Traditionelle Rezepte

Süße Tarallini

Süße Tarallini


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Süßes Tarallini-Rezept von vom 19.01.2017 [Aktualisiert am 19.01.2017]

Süße Tarallini sind die süße und zuckerhaltige Version der klassischen Taralli, die wir alle gut kennen. Die Zubereitung ist wirklich einfach, aber es braucht einige Zeit, um sich der Donut-Form zu widmen, da der Teig viel ist und es scheint nie zu enden! Je mehr Geduld Sie haben, desto kleiner werden sie und je anmutiger sie werden, es wird natürlich etwas länger dauern, aber es gibt keinen Vergleich, wenn es um kleine Kekse geht, die Sie nach und nach kneifen können.
Ich habe sie zweimal in 4 Händen zubereitet, mit Francesca, einem der Mädchen, die mit mir und mit Elisa arbeiten, und es hat mich überhaupt nicht belastet, daher ist mein Rat, Tarallini in solcher Gesellschaft zu machen, zwischen einem Plausch und einem ' Andere, du wirst sie im Handumdrehen machen;)

Methode

Wie macht man süße Tarallini

Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte ein Loch bohren und dann alle Zutaten hineingeben und den Teig kneten, bis eine homogene Masse entsteht.

Nun einige Brote formen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche verteilen.
Dann den Teig in kleinere Stücke schneiden und kleine Tarallini formen.

Auf beiden Seiten in Zucker geben und in eine Fettpfanne mit gefettetem Pergamentpapier geben.
Bei 180 °C im vorgeheizten Backofen 10-15 Minuten backen.

Ihre süßen Tarallini sind fertig zum Verkosten.


Süße apulische Taralli, 3 Rezepte zum Nachmachen

Wenn man an ein typisches apulisches Produkt denkt, denkt man normalerweise sofort an die leckeren Taralli mit Salz: In Wirklichkeit gibt es wirklich viele Variationen dieser Zubereitung, auch die süße. Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie 3 Rezepte für süße apulische Taralli zubereiten.

Wer hat gesagt, dass Taralli nur in ihrer herzhaften Variante gegessen werden? Eigentlich, wenn es darum geht gebackenes Produkt bezieht sich im Allgemeinen auf Taralli mit Salz. Heute wollen wir aber die apulischen Taralli mit dem Rezept unserer Großmutter revolutionieren, um sie in der süßen Variante anzubieten!


Süße und glasierte Taralli für einen gierigen Snack, aber nicht zu viel

Tarallini sind für mich eine echte Obsession: Ich bereite sie zu und bis sie fertig sind, esse ich sie hemmungslos weiter. Es passiert mit dem klassischen Tarallini aber auch mit dem süße glasierte Tarallini, ein etwas weniger bekanntes, aber immer noch sehr traditionelles Rezept aus unserem Süditalien.

Das Rezept, das ich verwende, unterscheidet sich überhaupt nicht von dem der klassischen Taralli, die gekocht und dann in den Ofen gegeben werden, aber die Besonderheit der süßen Taralli ist, dass sie höher und größer sind, sonst kann die Glasur nicht richtig darin aufhören, oder? süß, weil die einzige süße Note gerade durch die äußere Glasur gegeben wird.

Das brauchst du für 30 mittlere Taralli

Für die Taralli
300 Gramm Weißmehl
100 ml natives Olivenöl extra
1 Teelöffel feines Salz
100 ml Weißwein

Für das Sahnehäubchen
500 Gramm Zucker
1/2 Zitrone
150 Gramm Wasser

Wie machst du es
1. Mischen Sie die Zutaten von Hand in einer Aluminium- oder Glasschüssel, bedecken Sie den Teig mit einem feuchten Baumwolltuch und schalten Sie in der Zwischenzeit den Ofen an und kochen Sie etwas Wasser in einem großen Topf.
2. Wenn das Wasser kocht, den Topf vom Herd entfernen, den Teig der Tarallini wieder aufnehmen und Stäbchen unterschiedlicher Länge und unterschiedlichem Durchmesser formen, die auf sich selbst rollen, indem die Enden zusammenpassen und so einen Donut bilden. Damit der Teig nicht an den Händen klebt, solltest du deine Handflächen immer mit Öl benetzen.
3. Die Tarallini in kochendes Wasser tauchen und, sobald sie aufgehen, aus dem Wasser nehmen und auf ein großes Backblech mit Backpapier legen. Die Tarallini backen und 15 Minuten bei 200° kochen lassen. Nach dem Garen aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.
4. Bereiten Sie die Glasur vor, indem Sie Wasser und Zucker in einem Topf mischen und alles bei schwacher Hitze auf den Herd stellen und kochen lassen, bis die Mischung klebrig wird. Die Glasur vom Herd nehmen, den Saft einer halben Zitrone dazugeben und gut vermischen.
5. Die Taralli nehmen, in die Glasur tauchen und wenden, bis sie gut bedeckt sind, dann aus der Pfanne nehmen und auf einem Kuchengitter trocknen lassen, bis die Glasur vollständig trocken ist.

