Traditionelle Rezepte

Himbeerkäsekuchen

Himbeerkäsekuchen

Es beginnt mit der Vorbereitung Belag. In einer Doppelbodenschüssel die Himbeeren mit dem Zucker aufkochen. Etwa 30 Minuten einwirken lassen, während dieser Zeit sorgfältig beobachten und die Komposition mischen, wodurch eine aromatische Süße entsteht. Zu der lauwarmen Marmelade, bevor Sie sie auf dem Kuchen verteilen, den Beutel Jelly hinzufügen (gemäß den Anweisungen auf dem Beutel)

In der Schüssel des Roboters, in die wir das Messer legen, zerdrücken Sie die Kekse, bis wir eine feine Semmelbrösel erhalten. Weiche Butter und Zucker hinzufügen. Wir geben dem Roboter einige Impulse zum Homogenisieren und verteilen die Zusammensetzung dann gleichmäßig in mit Butter gefetteten Backformen. (Die Komposition kann in ein 23/23 cm breites Blech oder eine Kuchenform gelegt werden)

Die Kekse mit dem Löffelrücken zusammendrücken und das Blech dann in die Kälte stellen.

Zum Füllung Hüttenkäse und Ricotta mischen, Sahne, Zucker, Vanille und ein Ei hinzufügen und nach jedem Rühren bis zur vollständigen Integration mischen. Das Mehl mit der Stärke mischen, zur Käsemasse geben, dann die Schale einer Limette abreiben und den Saft halbieren.

Gießen Sie die Zusammensetzung in Formen (oder Tablett) über die Kekskruste und backen Sie eine Stunde lang. Zuerst bei einer Temperatur von 180 Grad, und nach 15 Minuten sinkt die Temperatur auf 130 Grad. Die Backzeit des Kuchens kann je nach Ofen zwischen 1 und eineinhalb Stunden variieren.

Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, den Belag hinzugeben und mit Himbeeren und Minzblättern dekorieren.



Himbeerkäsekuchen

Hier ist ein leckeres und cooles Rezept: Käsekuchen mit Himbeeren. Rezept von Elenita: Käsekuchen mit Himbeeren.

Zutaten
400 g kleine Butterkekse
100 gr Butter
8 Esslöffel Milch
Für die Creme:
200gr Mascarpone
200 gr Frischkäse
250 ml Schlagsahne
1 Stück Vanillefond
Zum Bestreichen:
150 Gramm Himbeeren
6g Zucker
2 lg apa


Zubereitungsart

Wir legen die Kekse in den Roboter, bis sie zerbröckelt sind und mischen sie mit den 8 Esslöffeln Milch und geschmolzener Butter. In ein Tablett mit abnehmbaren Wänden habe ich die Kekse gelegt und mit der Rückseite des Löffels leicht nivelliert. Bis wir die Sahne gemacht haben, können wir das Tablett in den Kühlschrank stellen.

Frischkäse mit Mascarpone und Puderzucker nicht länger als 3 Minuten schlagen, dann Schlagsahne und Vanilleschoten dazugeben. Die resultierende Creme über die Kekse geben und in den Kühlschrank oder Gefrierschrank stellen, jedoch nicht länger als 15-20 Minuten. Wir können es problemlos über Nacht im Kühlschrank lassen.

In einem Topf das Wasser und den Zucker etwas zum Kochen bringen und dann die Himbeeren dazugeben, leicht verrühren, damit es nicht klebt, wenn es etwas andickt, abkühlen lassen und dann über den Kuchen gießen.


Schritte

Wir geben die Kekse in die Roboterschüssel und mahlen sie, bis wir ein feines Paniermehl erhalten.
Die Butter schmelzen und mit den gehackten Keksen mischen. In eine Form mit abnehmbarem Ring wenden und die Kekse mit einem Löffel oder mit einem Glas ausdrücken. Das Blech in den kalten Kühlschrank stellen und den Frischkäse zubereiten.

