Traditionelle Rezepte

Honig-Hafer-Heidelbeer-Pfannkuchen

Honig-Hafer-Heidelbeer-Pfannkuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Den Backofen auf 150 Grad oder die niedrigste verfügbare Temperatur vorheizen.

Mehl und Haferflocken in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und pulsieren, bis die Haferflocken gemahlen sind. Dann das Backpulver, Backpulver, Salz und Zimt hinzufügen und pulsieren, bis alles gut vermischt ist.

Als nächstes das Ei in einer Schüssel verquirlen und in die Trockenmischung geben. Honig, Milch, Vanilleextrakt und Pflanzenöl hinzufügen. Pulsieren, bis alle Zutaten vermischt sind.

Eine gusseiserne Grillpfanne oder Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und leicht mit Öl bestreichen. Gießen Sie den Pfannkuchenteig mit einer ¼-Tassenschaufel in die Pfanne und fügen Sie 6-8 Blaubeeren auf jeden Pfannkuchen. Auf jeder Seite braten, bis sie gebräunt sind (sie sind bereit, umzudrehen, wenn die Oberseiten ein wenig sprudeln).

Um bereits fertige Pfannkuchen warm zu halten, legen Sie sie auf eine ofenfeste Form oder Backform in den Ofen. Mit Ihrer Lieblingsmarmelade, frischem Obst oder Sirup servieren.


Gesunde Blaubeer-Haferflocken-Pfannkuchen


An vielen Wochenenden meiner Kindheit holte meine Mutter ihre große Rührschüssel aus Metall und zwei große Bratpfannen heraus. Sie schenkte meinem Bruder und mir Gläser mit „verrücktem Getränk“ ein, eine Kombination aus Orangen- und gemischten Fruchtsäften zusammen mit kohlensäurehaltigem Wasser, und wir hielten diese Trinkbecher in unseren Händen, während wir am Küchentisch saßen und ihr bei der Arbeit zusahen.

Sie zauberte jede Portion von Grund auf neu, angefangen mit Milch und Eiern und Vanille, gefolgt von Mehl und Backpulver und Salz. Da sie die beste Mutter aller Zeiten war, machte sie zuerst Pfannkuchen für meinen Bruder und mich, wobei sie immer die Silhouette eines Mickey-Mouse-Gesichtes darauf klebte, weil sie wusste, wie glücklich und aufgeregt diese speziell geformten Pfannkuchen uns machten.

Als sie goldbraun geworden waren, drehte sie sie schnell aus den Pfannen und auf quadratische rosa Plastikteller, stellte diese vor uns an unsere Plätze am Küchentisch und reichte uns eine Flasche Log Cabin Sirup. Weil wir so viel einschenkten, dass es fast den ganzen Teller bedeckte, gab sie uns die billige Sorte… Und sparte den teuren, echten, reinen Ahornsirup für sich und Papa!


Nachdem wir ihr versichert hatten, dass wir genug gegessen hatten, warf sie eine Handvoll frischer Blaubeeren in die Rührschüssel, rührte sie um und klopfte Teig in runde, silberdollargroße Pfannkuchen in die Pfannen. Mein Bruder und ich hassten damals „Stückchen“ in unserem Essen, wie Zwiebeln in Spaghettisauce und Blaubeeren in Pfannkuchen, also haben wir die heißen Blaubeerpfannkuchen unserer Eltern nie angerührt!

Irgendwann während der Mittel- oder Oberschule probierte ich schließlich zum ersten Mal einen von Mamas Blaubeerpfannkuchen und meine Augen weiteten sich sofort…


Warum in aller Welt hatte ich diese mein ganzes Leben lang gemieden?? Die süßen, saftigen Beeren, umgeben von warmem, flauschigem Pfannkuchen, abgerundet mit einem kleinen Stück Butter, das sofort auf der Oberseite geschmolzen ist, und einem kurzen Spritzer von reichhaltigem reinem Ahornsirup… In Mamas und dann auch in meinen Augen schmeckte das am unglaublichsten und nachsichtigsten Art, Pfannkuchen zu machen – und zu essen!

