Traditionelle Rezepte

Sartù Reis

Sartù Reis


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Reis Sartù Rezept von vom 28-05-2010 [Aktualisiert am 11-07-2018]

Der Reissartù ist ein typisches Gericht der neapolitanischen Küche, ein Timbale aus Reis, der hauptsächlich mit Fleischbällchen, Erbsen, Pilzen, Mozzarella und hartgekochten Eiern gefüllt ist. Es hat die Form eines Donuts und kann entweder in Weiß oder mit Fleischsauce zubereitet werden.
Der Begriff Sartù ist eine Verzerrung des französischen Begriffs "Sour Tout" und eines der ältesten Reisgerichte der traditionellen neapolitanischen Küche, die im 18. Jahrhundert von französischen Köchen an den Höfen von Neapel zubereitet wurden. Jede Familie hat jedoch ihr eigenes Rezept Grundzutaten sind fast allen gemeinsam, inspiriert von einem traditionellen neapolitanischen Kochbuch, in dem ich meine erste Version von Reissartù zubereitet habe ... es war eine harte Arbeit, aber es hat sich gelohnt!

Methode

Wie man Reis Sartù macht

Bereiten Sie die Fleischsauce vor, indem Sie eine halbe fein gehackte Zwiebel braten, die Würste hinzufügen und anbraten.
Fügen Sie das Tomatenpüree hinzu, fügen Sie Salz hinzu, decken Sie es mit einem Deckel ab und kochen Sie es mindestens eine Stunde lang.
Kochen Sie 2 Eier und wenn sie hart gekocht sind, schälen Sie sie und schneiden Sie sie in Keile. Legen Sie sie beiseite.
Die Pilze ca. 20 Minuten in warmes Wasser legen.
Bereiten Sie in der Zwischenzeit die Frikadellen vor:
Mischen Sie in einer Schüssel das Hackfleisch, 30 g geriebenen Parmesan, das Ei und das Brot, das zuvor in Wasser erweicht und zusammengedrückt wurde, eine Prise Salz und Pfeffer.
Machen Sie Fleischbällchen so klein wie eine Walnuss und braten Sie sie in einer Pfanne mit Öl. Legen Sie sie beiseite.

In einer Pfanne eine halbe Zwiebel braten, den Speck und die Erbsen und schließlich die in kleine Stücke geschnittenen Pilze hinzufügen.
Etwa 10 Minuten kochen lassen, dann beiseite stellen.

Nun bereiten wir ein Tomatenrisotto zu, indem wir eine halbe Zwiebel braten, die in einen Schleier geschnitten ist.
Fügen Sie den Reis hinzu und rösten Sie ihn im Öl

Dann mit der Brühe und der Hälfte der Fleischsauce bedecken.
Das Risotto bei mittlerer Hitze kochen und nach und nach Brühe hinzufügen, bis der Reis vollständig eingezogen ist.
Das Tomatenrisotto ca. 10/12 Minuten kochen lassen. Wenn es fertig ist, vom Herd nehmen und 50 g geriebenen Parmesankäse hinzufügen und verquirlen.
Nehmen Sie die Würste aus dem fertigen Ragù heraus, schneiden Sie sie in Stücke und legen Sie sie beiseite.
Eine Donutform einfetten und mit Semmelbröseln bestreuen.


Verteilen Sie mit einer Kelle eine Schicht Reis auf dem Boden und am Rand der Form (ohne die Schicht der Semmelbrösel zu beschädigen, da Sie das Risiko eingehen würden, wenn es darum geht, den an der Wand haftenden Sartù zu entformen).
Nun eine Schicht Fleischbällchen und gewürfelte Fjordilatte dazugeben und mit ein paar Schöpflöffeln Fleischsauce bedecken.

Fügen Sie die Erbsen mit Pilzen und Speck, Wurststücken und dem hart gekochten Ei hinzu.
Mit Parmesan bestreuen, mit dem restlichen Reis bedecken und zerdrücken, um ihn zu verdichten.
Die Oberfläche des Reissartus mit dem restlichen Parmesankäse, Semmelbröseln und ein paar Butterlocken bestreuen.
Den Reissartù bei 180 ° backen und 25 Minuten kochen lassen.


Nehmen Sie den Sartù aus dem Ofen, führen Sie ein Messer zwischen den Reis und die Form, um eventuelle Käseverschmutzungen zu entfernen, und legen Sie den Sartù auf eine Servierplatte. Geben Sie dem Boden kleine Striche und heben Sie die Form an.

Reis Sartù in Scheiben schneiden und mit mit Fleischsauce gefüllten Schalen servieren, die direkt auf die Sartù-Scheiben gegossen werden.


Video: Rigatoni mit Blumenkohl und Sardellen Neues Jahr, neue Pastarezepte! (Kann 2022).