Traditionelle Rezepte

Rezept für Burger mit Speck und Petersilie

Rezept für Burger mit Speck und Petersilie

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Rindfleisch
  • Fleischburger

Ich liebe es, Rindfleischburger von Grund auf neu zuzubereiten, weil sie einfach so viel besser schmecken! Ich liebe den Geschmack, den der geräucherte Speck und die Petersilie diesem Burger verleihen. In Ciabatta-Baps mit einer Scheibe Cheddar, Salat und Tomate mit ein paar Kartoffelecken an der Seite servieren - ein köstlicher Freitagabend-Leckerei!


Buckinghamshire, England, Großbritannien

5 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 300 - 400g Rinderhackfleisch
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchgranulat
  • 3 Scheiben geräucherter Speck, gebraten und gehackt
  • Handvoll frische Petersilie, gehackt
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Olivenöl, zum Braten

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:10min ›Fertig in:15min

  1. Hackfleisch, Zwiebel, Knoblauch, Speck, Petersilie, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel zu einer gleichmäßigen Masse vermischen. Bei Bedarf etwas Olivenöl hineinträufeln, um die Bindung zu unterstützen; 4 kleine Burger oder 2 große Burger formen.
  2. Das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Burger auf einer Seite 5 Minuten braten. Umdrehen und weitergaren, bis die Burger durchgegart sind, ca. 5 Minuten.
  3. Servieren Sie in Ihrem Lieblingsbad.

Siehe es auf meinem Blog

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Ein Spritzer Oliven- oder Rapsöl

6 Scheiben fleischiger Speck, gehackt bis fein gehackt

2 Zwiebeln, geviertelt und längs in dünne Scheiben geschnitten

Ein fetter Nieselregen (ca. 1 Esslöffel) gealterter Balsamico (wie Aged RR Balsamico)

Salz und grober schwarzer Pfeffer

1 1/2 Pfund 80% mageres Rinderfilet

Etwa 2 Esslöffel Worcestershiresauce Eine Handvoll Petersilie, fein gehackt

2 Knoblauchzehen, geschält und gerieben oder fein gehackt

1/2 Pfund krümeliger geräucherter Blauschimmelkäse oder Blauschimmelkäse (wie Oscars geräucherter Blauschimmelkäse), zerbröckelt mit einer Gabel oder den Händen

4 Kartoffel-Hamburgerröllchen (z.B. Martins), leicht geröstet

Getrimmte Brunnenkresse- oder Hochlandkresseblätter


Methode

Die Öle bei mittlerer Hitze erhitzen und den Speck anbraten, bis er knusprig wird. Vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen (nicht abtropfen lassen, da das Fett wichtig für einen saftigen Burger ist).

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und gründlich vermischen. Teilen Sie die Mischung in 6 gleiche Teile (135 g) und rollen Sie sie zu Kugeln, dann klopfen Sie sie flach und formen Sie sie (ca. 8,5 m Durchmesser und 2 cm dick). Beachten Sie, dass sie in diesem Stadium eingefroren werden können, indem Sie sie durch Blätter aus Antihaftpapier trennen.

Burger auf ein flaches Tablett mit Antihaftpapier legen, mit Plastikfolie abdecken und mindestens 20 Minuten kühlen. Nutzen Sie diese Zeit, um die Zutaten zuzubereiten, die Sie mit den Burgern servieren möchten.

Eine beschichtete Bratpfanne leicht mit zusätzlichem Öl einölen und auf hoher Hitze erhitzen. Wenn die Pfanne heiß ist, legen Sie die Burger in eine einzelne Schicht und reduzieren Sie die Hitze leicht. Auf jeder Seite etwa 4 Minuten braten oder bis sie vollständig durchgegart sind. Möglicherweise müssen Sie dies in Stapeln tun. Beachten Sie, dass sie auch gegrillt werden können.