Als ich letztes Wochenende den Krug mit Ahornsirup und einem halben Liter frischen Blaubeeren in meinem Kühlschrank entdeckte, wusste ich sofort, was ich machen wollte…


Aber ich habe Mamas Pfannkuchenrezept ein wenig überarbeitet, was zu diesen geführt hat Gesunde Blaubeer-Haferflocken-Pfannkuchen ! Sie sind genauso fluffig wie die aus meiner Kindheit mit vielen prallen saftigen Beeren in jedem einzelnen Pfannkuchen. Diese enthalten jedoch kein raffiniertes Mehl oder Zucker und nur 123 Kalorien in jedem Stapel!

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Mama stolz wäre… Und hoffentlich jeden Bissen genauso genießen wie ich!


Sehen wir uns also an, wie man diese gesunden Blaubeer-Haferflocken-Pfannkuchen macht!

Du fängst eigentlich an mit Instant-Haferflocken . Sie werden auch „Schnellkoch“- oder „Ein-Minuten“-Hafer genannt und sind kleiner und dünner als altmodische Haferflocken. Ihre kleinere Größe bedeutet, dass sie schneller weich werden, was Ihre gesunden Blaubeer-Haferflocken-Pfannkuchen viel fluffiger macht!

Sie werden diese Instant-Haferflocken mit mischen griechischer Joghurt und Milch bevor Sie sich den restlichen Zutaten zuwenden. Das ist ein besonderer Trick von mir! Indem Sie den Instant-Hafer zuerst in den griechischen Joghurt und die Milch einrühren, können die Haferflocken vorzeitig Feuchtigkeit aufnehmen, was zu einer noch feuchteren und lockereren Textur in Ihren gesunden Blaubeer-Haferflocken-Pfannkuchen führt.

Tipp: Wenn Sie genügend Zeit haben, die Hafermischung mindestens eine Stunde (oder sogar über Nacht!)


Als nächstes schlägst du zusammen weißes Vollkornmehl mit einem Hauch von Zimt , Backsoda , Backpulver , und Salz . Obwohl Blaubeeren und Zimt keine klassische Geschmackskombination sind, fühlt es sich falsch an, Hafer in jeglicher Form ohne Zimt zu essen… Und wie sich herausstellt, erhöht der reiche Geschmack von Zimt tatsächlich die natürliche Süße von Blaubeeren und lässt diese gesunden Blaubeer-Haferflocken-Pancakes gleichmäßig schmecken gemütlicher und unwiderstehlicher!

Vielleicht hast du mich das schon in einem anderen Rezept sagen hören, aber es lohnt sich, es noch einmal zu wiederholen… Weißes Vollkornmehl gibt es tatsächlich, und es ist nicht eine Kombination aus Weißmehl (auch bekannt als Allzweckmehl) und normalem Vollkornmehl! Stattdessen wird es durch feines Mahlen einer speziellen Art von weichem Weißweizen (daher der Name!) hergestellt, während normales Vollkornmehl aus einer herzhaften Sorte von rotem Weizen stammt. Beide haben die gleichen gesundheitlichen Vorteile, wie zusätzliche Ballaststoffe, aber weißes Vollkornmehl hat einen leichteren Geschmack und eine leichtere Textur ... Was die flauschige Textur Ihrer gesunden Blaubeer-Haferflocken-Pfannkuchen wirklich zum Leuchten bringt!

Hinweis: Ich habe meine glutenfreie Lieblingsoption im Abschnitt "Notizen" des Rezepts geteilt, wenn Sie es vorziehen!


Um Ihre gesunden Blaubeer-Haferflocken-Pfannkuchen kalorienarm zu halten und fettarm, fügen Sie nur 1 Teelöffel geschmolzene Butter oder Kokosöl hinzu und verwenden Sie auch nur 1 großes Eiweiß. Ihre Pfannkuchen schmecken jedoch aus zwei Gründen immer noch richtig feucht und zart und flauschig!

Der erste Grund ist der griechische Joghurt, den Sie bereits in Ihre Instant-Haferflocken eingerührt haben! Griechischer Joghurt fügt die gleiche Feuchtigkeit wie zusätzliche Butter oder Öl hinzu, aber für einen Bruchteil der Kalorien. Es gibt auch Ihren gesunden Blaubeer-Haferflocken-Pfannkuchen einen Proteinschub!

