Traditionelle Rezepte

Rezept für Kardamom-Reispudding

Rezept für Kardamom-Reispudding

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Nachtisch
  • Pudding
  • Reispudding

Es gibt nichts Besseres als hausgemachten Milchreis. Dieses Reispudding-Rezept enthält Kardamomsamen, wenn Sie den Geschmack nicht mögen, lassen Sie sie weg.

17 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 8 ganze grüne Kardamomkapseln, leicht zerdrückt, um die Kerne zu entfernen, Schoten wegwerfen
  • 2 Liter Vollmilch
  • 185g ungekochter weißer Reis
  • 225g ungesalzene Butter
  • 200g Zucker
  • 3 Esslöffel ungesalzene Butter oder gewünschte Menge
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:1h45min ›Extra Zeit:1h55min › Fertig in:3h50min

  1. Mit einem Nudelholz die Kardamomsamen sehr fein zerdrücken. Kardamom, Milch, Reis und Butter in eine tiefe, schwere Pfanne geben. Unter langsamem Rühren der Milchmischung bei mittlerer Hitze 90 Minuten kochen lassen. Verringern Sie die Hitze bei Bedarf, um zu verhindern, dass die Milch kocht oder überhitzt. Zucker einrühren und weiterkochen, bis die Mischung eindickt, weitere 15 Minuten.
  2. Die Reismischung in eine Servierschüssel geben. 3 EL Butter darauf geben und schmelzen lassen. Mit Zimt bestäuben. Warm oder kalt servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(7)

Bewertungen auf Englisch (6)

Ich habe das heute Abend für meine Familie gemacht und es war sehr schön, ich habe noch nie Kardamom in Milchreis verwendet, aber ich werde es wieder tun! - 27. Oktober 2013

von H.L.

Ich wollte nur darauf hinweisen, dass dieses Rezept für Risengroet ist, nicht für Roemmegroet. Roemmergroet wird mit saurer Sahne zubereitet. Es ist jedoch ein OK-Rezept für Risenrgoet Ich möchte unbedingt den Kardamomgeschmack. Risengroet hat normalerweise diesen Geschmack nicht hinzugefügt. Einige Leute fügen jedoch Vanillearoma hinzu. Ich würde auch den Zucker weglassen, da die meisten Leute Zucker zusammen mit etwas Butter und Zimt hinzufügen möchten

von karen16

Yum. Ich habe einige Auswechslungen vorgenommen und es war immer noch großartig. Statt Kardamom habe ich Muskatnuss, 3/4 c Zucker und Magermilch verwendet.-12.10.2009


Kardamom Rezepte

Kardamom ist ein Gewürz aus Südindien und Sri Lanka. Es ist wunderschön aromatisch und ein wichtiger Bestandteil der Reisgerichte, Currys und Chai-Tees der Region.

Es gibt zwei Hauptarten von Kardamom - grün und schwarz - beide gehören zur Familie der Ingwergewächse. Wenn ein Kardamomrezept einfach nur "Kardamom" erfordert, bedeutet es grüner Kardamom. Schwarzer Kardamom hat ein deutlich rauchigeres Aroma und eignet sich eher für herzhafte Gerichte.

Der Vielfalt des Kardamoms entspricht seine Potenz: Eine Kardamomschote enthält etwa 12 schwarze Samen, von denen Sie nur wenige zum Würzen eines Gerichts benötigen. Das ist auch gut so, denn Kardamom ist nach Safran eines der teuersten Gewürze, die man kaufen kann. Aber wie Safran kann er viele gewöhnliche Gerichte in etwas Außergewöhnliches verwandeln.

Das scharfe, warme Aroma von Kardamom eignet sich sowohl für süße als auch für herzhafte Gerichte, aber es muss mit gehaltvollen Zutaten kombiniert werden, die seinem intensiven Duft standhalten können. Reis ist ein perfektes Beispiel, und wenn es mit Zimt und Nelken wie in Alfred Prasads Reis-Pulao-Rezept kombiniert wird, erzielen Sie eine perfekte Synergie, die gleichzeitig warm, tief und befriedigend ist.

Kardamom ist indischer Herkunft und passt gut zu anderen indischen Gewürzen wie Kreuzkümmel und Ingwer, insbesondere in reichhaltigen Fleischgerichten wie Lammhaxen.

Auf der süßen Seite ist Kardamom wunderbar in reichhaltigen, cremigen Puddings, besonders neben Steinobst. Ein gutes Beispiel ist das Rezept für gegrillte Pfirsiche von Vineet Bhatia, bei dem Pfirsiche mit Fenchel und Kardamom gegrillt und dann zusammen mit cremiger, mit Kardamom angereicherter Panna Cotta serviert werden.


