Traditionelle Rezepte

Rezept für Meeresfrüchte-Couscous-Salat

Rezept für Meeresfrüchte-Couscous-Salat

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Salat
  • Nudelsalat
  • Couscous-Salat

Erfrischend und farbenfroh ist dies ein köstlicher Couscous-Salat. Sie können es auch mit gekochten und geschälten Garnelen anstelle von Meeresfrüchten zubereiten.

6 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 270ml Wasser
  • 1 Esslöffel Fischfond, für den Geschmack
  • 170g Vollkorn-Couscous
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 50ml Zitronensaft
  • 1/2 Gurke
  • 1 Lauch, nur weißer Teil, 1/4 cm dick in Scheiben geschnitten
  • 1 Stange Sellerie, gehackt
  • 2 feste Tomaten, in 1 cm große Stücke geschnitten
  • 200g Meeresfrüchte-Sticks (Surimi), gehackt
  • 3 Esslöffel gehackter Dill

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:1min ›Fertig in:16min

  1. Wasser, Fischfond und Couscous in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben. In der Mikrowelle auf High 1 Minute kochen. Olivenöl und Zitronensaft einrühren und einweichen lassen.
  2. Die Gurke der Länge nach vierteln, die Mitte mit den Kernen abschneiden und in 1 cm große Stücke schneiden.
  3. Den Couscous mit einer Gabel auflockern, um die Körner zu trennen. Gurke, Lauch, Sellerie, Tomaten, gehackte Fischstäbchen und frischen Dill unterrühren. Servieren oder
  4. Servieren oder wenn möglich, bereiten Sie diesen Salat eine Stunde vor dem Servieren zu und lassen Sie ihn im Kühlschrank abkühlen. Es wird sich nur verbessern!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Tassen Couscous
  • 2 Tassen Wasser
  • ¾ Tasse Olivenöl
  • ¼ Tasse Apfelessig
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 rote Paprika, gehackt
  • 1 gelbe Paprika, gehackt
  • 1 ½ Pfund gekochte Garnelen, geschält und entdarmt
  • 2 mittelgroße Tomaten, gehackt
  • 1 Tasse gehackte frische Petersilie
  • 1 Tasse zerbröckelter Feta-Käse

Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Couscous einrühren, abdecken und vom Herd nehmen. 5 Minuten stehen lassen, dann sofort mit einer Gabel auflockern. (sonst klumpt es). Zum Abkühlen beiseite stellen.

In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Apfelessig, Dijon-Senf, Knoblauch, Salz und Pfeffer verrühren. Beiseite legen.

In einer großen Salatschüssel die Garnelen, den abgekühlten Couscous, die rote und die gelbe Paprika, die Tomaten, die Petersilie und den Feta-Käse vermischen. Die Vinaigrette verquirlen, dann etwa die Hälfte über den Couscous gießen. Zum Beschichten werfen und mehr Dressing hinzufügen, um gründlich zu beschichten, ohne zu durchnässen. Vor dem Servieren mindestens 2 Stunden kalt stellen.


Couscous Salat Rezept

  • Autor: Hilah Johnson
  • Kochzeit: 10 Minuten
  • Gesamtzeit: 10 Minuten
  • Ertrag: 4 1 x

Zutaten

  • 1 Tasse Vollkorn-Instant-Couscous
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Koriandersamen
  • 1 1/4 Tassen kochendes Wasser oder Gemüsebrühe
  • 1 Tasse gewürfelte Paprika, rot oder gelb
  • 1/2 Tasse gemischte entsteinte Oliven, grob gehackt
  • 4 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 1/4 Tasse geröstete, geschnittene oder gehobelte Mandeln

Anweisungen

  1. Couscous mit Knoblauch und Koriander in eine große hitzebeständige Schüssel geben. Mit kochendem Wasser übergießen und mit einem Teller abdecken. 5 Minuten sitzen lassen. Mit Gabel auflockern. Bei Zimmertemperatur abkühlen lassen, während das Gemüse zerkleinert wird.
  2. Das Couscous mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln und vorsichtig vermischen.
  3. Restliche Zutaten außer Mandeln unterheben und salzig abschmecken.
  4. Direkt vor dem Servieren Mandeln hinzufügen, damit sie knusprig bleiben.