Vorbereitungszeit: 2 Stunden

Ergebnis: sie sind ausgezeichnet, sie sind süß, aber nicht zu viel. An der richtigen Stelle knusprig, sind sie sowohl als Snack als auch als Snack fabelhaft.

Variante: Sie können die Glasur mit Anis oder anderen Aromen aromatisieren, aber mit Zitrone ist das Ergebnis garantiert.

beraten: Wenn sie fertig sind, können sie lange verschlossen in einer Plastiktüte aufbewahrt werden.


Neapolitanisch gebratene süße Tarallini schnelles Rezept

Neapolitanisch gebratene süße Tarallini schnelles Rezept

Ganz einfach, schnell und gut i süße Tarallini Neapolitanische frittierte Speisen sind ausgezeichnet, wenn Sie an Desserts für den nächsten Karneval denken, sie sind in wenigen Minuten zubereitet, das Kochen geht immer noch recht schnell, selbst Kinder mögen sie, wenn Sie möchten, können Sie den Likör weglassen und durch Zitronensaft ersetzen

Das Rezept für süße Tarallini stammt aus dem neapolitanischen Rezeptbuch, ich mochte es sofort wegen der Geschwindigkeit der Zubereitung und des Kochens, es sind diese Gerichte, die, wie man in Neapel sagt, zubereitet werden & # 8220frienno magnanno & # 8221 das ist das Zeit zum Braten und Essen, kurz gesagt schnell.

Diese Tarallini sind sehr lecker, offensichtlich sind sie immer gut, für Geburtstagsfeiern oder andere, perfekt für Karneval, weil sie frittierte Desserts sind.


Süße Tarallini mit Weißwein und Zimt, Teig und Kochen

Süße Tarallini können Sie mit Weißwein und Zimt schon lange im Voraus zubereiten. Dann in einer Keksdose aufbewahren, sie halten ein paar Tage.

Vorbereitung:

Süßer Tarallini-Rezeptdruck

Gib die Zutaten zuerst in eine Schüssel Eimer: gesiebtes Mehl, Zucker, Hefe und zwei Teelöffel Zimt. Dann den Weißwein (nicht trocken) bei Raumtemperatur und das Kernöl dazugeben.

Süßer Tarallini mit Weißweinrezeptdruck

Mit einer Gabel umrühren und dann mit den Händen kneten, um a . zu erhalten glatter und homogener Teig. Gießen Sie dann ein paar Esslöffel Kristallzucker auf einen Teller und beginnen Sie mit der Zubereitung des tarallini.

Nehmen Sie ein Stück Teig und rollen Sie es zu einem Laib auf. Dann in kleine Stücke schneiden und die Enden mit leichtem Druck verschließen. Es wird dazu dienen, die klassische Form zu geben und sie während des Kochens nicht zu öffnen. Dann sanft von beiden Seiten in den Zucker geben, damit er gleichmäßig haften bleibt.

Süßer Tarallini-Rezeptdruck

Dann ein Backblech mit Backpapier auslegen und jeden Keks mit leichtem Abstand darauf platzieren. Bei 190 ° etwa zwanzig Minuten backen: Sie müssen leicht golden werden, aber nicht brennen. Wenn alle fertig sind, auf ein Tablett legen und servieren.

Um über Neuigkeiten, Rezepte und vieles mehr auf dem Laufenden zu bleiben, folge uns auf den Profilen Facebook Und Instagram. Wenn du dir alles anschauen willst VIDEOREZEPTE schau dir den Kanal an Youtube.


Ein bisschen Magie

Winterabende
ein altes Familienrezept
Mehlschwaden, Duft nach gerösteten Mandeln und Amaretto
ein dünnes Blech, eine leckere Füllung
und während die Kekse im Ofen sind, erhellt ein flackerndes Licht den Raum
und es ist sofort magisch.