Nerd Alarm!
Der zweite Grund ist wegen einer anderen speziellen Zutat. Diesmal ist es einfacher weißer Essig! Der Essig (eine Säure) reagiert mit dem Backpulver (einer Base) und erzeugt Luftblasen. Diese Luftblasen lassen den Pfannkuchenteig aufgehen, während er in der Pfanne kocht, und es erzeugt auch eine äußerst feuchte und flauschige Textur in Ihren gesunden Blaubeer-Haferflocken-Pfannkuchen.

Der Essig kann Ihren Pfannkuchenteig beim ersten Einrühren etwas unkonventionell riechen lassen… Aber ich Versprechen den Essig in den fertigen Pfannkuchen schmeckt man nicht!


Da ich weiß, wie viel reiner Ahornsirup meine Familie normalerweise über ihre Stapel heißer Pfannkuchen träufelt, habe ich nur einen winzig kleinen Teelöffel davon in den Teig gegeben. Die Blaubeeren fügen auch viel natürliche Süße hinzu, daher dachte ich nicht, dass diese gesunden Blaubeer-Haferflocken-Pfannkuchen auch so viel Ahornsirup brauchen! Wenn Sie jedoch süßeren Pfannkuchenteig bevorzugen, können Sie definitiv mehr hinzufügen.

Und wo wir gerade von dieser Frucht sprechen… Ohne die Beeren wäre es unmöglich, diese Pfannkuchen zu machen! Generell bevorzuge ich die Verwendung frische Blaubeeren weil (a) sie ein wenig praller und saftiger schmecken und (b) sie den Teig nicht seltsam grau färben wie gefrorene Blaubeeren. Gefrorene Blaubeeren funktionieren jedoch, was bedeutet, dass Sie diese gesunden Blaubeer-Haferflocken-Pfannkuchen das ganze Jahr über problemlos essen können!


Es ist gerade an der Zeit, Ihre Pfannkuchen zu kochen! Ich habe hier ausführlich beschrieben, wie man die perfekten Pfannkuchen zubereitet. Dinge wie die besten Pfannen zum Kochen von Pfannkuchen, die beste Wendetechnik und ob Sie eine Pfannkuchenpfanne benötigen. Ich habe sogar Fotos geteilt, die dir zeigen, was zu tun ist (und was nicht!).

Aber ich möchte auch noch ein paar schnelle Tipps geben!

Tipp #1: Blaubeeren hinzufügen
Ich habe gesehen, wie Leute Blaubeerpfannkuchen auf zwei Arten zubereitet haben. Das erste, was meine Mutter immer getan hat, besteht darin, die Blaubeeren in die Schüssel mit dem Teig zu geben und diese Mischung dann auf die Pfanne zu geben. Die zweite besteht darin, den einfachen Teig in die Pfanne zu geben und dann vorsichtig ein paar Blaubeeren in den Teig zu drücken.

Ich habe versucht, diese Pfannkuchen auf beide Arten zuzubereiten, und der beste Weg ist…


Die Blaubeeren in die Schüssel mit dem Teig geben! Als ich das tat, waren diese gesunden Blaubeer-Haferflocken-Pfannkuchen gleichmäßig auf beiden Seiten gekocht, obwohl die Blaubeeren aus dem Teig ragten, als ich ihn zum ersten Mal in die Pfanne kippte.

Als ich versuchte, einfachen Teig in die Pfanne zu geben und Blaubeeren hineinzupressen, stieg der Teig nicht auf und sprudelte um die Blaubeeren herum, und die Blaubeeren wurden nie vollständig eingearbeitet ... Als ich die Pfannkuchen umdrehte, ging der Teig auf der zweiten Seite nicht Berühren Sie die Pfanne nicht und konnten Sie das Garen nicht richtig beenden.

Also keine Angst – fügen Sie diese Blaubeeren zu Ihrer Schüssel Teig hinzu!


Tipp #2: Pfannkuchendicke
Dieser Tipp ist etwas einfacher! Dicker Teig = dicke Pfannkuchen. Dünner Teig = dünne Pfannkuchen. So einfach ist das!

Wie geschrieben, ergibt dieses Rezept gesunde Blaubeer-Haferflocken-Pfannkuchen, die eher dünner sind. Sie sind immer noch flauschig! Nur nicht sehr dick oder groß.

