Traditionelle Rezepte

Rezept für Balsamico-Schalotten

Rezept für Balsamico-Schalotten

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Vorspeisen

Diese leckeren Schalotten mit Balsamico-Essig sind leicht süßlich-würzig und schmecken hervorragend zu gegrilltem Steak oder zu Käse und einem Glas Rotwein. Heiß oder kalt servieren.

12 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 500g Schalotten
  • 40g Butter
  • 2 Esslöffel flüssiger Honig
  • 4 Zweige frischer Thymian, gehackt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 7 EL Balsamico-Essig

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:10min ›Fertig in:15min

  1. Schalotten schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
  2. Butter in einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen und Honig und Schalotten einrühren. Salz, Pfeffer und Thymian hinzufügen und 2 bis 3 Minuten braten, bis sie leicht gebräunt sind. Schalotten von Zeit zu Zeit wenden, um eine gleichmäßige Bräunung zu gewährleisten.
  3. Balsamico-Essig einfüllen, Temperatur auf niedrige Stufe reduzieren und ca. 7 Minuten köcheln lassen, bis die Zwiebeln weich sind. Vom Herd nehmen und servieren oder in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren und gekühlt servieren, wenn sie fertig sind.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(2)


Bistecche all’aceto balsamico

Die Herstellung von Rotweinessig ist ein Kinderspiel. Sie geben etwas unpasteurisierten Apfelessig (der eine lebende Essigmutter enthält) in etwas Rotwein und lässt ihn einige Wochen stehen. Die Herstellung von Balsamico-Essig ist jedoch eine ganz andere Art von Fisch. Es zu Hause zu machen, ist das Zeichen eines Verrückten.

Balsamico-Essig (der seinen Namen von der Idee eines heilenden ‘balsam’ hat) wird aus frischen weißen Trauben hergestellt – deren Säfte in Kupferkesseln gekocht und fermentiert werden, bevor sie für mindestens 12 Jahre in Holzfässern gefüllt werden (und bis 150 Jahre). Ausgereifte Fässer werden mit Material aus dem nächstältesten Fass aufgefüllt, um den Volumenverlust durch Verdunstung auszugleichen.

Balsamico-Essig Reifung in Fässern. Foto CC-Lizenz.

Balsamico-Essig war nicht immer etwas, das man über einen Rucola-Parmesan-Salat träufeln würde. Die erste historische Erwähnung von Balsamico-Essig geht bis ins Jahr 1046 zurück, als irgendein Schmeichler Kaiser Enrico III.

Überraschenderweise hat basischer Balsamico-Essig aus dem Supermarkt keinen geschützten Ursprungsstatus, und nur drei spezifische Arten haben eine Denominazione di Origine Controllata (Denomination of Controlled Origin DOC). ‘Aceto Balsamico Tradizionale’ hat einen DOC und kann in und um Modena hergestellt werden.

Balsamico-Essig hat einen sehr reichen Geschmack und die Verwendung beim Kochen erfordert eine zarte Berührung. Sicherlich hätte ich nie daran gedacht, es mit einem Steak zu verwenden, bis ich dieses herrlich einfache Rezept in The Silver Spoon gesehen habe. Dann würde ich auch nicht daran denken, es als Desinfektionsmittel zu verwenden.


Rezeptzusammenfassung

  • 8 Hähnchenschenkel ohne Haut und ohne Knochen
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 10 frische Feigen, entstielt und geviertelt
  • 1 ½ Tassen Hühnerbrühe
  • ¼ Tasse Balsamico-Essig
  • 1 große Schalotte, längs in Scheiben geschnitten
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Rosmarin
  • frischer Rosmarin, zum Garnieren

Hähnchenschenkel trocken tupfen und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es schimmert. Hähnchenschenkel hinzufügen und kochen, 3 bis 4 Minuten auf jeder Seite. Feigen, Hühnerbrühe, Balsamico-Essig und Schalotte hinzufügen. Bringen Sie den Inhalt zum Kochen, bedecken Sie, reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie sie köcheln, bis die Hähnchenschenkel in der Mitte nicht mehr rosa sind und ein sofort ablesbares Thermometer, das in die Mitte eingeführt wird, mindestens 165 ° F (74 ° C) anzeigt, ungefähr 8 Minuten. Die Oberschenkel auf eine Servierplatte legen und warm halten.

