Traditionelle Rezepte

Moussaka-Rezept

Moussaka-Rezept

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Lamm
  • Lammhackfleisch

Moussaka ist ein beliebter griechischer Klassiker. Dieses narrensichere Moussaka-Rezept kann etwas Zeit in Anspruch nehmen, aber es ist einfach und die Ergebnisse sind lohnend - und lecker!

957 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 5

  • 1 große Aubergine, in 1 cm Scheiben geschnitten
  • 2 Teelöffel Olivenöl, geteilt
  • 600g Lammhack
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 (400g) Dose gehackte Tomaten
  • 1 Teelöffel Tomatenpüree
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • weiße Soße
  • 250ml Milch
  • 25g Butter
  • 25g Mehl
  • eine Prise geriebene Muskatnuss
  • 30g zerbröckelter Fetakäse (geriebener Parmasan oder Cheddar kann verwendet werden)
  • 250g Ricotta
  • 1 Ei

MethodeVorbereitung:1h20min ›Kochen:50min ›Fertig in:2h10min

  1. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen 4.
  2. Aubergine mit Salz bestreuen und 30 Minuten ruhen lassen (entzieht bittere Säfte). Anschließend Aubergine in einem Sieb abspülen und überschüssige Flüssigkeit auspressen. Mit einem Küchentuch gut trocknen. In den Bräter geben und 1 Teelöffel Olivenöl hinzufügen. Mischen, um eine gute Beschichtung zu erhalten. 30 Minuten rösten.
  3. 1 Teelöffel Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Hackfleisch dazugeben, mit einer Gabel zerkleinern, bis es braun ist. Knoblauch, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel, Zimt und Koriander zugeben, 1-2 Minuten rühren. Kräuter, Tomaten und Püree hinzufügen. Aufsehen. Die Hitze auf sehr niedrig stellen und zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit Butter in der Pfanne schmelzen, dann vom Herd nehmen und Mehl hinzufügen und mischen, wieder erhitzen und langsam die Milch einrühren. Bei mittlerer Hitze rühren, bis sie eingedickt ist. Käse und Ricotta würzen und dazugeben, umrühren. Abkühlen lassen.
  5. In eine ofenfeste Form ein Drittel der Lammmischung geben, gefolgt von der Hälfte der Auberginen, dann Lamm, dann Aubergine, abschließend mit dem Rest des Hackfleischs (Sie können je nach Schüsselgröße weniger oder mehr schichten, aber stellen Sie sicher, dass die oberste Schicht Lamm ist) .
  6. Das Ei in einer separaten Schüssel leicht verquirlen und dann in die weiße Sauce einrühren. Mit weißer Sauce übergießen und 50 Minuten im Ofen backen.

Spitze

Du kannst Moussaka auch mit Hackfleisch machen. So wird es in der Tat am häufigsten in Griechenland hergestellt!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(56)

Bewertungen auf Englisch (57)

Ich habe verschiedene Zutaten verwendet. Meine Familie hasst Auberginen, also verwende ich stattdessen Cougettes-07 Feb 2011

Das war wirklich schön, ich habe eher Hühnchen als Lamm verwendet ... aber ansonsten dem Rezept gefolgt. Es war wirklich lecker und kam sehr gut an ... danke - 07 Feb 2011

Ich habe es gestern Abend gemacht, es war köstlich! Mein Partner isst kein Gemüse, trotzdem hat er die Auberginen gegessen... Es war wie ein Wunder. das einzig Knifflige ist vielleicht die weiße Soße, aber wenn ich ein paar Klumpen bekomme, passe ich sie normalerweise durch ein Sieb, bevor ich andere Zutaten hinzufüge. Danke-18. März 2012


Moussaka von der Insel Syros

Ich freue mich sehr, dieses Rezept vom Petrino Restaurant auf der Insel Syros, Griechenland, zu teilen!

Zutaten

2 Tassen Semmelbrösel mit 2 Esslöffeln nativem Olivenöl extra
1 1/2 Tassen fein geriebener Kafferi-Käse oder Parmigiano Reggiano
2 große Backkartoffeln, geschält, in dünne Scheiben geschnitten, mit Olivenöl bestrichen, leicht weich geröstet
4 große Auberginen, in Streifen geschält, in dünne Scheiben geschnitten, mit Olivenöl bestrichen, geröstet bis sie gar und biegsam sind
1 Rezept Fleischsauce
1 Rezept Bechamelsauce

Anweisungen

Den Boden einer tiefen Auflaufform mit 1/2 Tasse der mit Olivenöl bestreuten Semmelbrösel auslegen. Eine Schicht der Bratkartoffeln über die Semmelbrösel legen, um den Boden der Pfanne vollständig zu bedecken. Die Kartoffel großzügig mit 1/2 Tasse geriebenem Kafferi-Käse bestreuen.

