Traditionelle Rezepte

Schokoladen-Zimtrolle Pull-Apart

Schokoladen-Zimtrolle Pull-Apart

Flockige Zimtschnecken werden zusammen mit vielen Pralinen gebacken und mit süßem Zuckerguss beträufelt.MEHR+WENIGER-

Machen mit

Pillsbury-Grands! Zimtrollen

1

17,5 oz Dose Pillsbury™ Grands!™ Flaky Supreme gekühlte Zimtschnecken mit Zuckerguss

3/4

Tasse mit Bonbons überzogene Pralinen

1

Lebensmittelfarbpaste fallen lassen

Bilder ausblenden

  • 1

    Ofen auf 350 ° F erhitzen. Sprühen Sie eine 8x4-Zoll-Laibpfanne mit Kochspray ein.

  • 2

    Teig in 5 Rollen teilen; Zuckerguss beiseite stellen. Jede Rolle in Viertel schneiden, mit 1/2 Tasse der Bonbons kombinieren und dann in die Pfanne geben.

  • 3

    45 bis 50 Minuten backen oder bis sie tief goldbraun sind. 10 Minuten abkühlen.

  • 4

    Kombinieren Sie Zimtschneckenglasur mit 1 oder mehreren Tropfen Lebensmittelfarbe, bis Ihre gewünschte Farbe erreicht ist. Sahne einrühren, bis die Glasur dünn genug ist, um sie zu beträufeln.

  • 5

    Zimtschneckenbrot mit den restlichen 1/4 Tasse Pralinen belegen und mit Zuckerguss beträufeln. Warm servieren.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden

Mehr über dieses Rezept

  • Tun Sie sich selbst einen Gefallen, nehmen Sie Platz und sehen Sie, wie verrückt einfach es ist, süße, flockige Zimtschnecken mit viel, viel Schokolade zuzubereiten!

    Heben Sie Ihre Hand, wenn Ihre Knie beim Geruch von warmen Zimtschnecken zu knicken beginnen! Ja, wir auch – allein der Gedanke macht uns wackelig. Sie werden also dieses Chocolatey-Cinnamon Roll Pull-Apart lieben, das in Frühlingsfarben aufgepeppt ist!

    Heeello Zucker hoch!

    Kaufen Sie sich eine Rolle Zimtschnecken … kratzen Sie das, kaufen Sie zwei und sparen Sie sich eine für später! Gehen Sie dann zum Süßigkeitengang und schnappen Sie sich eine Tüte Pralinen. Wir haben uns für die mit Erdnüssen in der Mitte entschieden, aber das ist DEIN Zucker-High, greife gerne nach deinem Favoriten!

    Als nächstes schleiche ein paar Bonbons (du brauchst die Energie)… Dann knalle die Dose und schneide jede Zimtschnecke in Viertel. Yum!

    Jetzt einige der Bonbons und die Zimtschneckenviertel mischen und in eine Kastenform oder eine kleine Auflaufform geben.

    Oh, Schokoladen-Zimt-Brötchen-Laib, wir lieben dich!

    Backen Sie es (auch eine gute Zeit, um noch mehr Süßigkeiten zu schmuggeln) und kühlen Sie es dann 5-10 Minuten lang ab.

    Während es nur leicht abkühlt ... peppen Sie das Zuckerguss auf, das in der gleichen Zimtschneckenpackung enthalten war. Fügen Sie einen Hauch von Farbe mit Lebensmittelfarbe und nur einem Spritzer Sahne hinzu, damit alles nieselt …

    Den Zimtschnecken-Laib mit zusätzlichen Bonbons belegen und dann mit dem Zuckerguss beträufeln. Viel, viel Zuckerguss.

    Oh, Mama … willst du schon etwas essen? Hier ist das Rezept!

    Weitere Frühstücksbrötchenrezepte

    Java-glasierte Zimtschnecken Rezept
    French Toast Backrezept mit Zimt
    Ahorn-Zimt-Pekannuss-Pull-Aparts-Rezept
    Rezept für Macadamianuss-Karamell-Röllchen
    Rezept für Erdnussbutter-Bananen-Süße Brötchen

    Adam und Joanne denken, dass Sie, sobald Sie von diesem Zucker-High runterkommen, definitiv mehr wollen werden. Für mehr Inspiration besuchen Sie sie auf ihrem Blog Inspired Taste und ihrem Esslöffel-Profil.