Feigen mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und um das Hähnchen auf den Teller legen.

Fügen Sie dem Inhalt der Pfanne gehackten Rosmarin hinzu, erhöhen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe und lassen Sie den Inhalt vollständig kochen, um eine Reduzierung zu erzielen. Unter häufigem Rühren weiterkochen, bis sich die Flüssigkeit auf etwa 1 Tasse reduziert, 8 bis 10 Minuten. Balsamico-Reduktion über Hähnchen und Feigen träufeln und mit Rosmarinzweigen garnieren. Warm servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 6 (8 Unzen) Hähnchenbrusthälften mit Knochen, enthäutet
  • 1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Olivenöl, geteilt
  • ¼ Tasse gehackte Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 gehackte entkernte Pflaumentomate
  • 1 ½ Teelöffel Tomatenmark
  • ½ Tasse fettfreie, natriumarme Hühnerbrühe
  • ⅔ Tasse Balsamico-Essig
  • ¼ Tasse gehackte Frühlingszwiebeln

Das Hähnchen gleichmäßig mit Pfeffer und Salz bestreuen. Eine große Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. 2 Teelöffel Olivenöl in die Pfanne geben. Hühnchen mit der Fleischseite nach unten 7 Minuten braten oder bis es gebräunt ist. Drehen Sie das Huhn um, kochen Sie 3 Minuten. Hähnchen auf eine Jelly-Roll-Pfanne legen. Bei 350° 23 Minuten backen oder bis sie fertig sind.

Bringen Sie die Pfanne wieder auf mittlere Hitze. Restliches Öl, Schalotten und Knoblauch dazugeben und 1 Minute unter ständigem Rühren anbraten. Tomaten und Tomatenmark dazugeben und 1 Minute unter ständigem Rühren anbraten. Brühe hinzufügen, zum Kochen bringen, Pfanne auskratzen, um gebräunte Stücke zu lösen. Fügen Sie Essig hinzu, reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und kochen Sie 20 Minuten oder bis sie auf 2/3 Tasse reduziert sind, wobei Sie gelegentlich umrühren. Sauce mit Hühnchen servieren. Mit Frühlingszwiebeln bestreuen.


Rezeptzusammenfassung

  • ¾ Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • ¼ Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • ½ Teelöffel getrockneter Thymian
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 4 Lammkoteletts (3/4 Zoll dick)
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • ¼ Tasse gehackte Schalotten
  • ⅓ Tasse gereifter Balsamico-Essig
  • ¾ Tasse Hühnerbrühe
  • 1 Esslöffel Butter

In einer kleinen Schüssel oder Tasse Rosmarin, Basilikum, Thymian, Salz und Pfeffer vermischen. Mit dieser Mischung die Lammkoteletts von beiden Seiten einreiben. Auf einen Teller legen, abdecken und 15 Minuten ruhen lassen, um die Aromen aufzunehmen.

Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Lammkoteletts in die Pfanne geben und etwa 3 1/2 Minuten pro Seite für Medium Rare braten oder bis zum gewünschten Gargrad weitergaren. Aus der Pfanne nehmen und auf einer Servierplatte warm halten.

Schalotten in die Pfanne geben und einige Minuten braten, bis sie gebräunt sind. Essig einrühren, Lammstücke vom Boden der Pfanne abkratzen, dann die Hühnerbrühe einrühren. Weiter kochen und etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze rühren, bis sich die Sauce auf die Hälfte reduziert hat. Wenn Sie dies nicht tun, wird die Sauce flüssig und nicht gut. Vom Herd nehmen und die Butter einrühren. Über die Lammkoteletts gießen und servieren.


  • ¾ Tasse kernlose Vollfrucht-Himbeermarmelade
  • ¼ Tasse Balsamico-Essig
  • ½ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 4 bis 5 Unzen knochenlose, hautlose Hähnchenbrust, Tender entfernt (siehe Tipp)
  • 2 ½ Teelöffel natives Olivenöl extra
  • 1/2 Tasse gehackte Schalotten (2-3 groß)
  • 1 ½ Teelöffel gehackter frischer Thymian

Kombinieren Sie Marmelade und Essig in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze. Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis sich die Marmelade aufgelöst hat, 3 bis 4 Minuten. Vom Herd nehmen, Salz und Pfeffer einrühren und etwas abkühlen lassen. 1/2 Tasse der Soße aufbewahren. Hähnchenbrust und den Rest der Sauce in einen großen verschließbaren Plastikbeutel geben. Versiegeln und leicht schütteln, um zu beschichten. 1 bis 1 1/2 Stunden im Kühlschrank marinieren.