1/2 der Aubergine über den Käse schichten, bis sie vollständig bedeckt ist. Die Fleischsauce auf die Auberginen geben und gleichmäßig verteilen. Mit 1/2 Tasse Semmelbrösel belegen. Wiederholen Sie dies mit der restlichen Aubergine, 1/2 Tasse der restlichen Semmelbrösel und 1/2 Tasse des restlichen Käses. Die gesamte Oberfläche mit der Bechamelsauce bedecken. Zum Schluss mit den restlichen Semmelbröseln und Käse belegen.

Backen, bis sie goldbraun sind und an den Rändern sprudeln, 1 Stunde.

Vor dem Servieren mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

3 Esslöffel natives Olivenöl extra
2 Pfund Rinderhackfleisch oder Pute
1 große gelbe Zwiebel, gewürfelt
3-4 Knoblauchzehen fein gehackt oder mit einer Microplane gerieben
1 28 Unzen Dose Tomaten, geschält, entkernt und zerkleinert
1 Teelöffel Zimt
Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze das Olivenöl erwärmen. Fügen Sie das Rindfleisch oder den Truthahn und die Zwiebeln hinzu und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie weich sind, 7 Minuten. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie, bis er aromatisch ist, 30 Sekunden. Tomaten, Zimt, Salz und Pfeffer hinzufügen und 10-15 Minuten langsam köcheln lassen.

1 Tasse ungesalzene Butter
1 Tasse Allzweckmehl
3 Eigelb
4 Tassen Vollmilch
Frisch geriebene Muskatnuss nach Geschmack

Die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Mit einem Schneebesen das Mehl hinzufügen und unter Rühren 2 bis 3 Minuten kochen lassen. Mit einem Schneebesen bei mittlerer Hitze die Milch hinzufügen und etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis sie eingedickt ist. Beobachten Sie die Pfanne genau, damit sie am Boden nicht anbrennt. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken. Wenn die Mischung abgekühlt ist, 3 Eigelb einrühren, bis alles gut vermischt ist.

Machen Sie dieses Rezept?

Poste dein Bild und markiere @chefjoanneweir auf Instagram.
Wir würden gerne sehen, wie es bei dir geworden ist!


Moussaka

Das Moussaka kann bis zu 2 Tage im Voraus zubereitet werden. Erlauben Sie zusätzliche 15-20 Minuten, wenn Sie gekühlt kochen. Die Fleischsauce kann eingefroren werden.

Die ganzen ungeschälten Kartoffeln 25-30 Minuten kochen, bis sie weich sind. Abgießen und beiseite stellen, bis es kühl genug ist, um es zu handhaben.

Inzwischen die Aubergine in 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit 1⁄2 TL Salz bestreuen und in einem Sieb über einer Schüssel 10-15 Minuten ruhen lassen. Backofen auf 190 °C vorheizen, Umluft 170 °C, Gas 5.

Aubergine auf Küchenpapier trocken tupfen, beidseitig mit Öl bestreichen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech 20-25 Minuten goldbraun backen, dabei halb wenden.

Eine Auflaufform auf dem Herd erhitzen und das Hackfleisch und die Zwiebeln hinzufügen (kein Öl erforderlich). Bei starker Hitze braten, dabei gut umrühren, um das Hackfleisch zu zerkleinern, bis das Fleisch anfängt braun zu werden. Knoblauch, Minze, Zimt und Tomatenmark dazugeben und 1 Minute kochen lassen. Tomaten dazugeben und 200 ml Wasser dazugeben. Würzen und 15 Minuten offen köcheln lassen.

Die Haut der Kartoffeln abkratzen und in dicke Scheiben schneiden. Ein Drittel der Fleischsauce in eine Auflaufform geben, dann die Hälfte der Kartoffeln hinzufügen. Fügen Sie jeweils eine weitere Schicht Fleischsauce und Kartoffeln hinzu, dann den Rest der Fleischsauce, gefolgt von den Auberginenscheiben.

Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl hinzufügen und 1 Minute kochen lassen. Vom Herd nehmen und unter ständigem Rühren nach und nach die Milch hinzufügen. Zurück zur Hitze bringen und unter Rühren köcheln lassen, bis es eingedickt ist. 2 Minuten köcheln lassen, dann vom Herd nehmen, Muskatnuss und Gewürze nach Geschmack hinzufügen, gefolgt vom Ei. Über die Aubergine gießen. Mit Parmesan bestreuen und im Ofen 40-45 Minuten backen, bis die Oberseite leicht geschwollen und goldbraun ist. Vor dem Servieren 10 Minuten ruhen lassen.


Einführung

Wer eine vegane Alternative zum fleischigen griechischen Moussaka sucht, ist hier genau richtig! Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie libanesisches Moussaka herstellen, eine vegane Alternative zum griechischen Fleischrezept. Wir haben dieses Rezept mit nur pflanzliche Zutaten — keine Milchprodukte und kein Fleisch! 

Moussaka ist ein Grundrezept in Griechenland und im Nahen Osten. Griechisches Moussaka ist das in den USA und Europa am häufigsten vorkommende Rezept, das durch Schichten von Auberginen, Tomatensauce und Rinderhackfleisch hergestellt wird, wie Sie es mit Lasagne tun würden. 

