Traditionelle Rezepte

Hühnerleber gebraten mit Salbei Rezept

Hühnerleber gebraten mit Salbei Rezept

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Hähnchen
  • Beliebtes Huhn
  • Einfaches Hühnchen

Hühnerleber gibt es in den meisten Supermärkten frisch oder gefroren und ist eine äußerst wirtschaftliche Standby-Zutat für den Gefrierschrank. Die Zugabe einiger ausgewählter geschmacklicher Zutaten, wie dem hier verwendeten frischen Salbei und Balsamico-Essig, kann die Leber zu etwas ganz Besonderem machen.

11 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 8 Runden französisches Brot
  • 2 EL Olivenöl extra vergine
  • 1 kleine rote Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 400 g Hühnerleber
  • 225 g kleine Kastanien- oder Champignons, geviertelt
  • 3 EL Balsamico-Essig
  • 2 EL geriebener frischer Salbei
  • Salz und Pfeffer
  • kleine Zweige frischer Salbei zum Garnieren

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:15min ›Fertig in:20min

  1. Den Backofen auf 180 °C (350 °F, Gasstufe 4) vorheizen. Das französische Brot auf einem Backblech anrichten. Mit 1 EL Öl die Brotscheiben leicht auf die Oberseite streichen und dann 10 Minuten oder bis sie goldbraun sind backen.
  2. In der Zwischenzeit den restlichen 1 EL Öl in einer Pfanne mit schwerem Boden erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und braten Sie sie bei mäßiger Hitze 2-3 Minuten lang oder bis sie weich sind.
  3. Hühnerleber und Champignons dazugeben und unter ständigem Rühren von allen Seiten braun anbraten. Wenn die Leber anfängt, an der Pfanne zu kleben, etwas heißes Wasser hinzufügen. Brechen Sie während des Kochens alle großen Lebern mit der Seite des Spatels in mundgerechte Stücke.
  4. Fügen Sie den Balsamico-Essig, den geriebenen Salbei und die Gewürze hinzu. Reduzieren Sie die Hitze etwas und kochen Sie 5–10 Minuten weiter oder bis die Lebern gerade durchgegart sind.
  5. Servieren Sie die Hühnerleber auf den gebackenen französischen Brotrunden, garniert mit frischen Salbeizweigen.

Noch ein paar Ideen

Auf dicken Scheiben Vollkorntoast statt französischem Brot oder mit Sellerie-Kartoffelpüree servieren. * Bei provenzalischen Hühnerleber ersetzen Sie den Balsamico-Essig durch 4 EL Rotwein und verwenden 1 TL getrocknete Kräuter der Provence anstelle des frischen Salbeis. Mit Reis servieren. * Die Hühnerleber können statt sautiert gebacken werden. Alle Zutaten in eine ofenfeste Form geben und miteinander vermischen. (Wenn Sie im Voraus zubereiten, abdecken und bis zum Garen in den Kühlschrank stellen.) In den auf 220 °C (425°F, Gasstufe 7) vorgeheizten Ofen geben und 12–15 Minuten backen.

Pluspunkte

Wie jede Leber ist auch die Hühnerleber eine reiche Eisenquelle, die zur Vorbeugung von Anämie notwendig ist. * Knoblauch (zusammen mit Lauch, Zwiebeln und Schnittlauch) enthält Allicin, das antimykotische und antibiotische Eigenschaften hat. Knoblauch enthält auch andere Verbindungen, die in Tierstudien gezeigt haben, dass sie vor Krebs schützen.

Jede Portion bietet

Ausgezeichnete Quelle für Kupfer, Folsäure, Eisen, Vitamin A, Vitamin B2, Vitamin B6, Vitamin B12. Gute Quelle für Niacin, Selen, Vitamin B1, Vitamin C, Zink. Nützliche Quelle für Vitamin E.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)

Ich habe es so probiert und es war wunderschön! Ich habe auch versucht, etwas frischen Thymian dazu zu geben und es mit einem frischen Salat mit Rotkohl und einem rotbraunen Apfel serviert. Wirklich einen Versuch wert :-)-10 Mär 2016


Salbei — Abseits der ausgetretenen Pfade

Und genau das tut Salbei – er passt perfekt zu Lebensmitteln, die reich an Ölen und Fetten sind. Warum also nicht ausprobieren? Es sind fast Feiertage und Zeit zum Genießen.

