Ungewöhnliche Rezepte

Buchweizen-Crêpes

Buchweizen-Crêpes

Buchweizen-Crêpes-Rezept von vom 07-12-2011 [Aktualisiert am 28-08-2018]

Buchweizen-Crêpes sind ein typisches Gericht in Nordfrankreich, das vor allem in der Bretagne verbreitet ist und nach dem sie benannt sind bretonnes galettes, werden mit Buchweizenmehl zubereitet und sind normalerweise mit Käse und Gemüse gefüllt.
Als ich die Mehlpackung im Supermarkt sah, beeilte ich mich sofort, sie in den Einkaufswagen zu legen, und in kürzester Zeit machte ich diese köstlichen Crepes, die ich mit Briekäse und Walnüssen gefüllt hatte ... mmm ... wirklich lecker!
Die Idee war, Roqueforte-Käse, einen französischen Weichkäse mit einem ähnlichen Geschmack wie Gorgonzola, zu verwenden, um meine Crepes zu füllen, aber da nicht jeder in meinem Haus diesen starken Geschmack schätzt, entschied ich mich für den Verwendung des klassischen Brie mit einem deutlich delikateren Geschmack.
Da morgen ein Festtag ist, können Sie damit beschäftigt sein, diese Buchweizen-Crêpes mit Brie und Walnüssen zuzubereiten, aber nachdem ich den Weihnachtsbaum gemacht habe, werde ich herumgehen, um die letzten Dinge zu kaufen, die für die Taufe benötigt werden von Elisa, mein Frikadelle wird diesen Sonntag getauft und ich bin sehr spät dran, mir fehlen noch Schuhe und Tasche und vor allem muss ich noch das Geschenk für ihre Patin kaufen, also morgen kein Herd, sondern nur viel einkaufen :) Küsse an diejenigen, die hier vorbeikommen und schönen Mittwoch.

Methode

Wie man Buchweizen-Crepes macht

Buchweizenmehl, 00 Mehl und Salz in eine Schüssel geben

Mit einem Holzlöffel umrühren und Milch und Wasser langsam einrühren.

Mischen Sie die Zutaten gut und achten Sie darauf, dass sich keine Klumpen bilden. Fügen Sie am Ende das geschlagene Ei hinzu

Decken Sie die Schüssel mit Frischhaltefolie ab und kühlen Sie sie, damit der Teig 1 Stunde ruhen kann

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten
In einem Topf den Briekäse mit der Milch schmelzen, Salz, Pfeffer und Muskatnuss hinzufügen


Die Walnüsse grob hacken, zum Garnieren beiseite stellen, zum Frischkäse geben und alle Zutaten gut mischen.

Nehmen Sie den Crepes-Teig und mischen Sie ihn, dann erhitzen Sie eine große Antihaft-Pfanne, in der Sie einen Stück Butter schmelzen. Sobald er heiß ist, gießen Sie eine Kelle Teig in die Mitte

Kippen und drehen Sie die Pfanne, um den Teig auf der gesamten Oberfläche zu verteilen.
Kochen Sie die Crepes etwa eine Minute lang und drehen Sie sie dann mit Hilfe eines Spatels auf die andere Seite. Achten Sie dabei darauf, sie nicht zu zerbrechen.
Verteilen Sie nun etwas Brie und Walnusscreme auf der Hälfte der Crepes

Den Brieftaschen-Buchweizen-Crêpe schließen, mit Walnüssen garnieren und servieren


Video: Pfannkuchen aus Buchweizen und Bananen - vegan (Juni 2021).