Anstelle von Hackfleisch kann das libanesische Moussaka (AKA Maghmour) entscheidet sich für die allseits beliebten und veganfreundlichen Kichererbsen. Stellen Sie sich einen Auflauf vor, der mit Schichten saftiger Auberginen, karamellisierten Zwiebeln und weichen Kichererbsen gefüllt ist, die alle in einem levantinisch gewürzte Tomatensauce. Dampfend und heiß, direkt aus dem Ofen. Wer braucht Fleisch, oder?

Es gibt drei Gründe, warum fleischloses Moussaka erstaunlich ist:

Sie erhalten kein schlechtes Cholesterin und einen Bruchteil der Fette und Kalorien. 

Durch den Verzicht auf tierische Produkte können Sie das Gericht länger im Kühlschrank aufbewahren, bis zu sieben Tage. Daher können Sie eine große Menge herstellen und Ihr Mittag- und Abendessen tagelang sortieren.

Die Zutaten sind super leicht zu finden. Sie haben wahrscheinlich schon fast alles, was Sie brauchen, in Ihrer Speisekammer. 

Eine weitere tolle Sache am libanesischen Auberginen-Moussaka ist, dass es sowohl heiß als auch kalt gut schmeckt. So können Sie es ganz einfach in eine Lunchbox packen. Und was für ein Mittagessen wäre es! Eine großzügige Portion hat nur 225 Kalorien, 8% RDI von Fetten, aber 21% RDI von Proteinen. Plus all die wunderbaren Vitamine und Mineralstoffe, die du aus Auberginen, Tomaten und Kichererbsen bekommst. Sie können 3 von Ihren fünf Gemüse am Tag mit einem einzigen Schlag abdecken. Nun, das ist ein gesundes Gericht!

Haben wir Sie interessiert? Dann springen Sie direkt in das untenstehende Rezept und lassen Sie sich von der gemeinsamen Zubereitung dieses wunderbaren arabischen Auberginengerichts amüsieren!


Vorbereitung

Aubergine und Lamm

Schritt 1

Einen Rost in die Mitte des Backofens auf 475° vorheizen. Die Hälfte des Knoblauchs, ½ Tasse Öl, 1 EL. Minze und 1 EL. Oregano in einer kleinen Schüssel. Beide Seiten der Auberginenrunden mit Kräuteröl bestreichen und darauf achten, dass alle Kräuter und der Knoblauch auf die Auberginen gestreut werden, mit Salz und Pfeffer würzen. Auberginen auf ein umrandetes Backblech geben (es ist in Ordnung, die Runden übereinander zu stapeln) und braten, bis sie weich und gebräunt sind, 35–45 Minuten. Backofentemperatur auf 400° reduzieren.

Schritt 2

In der Zwischenzeit die restlichen 2 EL erhitzen. Öl in einem großen breiten Topf über hoch. Das Lammfleisch mit einem Löffel zerkleinern, bis es von allen Seiten gebräunt und durchgegart ist und die Flüssigkeit aus dem Fleisch verdampft ist (es wird viel ausgeschmolzenes Fett), 12–16 Minuten. Fett durch ein feinmaschiges Sieb in eine saubere kleine Schüssel streichen und Lammfleisch in eine mittelgroße Schüssel geben. 3 EL reservieren. Lammfett restliches Fett verwerfen.

Schritt 3

2 EL erhitzen. Lammfett im gleichen Topf auf mittlerer bis hoher Stufe (rest 1 EL Lammfett für die Zubereitung der Moussaka zurückbehalten). Fügen Sie Zwiebel, Zimt, 2½ TL hinzu. Salz und ½ TL. pfeffern und kochen, gelegentlich umrühren, bis die Zwiebel zart und durchscheinend ist, 8–10 Minuten. Fügen Sie Chilis und den restlichen Knoblauch hinzu und kochen Sie, wobei Sie alle gebräunten Stücke vom Boden des Topfes abkratzen, bis die Zwiebel goldbraun ist, etwa 5 Minuten. Paprika und Tomatenmark dazugeben und ca. 1 Minute ziegelrot braten. Wein hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis etwas reduziert ist und nicht mehr nach Alkohol riecht, ca. 3 Minuten. Tomaten hinzufügen und mit einem Holzlöffel in kleine Stücke zerteilen (die Samen werden auf dich schießen, wenn du zu aggressiv bist, also fang langsam an – stich die Tomate ein, mach dann deine Smash und mach weiter!). Lamm und restlichen 1 EL hinzufügen. Minze und 1 EL. Oregano kochen und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die meiste Flüssigkeit verdampft ist und die Mischung wie eine dicke Fleischsauce aussieht, 5–7 Minuten. Zimtstange herauszupfen und entsorgen.