Zimtschnecken zum Auseinanderziehen

Heiße Brötchenmischung und Hefepäckchen mit Zucker und Zimt in einer großen Schüssel vermengen. Wasser, 4 Esslöffel Butter, Ei und Pekannüsse einrühren und 5 Minuten mischen. Zudecken und 5 Minuten ruhen lassen.

Leicht bemehlte Arbeitsplatte. Teig in 12 gleich große Stücke teilen. Teig wird klebrig. Jedes Stück mit mehr Mehl nach Bedarf zu einer Kugel rollen und in die vorbereitete Pfanne geben. Mit Plastikfolie locker abdecken. An einem warmen Ort (80 bis 90 °F) 30 Minuten gehen lassen oder bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Backofen auf 375 °C vorheizen. Teig aufdecken. 20-25 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.

Heiße Brötchen mit restlichem 1 EL zerlassener Butter bestreichen.

Für die Glasur Puderzucker, Milch und Vanilleextrakt verrühren. Glasieren, solange die Brötchen noch warm sind.

Portionsgröße (1 Rolle), Kalorien 330 (Kalorien aus Fett 0), Gesamtfett 13 g (gesättigte Fettsäuren 3,5 g, Transfette 0 g), Cholesterin 25 mg, Natrium 270 mg, Gesamtkohlenhydrate 48 g (Ballaststoffe 1 g, Zucker 21 g, enthält 18 g hinzugefügt Zucker), Protein 5 g, Kalium 46 mg, Thiamin 0 mg, Riboflavin 0 mg, Niacin 0 mg, Folat 0 mg, Vitamin B6 0 mg, Vitamin B12 0 mg, Vitamin A 0 mg, Vitamin C 0 mg, Vitamin D 0 mg, Calcium 0 mg, Eisen 2 mg.

*Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät.

* Stellen Sie sicher, dass alle Rezeptzutaten glutenfrei sind, indem Sie auf die Zutatenetiketten verweisen, da die Produkte variieren können. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich an den Hersteller der Inhaltsstoffe.


Tipps, wie man Zimtschnecken zum Auseinanderziehen macht

Tipp 1: Das Besprühen Ihrer Bundt-Pfanne mit Antihaft-Kochspray ist bei diesem Rezept unerlässlich. Normalerweise gehe ich ziemlich schwer mit dem Antihaft-Kochspray, nur weil die Dinge mit dem Zuckerguss ein wenig klebrig werden.

Sie sollten auch ein Kochspray auf Butterbasis verwenden. Sie können auch Olivenöl oder Kokosöl verwenden, aber wir empfehlen auf jeden Fall Olivenöl.

Tipp 2: Je kleiner Sie Ihre Kekse schneiden, desto besser. Bundts sehen besser aus, wenn sie dynamischere Teile haben. Es ist auch einfacher zu essen, wenn die Stücke mundgerecht sind.

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber das ist ein Fingerfood für unsere Familie. Es ist eine Prise und verwöhnen Sie das Essen bei unseren Familientreffen.

Tipp 3: Wenn Sie Ihre Kekse in Zimt und Zucker werfen, verwenden wir für diesen Vorgang am besten unsere Finger oder eine Gabel. Normalerweise mischen wir Zimt und Zucker in einer kleinen Schüssel und machen ein Stück nach dem anderen.

Tipp 4: Sobald Sie Ihre Kekse in Zimt und Zucker gerollt haben, legen Sie sie einfach direkt in die Bundt-Pfanne, um weiteres Durcheinander zu vermeiden.

Sie möchten nur, dass Ihre Bundt-Pfanne etwa halb voll ist. Wenn es voller ist, wächst Ihr Brot über die Seiten und verliert oben seine attraktive Form.

Tipp 5: Das Bundt kocht 20 Minuten lang, aber achte darauf, es die letzten fünf Minuten des Backens sorgfältig zu beobachten. Sobald Sie sehen, dass der Innenrand und der Außenrand golden werden, können Sie ihn sicher aus dem Ofen nehmen.

Tipp 6: Während der Bundt backt, möchten Sie das Zuckerguss machen. Sobald der Bundt aus dem Ofen kommt, möchten Sie den Zuckerguss darauf legen, damit er schmelzen und in die Ritzen des Auseinanderziehens sickern kann.

Dadurch kann jeder Bissen mit Zuckerguss überzogen werden.