Wir beschäftigen uns zuerst mit dem Himbeergelee, das wir abkühlen lassen.
200 g Himbeere mischen wir mit 100 g Zucker und lassen es kochen, bis der Zucker schmilzt und der Sirup eindickt, man kann mit einem Löffel passieren und das gebildete Gelee abseihen, wenn man keine Kerne haben möchte, ich habe es lieber verlassen die Himbeere wie sie ist. Wir geben die Gelatine mit etwas Wasser ca. 50 ml zum hydratisieren und schmelzen sie dann in einem Dampfbad.

Schlagsahne schlagen, bis sie fest wird, Frischkäse und Vanillezucker dazugeben, die Masse gut mischen und die Gelatine einfüllen. Das Blech aus dem Kühlschrank nehmen und die Hälfte der Sahne auf die Keksoberseite geben, das Gelee darübergießen und auf der gesamten Oberfläche verteilen, mit der restlichen Sahne bedecken und mit einer Gabel die Streifen oder was auch immer dir passt . formen Beste. Bis zum nächsten Tag kalt lassen, mit Himbeeren und Minzblättern dekorieren,


Mini-Käsekuchen mit Himbeersauce

Sie haben vielleicht schon bemerkt, dass ich eine kleine Obsession mit Käsekuchen habe, aber es ist bei weitem mein Lieblingskuchen. Jedes Rezept, das Frischkäse enthält, steht definitiv auf der Warteliste für die Rezepte, die ich ausprobieren werde. Wie ich schon sagte, habe ich angefangen, mir amerikanische Blogs anzuschauen, um zu sehen, was sich sonst noch in der kulinarischen Blogosphäre bewegt und war sehr positiv überrascht: einfache Rezepte, die meisten sehr sehr schön bebildert, Rezepte Schritt für Schritt erklärt, die du kann nicht ignorieren. Auf dem dailydelicios-Blog fand ich jedoch ein Rezept, das sofort ein Lesezeichen bekam: Cheesecake Cups. Also musste es probiert werden: Mini-Cheesecakes mit Himbeersauce.

Zutaten für die Biskuitkruste:
& # 8211 120 gr Graham Cracker
& # 8211 ein Esslöffel Zucker
& # 8211 60 gr Butter

Die Butter schmelzen (am schnellsten in der Mikrowelle), die Kekse mit der Küchenmaschine mahlen und dann alle Zutaten mischen, um eine homogene Zusammensetzung zu erhalten. In ein Muffinblech 12 Muffinpapiere legen und die Keksmasse gleichmäßig darauf verteilen (etwa einen Esslöffel mit je einer Spitze). Die Zusammensetzung mit den Fingern vereinheitlichen und das Blech 10 Minuten bei 180 Grad (mittlere Hitze) in den Ofen (bereits heiß) stellen, bis die Kruste leicht golden und knusprig wird.

Zutaten für Frischkäse:
& # 8211 350 gr Frischkäse (mit Philadelphia nie falsch machen)
& # 8211 150 gr Zucker
& # 8211 Vanilleessenz (nach Geschmack)
& # 8211 ein Teelöffel Zitronenschale
& # 8211 1/2 Teelöffel Salz
& # 8211 2 Eigelb + 1 Eigelb
& # 8211 120 gr Sauerrahm

Schlagen Sie den Frischkäse (der Raumtemperatur haben sollte) bis er weich und cremig ist, etwa 2 Minuten bei voller Geschwindigkeit. Dann den Zucker hinzufügen und erneut mischen, bis er vollständig eingearbeitet ist. Gefolgt von Zitronenschale, Vanille, Salz und Sauerrahm. Mischen Sie erneut und fügen Sie die Eier und das Eigelb nacheinander hinzu, und mischen Sie nach jedem gut. Verteilen Sie die Zusammensetzung gleichmäßig auf jede Muffinform.

Füllen Sie die Formen bis zum Ende des Papiers aus, da der Käsekuchen nicht im Ofen wächst und sofort nach dem Herausnehmen aus dem Ofen geht, nur gut, um die Himbeersauce hinzuzufügen.