Béchamel und Versammlung

Schritt 4

Butter in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sie schäumt. Fügen Sie Mehl hinzu und kochen Sie unter ständigem Rühren, bis sich alles verbunden hat, etwa 1 Minute. Warme Milch einrühren und die Sauce zum Kochen bringen. Béchamel unter häufigem Rühren sehr dick kochen (sie sollte die Konsistenz von Pudding haben), ca. 5 Minuten Salz unterrühren. Vom Herd nehmen und Bauernkäse und die Hälfte des Pecorinos einrühren. 10 Minuten ruhen lassen, bis der Käse geschmolzen ist, dann Eigelb hinzufügen und kräftig schlagen, bis die Béchamel goldgelb ist.

Schritt 5

Eine 13x9 " Backform mit den restlichen 1 EL bestreichen. Lammfett. Die Hälfte der Aubergine in die Pfanne schichten und den Boden vollständig bedecken. Die Hälfte der Lammmischung über die Auberginen in einer gleichmäßigen Schicht verteilen. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Auberginen und Lamm, um eine weitere Schicht daraus zu machen. Mit Béchamel belegen und glatt streichen mit restlichem Pecorino.

Schritt 6

Backen Sie Moussaka, bis es kräftig sprudelt und Béchamel punktuell gebräunt ist, 30–45 Minuten. 30 Minuten vor dem Servieren abkühlen lassen.

Schritt 7

Voraus tun: Moussaka kann 1 Tag im Voraus gebacken werden. Abkühlen lassen, dann abdecken und kalt stellen oder bis zu 3 Monate einfrieren. Vor dem Wiedererhitzen in einem 250°-Ofen auftauen, bis es durchgewärmt ist, etwa 1 Stunde.

Wie würden Sie Moussaka bewerten?

Ich habe Kartoffelpüree, Auberginen, Lamm mit zerdrückten Tomaten gemacht, nicht ganz. Ich verwende eine Bechamelsauce mit Kasserikäse und Parm. Reggiano. Ich habe 3 verschiedene Rezepte verwendet und kombiniert. Die meisten verlangten nach Rotwein, aber ich nahm Weißburgunder. Meine Freundin, die bolschewistisch ist, hat für mich gekocht und sie hat Kartoffelpüree verwendet, es war göttlich.

Dieses Rezept ist fantastisch. Wenn Sie wollten, könnten Sie dies wahrscheinlich in etwa zwei Stunden erledigen (wenn Sie die Aubergine rösten, die Sauce kochen und gleichzeitig die Béchamel zubereiten), aber ich habe mir Zeit genommen und es in 3 gemacht Das Rezept bestand aus einer Mischung aus Rind- und Schweinefleisch anstelle von Lamm, mit 3/4 Teelöffel (plus etwas mehr nach Geschmack) Zimt anstelle des Sticks und ersetzte Bauernkäse durch Ricotta. Ich habe mich anfangs an die Anleitung zum Rösten von Auberginen für Auberginen gehalten (auf 475 vorheizen und dann auf 400 reduzieren), aber tatsächlich stellte ich fest, dass die Aubergine nach 35 Minuten nicht schnell genug röstete, da ich drei Schichten haben musste. Nach weiteren 10 Minuten bei 425 waren sie perfekt. Wenn Sie mehr als 2 Schichten auf dem Blatt haben, würde ich empfehlen, auf 475 vorzuheizen und dann stattdessen auf 425 zu reduzieren, dann nur oft zu überprüfen, um ein Anbrennen zu vermeiden. Insgesamt ist dieses Rezept die paar Stunden wert, und ich werde es auf jeden Fall wieder machen.

Dies ist mein Rezept für Moussaka, so gut wie mein griechisches Lieblingsrestaurant. Ich habe getrocknete Minze und Oregano verwendet und bekomme wahrscheinlich das gleiche Ergebnis, ich habe auch einen TL Paprika dafür und einen TL heiß geräucherten Paprika getauscht, außerdem füge ich einige geröstete Pinienkerne hinzu.

Dies war erstaunlich. Ich würde es gegen meine Lieblingsmama antreten und ein griechisches Poprestaurant die Straße runter. Ich habe mich ziemlich genau an das Rezept gehalten, außer dass ich den Bauernkäse durch passierten Hüttenkäse ersetzt habe, der schwer zu finden ist. Ich habe schon früher einfachere Moussaka-Rezepte gemacht, aber das war die Zeit und Mühe absolut wert. Sogar zwei von drei wählerischen Teenagern putzten ihre Teller!

Ich habe dies für 8 Personen gemacht und hatte rundherum saubere Teller. Die einzige Änderung, die ich vorgenommen habe, weil ich keine Zimtstange hatte, war 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt und 1/2 Teelöffel Piment. Ansonsten nach Rezept. Wirklich gut!