50/50 Speck-Bison-Burger

Wir hatten vor ein paar Monaten Speck-Bison-Burger in einem Restaurant in Denver und sie waren unglaublich! Ich habe schon früher Speck in Burger gegeben, aber das Verhältnis 1:1 ist wirklich das Beste! Und wir versuchen nicht, Burgerbrötchen in unserem Haus zu ersetzen, es ist es uns einfach nicht wert. Wir schneiden einfach alles auf, es sei denn, wir haben ein paar Salatblätter und wickeln den Burger in einige davon ein. Brötchen schwächen den Geschmack eines leckeren Burgers sowieso wirklich und sind völlig unnötig.

Ein kleiner Tipp zur Herstellung von Burger-Patties: In die Mitte eine Vertiefung setzen, damit sie beim Garen gleichmäßig bleiben, anstatt in der Mitte aufzublähen. Dies macht es auch einfacher, Ihre Beläge zu stapeln. Im folgenden Rezept erkläre ich zwei Methoden zur Herstellung der Patties.

Sie könnten diese Burger auch total grillen, aber ich mag die Möglichkeit, sie drinnen zu kochen, besonders jetzt, wo es kühler wird und ich den Grill nicht wirklich gerne reinigen muss. Ich habe diesen Sommer gegrillt.

Oh, noch ein Tipp: Ein Burger ist kein Burger ohne Dillgurken. Das ist eine Tatsache.


BBQ-Speck-Burger

339 Posts, davon fast alle Rezepte, und kein einziger Beefburger.

Vor allem, weil ich deine Jungs nicht kenne, aber mein Typ mag BEEF.

Wenn ich Chad wählen lassen könnte, was wir jeden Tag essen & hellip gut, wir würden wahrscheinlich nie etwas essen, weil er es hasst, Entscheidungen zu treffen und sich viel lieber einfach an den Tisch setzen und obszöne Portionen von allem essen würden, was ich beschließe. So ist er ziemlich einfach. Aber. Wenn ich wirklich versuchen würde, ihm eine Mahlzeit zuzubereiten, um ohnmächtig zu werden&hellip

Wenn ich wirklich versuchen würde, ihm eine Mahlzeit zuzubereiten, um sich aufzuregen und die Art, die er ein paar Tage später erwähnen wird, mit Hinweisen für mich, es wieder zu machen, die Art, mit der er prahlt, wenn er denkt, dass ich außer Hörweite bin, was Ich denke ist die schmeichelhafteste Sache im Universum und es wären DIESE BURGER.

Und sie beginnen mit diesem Bacon Onion Jam, der nicht von dieser Welt ist - AHMAYZING.

Ich habe es im Voraus gemacht, um es auszuprobieren, weil&hellip &mdashbreaking news&mdash manchmal verstehe ich es falsch .

Okay, das ist keine wirkliche Neuigkeit. Vor allem, wenn man bedenkt, wie oft ich am Tag verschütte.

Wie auch immer, ich habe etwas von der warmen Speck-Zwiebel-Marmelade (die ich mit Bier gekocht habe, von dem ich überzeugt bin, dass es den Geschmack um 1.000 erhöht hat), auf Toast verteilt, um mein Gebräu zu untersuchen, und ich wäre ernsthaft fast gestorben, es war so umwerfend gut. Wenn ich wüsste, wie man Dinge macht, würde ich ein Bacon Onion Jam-Gewinnspiel organisieren und dem Gewinner ein Glas schicken.

Also gebe ich dir das Rezept und vertraue darauf, dass du dein eigenes machst. Bitte schaffen Sie es.

Bangin&rsquo Speck-Zwiebel-BBQ-Burger. Ein Burger, der glücklich genug ist, um alle 339 Rezepte auszugleichen, die ich ohne echten Burger gepostet habe. Geröstete Zwiebelrollen, bestrichen mit Speck-Zwiebel-Marmelade und BBQ-Sauce, belegt mit einem mit Kräutern gewürzten mageren All-Beef-Burger, scharfem Cheddar-Käse, BACON und etwas Salat, damit wir sagen können, dass wir unser Gemüse gegessen haben.

