Traditionelle Rezepte

Rezept für Roten und Grünen Salat

Rezept für Roten und Grünen Salat

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Salat
  • Grüner Salat

Ein lebendiger und knackiger Salat, der schnell und einfach zuzubereiten ist. Einfach und lecker.

Seien Sie der Erste, der das schafft!

ZutatenPortionen: 2

  • 1/2 Bund Pak Choi, gehackt
  • 1/2 rote Paprika, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 1/2 Gurke, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 8 Kirschtomaten
  • Balsamico-Essig nach Geschmack
  • Olivenöl nach Geschmack
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

MethodeVorbereitung:20min ›Bereit in:20min

  1. Pak Choi, Paprika, Gurke und Kirschtomaten in eine große Salatschüssel geben.
  2. Etwa eine Kappe Balsamico-Essig und einen Spritzer Olivenöl einfüllen und vermengen. Die Würze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Grüner Blattsalat für jeden Tag

Dieser grüne Blattsalat für alle Gelegenheiten ist wie das kleine Schwarze oder das knackige weiße Hemd. Sie können es veredeln, indem Sie es mit einer exquisiten gealterten Balsamico-Vinaigrette werfen und plattieren, oder Sie können es dezent verkleiden und es in einer großzügigen Schüssel mit einer lässigeren Senf-Vinaigrette familiengerecht servieren. So oder so, ich mag es gerne mit bunten gelben oder roten Kirschtomaten und manchmal ein paar Pinienkernen.

Die wichtigste Zutat sind natürlich die Grüns selbst. Sie müssen absolut frisch. Also variiere ich sie das ganze Jahr über und wähle aus, was gerade Saison hat.

Im Frühjahr bekomme ich Babygemüse wie Rucola, grünen und roten Senf, Erbsensprossen und zarten Salat vom Bauernmarkt.

Im Sommer wechsle ich zu Baby-Romaine- und Eichenblattsalat, die beide widerstandsfähiger gegen die Sommerhitze sind.

Im Herbst serviere ich eine Mischung aus Frisée und Endivien oder ein Medley aus Babykohl, Mizuna und Tatsoy, während ich im Winter auf hydroponischen Boston-Salat und Brunnenkresse setze.

In welcher Kombination auch immer, dieser grüne Salat steht fast das ganze Jahr über auf der Speisekarte.

Für manche ist es vielleicht “ein Apfel am Tag”, der den Arzt fernhält…, aber in meinem Fall ist es eine riesige Schüssel mit frischem, zartem, lebendigem Grün!

Essen & Weinbegleitung: Sauvignon Blanc mit täglichem grünen Blattsalat

Beide Vinaigrettes haben eine gute Säure. Daher empfehle ich einen knackigen Weißwein mit ausgewogener Säure, nach vorne gerichteten Zitrusnoten, runden Steinobstaromen und einem Hauch Mineralität. Sauvignon Blanc wäre die naheliegende Wahl, aber Sie könnten auch einen rohen Chardonnay, einen Vermentino, einen Grauburgunder, einen Albariño oder einen Grünen Veltliner servieren.


33 frische, bunte Frühlingssalate, mit denen Sie Ihr Gemüse leicht essen können

Diese hellen, erfrischenden Salate machen das Beste aus der Saison.

Eine unserer Lieblingsbeschäftigungen im Frühling ist die Möglichkeit, mehr frisches Gemüse auf unsere Teller zu geben, und es gibt keine bessere Möglichkeit, Frühlingsprodukte (wie Salat, grüne Bohnen, Erbsen und Radieschen) zu servieren als in einem dieser köstlichen Frühlingssalate. Von gesunden Ideen für das Mittagessen bis hin zur perfekten Beilage zu Schinken (beginnen Sie jetzt mit der Planung Ihres Ostermenüs!) Diese Frühlingssalatrezepte überzeugen die ganze Familie, ihr Gemüse zu essen.

Das Beste an diesem Rezept ist das lebendige vegane Salatdressing mit leicht würzigem, würzigem Dijon-Senf und gehackten getrockneten Aprikosen, die in saurem Weißweinessig eingeweicht werden.

Meyer-Zitronen sind etwas süßer und duftender als typische Zitronen und verleihen diesem Salat, der zum Abendessen herzhaft genug ist, noch mehr Aufmerksamkeit.