  • 170 g Basmatireis
  • 1 Liter Vollmilch
  • 6-8 EL Zucker
  • 1TL grüne Kardamomsamen, zerdrückt
  • 3 EL Rosenwasser
  • Handvoll Pistazien, gehackt

Den Reis waschen, 30 Minuten einweichen lassen, dann abspülen, bis das Wasser klar ist, und abtropfen lassen.

Geben Sie den Reis und 250 ml (9fl oz) kaltes Wasser in einen Mixer und verarbeiten Sie ihn etwa 3 Minuten lang, oder bis die Flüssigkeit milchig wird und der Reis pastenförmig wird (dies kann je nach Reissorte einige Minuten dauern). Dazu können Sie auch einen Handrührgerät verwenden.

Erwärmen Sie die Milch in einer Auflaufform und fügen Sie dann den Zucker hinzu. Mit einem Holzlöffel bei starker Hitze umrühren, bis sich am Rand der Pfanne Blasen bilden. Dann die Hitze reduzieren und etwa 1 Minute köcheln lassen.

Fügen Sie den gemischten Reis hinzu und kochen Sie ihn etwa 20 Minuten lang. Beim Rühren wird die Mischung dicker und Sie werden einen Widerstand spüren. Testen Sie den Reis, um zu sehen, ob er gar ist – er sollte al dente sein wie Nudeln.

Fügen Sie weitere 250 ml (9fl oz) kochendes Wasser hinzu, rühren Sie die Kardamomsamen und das Rosenwasser ein und lassen Sie es noch einige Minuten bei kleinster Hitze köcheln. Vom Herd nehmen und in Schüsseln gießen. Vor dem Abkühlen im Kühlschrank abkühlen lassen und mit gehackten Pistazien bestreut servieren.


Milchreis mit Bourbon, Orange und Kardamom | Christopher Kimballs Milk Street

In dieser Folge werfen wir einen Blick auf spanische Klassiker. Schau jetzt.

Nehmen Sie an einem Kochkurs mit uns und unseren Instruktoren aus der ganzen Welt teil.

NEU - 125 einfache Rezepte unter der Woche aus der gesündesten Küche der Welt.

850+ schwer zu findende Artikel aus der ganzen Welt.

Alles Milchstraße. 12 Wochen für nur 1€. Starten Sie hier Ihre Testversion.


Gebackener Milchreis mit Kardamomduft mit Orangen in Honig & Granatapfelsirup

Den Backofen auf 150 °C/130 °C Umluft/Gas 2 vorheizen und eine breite 1,5-Liter-Auflaufform mit Butter einfetten. Butter, Zucker, Kardamom, Puddingreis und Milch in einen Topf geben und unter Rühren leicht aufkochen, damit sich der Zucker auflöst. Sahne, eine Prise Salz, Orangenschale und Vanille zugeben und zum Köcheln bringen. Unter Rühren ca. 4 Minuten köcheln lassen, bis die Reiskörner spürbar angeschwollen sind. In die gebutterte Auflaufform gießen und 2 Stunden ohne Deckel backen. Der Reis sollte gekocht, aber nicht trocken oder klebrig sein. Es kann etwas länger dauern, aber behalte es im Auge.

In der Zwischenzeit das Kompott zubereiten. Orangensaft, Granatapfelsaft, Melasse, Honig und Zucker unter Rühren erhitzen, damit sich der Zucker auflöst. 8 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht reduziert sind. In einen Krug umfüllen. Wenn Sie mehr als 300 ml haben, reduzieren Sie es, indem Sie etwas mehr kochen. Die Mischung wird beim Abkühlen dicker. Abseihen, abdecken und in den Kühlschrank stellen.

Schneiden Sie die Orangen oben und unten ab, um eine flache Basis zu bilden. Mit einem scharfen, gezackten Messer das Mark abschneiden und schälen. Schneiden Sie die Frucht in Scheiben und fangen Sie, wenn möglich, Saft auf (fügen Sie ihn dem Sirup hinzu). Die Orangen in eine Schüssel geben, den Sirup aufgießen und mit dem Milchreis servieren.


Honig-Rosen-Reispudding mit Pistazien-Kardamom-Crumble

„Meiner Meinung nach ist Milchreis eines der besten und am meisten unterschätzten Desserts. Aber wie machst du es für dich besser? Das Geheimnis liegt in der Kombination mit Chia-Pudding, einem gesundheitsfördernden Grundnahrungsmittel, das gut für Ihren Darm ist und mit gesunden Fetten und Proteinen gefüllt ist. Hier macht es den Milchreis vegan, gibt ihm aber auch eine knusprige Befriedigung, ohne dabei schwer zu sein. Die Mischung aus Rose, Pistazie und Kardamom ist eine meiner liebsten Geschmackskombinationen.“ —Liz Moody