Wenn Sie dickere Pfannkuchen bevorzugen, verwenden Sie beim Mischen Ihres Pfannkuchenteigs weniger Wasser. Supereinfach! Denken Sie daran, wenn Sie dickeren Pfannkuchenteig haben, verteilt er sich nicht so stark in der Pfanne… Sie müssen ihn also möglicherweise selbst mit einem Spatel oder der Rückseite eines Löffels verteilen.

Wütend! Ich denke, das ist es. Und wenn Sie so lange bei mir geblieben sind, dann sind Sie gerade dabei,…


Iss einen schönen großen Stapel heißer, flauschiger Pfannkuchen! Und wenn Sie Ihr eigenes machen, denken Sie daran, ein Bild zu machen und es auf Instagram zu teilen, indem Sie #amyshealthybaking verwenden und @amyshealthybaking IM Foto selbst markieren! (Das garantiert, dass ich dein Bild sehen werde! ?) Ich würde gerne deine gesunden Blaubeer-Haferflocken-Pfannkuchen sehen!


Müsli ist eine weitere großartige Möglichkeit, Hafer zu essen, da es so vielseitig ist. Sie können es mit Milch oder Joghurt essen, auf gekochtes Obst streuen oder in Snackbars verwandeln.

Im Supermarkt gibt es jede Menge verschiedene Müsli-Sorten, aber Stellen Sie sicher, dass Sie solche mit weniger als 1,5 g gesättigtem Fett pro 100 g wählen und vermeiden Sie solche mit viel Zucker und Konservierungsmitteln. Oder Sie machen Ihre eigenen, was bedeutet, dass Sie wählen können, was Sie hineingeben und alle ungesunden Zusatzstoffe vermeiden.

Ich mache ein ganz einfaches Müsli mit Haferflocken, Gojibeeren, Mandelblättchen und gemahlenen Leinsamen, das ich mit fettfreiem Joghurt esse. Ich stelle eine große Menge davon her, um eine Woche zu halten – siehe meine Anmerkung unten über die Lagerung von gemahlenen Leinsamen. Im Allgemeinen röste ich die Haferflocken und Mandeln nicht, da ich mich lieber für die schnelleren Optionen zur Zubereitung von Mahlzeiten entscheide, aber es wird noch besser schmecken, wenn Sie dies tun.

Hier sind einige andere Cholesterin-senkende Müsli-Rezepte zum Ausprobieren:

Hinweis zur Lagerung von gemahlenen Leinsamen:- Ich bewahre meine gemahlenen Leinsamen im Gefrierschrank auf, damit sie nicht ranzig werden, aber sie sind 7 Tage lang in Ordnung, weshalb ich nur eine Woche Müsli auf einmal mache . Ich füge 1 EL gemahlene Leinsamen für jeden Tag Müsli hinzu.


Tipps für perfekte Pfannkuchen:

Wie meine Mini-Pfannkuchen ist dieses Rezept super gefrierfreundlich!

  • Verwenden Sie Zutaten mit Raumtemperatur. Dies wird dazu beitragen, dass sich alles leicht einarbeiten lässt und Ihnen einen ausgewogenen Teig ergibt.
  • Von Hand mischen. Wenn Sie Ihren Teig zu lange mischen, kann dies zu zähen Pfannkuchen anstelle von leicht und flauschig führen. Sie möchten nur mischen, bis die nassen und trockenen Zutaten vermischt sind.

Kann man gefrorene Blaubeeren in Pfannkuchen verwenden?

Ja. Ich verwende nach Möglichkeit frische Blaubeeren. Es ist jedoch bekannt, dass ich gelegentlich eine Packung gefrorener Beeren aufsammele. Dies ist besonders nützlich, wenn es die Nebensaison ist und hochwertige Beeren verfügbar sind.

Kann man Blaubeerpfannkuchen einfrieren?

Das Schöne an diesem Rezept ist, dass es zu 100 % gefrierfreundlich ist. Wir lagern unsere gestapelt mit einem kleinen Blatt Wachspapier zwischen jedem Pfannkuchen und in einem Beutel mit Reißverschluss. Gefrorene Pfannkuchen schmecken am besten, wenn sie innerhalb von 1-2 Monaten verbraucht werden.


