Ungewöhnliche Rezepte

Auberginen-Fleischbällchen

Auberginen-Fleischbällchen

Rezept Zucchini Fleischbällchen von vom 09-09-2007 [Aktualisiert am 01-03-2017]

Zucchini-Frikadellen sind eines meiner Lieblingsgerichte in dieser Saison. Nach dem Rezept meiner Mutter für Auberginen-Frikadellen konnte ich nicht anders, als diese andere super appetitliche Variante zu probieren. In dieser Zeit gönne ich mir angesichts der Fülle neue Rezepte mit saisonalem Gemüse, kaufe sie jeweils in Kartons und mache mich dann mit den Konfitüren auf den Weg. Die anderen Fleischbällchen können Sie zubereiten, einfrieren und dann im Moment aus dem Gefrierschrank nehmen und bei Bedarf braten. Alternativ können Sie sie etwa zwanzig Minuten lang bei 200 ° im Ofen kochen :) Ich überlasse Ihnen das Rezept für Zucchini und Zucchinibällchen. Ich wünsche dir einen schönen Tag.

Methode

Wie man Zucchini-Frikadellen macht

Zucchini waschen und abschneiden, in Stücke schneiden und 10-15 Minuten in bereits kochendem Salzwasser kochen.

Die Zucchini in einem Sieb abtropfen lassen. Sobald sie lauwarm ist, die Zucchini in eine Schüssel geben.

Fügen Sie den geriebenen Pecorino, Eier, Salz, Pfeffer und ein paar Esslöffel Semmelbrösel hinzu.

Alles durch Maischen mit einer Gabel mischen, die Käsewürfel hinzufügen und eine homogene Mischung bilden.

Mit den mit Mehl bestreuten Händen Fleischbällchen formen, in das Mehl geben und auf ein Tablett legen.


Legen Sie die Zucchinikugeln etwa zwanzig Minuten lang in den Kühlschrank, damit sie sich verdicken.

Erhitzen Sie das Öl in einer beschichteten Pfanne und braten Sie die Zucchini-Fleischbällchen etwa 5 Minuten lang oder bis die Fleischbällchen golden sind.

Legen Sie die Zucchinikugeln auf saugfähiges Papier, geben Sie sie in eine Servierplatte und servieren Sie sie auf dem Tisch.

Video: Köfte Güvec. Hackbällchen aus dem Ofen mit Fächerkartoffeln. Ramadan Menü. Sallys Welt (September 2020).