Tipp 7: Für das Frosting verwende ich am liebsten einen Handmixer, du könntest aber auch einen Schneebesen verwenden.

Tipp 8: Sobald der Bundt fertig gebacken ist, den warmen Bundt aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller legen. Gießen Sie das Frosting über den Bundt.

Tipp 9: Sofort servieren. Es ist am besten, wenn es warm gegessen wird.

Das Geheimnis dieses Rezepts besteht darin, den Zuckerguss aufzutragen, wenn der Bundt noch warm, aber nicht heiß ist. Es erzeugt die perfekte Textur, ohne dass der Zuckerguss durch die Hitze des Brotes verloren geht.

Was ist besser als Zimtbrot? Zimtbrot mit Zuckerguss erstickt. Ich wünschte, du könntest riechen, was ich rieche. Mein ganzes Haus riecht nach Glück.


Hausgemachtes Zimtschnecken-Zugbrot

  • Autor: Prise Yum, Rezept nach Bea Ojakangas
  • Vorbereitungszeit: 2 Stunden 30 Minuten
  • Kochzeit: 30 Minuten
  • Gesamtzeit: 3 Stunden
  • Ausbeute: ergibt 2 Brote 1 x

Beschreibung

Dieses hausgemachte Cinnamon Roll Pull Apart Bread ist alles, was Sie an Zimtschnecken in einer auseinanderziehbaren Brotform lieben.

Zutaten

  • 1 Packung (2 1/2 Teelöffel) aktive Trockenhefe
  • 1/2 Tasse warmes Wasser
  • 2 Tassen Mik, überbrüht und lauwarm abgekühlt
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 4 Eier, geschlagen
  • 8 – 9 Tassen gesiebtes Weißmehl (in Richtung 8 neigen)
  • 1/2 Tasse geschmolzene Butter
  • 4 Esslöffel feste Butter
  • 2 Esslöffel Zimt
  • 1 1/2 Tasse Zucker ** siehe Hinweise

Für die Glasur

  • 1 Ei, geschlagen
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 2 Esslöffel Milch oder Sahne
  • 1/2 Teelöffel Vanille

Anweisungen

  1. Machen Sie den Teig: Die Hefe im warmen Wasser auflösen, es sollte schaumig sein. In die Schüssel eines Standmixers geben. Fügen Sie Milch, Zucker, Salz, Eier und 2 Tassen Mehl hinzu und mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis der Teig glatt und elastisch ist. Fügen Sie 3 Tassen Mehl hinzu und mischen Sie mit etwas höherer Geschwindigkeit. Der Teig sollte ziemlich glatt und glänzend sein. Die geschmolzene Butter dazugeben und gut verrühren. Nochmals mischen, bis der Teig glänzend aussieht. Restliches Mehl einrühren, bis ein fester Teig entsteht.
  2. Ruhen und Kneten: Den Teig auf eine mit Mehl bestäubte Fläche stürzen. Wenden Sie es ein paar Mal vorsichtig herum, damit es leicht mit Mehl bedeckt ist. Zurück in die Rührschüssel geben, abdecken und den Teig 15 Minuten ruhen lassen. Kneten (wenn möglich mit Ihrem Mixer) bis sie glatt und seidig sind. KitchenAid sagt, Sie sollten den Knethaken auf Geschwindigkeit 2 vier Minuten lang zum Kneten von Brot verwenden, was ich getan habe. In eine leicht gefettete Rührschüssel geben, mit Frischhaltefolie oder einem feuchten Tuch abdecken und 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen bis sich die Masse verdoppelt hat. Es sollte sehr weich und bearbeitbar sein, wie das Bild im Beitrag.
  3. Das Brot ausrollen und schneiden: Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig in 2 Teile teilen, sodass 2 Laibe entstehen. Nehmen Sie für jeden Laib einen Teil nach dem anderen und zu einem großen Rechteck rollen. Ich habe meins nie gemessen, aber es war wahrscheinlich 9吉, etwa 1/2 Zoll dick. Zimt und Zucker vermischen. 2 Esslöffel Butter auf jedes Teigrechteck streichen, mit gerade so viel Zimtzucker bestreuen, dass es bedeckt ist, und zu einem Baumstamm rollen Beginnen Sie mit der langen Seite (kurz geht auch – hängt nur davon ab, wie Sie das Brot formen möchten und wie lang Ihr Backblech ist). Mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Diagonal in Scheiben schneiden wie im Beitrag abgebildet, fast unten im Protokoll. Ordnen Sie die geschnittenen Abschnitte so an, dass sie sich zu abwechselnden Seiten neigen. Etwa 20 Minuten gehen lassen, um etwas aufzublähen. Backofen auf 375 Grad vorheizen.
  4. Backen: Die Brote mit dem geschlagenen Ei bestreichen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backstein oder Backblech 20-30 Minuten backen. Nicht überbacken, sonst werden die Brote zu trocken. Aus dem Ofen nehmen, wenn es leicht goldbraun ist. Etwas abkühlen lassen. Puderzucker, Milch und Vanille zu einer Glasur verrühren. Über das Brot gießen und fest werden lassen. In Scheiben schneiden oder auseinander ziehen und servieren. Lecker!