Dies ist ein erstaunliches Rezept! Super würzig und so lecker, sehr einfach zu folgen, und die Maße sind für eine 9x13 Pfanne genau richtig. Ich habe dieses Rezept basierend auf einem Tipp von meinem SIL modifiziert, um es vegetarisch zu machen, indem ich die zwei Pfund Lammhack für etwas mehr als zwei Pfund weiße Pilze (Stiele entfernt und in Scheiben geschnitten) herausgenommen habe. Alle anderen Schritte können gleich belassen werden, außer dass die Pilze nicht abgeseiht werden mussten und ich später dort Butter einlegte, wo es nach Lammfett verlangte. Sehr zu empfehlen, wenn Sie nach einer schnellen Abwandlung dieses Gerichts suchen, es war unglaublich lecker. Ich stimme auch anderen Rezensenten zu: Das Rezept ist zeitintensiv, aber einfach. Es gibt mehrere Schritte, die Sie parallelisieren könnten, wenn Sie ein zweites Paar Hände in der Küche hätten, um die Zeit zu verkürzen (z. etc.), denn während meine Hände fast immer beschäftigt waren, wartete in der Regel jedes der Teile nur auf mich. Was die Zeit angeht, habe ich ziemlich genau dreieinhalb Stunden (einschließlich der 30-minütigen Abkühlung am Ende) alleine gebraucht - aber es war das erste Mal, dass ich so etwas gemacht habe, und ich hatte ein paar Freunde zum Plaudern und einen Drink, um mich zu verlangsamen, damit du es vielleicht schneller machen kannst, haha!

Das war köstlich! Meistens wie beschrieben gemacht, aber ich habe den zweiten Schritt der Bechamelsauce etwas vereinfacht, nur ein paar Feta hineingeworfen, das Eigelb nicht hinzugefügt oder 10 Minuten gewartet, da es sofort geschmolzen ist. Außerdem habe ich 1,3 Pfund Rinderhackfleisch anstelle von 2 Pfund Lamm verwendet, da ich das zur Hand hatte. Ich stimme dem anderen Poster zu, dass das Timing der Auberginen heikel ist. Ich habe 35 Minuten bei 475 gemacht und es war perfekt, aber ich habe es auf zwei Blättern gemacht und auf die harte Tour gelernt, dass Sie es direkt bei 35 Minuten aus dem Ofen ziehen müssen (für das zweite Blatt habe ich den Ofen ausgeschaltet, aber nicht nehmen Sie das Backblech sofort heraus, und die Aubergine war unten verbrannt). Ich füge gerne Muskatnuss zu Bechamel hinzu, aber diesmal nicht und es war großartig. Wirklich erstaunliche Aromen in diesem Rezept.

Köstlich, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die Ofentemperatur zum Kochen der Aubergine ein Tippfehler ist. Ich habe sie nur 40 Minuten gekocht und die Böden waren schwarz gebrannt. Ich denke, es sollte 425 sein, nicht 475, und selbst dann empfehle ich, die Böden nach 35 Minuten zu überprüfen. Ich sehe keinen Grund, warum die Aubergine zu Tode gekocht werden muss. Ich habe der Bechamelsauce auch etwas frische geriebene Muskatnuss hinzugefügt. Ich habe dies schon mit anderen Rezepten gemacht, in denen Muskatnuss verwendet wurde, und ich liebte den Geschmack.

Lecker! Die ganze Zeit wert, die benötigt wird, um es zu machen. Ich habe die Aubergine durch Zucchini ersetzt und bin begeistert. Ich freue mich darauf, es auch mit Auberginen zu machen.

Das war köstlich, dauert aber definitiv eine Weile (wie ich denke, jedes Moussaka-Rezept). Ich habe das Rezept wie beschrieben befolgt, mit der Ausnahme, dass Rosmarin (bei Lammfleisch immer eine gute Idee), eine Schicht Kartoffeln und 2 Eigelb statt 3 in der Bechamelsauce hinzugefügt wurde, weil ich befürchtete, dass es eher zu einer Omelette-Textur backen würde als Ich wollte. Die Bechamel war absolut perfekt! Die Lammsauce produzierte jedoch EINE TONNE Flüssigkeit in der Pfanne - ich habe beim Schichten eine ziemliche Menge Flüssigkeit übertragen, aber es sollte wahrscheinlich abgeseiht werden, wenn Sie nur einen Schaumlöffel verwenden, um die Lammsauce zu übertragen, wenn Sie Ihre Schichten aufbauen. Außerdem verwandelt das Rezept, wie es geschrieben wurde, die Aubergine das nächste Mal, wenn ich sie nach 15-20 Minuten herausnehme, sonst gibt es keine Struktur und die Schichten verschwinden. Meine Kartoffelidee war nicht großartig - sie haben nichts hinzugefügt. BA hatte eindeutig die richtige Idee, sie wegzulassen!

Mit Veränderungen. Aromen waren WUNDERBAR! Die Lammsauce reichhaltig und der Vanillepudding war göttlich! (Habe den Bauernkäse nicht verwendet) Die Aubergine war jedoch so hart wie möglich. Ich würde nur salzen, um das Wasser zu entfernen, dann mit Minze und Oregano (ich habe frisch aus unserem Garten) sowie Knoblauch und Oliven mischen und marinieren lassen. Auf diese Weise würden die Auberginen beim Kochen in der Auflaufform weich werden.