Machen Sie diese für Ihren Vater, Ehemann, Freund, Partner, Bruder, Nachbarn, Freund. Machen Sie sie selbst.


Speckblauer Burger

Wenn Sie auf der Suche nach einem großartigen Gourmet-Burger-Rezept sind, ist dieses hier genau das Richtige für Sie! Es ist ein würziger Burger mit geschmolzenem Blauschimmelkäse und Speckmarmelade, gekrönt mit hausgemachten knusprigen Schalotten. Dies könnte der leckerste Burger sein, den Sie jemals zu Hause gemacht haben.

Der beste Gourmet-Burger

Was macht einen Burger zu einem Gourmet-Burger? Nun, es beginnt mit einem tollen Burger-Patty, der mit dem richtigen Hackfleisch zubereitet und perfekt gewürzt wird. Dann kleiden Sie das perfekte Patty mit ein paar besonderen Akzenten. Dieser Bacon Blue Burger passt definitiv zu einem Gourmet-Burger. Seine Basis ist ein zart geformtes Patty aus 80 % magerem Rinderhackfleisch, geriebener Zwiebel, Petersilie, Salz und Pfeffer, das mit Speckmarmelade, Blauschimmelkäse, Rucola und einigen knusprig gebratenen Schalotten belegt wird. Wenn das nicht “gourmet burger” heißt, weiß ich nicht was.

Perfektes Burger-Patty

Manchmal neigen wir dazu, zu denken, dass schlank besser ist, und bei vielen Dingen könnte es einfach sein. Aber bei Burgern ist nicht das magerste Hackfleisch das beste Burger-Patty. Idealerweise möchten Sie für Burger 80% mageres Rinderhackfleisch verwenden. Hackfleisch, das zu 80 % mager ist, hat 20 % Fett, und obwohl das nach viel klingen mag, wird das Fett beim Kochen des Burgers ausgeschieden und Sie haben ein Burger-Patty, das feuchter und zarter ist als eines, das nur hat 10% oder (keuch!) 5% Fett. Das Patty mit Salz und Pfeffer würzen und die geriebene Zwiebel und Petersilie hinzufügen. Diese Gewürze vorsichtig in das Rindfleisch einarbeiten – Ja wirklich sanft. Dann formen Sie Ihr Burger-Patty mit einer Vertiefung in der Mitte. Erfahren Sie hier alles über die Zubereitung eines Burger-Pattys.

Wie man knusprige Schalotten macht

Knusprige Schalotten brauchen zwar etwas mehr Aufwand, aber sie machen diesen Bacon Blue Burger zu etwas Ja wirklich Besondere. Ganz ehrlich, sie sind nicht schwer zu machen. Die Schalotten in sehr dünne Scheiben schneiden, mit Mehl, Maisstärke, Paprika und Salz in eine mit Reißverschluss verschließbare Plastiktüte werfen und dann in etwas Öl ca. 3 Minuten braten. Entfernen Sie sie, trocknen Sie sie auf einem Papiertuch und würzen Sie sie erneut mit Salz. Ich benutze das gleiche Papiertuch, um das übrig gebliebene Öl in der Pfanne aufzusaugen und dann das Papiertuch wegzuwerfen. Auf diese Weise schütten Sie kein Öl in Ihr Waschbecken.

Schinkenmarmelade

Jetzt kommen wir in den Gourmet-Teil dieses Bacon Blue Burgers. Speckmarmelade ist etwas, das Sie im Voraus zubereiten möchten. Wenn Sie keine Zeit haben, können Sie diesen Burger natürlich durch einfachen alten Speck ersetzen, aber Sie werden nicht die süß-salzige Köstlichkeit dieses herzhaften Aufstrichs bekommen. Außerdem haben Sie übrig gebliebene Speckmarmelade, wenn Sie eine ganze Charge zubereiten (siehe Rezept hier) und Sie können sie auf so viele andere köstliche Speisen verteilen (wie Steak, gegrilltes Hühnchen, ein gegrilltes Käsesandwich, Kartoffelpüree …).

