Arepas

Arepas sind ein typisches südamerikanisches Gericht, das ursprünglich aus Venezuela stammt. Es handelt sich um kleine kreisförmige Sandwiches, die mit weißem Maismehl, Wasser und Salz zubereitet werden. Arepas werden zu Gerichten gegessen oder horizontal geschnitten und mit Fleisch, Käse, Gemüse usw. gefüllt. Nachdem ich eine leicht italienisierte Version gemacht hatte, aktualisierte ich das Rezept mit den Vorschlägen eines der Mädchen, die mit mir arbeiten, ihre Mutter ist Kolumbianerin und sie wuchs mit "Milch und Arepas" auf;) Ich machte eine einfache Version mit die einzige Zugabe von Käse, aber er erzählte mir von einer Version mit der Zugabe von Ei, die ich sehr bald versuchen werde. Ich überlasse Sie dem Rezept und wenn ich Sie fasziniert habe, probieren Sie es aus und lassen Sie mich wissen, was Sie denken. Ein Kuss ;)

Methode

Wie man Arepas macht

Mischen Sie das Maismehl mit Salz und Wasser, um einen sehr festen Teig zu bilden.

Dann ca. 20 Minuten ruhen lassen.

Den Teig in 8/10 Kugeln teilen.

Zerdrücken Sie die Kugeln, um 1 cm dicke Scheiben zu erhalten, und verdichten Sie die Kanten rundum gut.

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Kochen Sie die Arepas 4 Minuten auf jeder Seite oder bis sie goldbraun sind

Nun die Arepas horizontal halbieren und mit dem geschmolzenen Käse füllen.

Dienen

Video: Colombian Arepas with Cheese. Arepas Colombianas De Queso. How To Step by Step (September 2020).