Ungewöhnliche Rezepte

Sizilianische Cassata

Sizilianische Cassata

Cassata ist das sizilianische Dessert schlechthin, die Königin des festlichen Gebäcks, ein traditioneller Kuchen aus Biskuit, Schafsmilch-Ricotta, Schokoladentropfen, Royal- oder Marzipanpaste und kandierten Früchten. Die sizilianische Cassata verdankt ihren Namen dem arabischen Qas'at, was Schüssel bedeutet, und es wird gesagt, dass sie um das Jahr tausend anlässlich der Osterfeierlichkeiten erfunden wurde. Normalerweise kaufen wir in Neapel während der Weihnachtsferien sizilianische Spezialitäten in den Konditoreien in der Nähe des Hafens, die jeden Tag Cassata und Cannoli aus Palermo verschicken, aber dieses Jahr habe ich beschlossen, die Cassata zuzubereiten. Ich wusste, dass es nicht einfach sein würde, die echte sizilianische Cassata zu Hause zuzubereiten, und ich hatte auch Angst, dass der Geschmack nicht dem Original entspricht, aber ich wollte es trotzdem versuchen. Nachdem ich zwei Tage lang die verschiedenen Rezepte im Internet studiert und zwei Tage lang vorbereitet habe, kann ich sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Ich habe eine Cassata-Dame vorbereitet, auf die ich sehr stolz bin. Der beste Kommentar, den ich erhalten habe, war: "Es sieht aus wie ein cassata siciliana vera "und das hat sich für meine arbeit gelohnt. Wenn Sie mein Rezept vorbereiten möchten, um Ihre Gäste während der Weihnachtsferien zu erfreuen, werden Sie es nicht bereuen. Sie müssen sich nur mit der Zeit organisieren und den frischesten Ricotta verwenden. Dann ist das Spiel beendet. Nun Freunde, ich beginne meine harte Arbeitswoche und wünsche dir einen guten Tag, bis später;)

Methode

Wie man sizilianische Cassata macht

Sie müssen mit der Zubereitung der sizilianischen Cassata am Vortag beginnen, indem Sie den Biskuitkuchen zubereiten
Trennen Sie das Eigelb vom Weiß und peitschen Sie es steif.
Das Eigelb mit 6 Esslöffeln kochendem Wasser schlagen und den Zucker hinzufügen, wenn es schaumig wirdDann das gesiebte Mehl und das Backpulver hinzufügen. Zum Schluss das geschlagene Eiweiß unterrühren und die Mischung mit einem Holzlöffel mischen

Gießen Sie den Teig in eine gefettete und bemehlte rechteckige Pfanne mit den Maßen 35 cm x 25 cm und backen Sie den Biskuitkuchen 30 Minuten lang in einem vorgeheizten Ofen bei 180 °

Nach dem Kochen abkühlen lassen, die PDS aus der Form nehmen und auf einem Rost abkühlen lassen

Am nächsten Tag den Ricotta zusammen mit Puderzucker und Vanille-Essenz in einer Schüssel verarbeiten.


Geben Sie die Ricotta in ein Sieb und sammeln Sie die Ricotta-Creme in einer Schüssel, die glatt und homogen sein sollte.

Fügen Sie die Schokoladentropfen und, wenn Sie möchten, auch die in Würfel geschnittene kandierte Orange hinzu

Mischen und die Ricotta-Creme in den mit Frischhaltefolie bedeckten Kühlschrank geben.

Beginnen wir nun mit dem Zusammenbau unserer Cassata, schneiden den Biskuitkuchen in zwei Hälften und dann in Rechtecke

Bereiten Sie das Marzipan vor, indem Sie es mit der grünen Lebensmittelfarbe mischen, um einen grünen Teig zu erhalten.

Das Marzipan zu einem 6 cm breiten und 1/2 cm dicken Blatt ausrollen und in kleine Teigstücke in Form eines Trapezes schneiden
Schneiden Sie einen Streifen Biskuit in gleich große Trapezoide.

Decken Sie die Form für die Cassata (die klassische Form mit ausgestellten Kanten) mit Frischhaltefolie ab und legen Sie den Boden mit den Streifen Biskuit aus, wobei Sie die helle Seite nach unten legen.
Die Ränder abwechselnd mit den Trapezoiden des Biskuitkuchen und denen des grünen Marzipans auskleiden, gut gegen die Seiten drücken und darauf achten, dass keine Zwischenräume zwischen einem Trapez und dem anderen verbleiben.

Mit anderen Trapezoiden aus Biskuit bedecken Sie das grüne Marzanape so, dass der gesamte Umfang der Form mit Biskuit bedeckt ist.
Bereiten Sie nun den Sirup vor, indem Sie den Zucker in einem Topf mit Wasser zusammen mit der Schale einer halben Zitrone und einer Tasse Likör auflösen (ich habe den Amaretto di Saronno verwendet, aber Sie können auch einen anderen Likör wie Rum oder verwenden Maraschino) und das ganze Dessert nass machen.

Füllen Sie nun die Form mit Ricotta und Schokoladencreme und richten Sie sie mit einem Spatel aus

Schließen Sie die Cassata, indem Sie den Boden mit anderen Streifen Biskuit abdecken und nass machen.


Mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank mindestens drei Stunden mit einem Gewicht auf der Oberfläche aushärten lassen (ein Topf mit Wasser ist in Ordnung).

Wenn die Cassata sehr kompakt ist, drehen Sie sie auf einem Servierteller um und bereiten Sie die Fondantglasur vor. Geben Sie den Puderzucker in einen Topf mit Wasser und Vanilleessenz.

Sobald es zum Kochen kommt, kann der Fondant sofort in die Mitte der Cassata gegossen und mit einem Spatel verteilt werden.
Gießen Sie das Sahnehäubchen auch auf die Seiten der Cassata. Ich empfehle, in diesem Schritt schnell zu sein, da der Fondant fast sofort trocknet, sobald er verteilt wird, sodass Sie eine glatte und homogene Schicht erhalten.

Dekorieren Sie nun die sizilianische Cassata, indem Sie die Scheiben kandierter Früchte und kandierter Kirschen platzieren

Die sizilianische Cassata in Scheiben schneiden und servieren, der nächste Tag ist noch besser.

Video: I segreti del pasticciere - 1 puntata (November 2020).