Traditionelle Rezepte

Schneewittchen

Schneewittchen

Für die Blätter habe ich das Eigelb mit dem Zucker eingerieben, dann nach und nach Öl, Milch, Salz und Essenz hinzugefügt, dann das Mehl mit dem Backpulver und dem Backpulver vermischt. Ich habe einen elastischen und nicht klebrigen Teig geknetet, den ich 30 Minuten abkühlen ließ.

Ich habe den Teig in vier gleiche Teile geteilt und vier Blätter auf der Rückseite eines 24/36 cm Blechs ausgebreitet und jeweils 7-8 Minuten bei 180 Grad gebacken.

Für die Sahne habe ich Mehl mit Zucker und etwas kalter Milch in eine Schüssel gegeben und gut verrührt. Den Rest der Milch habe ich über die leicht erhitzte Mehlzusammensetzung gegeben. Ich passte es mit Salz an, legte die geriebene Lamienschale und kochte bei mittlerer Hitze, kaute kontinuierlich, bis es wie ein Pudding dick wurde.

Ich nahm vom Herd und legte die Butter hinein, gut mischen, bis die Butter schmilzt.

Mir wurde kalt.

Ich schlage das Eiweiß mit etwas Salz und Vanillezucker, fügte den Zitronensaft hinzu, dann habe ich es in die abgekühlte Sahne eingearbeitet und nach und nach gegossen, bis eine luftige Sahne entstanden ist.

Montage: In das Blech, auf dessen Rückseite ich die Bleche gebacken habe, habe ich Lebensmittelfolie gelegt, dann das erste Kuchenblech, 1/3 der Sahne, das zweite Blech habe ich gut über die Sahne gedrückt, dann das zweite gestrichen Drittel der Creme, Blatt, der Rest der Creme und das letzte Blatt. Ich deckte es mit Folie ab, legte einige Gewichte darüber und ließ es abkühlen. Es wurde in ein paar Stunden weich und ich habe portioniert.

Es ist sehr gut geworden!


Video: Prinzessin Kristall. Princess Crystal in German. German Fairy Tales (Januar 2022).