Anmerkungen

Zuckerüberlauf: Die ersten beiden Male, als ich das gemacht habe, hatte ich Zuckerüberlauf. Nun, beim dritten Mal habe ich auch ein bisschen gemacht, aber es war nur ein winziges bisschen und ich konnte es leicht abkratzen. Um zu vermeiden, dass der Zucker aus der Pfanne sprudelt und anbrennt (bleh), achte darauf, dass deine Butter sehr fest und nicht geschmolzen ist, wenn du sie auf dem Teig verteilst. Verwenden Sie auch nur genug Zucker, um den Teig in einer dünnen Schicht zu bedecken.

Betragen: Dieses Rezept macht ZWEI Brote. Hier finden Sie weitere Informationen zum Verzögern des Backens. Sie empfehlen nicht das Einfrieren, aber ich habe die Hälfte des gekneteten und aufgegangenen Teigs eingefroren und dann über Nacht auf der Theke aufgetaut und es hat wunderbar funktioniert.

Schlüsselwörter: selbstgemachtes Zimtschneckenbrot, Zimtschneckenbrot auseinanderziehen, Zimtschneckenbrot


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Packungen aktive Trockenhefe
  • ½ Tasse warmes Wasser (105 bis 115 Grad F/40 bis 45 Grad C)
  • 4 ½ Tassen Allzweckmehl oder mehr nach Bedarf
  • ⅔ Tasse Kakaopulver
  • ½ Tasse Verkürzung
  • ½ Tasse lauwarme Milch (überbrüht und dann abgekühlt)
  • 1 Tasse weißer Zucker, geteilt
  • 2 große Eier Eier
  • 2 Esslöffel gemahlener Zimt, oder nach Geschmack, geteilt
  • 1 Teelöffel Salz
  • 4 EL Butter, weich
  • 1 ½ Tassen Puderzucker
  • 1 Esslöffel Milch
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt

Hefe in einer Rührschüssel in warmem Wasser auflösen. Rühren Sie 2 1/2 Tassen Mehl, Kakao, Backfett, Milch, 1/2 Tasse Zucker, Eier, 1 Esslöffel Zimt und Salz ein. Mit einem elektrischen Mixer glatt rühren. So viel restliches Mehl untermischen, dass der Teig leicht zu handhaben ist.

Teig auf einem leicht bemehlten Brett kneten, bis er glatt und elastisch ist, ca. 5 Minuten. In eine gefettete Schüssel geben, mit der gefetteten Seite nach oben wenden und abdecken. An einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat, etwa 1 1/2 Stunden.

Den Ofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vorheizen. Fetten Sie zwei 9x13-Zoll-Backformen ein.

Teig durchkneten und halbieren. Rollen Sie jede Hälfte in ein 15x9-Zoll-Rechteck. Jedes Rechteck mit 2 EL Butter bestreichen. Restliche 1/2 Tasse Zucker und 1 Esslöffel Zimt in einer Schüssel vermischen. Die Hälfte der Mischung über jedes Rechteck streuen. Aufrollen, an der breiten Seite beginnend Teigränder in die Rolle drücken, um gut zu verschließen. Dehnen Sie die Rolle, um sie gleichmäßig zu machen.

Jede Rolle in 15 Scheiben schneiden. Etwas auseinander in die vorbereiteten Pfannen legen. Aufgehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat, etwa 30 Minuten.

Im vorgeheizten Ofen 25 bis 30 Minuten goldbraun backen.

Während die Brötchen backen, Puderzucker, Milch und Vanilleextrakt in einer Schüssel glatt rühren. Frost rollt noch warm.