Anmerkungen

Um Protein hinzuzufügen, die gekochten Kichererbsen und/oder zerbröckelten Feta oder Ziegenkäse unterheben.

Ernährung

Hast du dieses Rezept gemacht?

Teilen Sie ein Foto und markieren Sie uns – wir können es kaum erwarten zu sehen, was Sie gemacht haben!

14 Kommentare

Das klingt fantastisch! Ich suche immer nach Rezepten, um eine Woche Mittagessen zuzubereiten.

Übrigens, bevor ich Typ-2-Diabetes durch Sport und Gewichtsverlust in den Arsch trat, versuchte ich es mit dem, was ich aß. Reis stand ganz oben auf der Liste der Lebensmittel, die man vermeiden sollte. Ich liebte indisches, thailändisches und chinesisches Essen und dachte, ich würde wirklich leiden. Aber ich googelte “Reisersatz” und fand Blumenkohl, der von vielen Leuten vorgeschlagen wurde. Schneiden Sie einen Kopf ab und werfen Sie die Stücke in eine Küchenmaschine und pulsieren Sie, bis sie wie Reis aussehen. Es hat eine Weile gedauert (da ich nur ein Rezept für Couscous kannte ... bis jetzt), aber schließlich fand ich, dass es auch ein großartiger Ersatz für Couscous ist. Gut, wenn Sie keinen Reis oder keine Nudeln essen möchten oder können, aber aus der Sicht der Küche sind Reis und Couscous viel praktischer.

So glücklich, dass du den Diabetes rausgeschmissen hast, Randy! Ich hatte das gute neue Update noch nicht gehört, glaube ich nicht. Yay! Tonnenweise Bewegung ist das einzige, was den Typ-2-Diabetes meines Vaters wirklich in Schach hält (natürlich muss er auch darauf achten, was er isst, aber es ist wirklich erstaunlich, welchen Unterschied Bewegung in der Kontrolle macht).

Wir lieben diesen Blumenkohl “reis”. Ich denke, es würde hier wahrscheinlich auch großartig funktionieren, heiß serviert, stelle ich mir vor.

Ich habe so ziemlich festgestellt, dass das ein- oder zweimalige Essen von Reis, Nudeln und Couscous im Monat meinen a1c-Wert nicht signifikant beeinflussen wird. Und sich darauf zu beschränken, ist überhaupt keine Schwierigkeit. Aber ich denke, dass Donnas Vorschlag, Couscous durch Quinoa zu ersetzen, genial ist. Ich werde in der Lage sein, eine Gemüse-Tajine nach marokkanischer Art zuzubereiten und habe keinerlei gesundheitliche Bedenken!

Ich musste vor ein paar Wochen lachen, als ich dem Link in einer Newsletter-E-Mail für ein Rezept namens Curry-Blumenkohl-Reis so oder so folgte, und dachte, es wäre ein Rezept für “-Curry-Blumenkohl” und Reis. Aber es war für Curry “Blumenkohlreis”. Und dann war da noch das Rezept für gegrilltes Blumenkohlsteak, bei dem man einen Blumenkohlkopf in “steaks” schneiden und grillen musste. Ich habe es nicht probiert, war aber inspiriert, das Hühnchen in Hühnchen-Piccata durch “Blumenkohlsteaks” zu ersetzen. Als Ersatz für das Hühnchen funktionierte es nicht so gut: Das “steak” zerbröckelte in Röschen. Es schmeckte gut, aber der visuelle Effekt fehlte.

Hey Hila! Würde das auch mit Quinoa funktionieren oder wäre das etwas zu viel? Ich habe gerade extra Quinoa. Liebe deinen Kanal!


Zutaten für den Cherry-Tomaten-Couscous-Salat

  • 30 g Couscous
  • 20 g gekochte Kichererbsen
  • 1 Gurke
  • 2 Teelöffel Basilikum
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • 1 Esslöffel grüne Oliven
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Oregano nach Bedarf
  • 40 g Kirschtomaten
  • 1 rote Paprika
  • 2 Teelöffel Petersilie
  • 2 Teelöffel Kürbiskerne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel weißer Essig
  • Salz nach Bedarf

Wie man Cherry-Tomaten-Couscous-Salat macht

Schritt 1 Zubereitung des Couscous

Couscous in eine Pfanne geben. Fügen Sie eine gleiche Menge Wasser hinzu. Streuen Sie etwas Salz und lassen Sie es kochen. Nach 8-10 Minuten, wenn der Couscous flaumig geworden ist und das Wasser getrocknet ist, die Hitze ausschalten und mit einem Deckel abdecken, damit der Couscous richtig dampfen kann.