Wie man Burger Patties formt

Das Wichtigste, was Sie beim Formen von Burger-Patties beachten sollten, ist, sanft zu sein. Du willst das Fleisch nicht überpacken, denn das ist erstens nur gemein und zweitens macht es deinen Burger zäh. Wenn Sie Luftspalten in den geformten Patties sehen, ist das gut. Wenn ich Burger-Patties forme (im Gegensatz zu einem Smashburger), werfe ich das Fleisch von einem zum anderen hin und her, um das Fleisch zusammenzupressen. Ich drücke und zerdrücke das Fleisch nicht. Sie können hier ein Video sehen, wie das geht.

So schichten Sie Toppings auf einen Burger

Dann geht es darum, den Burger zusammenzustellen. Toasten Sie Ihre Burgerbrötchen. Es macht einen Unterschied und nimmt keine Zeit in Anspruch. Tatsächlich zwingt Sie die Zeit, die zum Toasten der Brötchen benötigt wird, das Burger-Patty ruhen zu lassen, was ebenfalls wichtig ist. Dann etwas Mayo auf dem unteren Brötchen verteilen und mit Rucola belegen. Die Mayo hilft dem Rucola, am Brötchen zu haften. DANN das Patty darauf legen. Das verankert die Grüns, damit sie nicht wegkommen können. Du kannst die Speckmarmelade auch auf den Boden des Burgers legen, wenn du magst, aber ich mag es direkt neben dem Blauschimmelkäse, der oben geschmolzen ist. Was die knusprigen Zwiebeln angeht – sie können auf die Speckmarmelade gelegt werden ODER auf den Tellerrand gelegt und wie Mini-Zwiebelringe gegessen werden (was auch eine köstliche Beilage zu diesem Burger wäre, wenn Sie Zeit haben) .

Was zu einem Burger servieren?

Ich bin mir sicher, dass ich hier nicht einmal etwas schreiben muss. Niemand braucht Ratschläge, was man zu einem Burger essen soll, aber ich gebe es trotzdem. Neben luftgebratenen Zwiebelringen können Sie mit diesem Bacon Blue Burger Ihre eigenen hausgemachten Pommes frites zubereiten oder einen Kartoffelsalat servieren. Ich finde den Burger allerdings recht reichhaltig und bevorzuge einen einfachen grünen Salat mit leichter Vinaigrette. Während ich oft ein Bier zu einem Burger genieße, passt dieser Burger auch ganz gut zu einem vollmundigen Rotwein. Ich würde auch nicht ablehnen!

Empfohlene Rezepttechniken

Mehr über die Fähigkeiten, die in diesem Rezept verwendet werden.

Wie man einen Burger macht

Lecker, zart und saftig. Das sind die drei Qualitäten eines Burgers, die jeder hinter sich bringen kann. Manche mögen a. Technik anzeigen

Speckmarmelade & Blue Burger mit knusprigen Schalotten

Zutaten

  • 10 Unzen Rinderhack 80/20
  • 1 Esslöffel geriebene Zwiebel
  • 2 Teelöffel gehackte frische Petersilie
  • ½ Teelöffel Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Unzen Blauschimmelkäse
  • ⅓ Tasse Speckmarmelade Siehe Rezept
  • ¾ Tasse Rucola
  • 2 herzhafte Hamburgerbrötchen wie Kaiserbrioche oder Ciabatta
  • 1 Esslöffel Butter optional
  • 2 Esslöffel Mayonnaise optional
Knusprige Schalotten:
  • 2 Schalotten in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 1 Esslöffel Allzweckmehl
  • ½ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • ¼ Teelöffel Paprika
  • 3 Esslöffel Pflanzenöl

Anweisungen

Für die knusprigen Schalotten Maisstärke, Mehl, Salz, Pfeffer und Paprika in einer mit Reißverschluss verschließbaren Plastiktüte vermengen. Die Schalotten in den Beutel geben, verschließen und schütteln, um die Schalotten gleichmäßig zu beschichten.

Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Geben Sie eine dünne Schicht Öl in die Pfanne und lassen Sie es eine Minute lang erhitzen. Eine der Schalotten in das Öl geben – bilden sich kleine Bläschen, ist das Öl fertig. (Sie können das Öl auch mit dem Stiel eines Holzlöffels testen.) In zwei Portionen die Schalotten in einer einzigen Schicht in das Öl geben. Die Schalotten goldbraun braten und nach Bedarf wenden. Die Schalotten auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller abtropfen lassen und beiseite stellen. (Versuchen Sie, sie nicht zu essen, bevor die Burger fertig sind!)

Hackfleisch, geriebene Zwiebel, Petersilie und Salz in einer Schüssel mischen. Mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen. Die Masse vorsichtig zu 2 Kugeln formen und die Kugeln dann zu Patties formen. Machen Sie mit den Fingern eine leichte Vertiefung in die Mitte der Patties, damit die Burger gleichmäßig und flach garen, aber versuchen Sie, das Fleisch nicht zu überanstrengen.

Eine Pfanne, einen Grill oder eine Heißluftfritteuse auf hohe Hitze vorheizen. Die Burger auf jeder Seite 4 bis 5 Minuten kochen, je nachdem, wie gut die Burger gegart werden sollen. Die Burger mit etwas Blauschimmelkäse belegen und eine weitere Minute kochen, bis der Käse schmilzt. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd.

Während die Burger ruhen, verteilen Sie Butter oder Öl auf der Schnittseite der Brötchen und rösten Sie sie in der Pfanne, dem Grill oder der Heißluftfritteuse, bis sie leicht gebräunt sind.

Die untere Brötchenhälfte mit Mayonnaise bestreichen und mit Rucola belegen. Legen Sie die Burger darauf und geben Sie ein paar Löffel Bacon Jam auf den Blauschimmelkäse. Mit den knusprigen Schalotten und dem oberen Brötchen belegen. Probieren Sie diesen köstlichen Burger sofort aus!

Wenn Sie dieses Rezept gemacht haben, fügen Sie bitte unten Ihre Kommentare und Bewertungen hinzu.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Wenn Sie dieses Rezept gemacht haben und es mit Ihren Freunden teilen möchten, verlinken Sie bitte zurück zu Bacon Jam & Blue Burger with Crispy Shallots on Blue Jean Chef. Dankeschön!


Methode

SCHRITT 1

Eine flache Grillplatte oder eine große Bratpfanne auf mittlerer bis niedriger Stufe erhitzen. Kochen Sie die Zwiebel unter gelegentlichem Wenden 15 Minuten lang oder bis sie sehr zart ist. Mit Zucker und Essig bestreuen. Unter gelegentlichem Wenden 5 Minuten köcheln lassen oder bis die Zwiebel karamellisiert. In eine Schüssel umfüllen.

SCHRITT 2

Erhitzen Sie einen Grill oder Holzkohlegrill auf mittlerer bis hoher Stufe. Burger 4-5 Minuten auf jeder Seite kochen oder bis sie gar sind. Die Burger mit Cheddar-Scheiben belegen und 1 Minute ohne Wenden kochen, bis der Cheddar schmilzt. Auf einen Teller übertragen.

SCHRITT 3

In der Zwischenzeit den Speck auf dem Grill für 1 Minute auf jeder Seite braten oder bis er knusprig ist.

SCHRITT 4

Für die Paprika-Mayo Mayonnaise, Sauerrahm, Zitronensaft und Paprika in einer kleinen Schüssel vermengen. Jahreszeit.

SCHRITT 5

Die Brötchenböden auf Servierteller verteilen. Die Böden gleichmäßig mit der Mayonnaise-Mischung bestreichen und mit Salat, Burgern, Tomaten, Speck und karamellisierten Zwiebeln belegen. Mit Brötchenoberteilen belegen und sofort servieren.