Gefüllte süße Tarallini
von Tante Lina

für Nudeln
500 gr Mehl
100 gr Öl
50 gr Zucker
Weißwein

für die Füllung
100 g geröstete und gehackte Mandeln
1/2 Tasse Amaretto
Kakao
Zucker
150 gr Traubenmarmelade und Senf

zur Abdeckung
Puderzucker
Makrone


Bereiten Sie die Füllung vor, indem Sie die verschiedenen Zutaten kombinieren und mischen
Für den Teig das Mehl mit Zucker und Öl auf der Arbeitsfläche bearbeiten
Wein dazugeben, bis eine gut geglättete Paste mittlerer Konsistenz entsteht.
Nehmen Sie Portionen des Teigs und rollen Sie ein dünnes Blatt aus. Schneiden Sie die Kleinen
Quadrate, verteilen Sie die Füllung in der Mitte, verschließen Sie die Ränder gut
Auf einem mit Backpapier ausgelegten Teller anrichten.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 & # 176 15-20 ' backen.
Aus dem Ofen nehmen, wenn er kalt ist, schnell die Oberseite des
Biskuit in den Amaretto und dann in den Zucker.


Taralli Süßigkeiten

DAS süße Taralli die wir dir anbieten Sie sind lecker Weinkrapfen zubereitet mit extra nativem Olivenöl: a süß ohne butter zu den berühmtesten des traditionellen apulischen Gebäcks. Es ist ein typischer Osterkuchen, wie der von rarelle. Jeder weiß wie sie in der salzigen Version zubereitet werden aber auch dieses rezept ist gar nicht so schwer einfach: folge einfach den übungen Schritt für Schritt Anweisungen von Donna Moderna.

400 g Mehl, 20 g Bierhefe, 1/2 Glas Weißwein und eine Prise Salz vermischen. Kneten, bis der Teig glatt, aber auch ziemlich fest ist und 2 Stunden gehen lassen. Nach Ablauf der Zeit 1 Ei, 2 Esslöffel Olivenöl und 70 g Zucker zum Hefeteig geben, nochmals mit den Händen bearbeiten, dann viele Stäbchen aus dem Teig formen. Rollen Sie sie zu Donuts auf, decken Sie sie ab und lassen Sie sie 1 Stunde ruhen.

Tauchen Sie die Donuts in kochendes Wasser und lassen Sie sie abtropfen, sobald sie an die Oberfläche steigen. Dann bereiten Sie den traditionellen Sirup zu, indem Sie 200 g Kristallzucker in 1/2 Glas Wasser bei schwacher Hitze schmelzen, oder eine weiße Glasur, indem Sie eine gleiche Menge Puderzucker mit 1 Eiweiß mischen.

Die süßen Taralli in ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit dem Zuckersirup bestreichen und 20 Minuten bei 220 °C garen. Wenn Sie sich für die weiße Glasur entschieden haben, backen Sie die Bonbons zuerst im Ofen und bestreichen sie dann nach Belieben noch mit silbernen Streuseln zum Dekorieren.

Lassen Sie es vollständig abkühlen i Apulischer süßer Taralli und wenn Sie sie nicht sofort verzehren, legen Sie sie in Schichten in eine Blechdose mit einem Deckel mit Backpapier ausgelegt und mit Backpapierblättern durchsetzt: sie sind bis zu 2 Monate haltbar.

Es gibt sie auch süße Taralli der neapolitanischen Tradition (typisch für das Ferragosto-Menü), in diesem Fall handelt es sich um echte Shortbread-Kekse in Form eines Donuts.

Um etwa zwanzig vorzubereiten süße neapolitanische Taralli 500 g Mehl 00 zuerst mit 1 Päckchen Backpulver und 1 Päckchen Ammoniakpulver für Süßigkeiten sieben und die Mischung in einer Schüssel auffangen. 170 g Kristallzucker, 4 Eier, 1 Eigelb, die abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone und 150 g weiche Butter in kleine Stücke geben. Mit den Händen durchkneten und bei Bedarf etwas Milch hinzufügen, um einen festen und elastischen Teig zu erhalten. Den Teig auf das bemehlte Nudelbrett stürzen, noch einige Minuten durchkneten und in 20 Stücke à ca. 50 g teilen. Aus jedem Stück einen etwa 15 cm langen Zylinder formen, die beiden Enden zu vielen Donuts zusammenfügen, die Spitzen überlappen und durch Drücken mit einem Finger verschließen. Fix ich Taralli Neapolitaner auf ein oder mehrere mit Pergamentpapier ausgelegte Bleche und backen sie im Ofen bei 180 ° C für 20 Minuten oder bis sie eine schöne goldene Farbe haben.