Zutaten für das tägliche Salatdressing:

So viele von euch haben mein “everyday” Salatdressing-Rezept in den letzten Jahren gemacht und geliebt, dass ich seitdem einen separaten Rezeptpost erstellt habe, der sich ganz diesem Thema widmet, wenn Sie mehr lesen möchten. ♡ Aber im Grunde ist es nur ein tolles Allzweck-Salatdressing, das in wenigen Minuten zusammenkommt und zu so ziemlich allem passt! Für die Zubereitung benötigst du folgende Salatdressing-Zutaten:

  • Olivenöl: Wie immer empfehle ich, für Salatdressing-Rezepte hochwertiges natives Olivenöl extra zu verwenden, da sein Geschmack wirklich zur Geltung kommt.
  • Zitronensaft (oder Essig): Für dieses Dressing verwenden wir normalerweise frisch gepressten Zitronensaft. Wenn Sie jedoch keine frischen Zitronen zur Hand haben, können Sie stattdessen Rotweinessig verwenden.
  • Dijon Senf: Was hier nur einen subtilen Geschmack hinzufügt und dazu beiträgt, alle Aromen abzurunden. (Keine Sorge, es wird nicht zu senfartig schmecken!)
  • Knoblauch: Ich verwende in diesem Dressing am liebsten gehackten oder gepressten frischen Knoblauch, aber Sie können auch Knoblauchpulver verwenden, wenn Sie es vorziehen.
  • Salz und schwarzer Pfeffer: Zum Schluss würzen wir das Dressing mit feinem Meersalz und frisch geknacktem schwarzem Pfeffer.

*Das unten stehende Rezept ergibt eine kleine Menge Salatdressing, die unserer Meinung nach mit den in den Rezepten aufgeführten Portionen hervorragend funktioniert. Einige Leser ziehen es jedoch vor, die Dressingmenge zu verdoppeln, oder Sie können eine erheblich größere Menge herstellen (wie auf dem Foto oben gezeigt), wenn Sie für später in der Woche ein fertiges Salatdressing für den Kühlschrank bereit haben möchten .


Wildreis und gemischter Grünsalat

Yield dient 4 bis 6 als Hauptgericht

  • schalentierfrei
  • milchfrei
  • fischfrei
  • Alkoholfrei
  • Vegetarier
  • erdnussfrei
  • vegan
  • pescatarian
  • ausgewogen
  • glutenfrei
  • ohne Weizen
  • ohne Schweinefleisch
  • sojafrei
  • eifrei
  • ohne rotes Fleisch
  • hohes Fieber
  • Kalorien 471
  • Fett 16,8 g (25,9%)
  • Gesättigt 2,4 g (12,0%)
  • Kohlenhydrate 72,2 g (24,1%)
  • Ballaststoffe 11,7 g (47,0%)
  • Zucker 28,9 g
  • Protein 14,5 g (29,0%)
  • Natrium 831,9 mg (34,7%)

Zutaten

Für den Salat:

gemischtes oder Babygrün (ca. 6 große Handvoll), gewaschen und getrocknet

(15,5-Unzen) Dose Kichererbsen, abgetropft und gespült

getrocknete Datteln, entkernt und gehackt

große Sellerierippen, gehackt

Für die Vinaigrette:

Anweisungen

Kombinieren Sie den Wildreis mit 4 Tassen Wasser und einer Prise Salz in einem mittelgroßen Topf. Abdecken und zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren und 45 Minuten köcheln lassen, bis der Reis weich ist. Gießen Sie den Reis in ein Sieb, um das restliche Wasser abzulassen, und kühlen Sie den Reis dann vollständig ab.

Währenddessen die Vinaigrette herstellen. In einer großen Schüssel Balsamico-Essig und braunen Zucker verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Olivenöl unter Rühren langsam einfüllen, bis das Dressing etwas dickflüssig ist und das gesamte Olivenöl eingearbeitet ist.

Um den Salat zusammenzustellen, fügen Sie das Grün in die Schüssel und werfen Sie es zum Überziehen. Dann Kichererbsen, Datteln, Cashewkerne, Sellerie und Reis hinzufügen. Vorsichtig schwenken, bis sich alle Zutaten verbunden haben. Sofort servieren.


Einfaches, stressfreies Sieben-Gänge-Weihnachtsmenü (1,5 Stunden Vorbereitung)

Sie können hier über dieses Menü lesen, einschließlich einer Schritt für Schritt der Reihenfolge, in der ich jedes Gericht zubereitet, gebacken, aufgewärmt und angerichtet habe. Ich habe all diese Gerichte (mit Ausnahme des Kohlsalats) für eine Weihnachtsfeier mit meinen Freunden zubereitet und dies sind Fotos der tatsächlichen Gerichte, die ich zur Party mitgenommen habe. Ich teile dies in der Hoffnung, dass es Ihr Weihnachtsmenü inspirieren könnte!

