Traditionelle Rezepte

Kupfer von Neapel

Kupfer von Neapel

Kupfer von Neapel Rezept von vom 17-10-2016 [Aktualisiert am 29-08-2018]

Die Rame di Napoli sind köstliche Kakaokekse, die mit einer Glasur überzogen sind dunkle Schokolade. Typisch für sizilianisches Gebäck, insbesondere für die Stadt Catania, die Kupfer von Neapel Sie werden mit einer Mischung aus Mehl, Zucker, Butter und bitterem Kakao zubereitet. Die Desserts werden dann mit Schokolade glasiert und mit Pistazienkörnern bedeckt.
Dort Originalrezept sieht die Zugabe von Orangenmarmelade in den Teig vor, den ich vor dem Übergang zum Schokoladenüberzug hinzugefügt habe, aber es gibt auch eine Variante, die eine Schicht Nutella enthält. Diese Süßigkeiten werden traditionell in Sizilien für die Fest Allerheiligen und gib dir gute Kinder als Geschenk von verstorbenen Verwandten.
Ich weiß, Sie fragen sich, warum sie typische Süßigkeiten von Catania sind, wenn sie "di Napoli" genannt werden! Es gibt keine eindeutigen Informationen über die Herkunft des Namens, aber als ich im Internet las, fand ich drei Hypothesen, um die Frage zu erklären: Die erste ist, dass der Erfinder des Rezepts ein Konditor aus Neapel war; der zweite besagt, dass es eine Hommage von Sizilien an die Stadt Neapel war (während des Königreichs der beiden Sizilien); Schließlich argumentiert die dritte Hypothese, die am populärsten zu sein scheint, dass das Kupfer von Neapel nach der Einführung einer neuen Münze geschaffen wurde, die genau in Kupfer geschmiedet wurde und mit der Vereinigung des Königreichs Neapel und des Siziliens eingeführt wurde. Die Menschen in Catania dachten daher daran, ein Dessert zu kreieren, das diese Münze reproduzieren würde in Ehren des neuen Königreichs.
Egal, ob es sich um einen Konditor, ein Geschenk oder eine Münze handelt, es ist wirklich unmöglich, der Versuchung nicht nachzugeben, das Kupfer von Neapel zu essen! Schönen Montag an alle, die hier vorbeikommen: *

Methode

Wie man das Kupfer von Neapel macht

Mehl, Zucker, bitteren Kakao in eine Schüssel geben und mischen.
Dann fügen Sie Honig, Butterwürfel, geriebene Orangenschale, gehackte Nelken, Zimt und Ammoniak hinzu. Fügen Sie auch die Milch hinzu.

Den Teig kneten, bis die Mischung homogen ist. Es sollte weich und etwas klebrig sein.

Den Teig zu Kugeln formen und auf einem mit Pergamentpapier ausgelegten Backblech gut auseinander legen.
Im vorgeheizten statischen Backofen bei 180 ° C ca. 20 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Dann mit der Orangenmarmelade bestreichen.

Bereiten Sie in der Zwischenzeit die Glasur vor, indem Sie Schokolade und Butter in einem Wasserbad schmelzen. Vorsichtig mischen.

Glasieren Sie das Kupfer von Neapel, indem Sie die Oberseite des Kuchens direkt in die Schokolade tauchen.
Zu diesem Zeitpunkt mit gehackten Pistazien bestreuen und die Glasur gut trocknen lassen.

Die Kupferstücke von Neapel sind bereit, verkostet zu werden.


Video: e-hoi - Ausflüge Kreuzfahrthafen Neapel, Amalfi und Pompeji (Dezember 2021).