Schritt 2 Bereiten Sie den Verband vor

Machen Sie das Dressing, indem Sie gehackten Knoblauch, Olivenöl, Limettensaft, weißen Essig und Oregano in einer Schüssel mischen.

Schritt 3 Bereiten Sie den Salat vor

Den gekochten Couscous in eine Schüssel geben. Fügen Sie nun gehackte Kirschtomaten, Gurken, Oliven, Paprika und Kichererbsen hinzu. Fügen Sie Salz nach Ihrem Geschmack hinzu und geben Sie eine leichte Mischung. Das vorbereitete Dressing über den Salat gießen und mit Petersilie und Basilikumblättern garnieren.


Was ist Couscous-Salat?

Couscous selbst – klitzekleine Teigkugeln aus Weizengrieß – nennt Nordafrika und einige Gebiete des Nahen Ostens zu Hause. Es wird traditionell als Bett für warm gewürzte Eintöpfe, Fleisch oder Gemüse nicht im Salat serviert. In Nordamerika werfen wir die winzigen Nudeln jedoch eher mit frischem Gemüse, Trockenfrüchten und Käse zusammen und fügen dann eine schöne frische Vinaigrette hinzu.

Der strukturelle Kontrast von winzigen, zähen Stückchen, die mit knackigem Gemüse und einer Handvoll frischer Kräuter durchsetzt sind, ist unwiderstehlich.

Couscous-Salat ist eine perfekte Grillbeilage oder ein Potluck-Beitrag. Fügen Sie eine gegrillte Hähnchenbrust hinzu und Sie erhalten eine komplette Mahlzeit. Reste in eine Pita mit etwas Hummus für das Mittagessen am nächsten Tag füllen.


Judy Monacos Rezept für geröstete Meeresfrüchte mit Couscous-Salat

Backofen auf 400 Grad vorheizen. Alle Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel mischen und zu 1½-Zoll-Kugeln formen.

Für die Garnelen

¼ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Esslöffel natives Olivenöl extra

Garnelen schälen und entdarmen. Mit Küchenpapier trocken tupfen und auf einen Teller legen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Den Boden einer großen ofenfesten Pfanne mit Olivenöl bedecken.

Legen Sie die Garnelen auf die Hälfte der Pfanne und die Makrelenbällchen auf die andere Hälfte.

18 Minuten im Ofen backen.

Finishing-Sauce & Sesamkörner

2 Esslöffel Sesam, geröstet

2 Esslöffel Ingwerpaste oder frischer gewürfelter Ingwer

2 Esslöffel Reisweinessig

In einer kleinen Pfanne 2 Esslöffel Sesam bei mittlerer Hitze hinzufügen.

1 bis 2 Minuten ständig umrühren. Vom Herd nehmen und Samen in eine kleine Schüssel geben.

Hoisin-Sauce, Ingwerpaste und Reisweinessig verrühren.

Zum Servieren: Die Garnelen- und Makrelenbällchen auf einem Teller anrichten – die Finishing-Sauce darüber träufeln und mit geröstetem Sesam bestreuen.

Couscous und Grünkohlsalat

1 Packung Near East Pearled Couscous Mix -- Gerösteter Knoblauch & Olivenöl

2 Tassen fest verpackter gehackter Grünkohl

3 Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben geschnitten (weiße und grüne Teile)

3 EL geröstetes Sesamöl

2 Esslöffel Reisweinessig

2 Teelöffel hellbrauner Zucker

Couscous nach Packungsanweisung zubereiten. Zum Abkühlen beiseite stellen.

Den Mittelstiel von den Grünkohlblättern entfernen und fein hacken, in eine kleine Schüssel geben. Mit ¼ Teelöffel Salz bestreuen und das Salz mit den Händen durcharbeiten. 5 Minuten ruhen lassen.

Couscous, Grünkohl und geschnittene Frühlingszwiebeln in einer Schüssel mischen.

In einer kleinen Schüssel Sesamöl, Reisweinessig und braunen Zucker verrühren. Couscous darüber gießen und vorsichtig verrühren.