Das habe ich jetzt viermal gemacht. Ich bin davon besessen. Es macht leicht eines der fünf besten Rezepte, die ich in meiner Rotation habe. Dies ist zwar kein schnelles Projekt, aber definitiv ein einfaches, und ich schätze, wie all die verschiedenen Komponenten zusammenkommen. Ich püriere meinen Knoblauch eher mit einem Mörser und einem Stößel, als ihn zu reiben – ich habe mir ein paar Mal zu oft in die Finger an rutschigen Knoblauchstücken geschnitten. Ich lege auch ein Backblech unter die Auflaufform, falls Spritzer oder Tropfen über den Rand sprudeln!


Rezeptzusammenfassung

  • 6 Esslöffel Speiseöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Pfund gemahlenes Lamm
  • 1/2 Tasse Rotwein
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 1/2 Tassen zerkleinerte Tomaten aus der Dose in dickem Püree (eine 15-Unzen-Dose)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zimtstange
  • 1/8 Teelöffel gemahlener Piment
  • 1 Teelöffel Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Aubergine (ca. 1 Pfund), geschält und in 1/4-Zoll-Scheiben geschnitten
  • 4 Unzen Frischkäse
  • 1/4 Tasse Milch
  • 1/4 Tasse geriebener Parmesan

Erhitzen Sie den Grill. In einer großen Edelstahlpfanne 1 Esslöffel Öl bei mäßiger Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel und den Knoblauch hinzu, bis sie weich werden, ungefähr 3 Minuten. Fügen Sie das Lamm hinzu und kochen Sie, bis das Fleisch seine rosa Farbe verliert, etwa 2 Minuten. Wein, Tomatenmark, Tomaten, Lorbeerblatt, Zimt, Piment, 3/4 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer einrühren. Zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze. Zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen.

Beide Seiten der Auberginenscheiben mit den restlichen 5 EL Öl bestreichen und mit je 1/8 TL Salz und Pfeffer würzen. Die Auberginenscheiben auf ein großes Backblech legen und etwa 5 Minuten vor der Hitze braten, bis sie gebräunt sind. Wenden und braten, bis sie auf der anderen Seite gebräunt sind, etwa 5 Minuten länger.

In einem kleinen Topf Frischkäse, Milch, 1/8 Teelöffel Salz und eine Prise Pfeffer vermischen. Bei schwacher Hitze erwärmen, bis sie gerade geschmolzen ist.

Ölen Sie eine 8 x 8 Zoll große Auflaufform. Die Hälfte der Auberginen in die Form schichten, dann die Hälfte der Fleischsauce. Mit der Hälfte des Parmesans bestreuen. Mit der restlichen Aubergine, der Fleischsauce und dem Parmesan wiederholen. Die Sahne-Käse-Sauce auf den Grill geben, bis sie gerade anfängt zu bräunen, 1 bis 2 Minuten.


Hinweise zu diesem Rezept

Mitgliederbewertung

Kategorien

Wo ist das vollständige Rezept - warum kann ich nur die Zutaten sehen?

Wir bei Eat Your Books lieben großartige Rezepte – und die besten kommen von Köchen, Autoren und Bloggern, die viel Zeit damit verbracht haben, sie zu entwickeln und zu testen.

Wir haben Ihnen geholfen, dieses Rezept zu finden, aber für die vollständige Anleitung müssen Sie zur Originalquelle gehen.

Wenn das Rezept online verfügbar ist, klicken Sie auf den Link „Komplettes Rezept anzeigen“ – andernfalls müssen Sie das Kochbuch oder die Zeitschrift besitzen.


Mach die Fleischsauce

  • Das Öl in einer 12-Zoll-Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebeln, eine großzügige Prise Salz und ein paar Pfefferkörner hinzu. 5 bis 8 Minuten unter gelegentlichem Rühren glasig kochen.
  • Stellen Sie die Hitze auf mittelhoch. Fügen Sie das Rindfleisch, eine Prise Salz und ein paar Pfefferkörner hinzu. Kochen, gelegentlich umrühren und das Fleisch zerkleinern, bis es gebräunt ist, 7 bis 10 Minuten. Den Wein hinzufügen, die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und unter gelegentlichem Rühren etwa 3 Minuten kochen lassen, bis er absorbiert ist. Tomaten, Petersilie, Tomatenmark und Muskat zugeben und verrühren. Drehen Sie die Hitze auf niedrig und köcheln Sie leicht, um die Aromen zu verschmelzen, und rühren Sie ein- oder zweimal etwa 5 Minuten lang um. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beiseite legen.

Die Aubergine salzen

  • Bedecken Sie den Boden und die Seiten eines großen Siebs mit einer einzigen Schicht Auberginenscheiben und bestreuen Sie sie großzügig mit Salz. Mit weiteren Schichten Auberginen belegen und jede Schicht salzen, bis Sie keine Scheiben mehr haben. In der Spüle oder über einer großen Schüssel mindestens 30 Minuten und bis zu 1 Stunde ruhen lassen.