Öl in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Schalotten und Thymian hinzufügen und unter häufigem Rühren kochen, bis die Schalotten weich werden, etwa 1 Minute. Hähnchen aus der Marinade nehmen (Marinade wegwerfen). Fügen Sie das Huhn in die Pfanne und kochen Sie es, bis es gerade anfängt, braun zu werden, 2 Minuten auf jeder Seite. Fügen Sie die reservierte Himbeersauce hinzu, um die Marmelade zu schmelzen und das Huhn zu beschichten. Hitze reduzieren, abdecken und kochen, bis das Huhn gar ist und in der Mitte nicht mehr rosa ist, 6 bis 10 Minuten. Sofort servieren.

Make-Ahead-Tipp: Bedecken Sie die Sauce und kühlen Sie sie bis zu 1 Woche lang.

Tipp: Hähnchentender, praktisch fettfrei, sind ein Streifen Rippenfleisch, der normalerweise an der Unterseite der Hähnchenbrust befestigt wird, aber sie können auch separat gekauft werden. Vier 1-Unzen-Tender ergeben eine 3-Unzen-gekochte Portion. Tender sind perfekt für schnelle Pfannengerichte, Chicken Satay oder kinderfreundlich panierte &ldquoChicken Fingers.&rdquo

Hähnchenbrust ohne Knochen, ohne Haut, wohl das vielseitigste Hähnchenstück, ist sehr fettarm, nur 1 bis 2 Gramm Fett pro Portion. Praktischerweise ergibt eine 4- bis 5-Unzen-Brust, zart entfernt, eine perfekte gekochte 3-Unzen-Portion. Schneiden Sie bei der Zubereitung überschüssiges Fett vom äußeren Rand der Brust ab.


Diese Röstzwiebeln sind perfekt in Sandwiches und Salaten oder pur als Beilage serviert

Das heutige Rezept ehrt die prallen Zwiebeln auf köstlichste Weise. Hier werden rote Zwiebeln mit Balsamico-Essig und Olivenöl im Ofen geröstet. Der Röstprozess verwandelt die Zwiebeln schnell in weiche und leicht süße Häppchen, aber ihre Essenz intensiviert sich noch mehr, da der Balsamico die Zwiebelschichten mit seiner eigenen Süße durchdringt.

Diese hübschen „Lilien“ eignen sich hervorragend als Beilage oder Gewürz, aber auch in Sandwiches oder Salaten sind sie sehr lecker.

Balsamico-geröstete rote Zwiebeln

dient 4
Aktivzeit: 20 min

  1. 4 mittelgroße rote Zwiebeln (905 g)
  2. 3 Esslöffel Balsamico-Essig
  3. 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  4. 1/2 Teelöffel Meersalz
  5. frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  1. Backofen auf 240 °C vorheizen.
  2. Schritt 1: /> Schälen Sie die Zwiebeln und achten Sie darauf, dass die Wurzelenden intakt bleiben. Die Zwiebeln der Länge nach halbieren, bis zum Wurzelende. Schneiden Sie jede Hälfte in 1 1/4″ Scheiben und schneiden Sie erneut durch das Wurzelende, damit die Zwiebelschichten zusammen bleiben.
  3. Schritt 2: /> Legen Sie die Zwiebelscheiben in den Bräter. Mit Balsamico und Olivenöl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Vorsichtig mit den Fingern verrühren, bis die Scheiben gut mit dem Öl bedeckt sind und in einer einzigen Schicht verteilen. Die Pfanne fest mit Alufolie abdecken und 15 Minuten backen, bis die Zwiebeln weich sind. Entfernen Sie die Folie. Die Zwiebelscheiben vorsichtig umdrehen. Zurück in den Ofen und ohne Deckel weitere 15 bis 20 Minuten backen, bis die Zwiebeln goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und in eine Schüssel oder Platte geben. Verwenden Sie es mit Ihrem Rezept Ihrer Wahl oder dienen Sie als Würze.