RANCH AIOLI:

  • 1 ganzes Ei plus 1 Eigelb
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 1 Teelöffel körniger Senf
  • 1 Handvoll frische Petersilie, grob gehackt
  • 1 Handvoll frischer Dill, grob gehackt
  • 1 große Knoblauchzehe, grob gehackt
  • 1 Esslöffel getrocknete Zwiebelflocken
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1/2 Teelöffel Paprika

FÜR DIE PUB-BURGER:

  • 2 Pfund Rinderhackfleisch
  • dein Lieblings-Burger-Gewürz
  • 1/2 Pfund gepfefferter, dick geschnittener Speck, halbiert und knusprig gekocht
  • 4 Scheiben Cheddarkäse, geviertelt
  • 1 große Roma-Tomate, in Scheiben geschnitten
  • Römersalatblätter, zerrissen
  • 8 Brezel-Brötchen oder Schieber-Brötchen

Big Boys ’ Beef Burger – Beef, Beer, Bacon & Mehr!

Haftungsausschluss: The Flavor Bender ist Teilnehmer am Amazon Services LLC Associates Program, einem Affiliate-Werbeprogramm. Auf dieser Website befinden sich Links, die als „Affiliate-Links“ definiert werden können. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Einkäufen (ohne Kosten für Sie), die dazu beitragen, diese Website zu unterstützen.

Seit dem späten 19. Jahrhundert ist viel passiert. In 130 Jahren haben wir den Lauf der Menschheit mehrfach verändert. Und nach allem, so lange kennen wir den Beef-Burger schon. Unabhängig davon, wer zuerst auf die seltsame Idee kam, ein Hackfleischpastetchen zwischen zwei Brotscheiben zu legen, bezweifle ich, dass sie sich jemals die Art von kulinarischem Moloch vorgestellt haben, die es eines Tages werden würde. Heute ist der Beef Burger die Definition von Fast Food. Es erfüllt immer noch den Zweck, dass es vor all den Jahren gedacht war, eine schnelle Mahlzeit für diejenigen zu servieren, die in einer Welt, die sich immer schneller bewegte, wenig Zeit haben, eine zuzubereiten. All diese Zutaten/Toppings kamen später, mit anspruchsvolleren Gaumen und größerem Appetit.

Während Burger-Perfektion wahrscheinlich immer eine Illusion sein wird, können Sie viel tun, um das zu verbessern, was Sie haben. Kürzlich an einem Samstag, während er im Fernsehen ein Basketballspiel mit einem kalten in der Hand sah, wandte sich Herr K. an mich und fragte mich, was meine Vorstellung von einem perfekten Hamburger sei. Ich mache oft Hühnchen-Burger, die wir beide lieben, aber dieses Mal forderte er mich heraus, noch größer und schmackhafter auf einem Beef-Burger zu gehen. Das Ergebnis war das Big Boys’ Beef Burger , ein superscharfer Beef-Burger mit Bier & Jalapeno-Käse, würzig kandiertem Speck und Chimichurri-Mayonnaise! Es gibt Rindfleisch, es gibt Speck, es gibt Hitze und es gibt Bier. Und es ist groß. Das ist unserer bescheidenen Meinung nach ziemlich nahe an der Perfektion.

(PIN ES FÜR SPÄTER)

Es gibt 3 Rezepte in diesem Beitrag. Ich weiß, das klingt ein bisschen überwältigend und ich entschuldige mich dafür. Sie können aber auch alles weglassen, was Ihnen nicht gefällt, und die Gewürz- und Hitzestufen nach Ihren Wünschen anpassen. Hier finden Sie die Rezepte für das Beef Burger Patty, den Jalapeno und Bierkäse und die Chimichurri Mayonnaise. Es gibt auch einen Link zu meinem scharfen kandierten Speck-Rezept, wo Sie eine scharfe Version und auch eine weniger scharfe Version finden.