Easy Maple Sticky Glazed Ham (15 Minuten Vorbereitung, 1 – 1 1/2 Stunden inaktives Backen, kann im Voraus zubereitet werden)

Saftige Slow Cooker Putenbrust (5 Minuten Vorbereitung, dann stellen und vergessen, gut aufwärmen, aber am besten über Nacht am Abend vor dem Servieren langsam kochen)

Festliche Ente mit Apfelwein-Nieselregen (5 Min. Vorbereitung, 1 1/2 Std. inaktives Backen, lässt sich sehr gut aufwärmen)

Schweineapfelfüllung in Pancetta Cups (20 Minuten Vorbereitung und jede Sekunde wert. Lässt sich sehr gut aufwärmen)

Dieser rot-grün-weiße Weihnachtssalat (10 Minuten Vorbereitung)

Hungrig auf mehr? Abonniere meinen Newsletter und folge auf Facebook, Pinterest und Instagram, um die neuesten Updates zu erhalten.


Griechischer Salat

Dieses einfache griechische Salatrezept ist unsere neue Lieblingssommerbeilage! Nur 7 Zutaten + ein einfaches griechisches Salatdressing machen es erfrischend & lecker.

Ich liebe einen guten grünen Salat – gemischtes Grün, Römersalat und Grünkohl sind einige meiner bevorzugten Ausgangspunkte für frische, gesunde Mahlzeiten. Aber der Sommer ist eine Zeit, in der alle Gemüsesorten ihren Höhepunkt erreicht haben. Süße, saftige Tomaten, bissige Paprika und knackige Gurken gibt es im Überfluss. Dieses griechische Salatrezept präsentiert dieses Gemüse, ohne dass Gemüse im Weg ist.

Und die beste Vergangenheit? Da das Gemüse in seiner Blütezeit ist, ist dieses griechische Salatrezept mit nur wenigen Zutaten würzig und erfrischend. Du brauchst nur 7 Zutaten + ein einfaches hausgemachtes griechisches Salatdressing, um es zuzubereiten! Es war ein Hit bei unseren Familientreffen in den letzten Wochen – meine Mutter hat es sogar zu ihrer regulären Rezeptrotation hinzugefügt. Ich hoffe, Sie lieben es genauso wie wir!

Zutaten für griechische Salate

Ein traditioneller griechischer Salat besteht aus geschnittenen Gurken, Tomaten, grüner Paprika, roten Zwiebeln, Oliven und Feta-Käse. Diese klassische Kombination ist köstlich, also bleibe ich dabei und füge nur eine Handvoll Minzblätter für einen frischen Abschluss hinzu.

Meine Oliven der Wahl sind Kalamata-Oliven. Ihr salziger, salziger Geschmack wird häufig in der griechischen Küche verwendet und ist neben Feta und knusprigem Gemüse köstlich. Anstatt große Tomaten zu schneiden, verwende ich Kirschtomaten, weil sie weniger Wasser in den Salat abgeben als größere Tomaten. Ich ente auch meine Gurke, damit mein Salat nicht wässrig wird.

Ein großartiger Salat enthält bei jedem Bissen ein leckeres Durcheinander aus Gemüse, Oliven und Käse, also schneide deine Zutaten unbedingt in gleich große Stücke. Ich kaufe gerne entkernte Kalamata-Oliven und lasse sie ganz, und ich schneide den Feta in 1/2-Zoll-Würfel, anstatt ihn zu zerbröckeln. Ich strebe 1-Zoll-Quadrate für die Paprika an, schneide die Gurke in dünne Halbmonde und halbiere einfach die Kirschtomaten.

Mein griechisches Salatdressing

Ich werfe das Gemüse, die Oliven und den Feta-Käse in ein einfaches hausgemachtes griechisches Salatdressing. Mit nur 5 Zutaten + Salz und Pfeffer lässt es sich super einfach verquirlen und verleiht diesem einfachen griechischen Salatrezept einen hellen, spritzigen Geschmack. Es ist eine einfache Mischung aus Olivenöl, Rotweinessig, Dijon-Senf, Knoblauch und getrocknetem Oregano.

Neben der Verwendung im Dressing bestreue ich meinen Salat gerne mit großzügigen Prisen Oregano und schwarzem Pfeffer für eine frische, pfeffrige Garnitur.

