Traditionelle Rezepte

Reis für Sushi

Reis für Sushi

Reis für Sushi Rezept von vom 20-04-2018 [Aktualisiert am 27-08-2018]

Heute gebe ich Ihnen das Rezept, um das vorzubereiten Reis für Sushi. So einfach das Rezept auch erscheinen mag, wenn Sie die Anweisungen nicht genau befolgen, ist es sehr leicht, einen Fehler zu machen.
Alle Arten von Sushi basieren auf Reis, daher ist es gut, ihn perfekt zu kochen, wenn Sie sich an dieser Zubereitung versuchen möchten. Der erste Schritt bei der Herstellung eines ausgezeichneten Sushi ist die Wahl von Reis, einem der wichtigsten Lebensmittel der japanischen Küche. Über 300 Sorten werden in ganz Japan angebaut Reis für SushiZum Beispiel ist es reich an Stärke und hat ein kürzeres Korn. Für die Japaner ist es neben der sorgfältigen Auswahl des zu verwendenden Getreides von grundlegender Bedeutung wie man Reis kocht, die von Zubereitung zu Zubereitung variiert.
Die erste Phase ist die grundlegende für ein gutes Ergebnis des Reises. Tatsächlich ist es notwendig, die Körner mehrmals unter fließendem Wasser abzuspülen, um die überschüssige Stärke zu verlieren. Dies ist eine lange und mühsame Operation, aber absolut notwendig. In der zweiten Phase müssen die des Kochens, die Dosierungen und die Zeiten eingehalten werden. Das Wasser muss zum Beispiel das Eineinhalbfache des Gewichts des Reises betragen, der sich am Ende nicht auflöst, sondern das gesamte vorhandene Wasser aufgenommen hat. Ein weiterer wichtiger Schritt beim Kochen ist, dass er innerhalb von 12 Minuten ab dem Zeitpunkt des Kochens erfolgen muss und der Deckel niemals angehoben werden darf. Als letztes muss der Reis, sobald er abgekühlt ist (bitte nicht in den Kühlschrank stellen), damit gewürzt werden Sushizu, eine Art Vinaigrette, zubereitet mit Reisessig, Salz und Zucker, die dem Getreide Klebrigkeit und Aroma verleiht.
Trotzdem überlasse ich Sie dem Rezept Sushi-ReisSie müssen nur etwas gestrahlten Reis kaufen und meinem Maki-Rezept folgen, um ein japanisches Abendessen mit allen Zutaten zu Hause zu organisieren

Methode

Wie man Sushi-Reis macht

Legen Sie den Reis in eine Schüssel und fügen Sie das Wasser hinzu, das Sie sofort wegwerfen werden.
Nehmen Sie nun Ihre Hand zwischen die Körner und drehen Sie sie, um imaginäre Kreise zu bilden.
Gießen Sie etwas Wasser ein.

Sobald das Wasser weiß wird, werfen Sie es weg und fügen Sie mehr sauber hinzu.
Wiederholen Sie den Vorgang 3-4 Mal, bis das Wasser vollständig klar ist. Lassen Sie dann den Reis ab und lassen Sie ihn 30 Minuten ruhen.

Übertragen Sie nun den Reis in einen Topf mit dickem Boden und fügen Sie die Wassermenge hinzu, die das Eineinhalbfache der Reismenge betragen sollte.
Lassen Sie den Reis etwa zehn Minuten einweichen, damit er das Wasser aufnimmt, bevor Sie ihn kochen.

Dann bei mittlerer Hitze bis zum Siedepunkt kochen, dann den Topf mit einem Deckel abdecken und 12 Minuten bei schwacher Hitze kochen, ohne den Topf freizulegen.

Alle Zutaten für die Vinagrette separat in einen Topf geben.
Auf dem Herd leicht erhitzen, um Salz und Zucker ohne zu kochen aufzulösen.

Gießen Sie mehr Flüssigkeit in eine Schüssel, fügen Sie die Algen hinzu und stellen Sie sie zum Abkühlen in den Kühlschrank

Gießen Sie den noch heißen Reis in eine Schüssel und bedecken Sie ihn mit der vorbereiteten Vinagrette.


Mischen Sie den Reis mit einem Spatel (schneiden Sie ihn) und achten Sie darauf, die Körner zu zerdrücken.

Lassen Sie es auf Raumtemperatur abkühlen, indem Sie die Schüssel mit einem Tuch abdecken.

Ihr Sushi-Reis ist gebrauchsfertig.

Video: Wo Zutaten für Sushi kaufen? (November 2020).