Herr K. hatte recht. Am Spieltag mit einem kalten in der Hand gibt es nichts Besseres als einen schlampigen saftigen Rindfleischburger! Er forderte mich heraus, es groß zu machen, denn weißt du, er ist wie eine Python, deren Kiefer aus den Angeln fallen, wenn ein riesiger Burger auf das schwarze Loch zukommt, das sein Mund ist. Daher die beiden Patties, aber wenn Sie es mögen, können Sie auch eines nehmen. Diese Burger-Patties sind jedoch nicht besonders dick, wie Sie sehen können, und Sie können sie nach Belieben zubereiten. Diese wurden auf Medium gekocht, was etwa eine Minute pro Seite war.

Das Wichtigste zuerst, das Bier und der Jalapeno-Käse sind unglaublich! Der Biergeschmack kommt hier richtig gut zur Geltung. Ich habe dafür mein Lieblingsbier verwendet, also kannst du dein Lieblingsbier verwenden. Der Trick besteht darin, die Flüssigkeit zu reduzieren, um den Biergeschmack zu intensivieren. Während dies den feuchten Punsch wegnimmt, ist der Geschmack immer noch stark.

Da der Geschmack groß geschrieben werden sollte, warum nicht auch mit der Mayonnaise eine Stufe höher legen? So habe ich eine super würzige Mayonnaise mit vielen Kräutern gemacht. Sie können den Chimichurri zubereiten und dann als einfachere Option mit Ihrer Lieblingsmayonnaise mischen oder meinem Rezept folgen, um die Chimichurri-Mayonnaise von Grund auf neu zuzubereiten. Was auch immer Ihr Boot schwimmt, solange es Sie braucht, um die Stadt zu würzen, oder?

Ich habe auch meine eigenen Burgerbrötchen gemacht. Ich liebe das Burgerbrötchen-Rezept aus dem Kochbuch „Not without Salt“ – Date Night In wirklich. Ich glaube, ich kaufe vielleicht nie wieder Burgerbrötchen! So gut sind sie. Also mach weiter und verwende dein Lieblings-Burger-Brötchen, das du im Laden gekauft oder selbst gemacht hast. So oder so ist völlig in Ordnung.

Auf der Suche nach weiteren Rezepten? Melden Sie sich für meinen kostenlosen Rezept-Newsletter an, um jede Woche neue Rezepte in Ihrem Posteingang zu erhalten! Finde mich mit weiteren Inspirationen auf Pinterest und Instagram.


Kevins beste Beef Burger

Keine Zeit und keine Zeit, den Burger zuzubereiten? Warum probieren Sie nicht den Signature Taste Beef Burger, der jetzt erhältlich ist!.

Ersetzen Sie den Cheddar durch den Signature Taste Tipperary Brie für einen schmelzenden neuen Geschmack.

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 12 Minuten

Zutaten Zur Einkaufsliste hinzufügen

Methode

2. Das Hackfleisch in eine große Rührschüssel geben und die fein geschnittenen Zwiebeln, Knoblauch und Chiliflocken dazugeben. Semmelbrösel und gehackte Petersilie untermischen. Die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie das Ei hinzu und kombinieren Sie die Mischung mit Ihren Händen, indem Sie das Ei als Bindemittel verwenden.

3. Teilen Sie die Mischung in 4 und formen Sie sie zu ½ Zoll dicken Patties. Im Kühlschrank mindestens 20 Minuten oder länger abgedeckt ruhen lassen.

4. Stellen Sie sicher, dass der Grill oder eine Grillpfanne vorgeheizt ist. Ölen Sie den Grillgrat oder träufeln Sie etwas Öl auf eine Grillpfanne und fügen Sie die Burger hinzu.

5. Auf beiden Seiten 4 – 5 Minuten pro Seite garen, bis sie gar sind – je nach Dicke brauchen Sie vielleicht noch 2-3 Minuten bei indirekter Hitze oder niedrigerer Hitze mit der Grillpfanne.

6. In der Zwischenzeit die halbierten Burgerbrötchen mit Olivenöl beträufeln und auf dem Grill erhitzen. Sofort Burger, Käsescheiben, gekochten Speck, die Tomaten und einen guten Klecks Mayonnaise und Tomatenrelish dazugeben. Sofort servieren.