Marokkanisch gewürzter Drachenkopf mit Couscous-Salat

Mein erster Geschmack von Marokko war vor einigen Jahren mit freundlicher Genehmigung von Disneys Epcot World Showcase.

Ich möchte eine Kultur nicht auf eine Ausstellung in einem Themenpark reduzieren, aber die Erfahrung öffnete mir die Augen und ermutigte mich, tiefer in die marokkanische Küche einzutauchen, und war schnell verliebt in Marokkos Art, warme Gewürze mit erfrischender Minze zu mischen. ganz zu schweigen vom Kontrast von süßen Trockenfrüchten und salzigen Oliven.

Also betrachten wir meine Zeit in der Ausstellung als ein Sprungbrett, ein glorreiches und magisches Sprungbrett, das mich vorübergehend nach Marokko transportierte, während ich einen kleinen Tag betrunken war. Weil Epcot.

Da ich aus einer kleinen und unkultivierten Stadt komme, hatte ich nie Zugang zur nordafrikanischen oder nahöstlichen Küche. Jedenfalls nicht, dass ich davon gewusst hätte. Aber als ich nach Raleigh zog, stellte mir mein Mann eine Handvoll fantastischer Restaurants vor, die mich mit einer Kostprobe dieser unverwechselbaren Küche verwöhnten.

Schließlich bringe ich marokkanische Inspiration in den Blog ein.

Für dieses Rezept habe ich mich mit meinen nachhaltigen Fischliebhabern bei Orca Bay Seafoods zusammengetan und ihren wild gefangenen Steinfisch verwendet. Diese mageren, festen und vielseitigen Filets werden vor der Küste von Oregon gefangen. Wie so viele andere Fische liefern Steinfische essentielle Fette, Vitamine und Mineralien, um zu einer gesunden Ernährung des Herzens beizutragen.

Wenn Fisch mit mildem Geschmack Ihre Marmelade ist, möchten Sie auf jeden Fall Rockfish zu Ihrer Einkaufsliste hinzufügen. Aufgrund seines sauberen Geschmacks können Sie ihn mit fast allem kombinieren.

Mein persönlicher Favorit im Moment (wenn ich versuche, unvoreingenommen zu sein) ist dieser marokkanisch gewürzte Rockfish mit Couscous-Salat.



Vor ein paar Wochen habe ich diesen nachsichtigen Cumin Beer Battered Fish With Jalapeño Tartar Sauce mit Orca Bay's flockigem Heilbutt gepostet. Ich dachte mir, ich würde die Dinge ausgleichen, indem ich Ihnen diesmal ein leichtes und gesundes Fischgericht bringe.

In diesem Rezept backe ich meine Filets im Ofen, du kannst sie aber auch schnell auf dem Grill drehen. Vor allem, wenn Sie draußen essen! Je nach Wohnort kann das im März eine Option sein.

Die frischen Aromen in diesem Gericht machen es zur perfekten Mahlzeit auf der Terrasse, um im Freien zu speisen. Und! Dieser marinierte Fisch schmeckt kalt hervorragend, so dass Sie aus Ihren Resten ein nahrhaftes Mittagessen zubereiten können, indem Sie kalten, flockigen Felsenfisch + den Couscous-Salat mit etwas Blattgemüse werfen, gefolgt von einem Spritzer der in diesem Rezept enthaltenen Minz-Joghurt-Sauce.

Ebenfalls! Ihre Kollegen werden es Ihnen danken, dass Sie die Kantine nicht mit dem Aufwärmen von Fisch aufwärmen, den jeder gewinnt.

Erhalten Sie 15% Rabatt auf Orca Bay-Produkte, indem Sie online einkaufen. Verwenden Sie an der Kasse den Vorteilscode „KillingThyme“. Bitte beachten: Rockfish ist noch nicht bei Orca Bay Direct erhältlich, aber wir freuen uns, Sie zu verbinden! Senden Sie einfach eine E-Mail an [email protected] und teilen Sie ihnen mit, dass Sie eine Bestellung aufgeben möchten.

Wenn Sie dieses Gericht zubereiten, machen Sie ein Foto und markieren Sie mich auf der Insta @killing__thyme! Ich liebe es, deine Kreationen zu sehen.