Rezept für schokoladige Zimtschnecken

Wie man
Heizen Sie Ihren Backofen auf 240 °C vor und fetten Sie ein tiefes Backblech oder Muffinblech leicht ein.

Den aufgetauten Blätterteig auf einer leicht bemehlten Fläche auslegen und vorsichtig ausrollen, bis er etwa 1/2 cm dick ist. Auf dem Nutella-Aufstrich verteilen, dann braunen Zucker, Zimt, Nüsse und Fruchtschale darüberstreuen.

Rollen Sie den Teig vorsichtig zu einem "Block" (wobei die längste Kante mit der Kante Ihrer Küchentheke ausgerichtet ist, dann rollen Sie von sich weg, dh Sie möchten die längste Kante und nicht die kürzeste Kante Ihres Teigrechtecks ​​aufrollen) und dann in 3 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Brötchen mit der Schnittseite nach oben in das Backblech oder die Muffinlöcher legen und 15 Minuten backen oder bis sie leicht goldbraun sind.

Die Rollen herausnehmen und zum Ruhen beiseite stellen. In der Zwischenzeit bereiten Sie die Zuckerglasur vor, indem Sie alle Zutaten miteinander vermischen und in einem kleinen Topf leicht köcheln lassen. Anschließend kurz vor dem Servieren über die Brötchen gießen.

Rezept von Sarah Graham, Autorin von Gebissen, geschlagen und ein Feinschmecker lebt hier Lebensmittelblog.


Rezept für schokoladige Zimtschnecken

Für die Füllung:
3-4 EL Schokoladenaufstrich (Zubereitung: 200g Frey’s Zartbitterschokolade mit 100ml Sahne zusammen erhitzen und vor Gebrauch abkühlen lassen)
100g Frey’s Dark Orange Chocolate, grob gehackt
2 EL weicher brauner Zucker
1/4 Tasse Haselnüsse oder Pekannüsse, geröstet und grob gehackt
2 TL Zimt
1 EL Orangen- oder Clementinenschale
1 EL Butter, geschmolzen, um den Teig zu bestreichen

Für die Zuckerglasur (optional):
1 EL Butter, geschmolzen
1/4 Tasse Puderzucker
1 TL Vanillepaste
Schale und Saft von 1 Clementine
2 EL Mascarpone

Wie man
Heizen Sie Ihren Backofen auf 200 °C vor und fetten Sie ein tiefes Backblech oder Muffinblech leicht ein.

Den aufgetauten Blätterteig auf einer leicht bemehlten Fläche auslegen und vorsichtig ausrollen, bis er etwa 1/2 cm dick ist. Auf dem Frey-Schokoladenaufstrich verteilen, dann braunen Zucker, Zimt, Nüsse, Frey Dark Orange Chocolate Chips und Fruchtschale darüberstreuen.

Rollen Sie den Teig vorsichtig zu einem "Block" (wobei die längste Kante mit der Kante Ihrer Küchentheke ausgerichtet ist, dann rollen Sie von sich weg, dh Sie möchten die längste Kante und nicht die kürzeste Kante Ihres Teigrechtecks ​​aufrollen) und dann in 3 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Brötchen mit der Schnittfläche nach oben in das Backblech oder die Muffinlöcher legen, mit der geschmolzenen Butter bestreichen und 25-30 Minuten backen, bis sie leicht goldbraun sind.

Die Brötchen aus dem Ofen nehmen und zum Ruhen beiseite stellen. In der Zwischenzeit die Zuckerglasur vorbereiten, indem alle Zutaten außer dem Mascarpone miteinander vermischt und in einem kleinen Topf leicht köcheln lassen. Dann vom Herd nehmen, Mascarpone einrühren und über die Brötchen gießen.

Rezept von Sarah Graham, Rezepterstellerin und Kochbuchautorin. Besuchen Sie den Food-Blog von Sarah Graham, um mehr zu erfahren.

Bitte bewerte dieses Rezept

1 Stimmen, Durchschnitt: 5.00 von 5)

Rezept von Sarah Graham, Rezepterstellerin und Kochbuchautorin. Besuchen Sie den Food-Blog von Sarah Graham, um mehr zu erfahren.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 (10 Unzen) Dosen gekühlter Biskuitteig
  • 2 Tassen weißer Zucker
  • 4 Esslöffel gemahlener Zimt
  • ¼ Tasse geschmolzene Butter
  • ½ Tasse gehackte Pekannüsse

Backofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vorheizen. Eine 8-Zoll-Kuchenform leicht einfetten.