Wie man cremige Balsamico-geschmorte Schalotten mit Granatapfel macht

Einige Schritt-für-Schritt-Fotos sind unten. Für das komplette Rezept scrollen Sie nach unten.

Schalotten in kochendem Wasser blanchiert, ohne Schalen und an beiden Enden beschnitten

Schalotten in Olivenöl kochen

Hühnerbrühe, Balsamico-Essig, Rotwein und braunen Zucker hinzufügen und die Mischung zum Kochen bringen. Sehen Sie die Blasen?


Grüne Bohnen mit gerösteten Balsamico-Schalotten

Meine Absicht ist es nicht, einen Panikalarm auszulösen, weder in Ihrem Kopf noch in den verwundbaren Truthahnschwärmen im ganzen Land, aber ich möchte darauf hinweisen, dass Thanksgiving (jedenfalls die US-Version) nur noch drei Wochen entfernt ist. Während ich noch einige Entscheidungen bezüglich des letzten Dressings meines Butterball-Kumpels treffen muss, bin ich begeistert, mein Rezept für grüne Bohnen festgenagelt zu haben.

Zutaten

  • 6 ganze große Schalotten
  • 4 Teelöffel Olivenöl, geteilt
  • ½ Teelöffel Koscheres Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Tasse natriumarme Gemüsebrühe (oder Hühnerbrühe)
  • 2 Teelöffel Kristallzucker
  • 1 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 1-¼ Pfund grüne Bohnen, Enden beschnitten

Vorbereitung

Backofen auf 450 Grad F vorheizen. Ein großes Backblech mit Kochspray bestreichen.

Schalotten schälen und halbieren. Schneiden Sie sie durch die Wurzel in zwei Hälften und lassen Sie die Wurzel intakt. Die Schalotten in eine mittelgroße Schüssel geben und mit 2 Teelöffel Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen. Die Schalotten mit der Schnittseite nach unten auf das vorbereitete Backblech legen und rösten, bis die Unterseite der Schalotten dunkelbraun ist, 15 bis 18 Minuten.

Während die Schalotten rösten, gießen Sie Gemüse- oder Hühnerbrühe in eine große Pfanne. Bei mittlerer bis hoher Hitze kochen und kochen, bis sich die Hühnerbrühe auf 1/4 Tasse reduziert, 5 bis 6 Minuten. Dann Kristallzucker und Balsamico-Essig dazugeben, aufkochen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die gerösteten Schalotten zur Hühnerbrühe-Mischung geben, Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce die Schalotten bedeckt. Die Schalottenmischung kann bis zu einem Tag im Voraus zubereitet werden und dann vor dem Servieren bei schwacher Hitze vorsichtig aufgewärmt werden.

Einen großen Topf mit Salzwasser bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Fügen Sie grüne Bohnen hinzu und kochen Sie, bis die grünen Bohnen zart-knusprig sind, ungefähr 2 Minuten. Sofort abtropfen lassen. Die grünen Bohnen mit den restlichen 2 EL Olivenöl vermischen. Auf einer Servierplatte anrichten und mit gerösteten Schalotten belegen. Aufschlag.


Stellen Sie die Ofengestelle in die obere und untere mittlere Position und legen Sie ein Backblech mit dickem Rand darauf. Backofen auf 500 °C vorheizen.

Sprossen, Schalotten, Olivenöl sowie Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel abschmecken und vermengen. Wenn der Ofen heiß ist und schnell arbeitet, entfernen Sie die Backbleche mit einem Geschirrtuch oder einem Ofenhandschuh. Verteilen Sie die Rosenkohlmischung gleichmäßig auf beide Schalen und schütteln Sie sie, um sie in einer einzigen gleichmäßigen Schicht zu verteilen. Pfannen zurück in den Ofen. Rösten Sie, bis der Rosenkohl tief verkohlt und vollständig zart ist, insgesamt etwa 20 Minuten.

Sprossen sofort nach dem Herausnehmen aus dem Ofen mit Balsamico-Essig beträufeln und schütteln, um sie zu beschichten. Nach Belieben mit mehr Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.


Schau das Video: Balsamico Schalotten (Dezember 2021).