Tatsächlich ist das ein Teil des Problems von Salbei – und warum er in der amerikanischen Küche im Vergleich zu anderen herzhaften Kräutern wie Basilikum und Oregano relativ wenig bekannt ist.

Während wir an alle möglichen Verwendungsmöglichkeiten für andere Kräuter zu allen Jahreszeiten denken, neigen wir dazu, Salbei als Erntedankkraut einzuordnen, das sich hauptsächlich zum Füllen und für Truthahn eignet.

Aber der pfeffrig-rosmarinige Geschmack von frischem Salbei kann sich das ganze Jahr über mehr als verdienen. Sie müssen nur wissen, wie man es benutzt.

Beginnen wir mit dem, was es ist. Salbei ist eine mehrjährige Pflanze, die mit der Minze verwandt ist. Es gibt viele Sorten, darunter Salbei mit Ananasgeschmack aus Mexiko (am besten geeignet für Desserts).

Salbei wird im Allgemeinen in drei Formen verkauft: frisch, trocken gemahlen und gerieben.

Fresh ist ziemlich selbsterklärend. Achten Sie beim Einkaufen auf zartfeste Blätter mit flaumigem Belag und ohne braune Flecken.

Gerieben bedeutet getrocknete Salbeiblätter, die buchstäblich von den Stielen abgerieben wurden. Es neigt dazu, kissenartig weich zu sein und behält den Geschmack gut.

Trockener gemahlener Salbei ist der am wenigsten ansprechende der drei. Es hat einen gedämpfteren Geschmack und hält sich beim Kochen nicht gut. Überspring es.

Da Salbei so gut zu Milchprodukten passt, haben die Engländer seit langem einen Salbei-gesprenkelten Käse hergestellt, der als Salbei Derby bekannt ist. Also nehmen Sie ihr Stichwort und fügen Sie Ihrem nächsten gegrillten Cheddar-Sandwich ein paar frische Salbeiblätter hinzu.

Die Engländer verwenden auch gerne Salbei mit sautierten Zwiebeln, die normalerweise für eine Füllung bestimmt sind. Warum also nicht frischen Salbei in karamellisierte Zwiebeln werfen und sie dann verwenden, um eine Pizza mit geriebenem Gouda zu belegen?

In Deutschland landet Salbei in Würsten. Und manchmal Bier. Bei letzterem bin ich mir nicht sicher, aber ich neige dazu, den Salbei und die karamellisierten Zwiebeln aus England zu leihen und sie in ein Brötchen mit einer Grillwurst zu löffeln.

In Italien regiert Salbei Saltimbocco und Osso Bucco. Aber es ist auch ein Naturprodukt mit buttergetränkter Pasta.

• Hühnerleber und Zwiebeln mit frischem Salbei, Salz, Pfeffer und Butter anbraten. Pulsieren Sie alles im Prozessor und verteilen Sie es dann auf dem gerösteten Brot. Mit Tomatenspalten servieren.

• Bereiten Sie ein Pesto aus Salbei, gerösteten Walnüssen, Zitronensaft und weichem Ziegenkäse zu. Slather auf einem Schinkenbrot (die Deutschen lieben Salbei mit Schinken).

• Blumenkohlröschen rösten, dann mit zerlassener Butter, gehacktem frischem Salbei, gekochter Penne, geriebenem Käse und einem Ei vermengen. Das Ganze in eine Kastenform geben und etwa 30 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen, dann in Scheiben schneiden. Etwas Schinken wäre auch eine feine Ergänzung.

Dies ist ein großartiges Beispiel dafür, wie die einfachsten Gerichte überwältigend gut sein können. Für eine herzhaftere Version dieses Gerichts fügen Sie gekochte Hühnchen- oder Apfel-Hühnchen-Wurst hinzu.

Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die Nudeln dazugeben und nach Packungsanweisung kochen. ¼ Tasse Kochwasser auffangen, Nudeln abgießen, zurück in den Topf geben, abdecken und beiseite stellen.

In der Zwischenzeit das Ei in einer kleinen Schüssel leicht schlagen. Das Mehl in eine zweite Schüssel geben und mit etwas Salz und Pfeffer vermischen.

Tauchen Sie jedes Salbeiblatt nacheinander zuerst in das Ei, dann in das Mehl. Überschüssiges Mehl abschütteln, dann beiseite stellen.

In einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen. Wenn es gerade anfängt zu sprudeln, die Salbeiblätter hinzufügen und 1 bis 2 Minuten pro Seite braten oder bis sie leicht gebräunt sind. Auf einen Teller geben und beiseite stellen. Die Pinienkerne in die Pfanne geben und in der restlichen Butter 1 Minute rösten.