Kartoffeln braten

  • Erhitze das Öl in einer 12-Zoll-Hochleistungspfanne, vorzugsweise aus Gusseisen, bei mittlerer Hitze, bis es schimmernd heiß ist (etwa 375 ° F).
  • In der Zwischenzeit die Kartoffeln quer in 1/4-Zoll-Runden schneiden und die Endscheiben wegwerfen.
  • Schieben Sie stapelweise 10 bis 15 Kartoffelscheiben in einer einzigen Schicht in das heiße Öl. Frittieren, einmal wenden, bis die Kartoffeln weich sind, etwa 4 Minuten.
  • Auf ein mit Küchenpapier ausgelegtes Tablett geben und überschüssiges Öl vorsichtig abtupfen. Leicht mit Salz würzen. Mit den restlichen Kartoffeln wiederholen.

Auberginen anbraten

  • Positionieren Sie die Roste im oberen und unteren Drittel des Ofens und heizen Sie den Ofen auf 350 ° F.
  • Spülen Sie die Aubergine in kaltem Wasser ab, um überschüssiges Salz zu entfernen. Drücken Sie die Scheiben zwischen Papiertüchern oder sauberen Küchentüchern zum Trocknen und legen Sie sie dann in einer einzigen Schicht auf 2 große Backbleche mit Rand. Beide Seiten jeder Scheibe leicht mit Olivenöl bestreichen und beide Seiten leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Braten, einmal wenden, bis sie weich und leicht gebräunt sind, insgesamt 30 bis 35 Minuten.

Machen Sie die Béchamel

  • Erhitzen Sie die Milch in einem 2-Liter-Topf bei mittlerer Hitze, bis sie dampfend beiseite gestellt ist.
  • Die Butter in einem 4-Liter-Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie das Mehl hinzu und kochen Sie es unter ständigem Rühren, bis es goldbraun ist, etwa 5 Minuten. Langsam die heiße Milch einrühren und dann unter Rühren leicht köcheln lassen, bis der Rohmehlgeschmack verschwunden ist und die Sauce eindickt, ca. 5 Minuten. Die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und die Eier nach und nach einrühren. Von der Hitze nehmen. 1 EL beiseite stellen. des Käses für die Montage und geben Sie den restlichen Käse zusammen mit der Muskatnuss und 1 TL in die Sauce. salzen, bis es glatt ist. Mit mehr Salz und Muskat abschmecken.

Zusammenbauen und backen

  • Stellen Sie einen Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie den Ofen auf 350 ° F. Eine 9吉-Zoll-Auflaufform leicht einölen.
  • Ordnen Sie die Kartoffeln in einer gleichmäßigen Schicht auf dem Boden der Schüssel an und überlappen Sie die Scheiben wie Schindeln. Mit 1 TL gleichmäßig bestreuen. des reservierten Käses.
  • Ordnen Sie die Auberginenscheiben wie die Kartoffeln an und bestreuen Sie sie gleichmäßig mit 1 TL. des restlichen Käses. Die Fleischsauce gleichmäßig auf der Aubergine verteilen. Die Béchamelsauce über die Fleischsauce gießen und gleichmäßig verteilen. Mit den restlichen 1 TL gleichmäßig bestreuen. Käse. Backen, bis die Oberseite goldbraun ist, 50 bis 60 Minuten. Vor dem Servieren mindestens 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Make-Ahead-Tipps

Sie können die Fleischsauce bis zu 2 Tage im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren oder bis zu 3 Monate einfrieren.

Du kannst eine ungebackene Moussaka bis zu 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahren. Lassen Sie es vor dem Backen auf Raumtemperatur kommen. Oder friere es bis zu drei Monate ein. Tauen Sie es über Nacht im Kühlschrank auf und lassen Sie es vor dem Backen auf Raumtemperatur kommen.


Traditionelles Moussaka-Rezept

Dies ist das traditionelle Moussaka-Rezept mit leicht gebratenen Auberginen, Hackfleisch und weißer Sauce. Probieren Sie es aus, lassen Sie sich nicht von dem Rezept einschüchtern. Folgen Sie den Schritten und nichts kann schief gehen.

Anweisungen:

Waschen Sie die Auberginen und schneiden Sie sie ziemlich dünn (ca. 1 Millimeter). Legen Sie sie in eine Schüssel mit Wasser, in die Sie etwa 3 EL Salz gegeben haben, und lassen Sie sie 30 Minuten lang stehen. Siebe sie ab und drücke sie aus, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Dies hilft ihnen, beim Frittieren weniger Öl aufzunehmen und jegliche Bitterkeit zu entfernen.

In der Zwischenzeit 2 – 3 Esslöffel Öl in eine tiefe Pfanne geben und das Hackfleisch unter Rühren und Zerkleinern der Fleischklumpen anbraten, bis es keine rosa Farbe mehr hat. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und kochen Sie noch etwa 5 Minuten weiter, dann fügen Sie den Knoblauch hinzu. Rühren Sie die Mischung gut um und lassen Sie sie einige Minuten länger kochen.