⅓ Tasse ungekochter weißer Reis mittlerer Körnung

1 (13½-Unzen) Dose Vollfett-Kokosmilch

¼ Teelöffel feinkörniges Meersalz

1 Teelöffel Vanilleextrakt

¼ Tasse rohe, geschälte Pistazien, grob gehackt

1. Kombinieren Sie Reis, Kokosmilch, ½ Tasse Wasser und ⅛ Teelöffel Salz in einem mittelgroßen Topf mit schwerem Boden. Bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren zum Kochen bringen, dann die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren, abdecken und 20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis vollständig gekocht ist, aber noch Flüssigkeit übrig ist. Den Topf vom Herd nehmen und die Mischung 10 bis 15 Minuten abkühlen lassen, dann 1 Esslöffel Honig, Vanille, Rosenwasser und Chiasamen unterrühren. 10 Minuten ruhen lassen, bis die Chiasamen die zusätzliche Flüssigkeit aufsaugen und eine Milchreis-ähnliche Textur entsteht.

2. An diesem Punkt können Sie mit warmem Pudding fortfahren oder den Pudding im Kühlschrank kühlen. Es hält sich abgedeckt bis zu einer Woche.

3. Wenn Sie bereit zum Servieren sind, geben Sie die Pistazien und den Kardamom bei schwacher Hitze in eine kleine Pfanne und rösten Sie sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie duften und die Pistazien gerade anfangen, goldbraun zu werden, etwa 5 Minuten. Fügen Sie den restlichen 1 Esslöffel Honig und ⅛ Teelöffel Salz hinzu. Gut umrühren, um zu beschichten, dann die Pfanne vom Herd nehmen.

4. Den Pudding mit dem warmen Pistazien-Crumble bestreichen und servieren.

Von Gemeinsam gesünder von Liz Moody, herausgegeben von Clarkson Potter, © 2019.
Fotografien von Lauren Volo.


Versuche dies Kokos-Kardamom-Reispudding Rezept, wenn Sie das nächste Mal Lust auf ein köstliches Dessert haben. Mit einem Hauch Rosenwasser, Zitruskardamom, süßer Kokosmilch und gerösteten Mandeln ist es ein reichhaltiges, komplexes Dessert, das Sie mit Sicherheit beeindrucken wird!

Reis nach Packungsanweisung zubereiten.

In einem mittelgroßen Topf mit schwerem Boden Kokosmilch, Milch und Zucker unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen.

Reis, Rosinen, Kardamom und Rosenwasser unterrühren, falls verwendet. Weitere 5 Minuten kochen, dabei gelegentlich umrühren.

Die Masse in Servierschüsseln verteilen und mit Mandeln und Pistazien garnieren.

Kokos-NÜSSE für Milchreis

Es ist schwer unsere zu verstecken Begeisterung für Milchreis! Wie könnten wir bei so vielen einzigartigen Zutatenkombinationen nicht begeistert sein? Von Chocolate Rice Pudding über Bourbon Rosinen bis hin zu Basmati Rice Pudding scheint die Liste endlos zu sein. Trotz so vieler Möglichkeiten, dies Kokos-Kardamom-Reispudding steht ganz oben auf unserer Liste.

Wirklich einzigartig, das cremiger Klassiker hat eine ungewöhnliche Mischung von Zutaten, die sich perfekt zusammenfügen. Anfangen, Kokosmilch verleiht diesem Gericht eine natürliche Süße, zusammen mit Zucker und goldenen Rosinen. Zusätzlich eine Prise gemahlener Kardamom fügt etwas hinzu Indische Fackel, sowie eine würzige, zitronige Note.

Aber das ist noch nicht alles! Ein halber Teelöffel Rosenwasser fügt einen Hauch von floralen Noten hinzu. Dies Hauptzutat hilft auch, das Unglaubliche hervorzubringen, aromatische Essenz unseres Success® Basmati-Reis.

Speichel deine Geschmacksknospen schon? Wenn nicht, lassen Sie uns auch erwähnen, dass dieser Milchreis mit gerösteten Scheiben abgerundet wird Mandeln und gehackt Pistazien. Dieses Dessert ist knusprig, herzhaft, cremig und süß – was will man mehr?

Gehen Sie Bananen! (Oder Mangos)

Wenn Sie Obst in Ihrem Milchreis mögen, fügen Sie eine in Scheiben geschnittene hinzu Banane oder frisch Mango zu diesem Rezept für ein zusätzlicher Schub an fruchtiger Güte.


Kokos-Kardamom-Reispudding

Legen Sie 4 (4 oz.) Auflaufförmchen in eine 8-Zoll-Quadratbackform. Kokosmilch, Sahne, Kardamom und Salz in einem kleinen Topf vermischen und zum Köcheln bringen. Vom Herd nehmen, Pfanne abdecken und 30 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsanweisung kochen, bis er leicht al dente ist.