Das Blech bei mittlerer Hitze für ca. 40 Minuten wieder in den Ofen schieben, bis Risse im Frischkäse entstehen. Seien Sie sehr vorsichtig mit der Garzeit und der Intensität des Feuers, es ist besser, sie länger zu backen, als sie mit zu starker Flamme zu verbrennen. Meins hat etwas zu viel gebraten, weil ich zwischenzeitlich ein Verwaltungsprogramm mit Babys hatte. Lassen Sie die Kekse nach dem Backen abkühlen, bis sie vollständig kalt sind.

Zutaten für Himbeersauce:
& # 8211 300 gr frische Himbeeren
& # 8211 70 gr Zucker
& # 8211 ein Esslöffel Stärke
& # 8211 ein Esslöffel kaltes Wasser

Die Himbeeren für 2-3 Minuten in einen Mixer geben. Um die Kerne zu entfernen, das Himbeerpüree, das nach dem Mischen erhalten wurde, durch ein dickes Sieb passieren. Das Püree in einer dicken Pfanne auf das Feuer geben und den Zucker hinzufügen. Rühren, bis der Zucker vollständig geschmolzen ist und die Himbeeren zu kochen beginnen. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und fügen Sie die mit Wasser vermischte Stärke hinzu. Stellen Sie es wieder auf das Feuer und lassen Sie es bei sehr schwacher Hitze etwa 2-3 Minuten lang unter ständigem Rühren kochen, bis der Sirup beginnt, sich zu binden. Anschließend abkühlen lassen und gleichmäßig auf jedem Mini-Käsekuchen verteilen.

Sie kamen sehr gut heraus, auch wenn sie etwas brauner waren! Auch wenn das Rezept etwas kompliziert erscheint, solltest du wissen, dass es das nicht ist, es ist nur sehr lang. Und wenn das Rezept Sie entmutigt, hoffe ich, dass die Bilder Ihre Stimmung heben und Sie sie probieren, denn Mini-Cheesecakes mit Himbeersauce sind gerade an den heißen Sommernachmittagen ein Genuss. Vergessen Sie nicht, sie im Kühlschrank aufzubewahren!


Weißer Käsekuchen mit Himbeeren

1. In einer Schüssel die zerkleinerten Kekse, 3 Esslöffel Zucker und geschmolzene Butter mischen. Drücken Sie die Mischung in den Boden einer Schale.

2. Kombinieren Sie in einem Topf Himbeeren, 2 Esslöffel Zucker, Maisstärke und Wasser. Aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce dickflüssig ist. Die Sauce durch ein Sieb passieren, um die Kerne zu entfernen.

3. Den Backofen auf 165 °C vorheizen. Die weiße Schokolade zusammen mit der sauren Sahne in einer Metallschüssel über einem Topf mit heißem Wasser unter gelegentlichem Rühren schmelzen.

4. In einer großen Schüssel Frischkäse und 1/2 Tasse Zucker mischen. Eier nacheinander hinzufügen. Vanille und geschmolzene weiße Schokolade hinzufügen. Gießen Sie die Hälfte der Zusammensetzung über die Kruste. 3 Esslöffel Himbeersauce über die Sahne verteilen und dann den Rest der Schokoladenmischung. Mit ein paar Esslöffeln Himbeersauce garnieren.

5. 55-60 Minuten backen. Abkühlen lassen, mit Frischhaltefolie abdecken und 8 Stunden kühl stellen. Vor dem Servieren mit Himbeeren dekorieren.


Schritte

Wir geben die Kekse in die Roboterschüssel und mahlen sie, bis wir ein feines Paniermehl erhalten.
Die Butter schmelzen und mit den gehackten Keksen mischen. In eine Form mit abnehmbarem Ring wenden und die Kekse mit einem Löffel oder mit einem Glas ausdrücken. Das Blech in den kalten Kühlschrank stellen und den Frischkäse zubereiten.

Wir beschäftigen uns zuerst mit dem Himbeergelee, das wir abkühlen lassen.
200 g Himbeere mischen wir mit 100 g Zucker und lassen es kochen, bis der Zucker schmilzt und der Sirup eindickt, man kann mit einem Löffel passieren und das gebildete Gelee abseihen, wenn man keine Kerne haben möchte, ich habe es lieber verlassen die Himbeere wie sie ist. Wir geben die Gelatine mit etwas Wasser ca. 50 ml zum hydratisieren und schmelzen sie dann in einem Dampfbad.