Tarallini mit Weißwein

3 Kommentare:

Marta, wie gut, ich kann sie riechen und schmecken. Ich habe sie jedoch auch gemacht, zweimal die Tarallini und zweimal die Donuts. Sofort fertig.
Dein Rezept ist jetzt die Domäne anderer Freunde von mir, die versprechen, die Dosis zu erhöhen, weil sie auch sofort damit fertig waren.
Viele viele Küsse
Maria, Basilikum um klar zu sein

aber was für eine güte.
zwischen dir und basilikum füllst du uns mit leckeren rezepten.
gut! & # 9829


Süße Tarallini

Für das Rezept der süßen Tarallini den Brotteig mit 100 g Zucker, einer Prise Zimt, 2 zerdrückten Nelken, dem Eigelb und 30 g Öl in eine Schüssel, evtl. die des Elektromixers, geben. Den Teig zuerst mit den Händen bearbeiten, um die Zutaten ein wenig zu vermischen, dann mit dem Mixer und dem Schneebesen fortfahren, bis der Teig ausreichend homogen ist.

Dann das Mehl hinzufügen und solange weiter verarbeiten, bis ein weicher und elastischer Teig entsteht. Gravieren Sie es mit einem Kreuzschnitt, bedecken Sie es mit einem sehr sauberen Tuch und legen Sie es für etwa 45 & # 8242 an einen warmen Ort. Übertragen Sie es dann auf das Nudelbrett, entlüften Sie es, indem Sie es mit den Fingerknöcheln drücken, und kneten Sie es, indem Sie es auf sich selbst rollen, um einen langen Zylinder von der Größe eines kleinen Fingers zu bilden. Schneiden Sie es in 15 cm lange Stäbchen, die Sie zu einem Donut (Tarallini) schließen.

Lassen Sie sie weitere 15 & # 8242 gehen, bevor Sie sie blanchieren und in einen mit kochendem Wasser gefüllten Topf werfen. Entfernen Sie sie, sobald sie an die Oberfläche kommen, und legen Sie sie dann zum Trocknen auf ein sehr sauberes Tuch. Erhitzen Sie reichlich Olivenöl in der Pfanne und tauchen Sie die Tarallini nach und nach darin ein. Extrahieren Sie sie, sobald sie an die Oberfläche kommen, lassen Sie sie auf einem doppelten Blatt Küchenpapier abtropfen und geben Sie sie in reichlich Kristallzucker, um sie zu bedecken. Auf einem geeigneten Servierteller anrichten und sofort heiß servieren.


Taralli Süßigkeiten

Typisch für den Süden sind süße Taralli, entweder mit Einfachzucker oder glasiert in Naspro. Es sind die Tarallini, die unsere Großmütter unter der Woche zubereitet haben, sie halten sich in einer Blechdose verschlossen mehrere Tage frisch und krümelig. Gute Desserts aus Veronica und Vallé ♥

Die Eier mit dem Zucker, dem weichen Vallé, dem Likör und der Schale einer Zitrone verarbeiten. Fügen Sie das gut gesiebte Mehl und Ammoniak hinzu. Den Teig mit einem Planetenmixer oder von Hand zügig bearbeiten, wie bei einem normalen Mürbeteig.

Sie erhalten ein sehr weiches Gebäck, fügen Sie kein Mehl mehr hinzu. Es muss so sein. In Frischhaltefolie wickeln und etwa 2 Stunden kühl stellen.

Nehmen Sie kleine Teigstücke mit den mit Mehl bestäubten Händen und formen Sie Rollen von etwa 8 cm und geben Sie ihnen die Form von Tarallino.

Sobald der mit Pergamentpapier ausgelegte Teller gefüllt ist, mit Zucker bestreuen und bei 200° 10 Minuten backen. weitermachen, bis der Teig fertig ist.

Eine Idee von Veronica

Typisch für den Süden sind süße Tarallini, entweder mit Einfachzucker oder glasiert in Naspro. Es sind die Tarallini, die unsere Großmütter unter der Woche zubereitet haben, sie halten sich in einer Blechdose verschlossen mehrere Tage frisch und krümelig.