Blaubeer-Haferflocken-Joghurt-Pfannkuchen

Während du diesen Beitrag liest, bin ich auf dem Weg nach San Francisco zum Foodbuzz Food Blogger Festival! Ich freue mich unglaublich auf all die Events, die für uns anstehen, wie die Walnussernte-Tour und die TCHO-Schokoladenfabrik-Tour, und ich werde auch einige Zeit mit Jason verbringen, damit ich nicht glücklicher sein kann. Ich hoffe, viele von euch da draußen zu sehen! Wenn nicht, werde ich euch über Instagram und Twitter auf dem Laufenden halten.

Bevor ich nach SF aufbrach, habe ich diesen Pfannkuchenpost für euch gespeichert, um den Monat zur Aufklärung über Brustkrebs fortzusetzen. Der letzte Beitrag war ein „rosa Beitrag“, aber heute habe ich einen gesunden Beitrag, der im Kampf gegen Krebs hilfreich sein kann. Daher bringe ich Ihnen Blaubeer-Haferflocken-Joghurt-Pfannkuchen.

Laut livestrong.com kann Haferflocken mit seiner ballaststoffreichen Güte Ihr Krebsrisiko verringern. Kombinieren Sie das mit einigen unglaublich frischen, prallen Blaubeeren und den flauschigsten Pfannkuchen, und Sie haben einen der besten Pfannkuchen aller Zeiten. Ich habe es geschafft, einen ganzen Stapel alleine fertig zu stellen, und ich hatte schon vorher einen Bagel!


Vollkorn-Honig-Hafer-Heidelbeer-Pfannkuchen

½ Tasse Vollkornmehl
½ Tasse Hafermehl
½ Tasse Allzweckmehl
1 Esslöffel Backpulver
½ Teelöffel Salz
3 EL Butter, geschmolzen
2 Eier
1 Tasse normaler, fettfreier griechischer Joghurt
2 Esslöffel Honig
½ Teelöffel Vanilleextrakt
4 Esslöffel Milch
1 ½ Tassen Blaubeeren

1. Mehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel verquirlen und beiseite stellen. Blaubeeren unter kaltem Wasser abspülen und trocknen.

2. In einer separaten Schüssel Butter, Eier, Joghurt, Honig, Vanille und Milch glatt rühren. Rühren Sie die trockenen Zutaten in die nassen Zutaten, bis sie sich verbunden haben. Blaubeeren vorsichtig unterheben.

3. Erhitzen Sie eine große Pfanne bei mittlerer Hitze. Etwa einen Teelöffel Butter in die Pfanne geben. Etwa ¼ Teig pro Pfannkuchen in die Pfanne geben und dabei Platz lassen. Pfannkuchen 3 bis 4 Minuten backen oder wenn Blasen auf der Oberfläche erscheinen. Umdrehen, mit dem Spatel abtupfen und 3 bis 4 Minuten kochen. Diese haben ein gewisses Gewicht und können etwas länger zum Kochen dauern. Das ist okay. Drehe sie einfach weiter um, damit sie nicht verbrennen. Restliche Pfannkuchen backen. Mit Honig und einem Klecks Joghurt servieren.


Pfannkuchen mit Blaubeere, Banane und Honig

Stapeln Sie diese fruchtigen Pfannkuchen hoch für Ihren nächsten Brunch, hergestellt aus Hafermehl und Chia für einen weizenfreien Go-to.

Vorbereitung

Kochen

Fähigkeits Level

Zutaten

  • 120 g Hafermehl (Haferflocken in der Küchenmaschine geblitzt)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Chiasamen, Leinsamen oder gemahlene Kürbiskerne
  • Prise feines Meersalz
  • 100 ml Milch
  • 2 große Eier aus Freilandhaltung, getrennt
  • 150 g Blaubeeren
  • 1 Esslöffel Kokosnussöl
  • 1 große reife Banane, geschält und in Scheiben geschnitten
  • Honig, Kokosjoghurt und Bienenpollen zum Servieren

Notizen des Kochs

Ofentemperaturen sind für konventionell, bei Verwendung von Gebläse (Konvektion), reduzieren Sie die Temperatur um 20˚C. | Wir verwenden australische Esslöffel und Tassen: 1 Teelöffel entspricht 5 ml 1 Esslöffel entspricht 20 ml 1 Tasse entspricht 250 ml. | Alle Kräuter sind frisch (sofern nicht anders angegeben) und die Tassen sind leicht verpackt. | Alle Gemüse sind mittelgroß und geschält, sofern nicht anders angegeben. | Alle Eier sind 55-60 g, sofern nicht anders angegeben.