Bringen Sie einen Wasserkocher mit Wasser zum Kochen. Heizen Sie den Ofen auf 325 ° F.

Eigelb, Zucker und Vanille in einer großen Schüssel verquirlen. Die zurückbehaltene Sahne-Mischung durch ein feines Sieb in die Eigelb-Mischung streichen. Reis einrühren. Die Mischung auf die Auflaufförmchen verteilen.

Stellen Sie die Backform in den Ofen. Gießen Sie kochendes Wasser in die Pfanne, bis es die Hälfte der Ränder der Auflaufförmchen erreicht. Decken Sie die Pfanne mit Folie ab. Backen Sie die Puddings, bis sie am Rand fest sind, aber wackeln Sie noch ein wenig in der Mitte, 20 bis 25 Minuten. Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen, dann die Förmchen in den Kühlschrank stellen, um sie für mindestens 4 Stunden zu kühlen. Zum Servieren mit gerösteter Kokosnuss belegen.


Rezept: Indischer Kardamom-Reispudding

5:44 Samstagskoch: Indischer Kardamom-Reispudding
  • Kommentare Hinterlasse einen Kommentar
  • facebook Diesen Artikel auf Facebook teilen
  • whatsapp Teilen Sie diesen Artikel über WhatsApp
  • twitter Diesen Artikel auf Twitter teilen
  • E-Mail Diese Seite per E-Mail an jemanden senden
  • mehr Diesen Artikel teilen
  • mehr Diesen Artikel teilen

Zutaten

– 8 Tassen Vollmilch
– 1 Tasse Basmatireis
– 1 Tasse Zucker
– 10-12 grüne Kardamomkapseln, geknackt

1. Rohen Reis 30 Minuten in 2 Tassen Wasser mit Raumtemperatur einweichen, dann abtropfen lassen.
2. Kombinieren Sie Reis, Milch, Zucker und Kardamomsamen in einem mittelgroßen oder großen Topf mit schwerem Boden.
3. Stellen Sie die Hitze auf mittlere Hitze und bringen Sie sie unter regelmäßigem Rühren zum Kochen.
4. Reduzieren Sie die Hitze auf eine niedrige Stufe und halten Sie sie bei niedrigem Siedepunkt. Milchreis 60 bis 75 Minuten kochen, dabei regelmäßig umrühren.
5. Servieren Sie den Milchreis warm oder kalt. Wenn es mit Früchten serviert wird, wird es am besten gekühlt serviert.


Milchreis-Rezept mit Rosen- und Kardamom-Reispudding

Ein einfacher, herrlich duftender Milchreis aus KokosmilchEin einfacher Milchreis auf dem Herd mit Kokosmilch, gespickt mit Pistazien und herrlich duftend nach Rose und Kardamom. Milchfreier Nerd-Fakt: Milchreis ist heute gleichbedeutend mit Milchprodukten, aber wussten Sie, dass er im Mittelalter mit Mandelmilch hergestellt wurde?

(Für 4 Personen mit Portionen in Restaurantgröße, da dieser Pudding ziemlich reichhaltig ist)

Ein paar Handvoll ungesalzene Pistazien

1 EL Kokosöl

120g Puddingreis

400ml Kokosmilch

200ml Wasser

50g goldener Puderzucker

4 Kardamomkapseln, mit dem Messerrücken leicht zerdrückt

1/2 TL Rosenwasser

Essbare Rosenblätter (optional)

Dairy-Free Delicious (Quadrille, £ 18,99) ist jetzt erhältlich. Kaufen Sie es für 15,19 £ im Guardian Bookshop Foto: Laura Edwards/dairyfreedelicious.com

Die Pistazien in einer kleinen, trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Behalte sie gut im Auge, da sie schnell verbrennen können. Vom Herd nehmen, zum Abkühlen auf ein Schneidebrett geben, dann grob hacken.

Das Kokosöl in einem großen Topf mit schwerem Boden bei niedriger bis mittlerer Hitze erhitzen. Sobald der Reis geschmolzen ist, fügen Sie den Reis hinzu und rühren Sie ihn um. 1 Minute kochen lassen, Kokosmilch und Wasser dazugießen, dann Zucker und Kardamomkapseln einrühren.

Aufkochen, dann die Hitze reduzieren und unter regelmäßigem Rühren 20 Minuten köcheln lassen, bis die Reiskörner zart und prall sind und sich die Flüssigkeit auf etwa die Hälfte reduziert hat. Bei Bedarf noch etwas Wasser nachgießen. Kardamomkapseln herausnehmen, Rosenwasser einrühren und die Hälfte der gehackten Pistazien unterheben.

10 Minuten abkühlen lassen, dann noch warm servieren, dekoriert mit den restlichen gehackten Pistazien und ggf. einigen essbaren Rosenblättern. Oder komplett auskühlen lassen, in den Kühlschrank stellen und kalt servieren.