Schlagsahne schlagen, bis sie fest wird, Frischkäse und Vanillezucker dazugeben, die Masse gut mischen und die Gelatine einfüllen. Das Blech aus dem Kühlschrank nehmen und die Hälfte der Sahne auf die Keksoberseite geben, das Gelee darübergießen und auf der Fläche verteilen, mit der restlichen Sahne bedecken und mit einer Gabel die Streifen oder was auch immer dir passt . formen Beste. Bis zum nächsten Tag kalt lassen, mit Himbeeren und Minzblättern dekorieren,


Schritte

Wir geben die Kekse in die Roboterschüssel und mahlen sie, bis wir ein feines Paniermehl erhalten.
Die Butter schmelzen und mit den gehackten Keksen mischen. In eine Form mit abnehmbarem Ring wenden und die Kekse mit einem Löffel oder mit einem Glas ausdrücken. Das Blech in den kalten Kühlschrank stellen und den Frischkäse zubereiten.

Wir beschäftigen uns zuerst mit dem Himbeergelee, das wir abkühlen lassen.
200 g Himbeere mischen wir mit 100 g Zucker und lassen es kochen, bis der Zucker schmilzt und der Sirup eindickt, man kann mit einem Löffel passieren und das gebildete Gelee abseihen, wenn man keine Kerne haben möchte, ich habe es lieber verlassen die Himbeere wie sie ist. Wir geben die Gelatine mit etwas Wasser ca. 50 ml zum hydratisieren und schmelzen sie dann in einem Dampfbad.

Schlagsahne schlagen, bis sie fest wird, Frischkäse und Vanillezucker dazugeben, die Masse gut mischen und die Gelatine einfüllen. Das Blech aus dem Kühlschrank nehmen und die Hälfte der Sahne auf die Keksoberseite geben, das Gelee darübergießen und auf der gesamten Oberfläche verteilen, mit der restlichen Sahne bedecken und mit einer Gabel die Streifen oder was auch immer dir passt . formen Beste. Bis zum nächsten Tag kalt lassen, mit Himbeeren und Minzblättern dekorieren,


Mini-Käsekuchen mit Himbeersauce

Sie haben vielleicht schon bemerkt, dass ich eine kleine Obsession mit Käsekuchen habe, aber es ist bei weitem mein Lieblingskuchen. Jedes Rezept, das Frischkäse enthält, steht definitiv auf der Warteliste für die Rezepte, die ich ausprobieren werde. Wie bereits erwähnt, habe ich angefangen, mir amerikanische Blogs anzuschauen, um zu sehen, was sich sonst noch in der kulinarischen Blogosphäre bewegt und war sehr positiv überrascht: einfache Rezepte, die meisten sehr schön bebildert, Rezepte Schritt für Schritt erklärt , die du kann nicht ignorieren. Auf dem dailydelicios-Blog fand ich jedoch ein Rezept, das sofort ein Lesezeichen bekam: Cheesecake Cups. Also musste es probiert werden: Mini-Cheesecakes mit Himbeersauce.

Zutaten für die Biskuitkruste:
& # 8211 120 gr Graham Cracker
& # 8211 ein Esslöffel Zucker
& # 8211 60 gr Butter

Die Butter schmelzen (am schnellsten in der Mikrowelle), die Kekse mit der Küchenmaschine mahlen und dann alle Zutaten mischen, um eine homogene Zusammensetzung zu erhalten. In ein Muffinblech 12 Muffinpapiere legen und die Keksmasse gleichmäßig darauf verteilen (etwa einen Esslöffel mit je einer Spitze). Die Zusammensetzung mit den Fingern vereinheitlichen und das Blech 10 Minuten bei 180 Grad (mittlere Hitze) in den Ofen (bereits heiß) schieben, bis die Kruste leicht golden und knusprig wird.