Anweisungen

1. Alle trockenen Zutaten in eine große Rührschüssel geben, vermengen und in die Mitte eine Mulde drücken. Gießen Sie die Milch in einen Krug und fügen Sie das Eigelb hinzu. Zum Kombinieren leicht verquirlen. Zu den trockenen Zutaten geben und mischen, bis alles vermischt ist.

2. In einer sauberen Schüssel das Eiweiß verquirlen, bis es weiche Spitzen hat. Vorsichtig unter den Teig heben, bis er verbunden ist. Nach Belieben eine Handvoll Blaubeeren in den Teig geben und unterheben.

3. Um die Pfannkuchen zu backen, das Kokosöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen und eine kleine Schöpfkelle der Mischung in die heiße Pfanne geben. Auf jeder Seite etwa 2-3 Minuten backen, oder bis die Pfannkuchen goldbraun sind. Die Pancakes auf warmen Tellern mit Bananenscheiben, Blaubeeren, etwas Honig, Joghurt und Bienenpollen servieren.


Von Sue Lau | Schmackhafter Zeitvertreib

Mein Rezept des Tages mit Improv Cooking Challenge (unser monatlichem Event) dreht sich alles um Haferflocken und Honig. Für mein Rezept habe ich Honig-Haferflocken-Pfannkuchen gemacht, zusammen mit einem einfachen Drei-Zutaten-Rezept für hausgemachten Blaubeer-Pfannkuchen-Sirup, der in weniger als zwei Minuten hergestellt werden kann (das Rezept ist unten verlinkt).

Ich denke, das bietet einen großartigen Start in Ihren arbeitsreichen Tag!

Großartig, um voranzukommen

Wir sind jetzt nur zu zweit hier, also hatte ich mehr als ich zum Frühstück brauchte! Aber das Tolle ist: Wenn Sie die Pfannkuchen in Wachspapier einwickeln, damit sie nicht durch Feuchtigkeit zusammenkleben, können Sie sie für später kühlen oder einfrieren und zum Aufwärmen einfach in der Mikrowelle erwärmen.

Ich mache so etwas oft, denn so sehr ich es liebe zu kochen, ich koche nicht gerne, bevor ich meinen Kaffee getrunken habe und habe normalerweise sofort Hunger, also frühstücke ich gerne in Eile. Ich kann mir vorstellen, dass diejenigen von euch, die Kinder haben, um zur Schule zu kommen, es auch eilig haben! Ich weiß, dass ich es war, als meine Tochter klein war. Diese Pfannkuchen hätte sie auch gern gehabt.

Früher habe ich eine aufwendigere Version von Blaubeersirup gemacht, aber weißt du was? Wieso den?

Wenn Sie das Rezept dafür sehen, bezweifle ich, dass Sie es danach anders machen werden. Der Geschmack ist fabelhaft und wer kann schon mit drei Zutaten und zwei Minuten argumentieren? (Es dauert tatsächlich 1,5 Minuten….)

Das Frühstück sollte einfach sein. Denn wir brauchen zu Beginn unseres Tages wirklich nicht mehr Probleme, als wir müssen. Nach dem Start scheinen die Dinge den ganzen Tag reibungsloser zu laufen!

Schauen Sie sich auch die anderen Rezepte unten an. Ich sehe, Cindy hat auch ein Rezept für Pfannkuchen, also wirst du heute nach Flapjacks gestoked sein. Und das ist gut so!

1 Zutat + 1 Zutat = Endlose Möglichkeiten


Honig-Hafer-Pfannkuchen

Ich habe auch diese irrationale Wut über Leute, die Crpes Pfannkuchen nennen. Ich weiß buchstäblich nicht warum, aber wenn ich höre, wie jemand über Pfannkuchen spricht und ich weiß, dass ich weiß, dass er über Crpes spricht, muss ich mich zurückhalten, sie zu korrigieren. Es tut mir leid, es ist nichts Persönliches, ich möchte nur den Namen von ‘the Pancake’ schützen.