Rezeptkürzel:

1) Überspringen Sie die Paprika und die Artischockenherzen, wenn Sie sie nicht zur Hand haben. Sie verleihen dem Salat eine schöne Farbe und Textur, sind aber keineswegs entscheidend für den Erfolg dieses Gerichts. Anderes Gemüse kann ebenfalls hinzugefügt werden.

2) Verwenden Sie im Laden gekauftes Pesto, anstatt Ihr eigenes zuzubereiten. Das Pesto-Dressing macht diesen Salat zum Knaller.

3) Verwenden Sie anstelle der Kombination den ganzen Zitronensaft oder den gesamten Reisessig – es ist in Ordnung.

4) Kerbel? Wirklich? Ich hatte zufällig welche, aber ich empfehle Ihnen auf keinen Fall, sich alle Mühe zu geben, dieses zarte, flauschige Kraut zu beschaffen. Auch wenn es irgendwie großartig ist und ich dieses Jahr einen tiefen, bedeutungsvollen Kerbelmoment habe.


Puten-Couscous-Salat

Dieser Puten-Couscous-Salat ist ein großartiges Rezept nach Thanksgiving, um Putenreste, die Sie im Kühlschrank haben, zu verbrauchen. Es geht schnell und einfach und ist wie ein griechischer Salat.

Puten-Couscous-Salat

Zutaten

  • ¾ Tasse getrockneter Couscous
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 Tasse kochendes Wasser
  • 1½ Tassen gekochte Putenbrust gewürfelt
  • ½ Tasse Kirschtomaten halbiert
  • 2 Tassen Rucola
  • ¼ Tasse Kalamata-Oliven halbiert
  • 1/3 Tasse gewürfelte Gurken
  • ¼ rote Zwiebel gewürfelt, 10 Minuten in Wasser eingeweicht und abgetropft
  • Olivenöl
  • Saft einer ½ Zitrone
  • 1 Esslöffel Rotweinessig
  • 1 Esslöffel gehackte frische Minze
  • ½ Tasse zerbröckelter Feta-Käse
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ¼ Tasse Pinienkerne geröstet

Anweisungen

  1. Couscous und Salz in eine kleine Schüssel geben. Den Couscous mit kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten mit einem Deckel oder etwas Frischhaltefolie abdecken. Nach 5 Minuten Couscous mit einer Gabel auflockern.
  2. Couscous mit Putenbrust, Cherrytomaten, Rucola, Kalamata-Oliven, Gurken und roten Zwiebeln in einer großen Schüssel vermengen. Mit Olivenöl, Zitronensaft und Rotweinessig beträufeln und vermengen. Minze und Feta dazugeben und mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen. Auf eine Servierplatte geben, mit gerösteten Pinienkernen bestreuen und servieren.
Wenn Sie dieses Rezept gemacht haben, fügen Sie bitte unten Ihre Kommentare und Bewertungen hinzu.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Wenn Sie dieses Rezept gemacht haben und es mit Ihren Freunden teilen möchten, verlinken Sie bitte zurück zu Puten-Couscous-Salat auf Blue Jean Chef. Dankeschön!


Richtungen

Für den Couscous

Couscous in einem mit kochendem Salzwasser gefüllten Topf ca. 10 Minuten al dente kochen. Couscous abtropfen lassen und mit Olivenöl beträufeln, um ein Ankleben zu verhindern. Tomaten und Pesto untermischen. Etwas abkühlen lassen.

Für den Rockfish

Mehl, Eier und Semmelbrösel in drei separaten flachen Tellern oder Schüsseln anrichten. Steinfisch mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden, in Ei tauchen, dann in Paniermehl wenden und zu einer Kruste drücken.

In einer mittelgroßen, vorzugsweise antihaftbeschichteten Pfanne Öl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Wenn das Öl schimmert, den Fisch vorsichtig in das Öl legen und ungestört 3-4 Minuten goldbraun garen. Vorsichtig wenden und den Fisch weitere 3-4 Minuten kochen lassen, bis er gebräunt und durchgegart ist. Fisch ruhen lassen und auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Tablett abtropfen lassen. Warm mit Salz würzen.

Notiz: Alternativ können Sie Rockfish auf einem geölten Backblech bei 450 ° F backen, beträufelt mit Olivenöl, für ungefähr 15 Minuten.

*Die angezeigten Informationen sind unsere Analyse des Rezepts aufgrund seiner Zutaten und Zubereitung und können keine professionelle Ernährungsberatung ersetzen.