Die gekochten Nudeln mit Butter und Pinienkernen beträufeln. Mit Parmesan bestreuen und mit einer Zange schmelzen. Während des Rührens gerade so viel Nudelkochwasser einträufeln, dass eine dicke Sauce entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Auf Teller verteilen, dann gebratene Salbeiblätter über jede Portion legen oder zerbröseln.


Die Zutaten

Dieses Rezept für gebratene Hühnerleber ist einfach, von der Zutatenliste bis hin zu den Schritten zum Kochen. Beginnen wir mit den Zutaten. Die meisten Zutaten hatte ich entweder als Reste (Chili-Pfeffer und Knoblauch) oder Dinge, die ich regelmäßig in meiner Speisekammer habe (Gewürze, Öl und Essig), zur Hand. Eigentlich musste ich nur Tomaten und Hühnerleber kaufen, und du weißt, wie sehr ich diese superkurzen Einkaufslisten liebe!

Hühnerleber, Balsamico-Essig, Olivenöl, Kreuzkümmel, Zimt, Kardamom, Knoblauch, Tomate und Chili


Ich bin ein Foodblog

Wenn Sie Pastete lieben (und wer tut das nicht?), ist dieses Hühnerleberrag ein absolutes Muss. Es ist zutiefst Old-School-Italienisch – mit einem entsprechend zutiefst italienischen Old-School-Namen: ragù di fegatini di pollo – wie Hackbraten oder Hirtenkuchen für uns ist, und es ist genial.

Ich bin sehr verliebt in all die klassischen italienischen Saucen, von denen wir außerhalb Italiens oder High-End nie etwas hören autentic Gaststätten. Ich spreche weit über Amatriciana oder Carbonara hinaus. Ich liebe Sachen wie Pasta alla Norcina oder Ragù Modenese. Diese Saucen sind so schnell, so einfach und so günstig, dass es schade ist, dass viele von uns in teure italienische Restaurants gehen müssen, um sie zu erleben.

Ich wurde dazu inspiriert, dies vor ein paar Monaten auf der Speisekarte unseres oben genannten teuren italienischen Restaurants zu sehen. Bei mir hat es einfach Klick gemacht: Hühnerleber sind die geheime Zutat im Rag Bolognese, warum sollten sie auch alleine nicht gut schmecken? Ich war monatelang davon besessen, das zu machen, aber irgendwie fand ich bis jetzt nie die Zeit, und ich bin so glücklich, dass ich es getan habe.

Wenn Sie alles vorbereitet haben, kommt diese Sauce in der Zeit zusammen, die Sie zum Kochen Ihrer Pasta benötigen. Es gibt hier keine 6 Stunden köcheln lassen. Die teuerste Zutat ist der Käse, aber trotzdem war alles darin ungefähr ein Dollar pro Teller, und es schmeckt buchstäblich wie das Liebeskind einer wirklich guten Hühnerleberpastete und einem erstaunlichen Restaurant-Teller mit authentischer italienischer Pasta.

Eine Anmerkung zu Guanciale, der einzigen Zutat, die schwer zu finden sein könnte: Wenn Sie noch nie Guanciale gegessen haben, ist es eine süße gepökelte Schweinebacke, die Sie wahrscheinlich in den meisten größeren Städten vor Ort finden können. Ich bin mir sicher, dass ich einige Italiener beklagen werde, wenn ich das sage, aber Sie können es jederzeit verwenden, wenn die Basis Ihrer Pasta nach irgendeiner Form von gepökeltem Schweinefleisch verlangt.

Passend zum Thema dieses Beitrags hält eine Backe mich und Steph monatelang in Pasta und kostet weniger als 10 US-Dollar in unserer lokalen Wurstwarenhandlung. Die äquivalente Menge an Pancetta/Proscuitto wäre 10x so viel. Es lohnt sich, danach zu suchen.

Und das gleiche gilt für diese Pasta. Ich habe es zwei Nächte hintereinander geschafft (weil ich ein Pfund Leber gekauft habe) und wir waren traurig, als alles weg war. Ich war versucht, diese Senza-Leber-Sauce zu machen, weil sie mit Guanciale, Schalotten, Salbei und Knoblauch so schön war, aber die Leber war so gut, dass wir beschlossen, zu warten, bis wir mehr Leber bekommen und ihr gerecht werden.