Dies ist auch unpraktisch, da diese Art von Pfannkuchen in Großbritannien normalerweise als ‘Scotch’ oder ‘American’ Pancake bezeichnet wird.

Sie müssen eines dieser Wörter eingeben, um sie zu definieren.

Andernfalls wird diese Person annehmen, dass Sie sich auf CREPES beziehen, wenn Sie Pfannkuchen sagen.

Ja, sie können großartig sein, aber puh-lease bezeichnet sie nicht als Pfannkuchen. Sie sind noch weiter davon entfernt, ihrem Namen treu zu bleiben (ein ‘Pfannkuchen’), als es echte Pfannkuchen sind. Hör auf mich anzulügen, sie sind nicht weich, flauschig, dick und in Schichten gestapelt. Eher süße Tortilla. Gahd.

Okay, ich glaube, du hast heute wahrscheinlich genug verrücktes Gerede von mir (ich verstehe nicht, wie ich so verrückt nach Essensdingen werde).

Dieses Rezept für Honig-Hafer-Pfannkuchen (ja, ich sage es dir. Pfannkuchen. Die echten.) stammt aus Adrianna Adarmes atemberaubendem neuen Pfannkuchenbuch! Alle Rezepte sind FAB, A+++

und die Gorge-Fotografie und das Styling im Buch wurden von den tollen Mädels von Spoon Fork Bacon gemacht (Foto für jedes Rezept!! Erinnert ihr euch, wie sehr ich das liebe, Jungs?)

Anmerkungen:

– (dieser Hinweis dient nur dem Food-Styling, den ich vom Foto im Buch selbst kopiert habe) Wenn Sie sichtbaren Hafer auf den Pfannkuchen haben möchten, streuen Sie nach dem Gießen etwas extra Haferflocken auf den Teig in die Pfanne.


  • 1 ¼ Tassen normale Haferflocken
  • ¾ Tasse weißes Vollkornmehl oder Vollkornmehl
  • ½ Tasse Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • ⅛ Teelöffel Salz
  • 3 Eiweiß
  • 2 ¼ Tassen Buttermilch
  • 2 Esslöffel Speiseöl
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Teelöffel Vanille
  • Antihaft-Kochspray
  • 8 große Frische-Erdbeer-Fans
  • 4 Esslöffel Leichter Pfannkuchensirup und Waffelsirup in Flaschen

In einer großen Schüssel Haferflocken, Vollkornmehl, Allzweckmehl, Backpulver und Salz vermischen. In die Mitte der Mehlmischung eine Mulde drücken.

In einer mittelgroßen Schüssel das Eiweiß mit einer Gabel schlagen und Buttermilch, Öl, Honig und Vanille einrühren. Fügen Sie die Eiweißmischung auf einmal zur Mehlmischung hinzu. Rühren Sie nur, bis er angefeuchtet ist (der Teig sollte klumpig sein). Den Teig zugedeckt 15 bis 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen, damit der Hafer leicht weich wird.

Beschichten Sie eine unbeheizte Grillpfanne oder eine schwere Pfanne mit Antihaft-Kochspray. Bei mittlerer Hitze vorheizen. Gießen Sie für jeden Pfannkuchen etwa 1/4 Tasse des Teigs auf die heiße Grillplatte oder Pfanne. Teig in einem Kreis von etwa 4 Zoll Durchmesser verteilen. Bei mittlerer Hitze 4 bis 6 Minuten braten oder bis die Pfannkuchen goldbraun sind, wenden, um die zweite Seite zu backen, wenn die Pfannkuchen sprudelnde Oberflächen haben und die Ränder leicht trocken sind. Nach Belieben mit Erdbeerfächern garnieren und Pfannkuchen mit Erdbeersirup servieren.



Bemerkungen:

  1. Shakazil

    die sichere Antwort

  2. Nikoshicage

    Stimme ihr voll und ganz zu. Ich denke, das ist ein ganz anderes Konzept. Stimme ihr voll und ganz zu.

  3. Fera

    Darin ist es auch für mich, dass es eine gute Idee ist. Ich stimme mit Ihnen ein.



Eine Nachricht schreiben