Neueste Rezepte

Puccia aus Lecce

Puccia aus Lecce

Puccia leccese Rezept von vom 12-03-2019 [Aktualisiert am 12-03-2019]

Dort Puccia von Lecce ist ein typisches Brotformat der apulischen Tradition, eines der Straßenessen am meisten im Salento Bereich geliebt. Es ist eine Art krümelfreies Sandwich mit einer typisch abgeflachten Form, das vage an eine Focaccia erinnert und sowohl in der weicheren als auch in der knusprigeren Version existiert, die normalerweise mit Oliven belegt ist. Vielseitig wie alle Brotvarianten, auch die Puccia eröffnet eine extreme Vielfalt möglicher Beilagen, von den ärmsten und einfachsten Zutaten wie Gemüse der Saison, Fleisch und Käse bis hin zu aufwändigeren Zutaten wie frittiertem Essen oder sogar Eintopf.
Nach alter Tradition sollte am 8. Dezember, dem Tag der Unbefleckten Empfängnis, das Fasten mit Ausnahme des hausgemachten Pucce eingehalten werden. Wie bei allen Rezepten der verschiedenen regionalen gastronomischen Traditionen bin ich ein wenig gewandert, um eines zu finden, das mich überzeugt hat. Das ist also meine Version des Puccia aus SalentoIch hoffe, dass die apulischen Freunde mir im Falle von Fehlern oder Unterschieden mit ihren Familienrezepten nachsichtig gegenüberstehen. Offensichtlich ist der größte Unterschied zur Tradition, dass meine in einem elektrischen Ofen gekocht wird, aber für den Holzofen muss ich mich noch ausrüsten :-P

Methode

Wie man aus Lecce Puccia macht

Die Hefe in etwas lauwarmem Wasser auflösen.
Die Frina in eine Schüssel geben, die Hefe hinzufügen und kneten. Zum Schluss das restliche Wasser, Salz und Öl hinzufügen und weiterarbeiten, bis eine glatte und homogene Mischung entsteht.
Decken Sie die Schüssel mit einem sauberen Tuch ab und lassen Sie sie mindestens 2 Stunden lang oder bis sich das Volumen mindestens verdoppelt hat, an einem geschützten Ort aufgehen.

Nehmen Sie den Teig, kneten Sie ihn kurz nach, teilen Sie ihn in 4 Kugeln zu je 200 g, bedecken Sie ihn mit einem sauberen Tuch und lassen Sie ihn mindestens 40 Minuten lang wieder aufgehen.
Nehmen Sie zum Schluss die Kugeln und zerdrücken Sie sie gut mit Ihren Händen. Verteilen Sie sie in einer runden Form mit einem Durchmesser von 20-25 cm. Je mehr sie zerkleinert werden, desto weniger Krümel wird es geben.
Mit etwas Öl bestreichen und sofort im vorgeheizten Heißluftofen bei maximaler Temperatur backen: auf 220 ° C senken und ca. 15 Minuten kochen lassen.

Lassen Sie den Pucce auf einem Rost abkühlen, bevor Sie ihn halbieren und nach Belieben füllen.


Video: PIZZA TIME: Pizzeria Il Leccese di Pontecorvo del 29-01-2019 (Juni 2021).