Neueste Rezepte

Mandarinenkuchen

Mandarinenkuchen

Mandarin Cake Rezept von vom 13-01-2017 [Aktualisiert am 20-02-2018]

Der Mandarinenkuchen ist ein sehr duftendes und weiches Dessert, perfekt zum Frühstück. Ein leichter Kuchen, der auch für Laktoseintoleranz geeignet ist, weil er ohne Butter und ohne Milch ist. Tatsächlich habe ich Mandarinensaft und Samenöl an ihre Stelle gesetzt.
Ich werde Ihnen nicht den Geruch erzählen, der sich in der Küche ausbreitete, und beim ersten Bissen meinen Mandarinenkuchenbestätigte seinen perfekten Erfolg;)
Wenn Sie das Dessert nicht zum Frühstück oder als Snack servieren, sondern am Ende der Mahlzeit servieren möchten, können Sie es bereichern, indem Sie es mit einer Mandarinencreme füllen, indem Sie dem Link zu diesem Rezept folgen und die Orange durch die betreffende Zitrusfrucht ersetzen.

Methode

Wie man Mandarinenkuchen macht

Die Mandarinen waschen und die Schale reiben. Drücken Sie die Mandarinen aus, bis Sie 100 ml Saft erhalten. Die restlichen Früchte schälen und in Scheiben schneiden.

In einer großen Schüssel die Eier mit dem Zucker verquirlen, bis sie geschwollen und schaumig sind. Dann das Öl langsam hinzufügen.

Fügen Sie auch den Saft und die Vanille hinzu, während Sie weiter peitschen.

Mehl, Backpulver und geriebene Schale in einer Schüssel mischen

Fügen Sie es auch dem Teig hinzu und schlagen Sie es auf, bis ein glatter und homogener Teig erhalten wird.

Legen Sie die Mandarinenscheiben auf den mit Pergamentpapier ausgelegten Boden der Form. Dann gießen Sie die Mischung in die Form. Backen Sie den Mandarinenkuchen 40 Minuten lang in einem statischen Ofen bei 180 Grad


Sobald der Kuchen gekocht ist, lassen Sie ihn abkühlen und drehen Sie ihn auf einem Servierteller um

Den Mandarinenkuchen mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Video: Käsekuchen ohne Boden. BakeClub (Oktober 2020).