Rezept für Hühnerleberrisotto

  1. Um Hühnerleberrisotto zuzubereiten, erhitzen Sie zuerst Ihre Hühnerbrühe, bis sie heiß genug ist, um sie zum Reis hinzuzufügen. Es sollte köcheln.
  2. Währenddessen Karotten, Sellerie und Zwiebeln waschen, würfeln und in einer Küchenmaschine verarbeiten.

Wasche und würfele dein Gemüse
Verarbeite deine Mireois

Hühnerleber gekocht, bis fast die gesamte eigene Sauce verdampft ist
Fügen Sie Ihre Hühnerleber zum Reis hinzu


Peri-peri Hühnerleber

Ich weiß also, dass Hühnerleber vielleicht nicht jedermanns Sache sind, aber hör mir zu. Zuallererst wird es Ihnen schwer fallen, ein kostengünstigeres Protein zu finden, das den Nährwert, den sie haben, packt.

Sind Hühnerleber gut für Sie?

Hühnerleber sind sehr protein- und eisenhaltig und enthalten eine Reihe von Vitaminen und Mineralstoffen. Sie sind perfekt für alle, die eine kohlenhydratarme / Paleo-Diät einhalten. Aber selbst wenn Sie keinen speziellen Ernährungsplan haben, würde ich Sie dringend bitten, sie auszuprobieren. Denn ihr Jungs, sie sind VERRÜCKT lecker.

Wenn Sie jemals Hühnchenleberpastete / Mousse / Aufstrich gegessen haben und es mochten, werden Sie sie LIEBEN, die hier zubereitet werden scharfe Peri-Peri-Sauce. Ich habe mit diesem Rezept so manchen Leberhasser zu Leberliebhabern gemacht. Der Schlüssel zum Kochen wirklich großartiger Hühnerleber ist, sie nicht zu lange zu kochen. Wenn sie zu lange gekocht sind, werden sie zäh und gummiartig. Wenn sie perfekt gegart sind, sind sie saftig und absolut lecker. Servieren Sie sie mit vielen Zitronenspalten und knusprigem Brot und Sie haben eine Mahlzeit, die für einen König geeignet ist.


Wie man Prosciutto Chicken Involtini macht

Zuerst die Hähnchenbrust in dünne Scheiben schneiden und mit einem Fleischklopfer schlagen. Für dieses Rezept habe ich 8 Scheiben gemacht und etwa 2 Brüste verwendet. Ich habe die größeren Scheiben gewählt und die Reste für später aufgehoben. Sie können auch 2 kleinere Scheiben zusammenlegen, wenn Sie das gesamte Fleisch aufbrauchen möchten, das ist nicht so wichtig.

Eine Scheibe Schinken, eine Scheibe Hähnchenfleisch, eine weitere Scheibe Schinken schichten und ein Ende der Involtini-Scheibe mit 2 frischen Salbeiblättern belegen. Das belegte Fleisch von der Salbeiblattseite her aufrollen. Sichern Sie das Roll-up mit einem oder zwei Zahnstochern. Fahren Sie mit allen Fleischscheiben fort, stellen Sie sicher, dass Sie für jede Hähnchenscheibe 2 Scheiben Schinken haben. Das Hühnchen muss nicht gesalzen werden, da der Schinken selbst sehr salzig ist. Wenn Sie keine frischen Salbeiblätter haben, empfehle ich, den getrockneten Salbei als Gewürz über dem Hühnchen zu zerdrücken, anstatt getrocknete Salbeiblätter in den Involtini zu rollen.

Wie man Prosciutto Chicken Involtini mit frischen Salbeiblättern zubereitet.

Sie können die Zahnstocher sehen, die auf einigen Hühnchen-Involtini herausragen.

Stellen Sie eine Pfanne auf mittlere Hitze und schmelzen Sie die Butter zusammen mit 4-5 Salbeiblättern. Drehen Sie die Hitze auf mittel-hoch. Wenn die Butter zu sprudeln beginnt und der Salbei sein Aroma abgegeben hat, geben Sie die Hühnchen-Involtini in die Pfanne. Kochen Sie sie einige Minuten bei mittlerer Hitze und wenden Sie sie dann von beiden Seiten an.

Gießen Sie nach ein paar Minuten ein Glas Weißwein in den Topf und lassen Sie bei mittlerer bis hoher Hitze den Alkohol verdampfen. Nach weiteren Minuten die Hitze reduzieren, die Involtini erneut wenden und die Pfanne abdecken. 4-5 Minuten köcheln lassen, damit die Involtini bis zum Kern durchgegart werden.