In einer kleinen Schüssel Zucker, Zimt und eine Prise Salz vermischen. Öffnen Sie die Kekse und schneiden Sie jeden Keks in vier Teile, die beiseite gelegt werden.

Legen Sie die Keksstücke nach und nach in die Mischung, bis sie alle vollständig bedeckt sind. Die Keksstücke schichtweise in der Pfanne anrichten.

Die Butter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze erhitzen, die restliche Zuckermischung und die Pekannüsse in die heiße Butter einrühren. Die Buttermischung über die Keksstücke gießen.


Zimtschnecken-Zugbrot Zutaten

Für dieses Rezept werden keine ausgefallenen Zutaten benötigt. Vielleicht haben Sie das, was Sie brauchen, bereits zur Hand! Verwenden Sie für das Frosting nur Frischkäse und Butter bei Raumtemperatur.

Wenn es um den für das Zuckerguss verwendeten Konditorzucker geht, sieben Sie ihn, bevor Sie ihn der Mischung hinzufügen. Durch das Sieben werden alle Klumpen herausgelöst und Luft hinzugefügt, damit es schön flauschig bleibt. Dies wiederum gibt Ihnen einen schönen geschlagenen Zuckerguss. Wenn Sie kein Sieb haben, verwenden Sie ein feinmaschiges Sieb oder einen Schneebesen, um dem Zucker Luft hinzuzufügen.


Schokoladige Zimtschnecken

1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 200 °C vor und fetten Sie ein tiefes Backblech oder Muffinblech leicht ein.

2. Den aufgetauten Blätterteig auf einer leicht bemehlten Fläche auslegen und vorsichtig ausrollen, bis er etwa 1/2 cm dick ist. Auf dem Frey-Schokoladenaufstrich verteilen, dann braunen Zucker, Zimt, Nüsse, Frey Dark Orange Chocolate Chips und Fruchtschale darüberstreuen.

3. Rollen Sie den Teig vorsichtig zu einem "Block" (wobei die längste Kante mit der Kante Ihrer Küchenarbeitsplatte ausgerichtet ist, dann von Ihnen wegrollen, dh Sie möchten die längste Kante und nicht die kürzeste Kante Ihres Teigrechtecks ​​aufrollen) und dann in 3 cm dicke Scheiben schneiden.

4. Die Brötchen mit der Schnittfläche nach oben in das Backblech oder die Muffinlöcher legen, mit der geschmolzenen Butter bestreichen und 25-30 Minuten backen, bis sie leicht goldbraun sind.

5. Die Brötchen aus dem Ofen nehmen und zum Ruhen beiseite stellen. In der Zwischenzeit die Zuckerglasur vorbereiten, indem alle Zutaten außer dem Mascarpone miteinander vermischt und in einem kleinen Topf leicht köcheln lassen. Dann vom Herd nehmen, Mascarpone einrühren und über die Brötchen gießen.


Die Zimtschnecken sind zu teigig geworden

Zimtschnecken sollten leicht und fluffig sein. Sie werden reich an Zutaten sein, aber sie sollten nicht schwer oder dicht sein. Manchmal ist das jedoch nicht der Fall.

Sind Ihre Zimtschnecken zu teigig? Jenni Field of Konditor online teilte uns mit, dass es daran liegen könnte, dass du sie zu fest in die Pfanne gepackt hast. "Dies führt dazu, dass sie beim Aufstehen sehr voll werden und sich beim Backen manchmal wie Vulkane nach oben drücken, was sie in den Zentren teigig und dicht macht", sagte sie. Zum Glück kann dies beim nächsten Mal leicht behoben werden.

Also hier ist, was Sie tun: "Vermeiden Sie dies, indem Sie auseinanderziehbaren Zimtschnecken rundherum gut 1" Platz geben, und mehr, wenn Sie 'Stand-alone' Zimtschnecken mögen. Backen Sie 'Stand-alone' auf einem Blech mit 2"-2 1/2" zwischen den Rollen. Backen Sie Pull-Aparts in einer Standardform von 9 "x 13" mit 1/2-1" Platz zwischen jeder Rolle," Feld empfohlen.


Schau das Video: Recipe Cinnamon Rolls. Pull Apart Cake (Januar 2022).