Serviervorschläge für griechische Salate

Da dieser Salat kein zartes Grün hat, ist er gut für Versammlungen geeignet. Wenn ich es vorbereite, hebe ich gerne ein paar frische Minzblätter auf, um sie direkt vor dem Servieren hinzuzufügen. Es ist auch eine ausgezeichnete Abendessenseite. Genießen Sie es mit einer Sommerpizza wie dieser oder dieser, Pesto-Nudeln, gerösteten Gemüsenudeln oder einer großen Gemüselasagne.

Wenn Sie dieses Salatrezept variieren möchten, verwenden Sie eine Mischung aus roter, grüner und gelber Paprika, fügen Sie etwas frischen Oregano oder Petersilie hinzu oder rühren Sie gekochte oder geröstete Kichererbsen unter, um eine vollständige Mahlzeit zu erhalten. Um es vegan zu machen, überspringe den Käse und füge stattdessen 3/4 Tasse gekochte Kichererbsen und 1 Esslöffel Kapern hinzu.

Wenn Sie dieses griechische Salatrezept lieben…

Probieren Sie als nächstes meinen einfachen Nudelsalat, Brokkolisalat, Kartoffelsalat oder Wassermelonensalat oder sehen Sie sich diesen Beitrag an, um mehr meiner besten Sommersalatrezepte zu erfahren!


Salat aus rotem Buttersalat

Vielleicht hatten sie nur einen Teller Mizuna oder Mesclun zu viel gegessen, aber irgendwann im letzten Sommer begannen Köche, Buttersalat auf die Speisekarten von Restaurants zu setzen, als hätten sie das Zeug gerade entdeckt. Jetzt scheint es, dass jedes Restaurant in der Stadt einen Salat mit Buttersalat hat.

Wir haben überall Buttersalatsalate entdeckt – das Wahrzeichen Campanile, die neue Ford-Tankstelle in Culver City und Essen. bei Sonnenuntergang in Hollywood. Sie sind auf Speisekarten an so unterschiedlichen Orten wie Tower Bar, Ammo, Grace und Jar in L.A. und im Biggs in Long Beach aufgetaucht.

Zart und fast cremig in der Textur, artikuliert wie eine große offene Rose, ist Buttersalat der Traum eines jeden Salatklassikers – substanziell genug, um (buchstäblich) das kompositorische Gewicht der anderen Zutaten zu tragen, aber subtil genug, um sich bei Bedarf in den Hintergrund zu vermischen.

Es hat eine schöne Reinheit, was vielleicht ein Grund ist, warum es in letzter Zeit mehr Aufmerksamkeit bekommt als seine schickeren Cousins.

Buttersalat erscheint unter verschiedenen Namen – Boston-Salat, Bibb, Butterhead, Kalkstein.

Aber es ist alles dasselbe: zart im Geschmack, sauber und nur ansatzweise knackig und enorm vielseitig.

„Bei einem Salat mit einem Salat ist die Textur sehr wichtig“, sagt Ben Ford von Ford’s Filling Station, der einen jazzigen BLT-inspirierten Buttersalat hat.

Er stellt fest, dass Buttersalat einen guten Geschmack hat und dem Dressing standhält, mit dem er ihn kombiniert, einer berauschenden Speck-Schalotten-Vinaigrette, die er fast wie eine Dip-Sauce verwendet.

„Geschmolzene“ Tomaten (in Olivenöl geröstete Roma) und gehobelte hartgekochte Eier sind die weiteren Bestandteile des Salats. Der buttrige Geschmack des Salats gleicht Ei und Speck ebenso wie Brioche zu Kaviar.

Es ist die Textur von Buttersalat, die von den Köchen einheitlich gelobt wird. Bei Ammo liebt es auch Köchin Amy Sweeney. Ihr Salat enthält Cowgirl Creamery Feta und blutorangene Vinaigrette. Es ist ein Marktsalat, mit Blättern von frischem rotem Buttersalat von Coleman Farms, die aussehen, als ob Peter Rabbit mit einem Aquarellpinsel durch die Gartenreihen gelaufen wäre.

Neben dem würzigen Feta gibt es kühle, frische Minzblätter, salzig geröstete Pistazien und samtige goldene Rüben, wobei Blutorangenstücke die Aromen vereinen und Würze verleihen.

Der rote Buttersalat unterscheidet sich nicht nur in der Farbe – er ist auch etwas weicher, mit Blättern, die mehr gewellt sind als die grüne Sorte. Und Sweeney ist sich sicher, dass es etwas aromatischer ist als die grüne Sorte.