Nehmen Sie den Deckel ab und drehen Sie die Hitze etwas höher, um überschüssigen Wein zu verdampfen – Sie möchten eher eine kleine Menge Fleischsaft und Weinglasur als eine richtige Sauce haben. Für eine schönere Präsentation, wenn Sie die Pfanne auf den Tisch bringen, entfernen Sie verwelkte Salbeiblätter und geben Sie frische in die Pfanne. Oder fahren Sie fort, die Prosciutto-Hühnchen-Involtini direkt zu tellern und etwas von dieser Glasur vom Boden der Pfanne zu löffeln. Vergessen Sie nicht, Ihre Gäste vor den Zahnstochern zu warnen!


4. Rezept für gebratene Hühnerleber

Bild: instagram.com, @cook_wabantu
Quelle: Instagram

Sind Sie ein Fan von gebratener Hühnerleber? Hier ist, was Sie zu diesem Rezept wissen müssen und was Sie tun müssen, um etwas für sich und einen Freund zu Hause zuzubereiten.

Zutaten

• 2 Tassen selbstaufgehendes Mehl

• 1 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer

• 2 Teelöffel Worcestershire-Sauce

Koch Anleitung

  1. Zuerst 1 Esslöffel Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Paprika und Zwiebel etwa 6-8 Minuten kochen, bevor sie beiseite gestellt werden.
  2. In derselben Pfanne die Hitze regulieren und die restliche Öl-Butter-Mischung 2 Minuten anbraten. Mit koscherem Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Paprika und Zwiebeln dann Wermut, Sahne, Worcester und Sriracha dazugeben und 5 Minuten kochen lassen.

Wie man Babymark kocht: 3 leckerste Rezepte aller Zeiten

4. Heiß mit Reis oder scharfer Sauce servieren.

LESEN SIE AUCH: Die 5 besten Hackfleischrezepte


Erica De Mane


Totes Huhn, von Chaim Soutine.

Rezept: Hühnerlebersalat mit Escarole, Kapern und Salbeicroutons

Ich war begeistert, als ich kürzlich meinen Schülern beibrachte, ein paar Hühnerleberrezepte zuzubereiten und gute Stimmung von der Gruppe bekam. Ich hörte Kommentare wie “Oh, ich liebe Hühnerleber.” Sie waren auch aufrichtig, stellte ich fest. Als ich nach der Demo noch ein paar Lebern mehr in der Pfanne hatte, eilten einige Studenten auf unsere kleine Bühne, um sie direkt aus der Pfanne zu schaufeln. Unterschätzen Sie nicht die Leidenschaft der bürgerlichen Upper Westsider, wie ich das erste Mal während meines Oktopus-Reinigungs- und Kochkurses gelernt habe. Sie gehen darauf ein. Unterrichten kann eine demütigende Erfahrung sein.

Apropos Hühnerleber, ganz oben auf meiner Liste der Lieblingswintersalate finden Sie diejenigen, die knusprige, bei hoher Hitze sautierte Hühnerleber enthalten, die in der Mitte rosa belassen und mit einem Schuss Grappa oder Brandy abgerundet werden. Das war nicht etwas in den Rezepten, die ich kürzlich für meine Klasse gemacht habe, aber es war etwas, was ich mir gestern Abend zum Abendessen sehr gewünscht hatte.

Der Schlüssel zu jedem zusammengesetzten Salat ist, ihn sauber zu halten. Verzichten Sie darauf, zu viele Geschmacksrichtungen zu verwenden, und machen Sie das Dressing einfach (zum Beispiel nichts cremiges). Wenn Sie heiße Zutaten wie Wurst, sautierte Garnelen oder Hühnerleber hinzufügen, wählen Sie Gemüse, das bei der Hitze nicht verwelkt (Rucola zum Beispiel schmilzt mit einem Tropfen warmem Öl). Frisée und Eskariol sind eine gute Wahl.

Für diesen Salat habe ich einige Aromen aus der klassischen toskanischen Hühnerleberpastete gezogen, einem Gericht, das ich für meine Klasse zubereitet habe (mein Rezept finden Sie hier). Ich habe Kapern, Salbei, einen Schuss Grappa und groben schwarzen Pfeffer hinzugefügt, der sowohl für den Geschmack als auch für die Textur sehr wichtig ist.

