Neueste Rezepte

Kastanien-Tagliatelle

Kastanien-Tagliatelle

Das Kastaniennudeln Sie sind eine Art frischer Nudeln, die sich ein wenig von den üblichen unterscheiden, zart duften und einen sehr leichten süßlichen Nachgeschmack haben, der typisch für Kastanien ist. Die Kombination mit Pancetta, Pecorino und Rosmarin ist erstaunlich, aber ich würde sie auch sozusagen gut mit Kürbis, Pilzen oder Radicchio sehen. Machen Sie sich an die Arbeit und probieren Sie neue Kombinationen für diese fantastischen aus Kastaniennudeln!
Alles was Sie brauchen ist ein Päckchen Kastanienmehl, Weißmehl und Eier natürlich. Bewaffnen Sie sich mit einer schönen Arbeitsplatte und einem Nudelholz und bereiten Sie mit mir diese fantastischen ersten Herbstkurse vor.

Methode

Wie man Kastanien Tagliatelle macht

Kombinieren Sie die beiden Mehle in einer Schüssel.
Rühren Sie und fügen Sie die Eier in der Mitte hinzu, dann beginnen Sie zu mischen und kneten Sie, bis Sie eine homogene Mischung erhalten.
Mit einem Tuch abdecken und 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Rollen Sie den Teig nach der Ruhezeit zu einem dünnen Blatt auf einer leicht bemehlten Oberfläche aus und machen Sie dann die Tagliatelle.
Erstellen Sie kleine Nester, indem Sie ein paar Nudeln gleichzeitig rollen, bedecken Sie sie erneut und lassen Sie sie weitere 30 Minuten ruhen.

Nach dieser anderen halben Stunde die Sauce zubereiten: Den gewürfelten Speck und den Rosmarin in Zweigen mit etwas Öl anbraten.
Fügen Sie die grob gehackten Kastanien hinzu und mischen Sie sie mit dem Wein.
In der Zwischenzeit die Tagliatelle nur ein paar Minuten in kochendem Salzwasser kochen, dann abtropfen lassen und mit der Sauce in die Pfanne geben.
Pecorino und Pfeffer einrühren und mit Salz abschmecken.

Die Kastanien-Tagliatelle sind fertig, servieren Sie sie sofort!

Video: Nudeln selber machen. Grundrezept Nudelteig u0026 Variationen. Sallys Welt (November 2020).