Die besten Rezepte

Croissants nach der Sfogliette-Methode

Croissants nach der Sfogliette-Methode

Hallo allerseits, diese Croissants zum Frühstück waren eine echte Herausforderung für mich. In der Vergangenheit habe ich verschiedene süße Teige probiert, um Croissants, Pangocciole und Briochine zuzubereiten, aber mit enttäuschenden Ergebnissen, also hatte ich mit dem Schwanz zwischen meinen Beinen gesetzt ein bisschen 'abgesehen von dieser Art von Rezepten, die mich etwas anderem widmen. In den letzten Monaten habe ich jedoch mit vielen salzigen Sauerteigen experimentiert, die mich im Gegensatz zu den süßen sehr zufrieden stellten. Da ich von der erworbenen Praktikabilität überzeugt war, beschloss ich, erneut zu versuchen, Croissants herzustellen, und folgte der Technik namens "sfogliette" "und nach einer abwechslungsreichen studie unter den verschiedenen im netz vorgeschlagenen rezepten warf ich mich, um die croissants zuzubereiten, die mir die finger kreuzen. Dieses Mal lief es sehr gut, ich bekam ein paar Croissants, weich und süß zum richtigen Zeitpunkt, und ich möchte sagen, dass ich mit den süßen Sauerteigprodukten Frieden geschlossen habe und mit dem gewonnenen Vertrauen wieder anfangen werde, alle süßen Brioche-Rezepte zu machen in dem ich vor Jahren versagt habe, dann werde ich dich wissen lassen, wie es geht;) Also ich wünsche dir einen süßen Montag und wenn du die Croissants zum Frühstück wie die in der Bar zubereiten willst hast du jetzt das richtige Rezept, Küsse an diejenigen, die hier vorbeikommen

Die zerbröckelte Bierhefe, 1 Esslöffel Mehl und einen Esslöffel Zucker in eine Schüssel geben

Fügen Sie die Milch nur warm hinzu, mischen Sie alle Zutaten, decken Sie die Schüssel mit einer kleinen Frischhaltefolie ab und lassen Sie sie 30 Minuten ruhen

In eine große Schüssel das Mehl, den restlichen Zucker, die geriebene Zitronenschale und die Vanilleessenz geben, ein Loch in die Mitte machen und den Sauerteig geben.

Beginnen Sie zu kneten, um das Mehl aufzunehmen, und fügen Sie dann die Eier hinzu

Wenn die Eier vollständig vom Teig aufgenommen wurden, fügen Sie Salz und Öl hinzu

Übertragen Sie den Teig auf ein Teigbrett und kneten Sie ihn lange, bis der Teig schön glatt ist.

Den Croissantteig in eine Schüssel geben, in der Mitte ein Kreuz machen, mit Plastikfolie abdecken und 2 Stunden oder bis zur Verdoppelung gehen lassen

Teilen Sie den Teig in acht Kugeln mit dem gleichen Gewicht.

Rollen Sie mit Hilfe eines Nudelholzes 8 Blatt aus
Legen Sie das erste Blatt auf eine Oberfläche und bürsten Sie es mit weicher Butter, streuen Sie etwas Zucker darüber und überlappen Sie das zweite Blatt

Wieder mit der Butter bestreichen, dann etwas Zucker und noch ein Gebäck
Fahren Sie so fort, bis sich alle überlappen. Auf dem achten Blatt, dem letzten, sollten weder Butter noch Zucker eingelegt werden.

Rollen Sie den Teig mit einem Nudelholz aus, bis Sie ein Blatt von etwa einem halben cm erhalten. dick.

Den Teig in Keile schneiden, die Füllung auf die Basis des Dreiecks legen, die Orangenmarmelade darauf legen und zu den Croissants aufrollen.

Die erhaltenen Croissants auf ein mit Pergamentpapier bedecktes Backblech legen, mit einem Tuch abdecken und eine weitere Stunde gehen lassen, bis sie sich verdoppelt haben.

Die Croissants mit dem geschlagenen Ei und einem Löffel Wasser bestreichen. Mit Kristallzucker bestreuen.

18/20 Minuten bei 180 Grad kochen lassen


Lassen Sie die Croissants abkühlen und servieren

Video: Gordon Ramsays perfect burger tutorial. GMA (November 2020).