Diese Woche war es sehr kalt. Viele Leute denken daran, gebackene Ziti oder Polenta zu essen, wenn das Wetter rauer wird. Probieren Sie stattdessen diesen Salat. Sie werden entdecken, was für ein Komfort das sein kann.


Hähnchenleber gebraten mit Kapern und Grappa, salatfertig.

Hühnerlebersalat mit Escarole, Kapern und Salbeicroutons

1 kleine Kopfeskariol, in Stücke gerissen
1 kleine Schalotte, sehr dünn geschnitten
2 Scheiben italienisches Brot vom Vortag, die Kruste belassen, in 2,5 cm große Würfel geschnitten
Ungesalzene Butter
Salz
2 frische Salbeiblätter, gehackt
Ein paar große Thymianzweige, die Blätter gestielt
1 Teelöffel spanischer Sherryessig
Die abgeriebene Schale von 1 kleinen Zitrone
Natives Olivenöl extra
½ Pfund Bio-Hühnerleber, gereinigt, in Lappen geschnitten und gut getrocknet
Eine großzügige Prise Zucker
Grob gemahlener schwarzer Pfeffer
Eine kleine Handvoll sizilianischer Salzkapern, eingeweicht und gespült und getrocknet
Ein kleiner Spritzer Grappa

Die Eskariol in eine Salatschüssel geben und auf der Schalotte verteilen.

In einer kleinen Bratpfanne einen Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Brotwürfel dazugeben, mit Salz würzen und ca. 3 Minuten goldbraun braten. Gib den Salbei hinzu und ziehe die Pfanne vom Herd.

In einer kleinen Schüssel Essig, Thymian, Zitronenschale und etwa 2 Esslöffel Olivenöl verrühren und mit Salz würzen.

In einer mittelgroßen Bratpfanne einen Esslöffel Olivenöl und einen Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn die Öle heiß sind, die Hühnerleber hinzufügen, mit der Prise Zucker bestreuen und in der Pfanne verteilen. Lassen Sie sie bräunen, ohne sie zu bewegen, etwa eine Minute oder so. Drehen Sie sie mit einer Zange um, würzen Sie sie mit Salz und grobem schwarzem Pfeffer und bräunen Sie sie auf der anderen Seite etwa eine Minute länger. Seien Sie ein wenig vorsichtig, da sie Sie anspucken können. Wenn die Leber gut gebräunt, aber in der Mitte immer noch rosa ist, den Grappa und die Kapern hinzufügen und einige Sekunden sprudeln lassen (die Pfanne wird wahrscheinlich aufflammen, also treten Sie zurück, damit Sie Ihre Wimpern nicht abschmelzen). Die Hühnerleber und alle Pfannensäfte in die Salatschüssel geben. Gießen Sie das Dressing darauf, fügen Sie ein paar grobe schwarze Pfefferkörner hinzu und werfen Sie es vorsichtig. Die Croutons dazugeben und sehr schnell schwenken. Sofort servieren.


  • 3 Esslöffel weiche Butter oder nach Bedarf
  • 8 Scheiben Brot
  • ¼ Tasse Butter
  • 1 Pfund frische Hühnerleber, halbiert
  • 2 Scheiben Schinken, gewürfelt
  • ½ Teelöffel getrockneter Salbei
  • ½ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ¼ Tasse Marsala-Wein
  • 1 Esslöffel Butter

Eine große Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.

Die weiche Butter gleichmäßig auf beiden Seiten jeder Brotscheibe verteilen.

Brotscheiben in einer heißen Pfanne 2 bis 3 Minuten pro Seite bräunen. Gegrilltes Brot diagonal in 2 Dreiecke schneiden.

1/4 Tasse Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen lassen und Hühnerleber, Prosciutto, Salbei, Salz und Pfeffer in geschmolzener Butter rühren, bis die Leber fest wird, etwa 5 Minuten.

Hühnerlebermischung aus der Pfanne nehmen.

Jedes Brotdreieck mit einer Portion der Hühnerlebermischung belegen.

Gießen Sie Marsala-Wein in die Pfanne und bringen Sie sie zum Kochen, während Sie die gebräunten Essensstücke mit einem Holzlöffel vom Boden der Pfanne abkratzen und 3 Minuten köcheln lassen.

Kochen und rühren Sie 1 Esslöffel Butter in der Marsala-Weinmischung, bis geschmolzene Nieselregen über den Hühnerleberbelag gießen.


Schau das Video: Leber geschnetzelt mit Salbei Rezept nach Michel vom Berch (Januar 2022).