Zutaten für Frischkäse:
& # 8211 350 gr Frischkäse (mit Philadelphia nie falsch machen)
& # 8211 150 gr Zucker
& # 8211 Vanilleessenz (nach Geschmack)
& # 8211 ein Teelöffel Zitronenschale
& # 8211 1/2 Teelöffel Salz
& # 8211 2 Eigelb + 1 Eigelb
& # 8211 120 gr Sauerrahm

Schlagen Sie den Frischkäse (der Raumtemperatur haben sollte) bis er weich und cremig ist, etwa 2 Minuten bei voller Geschwindigkeit. Dann den Zucker hinzufügen und erneut mischen, bis er vollständig eingearbeitet ist. Gefolgt von Zitronenschale, Vanille, Salz und Sauerrahm. Mischen Sie erneut und fügen Sie die Eier und das Eigelb nacheinander hinzu, und mischen Sie nach jedem gut. Verteilen Sie die Zusammensetzung gleichmäßig auf jede Muffinform.

Füllen Sie die Formen bis zum Ende des Papiers aus, da der Käsekuchen nicht im Ofen wächst und sofort nach dem Herausnehmen aus dem Ofen geht, nur gut, um die Himbeersauce hinzuzufügen.

Das Blech bei mittlerer Hitze für ca. 40 Minuten wieder in den Ofen schieben, bis Risse im Frischkäse entstehen. Seien Sie sehr vorsichtig mit der Garzeit und der Intensität des Feuers, es ist besser, sie länger zu backen, als sie mit zu starker Flamme zu verbrennen. Meins hat etwas zu viel gebraten, weil ich zwischenzeitlich ein Verwaltungsprogramm mit Babys hatte. Lassen Sie die Kekse nach dem Backen abkühlen, bis sie vollständig kalt sind.

Zutaten für Himbeersauce:
& # 8211 300 gr frische Himbeeren
& # 8211 70 gr Zucker
& # 8211 ein Esslöffel Stärke
& # 8211 ein Esslöffel kaltes Wasser

Die Himbeeren für 2-3 Minuten in einen Mixer geben. Um die Kerne zu entfernen, das Himbeerpüree, das nach dem Mischen erhalten wurde, durch ein dickes Sieb passieren. Das Püree in einer dicken Pfanne auf das Feuer geben und den Zucker hinzufügen. Rühren, bis der Zucker vollständig geschmolzen ist und die Himbeeren zu kochen beginnen. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und fügen Sie die mit Wasser vermischte Stärke hinzu. Stellen Sie es wieder auf das Feuer und lassen Sie es bei sehr schwacher Hitze etwa 2-3 Minuten lang unter ständigem Rühren kochen, bis der Sirup beginnt, sich zu binden. Anschließend abkühlen lassen und gleichmäßig auf jedem Mini-Käsekuchen verteilen.

Sie kamen sehr gut heraus, auch wenn sie etwas brauner waren! Auch wenn das Rezept etwas kompliziert erscheint, solltest du wissen, dass es das nicht ist, es ist nur sehr lang. Und wenn das Rezept Sie entmutigt, hoffe ich, dass die Bilder Ihre Stimmung heben und Sie sie probieren, denn Mini-Cheesecakes mit Himbeersauce sind gerade an den heißen Sommernachmittagen ein Genuss. Vergessen Sie nicht, sie im Kühlschrank aufzubewahren!


Himbeerkäsekuchen

Hier ist ein leckeres und cooles Rezept: Käsekuchen mit Himbeeren. Rezept von Elenita: Käsekuchen mit Himbeeren.

Zutaten
400 gr kleine Butterkekse
100 gr Butter
8 Esslöffel Milch
Für die Creme:
200gr Mascarpone
200 gr Frischkäse
250 ml Schlagsahne
1 Stück Vanillefond
Zum Bestreichen:
150 Gramm Himbeeren
6g Zucker
2 lg apa


Zubereitungsart

Wir legen die Kekse in den Roboter, bis sie zerbröckelt sind und mischen sie mit den 8 Esslöffeln Milch und geschmolzener Butter. In ein Tablett mit abnehmbaren Wänden habe ich die Kekse gelegt und mit der Rückseite des Löffels leicht nivelliert. Bis wir die Sahne gemacht haben, können wir das Tablett in den Kühlschrank stellen.