Buttersalat ist haltbarer als er aussieht und verwelkt nicht, sobald er mit Dressing in Kontakt kommt. Was wirklich beruhigend ist, da einige Salate so zerbrechlich sind, dass man sie wie feine Seide statt wie Essen behandeln muss.

Buttersalat kann einigen Abnutzungserscheinungen standhalten, insbesondere wenn Sie sie in hydroponischer Form kaufen – dh in nährstoffreichen Lösungen anstelle von Erde angebaut.

Im Biggs in Long Beach verwendet Küchenchef Seth Greenburg hydroponischen Buttersalat in einem Salat mit Brunnenkresse, Point Reyes Blauschimmelkäse, dünnen Scheiben seidig reifen Birnen, geräucherten Mandeln und einer reichhaltigen Vinaigrette mit gerösteten Cipolline-Zwiebeln.

Greenburg liebt die Art, wie Buttersalat isst.

„Es hat ein tolles Mundgefühl“, sagt er, mit Blättern, die in der Mitte knusprig und an den Enden samtig sind, mit großen Rillen in den Blättern, die es dem Salat ermöglichen, sich mit anderen Zutaten zu behaupten. "Es ist nicht pingelig oder einschüchternd."

Ob Hydrokultur-Salat anders schmeckt, hängt davon ab, mit wem Sie sprechen: Erzeuger und Verkäufer neigen dazu, sich nach dem Produkt zu trennen, das sie haben. Greenburg sagt, er habe einen parallelen Geschmackstest von Bauernmarktsalat im Vergleich zu Hydrokultur durchgeführt.

Er stellte fest, dass der Geschmacksunterschied eigentlich recht gering war, aber dass der hydroponische Salat so lange makellos blieb, dass die Wahl klar war.

Hydroponisch oder frisch vom Bauernmarkt, Buttersalat ist ein mehrjähriger Klassiker. So sehr es auch die Fantasie des Kochs beflügeln kann, braucht es eigentlich nur sehr wenig, um tischtauglich zu sein – ein Spritzer gutes Olivenöl, ein Tropfen Essig, ein paar Salzkörner. Darin liegt eine schöne Gelassenheit.


Serviervorschläge für grünen Salat

Dies ist mein liebster grüner Salat, der zu schwereren Feiertags- / Komfortgerichten serviert wird. Erwägen Sie, diesen Salat mit Lasagne, gebackenem Ziti und gefülltem Eichelkürbis zu kombinieren.

Servieren Sie diesen Salat mit einer cremigen Suppe, um eine leichte Mahlzeit abzurunden. Es würde besonders gut zu meiner cremigen Kürbissuppe, der besten Butternusssuppe und der cremigen gerösteten Blumenkohlsuppe passen.


KOHLSCHLAUCH

Obwohl ich es wirklich nicht mag, Kohl zu zerkleinern – hauptsächlich, weil ich am Ende mindestens einen Finger während der Tortur zerkleinere – Ich verspreche dir, dass du für deine Zeit, die du mit dem Zerkleinern und Schneiden auf die bestmögliche Art und Weise verbracht hast, belohnt wirst, wenn du den aufpeitschst Dressing. Die Aromen sind wie eine Sommerexplosion im Mund. Einfach total lecker. Und diese knusprige Kohl-Textur ist alles.

Denken Sie jetzt an die Güte eines würzigen Krautsalats und erinnern Sie sich daran, warum Sie den cremigen nicht brauchen. Geben wir einfach alle zu, dass ein Apfelessig manchmal die Schönheit des Balls ist. Die Bienenknie. Die Top-Banane! Du verstehst den Punkt.

Von nun an müssen wir nur noch gebührend feiern, was in unserer Gegenwart ist – Flip-Flops, Barbecues und ein fantastisch strukturierter Slaw.

STAR EXTRA NATIVES OLIVENÖL ist landesweit bei Einzelhändlern erhältlich, darunter Safeway, Kroger, Vons, Albertsons, Food 4 Less, Save Mart, Target, Walmart, Schnucks, Food Lion, Stater Bros., Raley's, Smart & Final, Bashas, ​​King Soopers, Vallarta, Jewel, Smith's , Dierbergs, HEB und Ralphs Stores und ONLINE.

SUCHST MEHR? MELDEN SIE SICH FÜR DEN DIETHOOD-NEWSLETTER AN, UM FRISCHE NEUE REZEPTE IN IHREN EINGANG ZU GELIEFERT!
FOLGE DIETHOOD AUF FACEBOOK, TWITTER, PINTEREST UND INSTAGRAM FÜR ALLE NEUESTEN INHALTE, REZEPTE UND UPDATES.