Den Wein in die Pfanne geben und verdampfen lassen. Fügen Sie die Tomaten und das in einer Tasse Wasser verdünnte Tomatenmark, das Piment und die Petersilie hinzu. Die Mischung einige Minuten kochen lassen und abschmecken. Probieren Sie die Sauce und wenn sie etwas sauer ist, fügen Sie den Zucker oder den Ketchup hinzu. Wenn es gut schmeckt, müssen Sie sie nicht hinzufügen. Die Hitze reduzieren und die Sauce etwa 15 Minuten köcheln lassen, um die Flüssigkeit etwas zu reduzieren. Die Mischung darf jedoch nicht vollständig trocken sein. Es muss eine gewisse Menge Soße vorhanden sein, etwa zwei Tassen, damit das Moussaka saftig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ggf. Oregano hinzufügen. Abschmecken und Gewürze anpassen. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie es beiseite.

Geben Sie genug Öl, um den Boden einer Bratpfanne zu bedecken. Tupfe die Auberginenscheiben trocken und wenn das Öl heiß ist, fängst du an, sie zu braten. Wenn sie auf der einen Seite braun sind, drehst du sie um und wenn sie auch auf der anderen Seite braun sind, nimmst du sie aus der Pfanne und legst sie auf Küchenpapier, um das überschüssige Öl aufzunehmen. Sie können bei Bedarf mehr Öl in die Pfanne geben, bis Sie alle Auberginenscheiben gebraten haben.

Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt nicht genug Zeit haben, um das Gericht zu beenden, können Sie das Hackfleisch und die gebratenen Auberginen in separate Behälter geben und im Kühlschrank aufbewahren, um das Rezept am nächsten Tag zu beenden. Oder Sie können sie sehr gut einfrieren und zu einem späteren Zeitpunkt verwenden.

Béchamelsauce (weiß)

Die Margarine in einen Topf geben und bei niedriger Temperatur schmelzen. Nicht kochen. Wenn es geschmolzen ist, fügen Sie das Mehl hinzu und rühren Sie ständig um, bis die Margarine absorbiert ist. Erwärmen Sie die Milch und fügen Sie sie nach und nach hinzu, wobei Sie nach jeder Zugabe gut schlagen, damit keine Klumpen entstehen. Nimm den Topf vom Herd. Schlagen Sie das Eigelb (das Sie vom Eiweiß getrennt haben) und fügen Sie es der Mischung hinzu, die gut schlägt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Sauce sollte nicht zu dickflüssig oder zu flüssig sein. Wenn es zu dick ist, etwas Milch oder Wasser hinzufügen. Wenn es zu flüssig ist, solltest du es bei sehr geringer Hitze etwas länger köcheln lassen, ab und zu umrühren, damit es nicht am Pfannenboden klebt. Wenn Sie es eilig haben, können Sie noch etwas Mehl hinzufügen, mit einem Sieb bestreuen, damit keine Klumpen entstehen, und umrühren. Probieren Sie immer das Salz, bevor Sie das Moussaka zusammensetzen.

Zusammenbauen der Moussaka

Nehmen Sie eine Pfanne von etwa 28 x 36 Zentimetern (11 x 14 Zoll). Unten eine sehr dünne Schicht Semmelbrösel verteilen. Du könntest die Pfanne mit einem Pinsel ölen, damit die richtige Menge Krümel dort haften bleibt. Legen Sie die Auberginenscheiben nebeneinander, bis die Krümel bedeckt sind. Dann die Hackfleischmischung über die Auberginen verteilen. Streuen Sie ein paar Handvoll geriebenen Käse über das Hackfleisch. Legen Sie nun die restlichen Auberginenscheiben über die Fleischmischung und bedecken Sie sie vollständig. Auch hier können Sie eine oder zwei Handvoll geriebenen Käse bestreuen. Zum Schluss die Béchamelsauce über die Auberginen verteilen, geriebenen Käse und etwas Semmelbrösel darüber streuen.

Im vorgeheizten Ofen bei 170 ° C (340 ° F) etwa 50 Minuten backen, bis sie durchgegart und die Oberseite goldbraun ist.

Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen und lassen Sie sie mehr oder weniger eine Stunde ruhen und abkühlen. Dann schneidest du es in Quadrate. Diese Pfanne gibt Ihnen 12 große Quadrate.


Zutaten

4 mittelgroße Zwiebeln, grob gehackt

2 1/2 Pfund Rinder- oder Lammfleisch

3 Tassen gewürfelte reife Tomaten mit Saft, frische oder Dosentomaten

1 Tasse fein gemahlene geröstete Semmelbrösel, geteilt

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

1/2 Teelöffel gemahlener Zimt

1/8 Teelöffel gemahlener Piment

3 Esslöffel Tomatenmark

5 bis 6 Pfund Zucchini, in 1/2-Zoll-Scheiben geschnitten

1 Tasse geriebener Kefalotyri, Pecorino oder Parmgiano-Reggiano-Käse


Muss ich das Gemüse schälen?

Ich persönlich mag meine Kartoffeln geschält, aber Sie können die Haut auch lassen, wenn es Ihnen nichts ausmacht. Für die Auberginen und Zucchini müssen Sie sie nicht schälen. Ihre Haut wird im Ofen super weich und Sie werden keinen Unterschied in der Textur bemerken, als wenn sie geschält wären.