Frischkäse mit Mascarpone und Puderzucker nicht länger als 3 Minuten schlagen, dann Schlagsahne und Vanilleschoten dazugeben. Die resultierende Creme über die Kekse geben und in den Kühlschrank oder Gefrierschrank stellen, jedoch nicht länger als 15-20 Minuten. Wir können es problemlos über Nacht im Kühlschrank lassen.

In einem Topf das Wasser und den Zucker etwas zum Kochen bringen und dann die Himbeeren dazugeben, leicht verrühren, damit es nicht klebt, wenn es etwas andickt, abkühlen lassen und dann über den Kuchen gießen.


Diese Produkte könnten Sie interessieren:

Zubereitungsart:

Beginnen Sie mit der Vorbereitung die Basis. Platz Hafer, Kokos, Sirup, Wasser und weiche Butter in einem Mixer. Alles gut vermischen. Die Mischung sollte ziemlich klebrig sein. Wenn es nicht klebrig genug ist, fügen Sie mehr hinzu ein bisschen Wasser. Legen Sie den Teig in das Blech, verteilen Sie ihn, drücken Sie ihn gleichmäßig und legen Sie den vorbereiteten Boden auf Kühlschrank aushärten. In der Zwischenzeit, den Käse mischen ok, füge hinzu Kokoszucker, Tropfen mit Vanillegeschmack gut abschmecken und mischen. Bereit Härter nach Anleitung und dann mit dem erhaltenen Frischkäse vermischen. Die Sahne aufteilen in zwei. zerquetscht gefriergetrocknete Himbeeren und misch es mit halb von Sahne. Nehmen Sie die Bodenschale aus dem Kühlschrank und stellen Sie sie zuerst Himbeercreme und dann einfache Creme. Gleichmäßig verteilen und geben Kühlschrank über Nacht.Am nächsten Tag, verziert der Käsekuchen mit frische Himbeeren, servieren und genießen!

Ernährungswerte1 Portion (insgesamt 8 Portionen)
Kalorien308
Proteine12 g
Kohlenhydrate30 g
Faser6 g
FETTE13 g

Wir denken, Sie werden es bald versuchen Rezept Unsere Käsekuchen mit Süßkäse und Himbeeren und dass es Liebe vom ersten Schluck an sein wird. Erfreuen Sie auch Ihre Lieben sie verteilen Rezept.


Zubereitungsart

Die Kekse auf der Küchenmaschine zerdrücken und mit der geschmolzenen Butter mischen.

Einen 22 cm großen Ring auf einen Teller legen und die Kekse darauf legen und mit einem Glas gut andrücken. Stellen Sie das Tablett in den Kühlschrank.

Stellen Sie eine Pfanne mit etwas Wasser auf das Feuer.

Den Käse mit dem Zucker mischen, dann die Schlagsahne mit der Vanilleessenz geben und langsam mischen.

Wer einen festeren Frischkäse möchte, kann die Menge an Gelatine und Wasser verdoppeln.

Gelatine und Wasser in eine Schüssel geben. Nachdem sie vollständig hydratisiert ist, schmilzt die Gelatine auf einem Dampfbad (geben Sie den Teer in heißes Wasser), geben Sie sie dann zum Frischkäse und mischen Sie sie.

Die Sahne über das Backblech gießen und wieder abkühlen lassen.

Die Himbeeren mit kaltem Wasser abspülen und 10 Minuten mit dem Zucker kochen. Nehmen Sie die Schüssel vom Herd und belasten Sie die Zusammensetzung, wobei Sie nur den Sirup aufbewahren, der gekocht wird, bis er ein wenig tropft. Es sollten noch etwa 500 ml Sirup übrig sein. Abkühlen lassen.

Gelatine und Wasser in eine Schüssel geben. Nachdem sie vollständig hydratisiert ist, schmilzt die Gelatine auf einem Dampfbad (legen Sie den Teer in heißes Wasser), mischen Sie sie dann mit dem Himbeersirup und gießen Sie sie über den Frischkäse. 1-2 Stunden abkühlen lassen, dann ist der Käsekuchen fertig und kann serviert werden.


Video: Mandelkage m hindbær og hvid chokolade (Dezember 2021).