Traditionelle Rezepte

Wahlburgers expandiert nach Toronto und Philadelphia

Wahlburgers expandiert nach Toronto und Philadelphia

Wahlburgers wurde 2011 eröffnet und ist seit diesem Januar Gegenstand einer A&E-Reality-Show

Die Brüder Donnie, Paul und Mark sind Miteigentümer von Wahlburgers.

Hey Philadelphia und Toronto: Endlich bekommst du das Burger-Restaurant im Besitz von Mark und Donnie Wahlberg, das du dir schon immer gewünscht hast! Nun, vielleicht willst du es nicht, aber es sieht so aus, als ob sie trotzdem auf deine Art zusteuern. Entsprechend ein neuer Bericht vom Boston Business Journal, dem Familienunternehmen Wahlberg Wahlburger hat fünf Standorte in Philadelphia, einen Standort in der Innenstadt von Toronto im Auge und plant, über seinen ursprünglichen Standort in Boston hinaus zu expandieren.

Wahlburgers, das seit Anfang 2014 Gegenstand einer gleichnamigen Reality-Show im A&E-Netzwerk ist, öffnete 2011 seine Pforten in der Bostoner Hingham Shipyard. Ihre Spezialität Burger Speisekarte beinhaltet einen „Thanksgiving-Reste“-Burger mit Putenhackfleisch und einen Spezialitäten-Rindfleisch-Burger mit Tomatenmarmelade, Speck, Schweizer Käse und sautierten Pilzen sowie einen sich drehenden „Burger des Monats“.

Mark und Donnie Wahlburg besitzen das Restaurant gemeinsam mit ihrem Bruder Paul, der als Küchenchef fungiert. CEO Rick Vanzura sagte, Burgerfans können noch in diesem Jahr einen neuen Standort in Fenway Park und Toronto erwarten, mit einer weiteren Expansion ab 2015. Die Familie besitzt und betreibt auch das gehobene italienische Restaurant Alma Nove, ebenfalls in der Werft von Hingham.

Adam D’Arpino ist der Restaurant-Redakteur bei The Daily Meal. Folge ihm auf Twitter @AdamDArpino.


Mark Wahlbergs Burgerkette plant eine massive Expansion, um mit Shake Shack und Five Guys zu konkurrieren

Die in Boston ansässige Kette namens Wahlburgers eröffnet ihren sechsten Standort am Times Square in Manhattan.

In den nächsten fünf Jahren will das Unternehmen 100 bis 150 weitere Standorte hinzufügen, sagte Wahlburgers CEO Rick Vanzura in einem Interview mit Business Insider.

Wahlburgers konkurriert mit anderen besseren Burgerketten wie Shake Shack, Five Guys und Smashburger.

Aber es hat einen einzigartigen Vorteil gegenüber diesen Ketten, und das nicht nur wegen seiner prominenten Gründer: Wahlburgers ist Gegenstand einer Emmy-nominierten Reality-TV-Show, die gerade für zwei weitere 14-teilige Staffeln auf A&E genehmigt wurde.

"Es war sicherlich ein riesiges Werbemittel", sagte er. „Wir haben mit der Show einen sofortigen Umsatzanstieg gesehen. Und Mark und Donnie wissen, wie wichtig die Show für die Marke ist, also haben sie alles getan, um die Show zu promoten.“

Ein Restaurant zu eröffnen mag für Mark und Donnie Wahlberg, die vor allem für ihre Schauspielerei und ihren Gesang bekannt sind, eine seltsame Entscheidung sein. Aber der weniger bekannte Wahlberg-Bruder – Paul – ist ein klassisch ausgebildeter Koch, der seit mehr als 30 Jahren in der Gastronomie tätig ist.

Das privat geführte Unternehmen gibt nicht viele Details über seine Finanzen bekannt. Vanzura sagt, dass der ursprüngliche Standort von Wahlburgers jährlich etwa 5 Millionen US-Dollar Umsatz erwirtschafte, merkte jedoch an, dass er dieses Volumen nicht für jedes Restaurant in Zukunft erwarten würde.

„Wir verstehen, dass die ersten Standorte als Flaggschiffmodelle produktiver sein könnten, als wir auf der ganzen Linie sehen würden“, sagte Vanzura.

Die Restaurants verfügen über eine voll ausgestattete Bar mit Craft Beer, Wein und Spirituosen sowie Menüoptionen wie den "OFD" - einen halben Pfund Rindfleischburger mit hausgemachter Tomatenmarmelade, Speck, Schweizer Käse und sautierten Pilzen - und Sandwiches wie die "Crispy Haddock" mit gewürzten Panko-panierten Schellfischfilets mit Salat, Tomaten und Balsamico-Tartarsauce.

Die Kette ist stolz darauf, hochwertige Zutaten und hausgemachte Gewürze und Gurken zu servieren. Es ist auch für die Kunden transparent, woher die Lebensmittel kommen. Ganz oben auf der Speisekarte zeigt Wahlburgers die Namen seiner Lieferanten von Rindfleisch und Brötchen.


Dragons' Den Star plant Wahlburgers Expansion in Ontario

Das große grün-weiße ‘W’-Logo vor dem neuesten Restaurant des SoHo Metropolitan Hotels steht für Wahlburger, aber hinter diesem Buchstaben steckt tatsächlich viel Wek.

Bay Street Finanzgenie Michael Wekerle —, seinen vielen Freunden als Wek bekannt, darunter der Schauspieler Mark Wahlberg —, ist eine treibende Kraft hinter der Einführung des Wahlburgers Gourmet-Burger-Konzepts nach Kanada. 2011 half er sogar den berühmten Wahlberg-Brüdern, das ursprüngliche Lokal in Hingham, Massachusetts, auf den Weg zu bringen.

Der hochkarätige Investment-Guru und neue Richter bei CBC’s Drachen’ Höhle ist voller Überraschungen, sprang vor einer Woche um 11 Uhr ein, um Torontos berühmte El Mocambo Tavern vor der Schließung zu retten, und sprengte im September versehentlich seinen seltenen Porsche 918 Spyder an einer Tankstelle in Caledon.

So schafft er es natürlich, in einem Interview mit seinen Co-Investoren bei Wahlburgers vor der offiziellen Eröffnung am Samstag im SoHo in Wellington St. W. Mark Wahlberg und die Brüder Donnie die Augenbrauen hochzuziehen (er sagt, er sei im Autobrand versengt worden). , Schauspieler und Sänger sowie Küchenchef Paul werden dabei sein.

“Ich versuche, auch Muhammad Ali dazu zu bringen, zur Eröffnung zu kommen,„, sagte Wekerle ganz ernst, während er den ersten Teil des Interviews mit verspiegelten Sonnenbrillen führte und für alle auf seinem Smartphone Melodien des irischen Musikers Hozier vorspielte.

�s ist im Moment der Plan,”, sagte die Sprecherin des Metropolitan Hotels, Cassie Prosper, mit einem nervösen Lächeln, die wie jeder andere weiß, .

Aber der Vorstandsvorsitzende der Handelsbank hat noch eine weitere Überraschung im Ärmel.

Als Master-Franchise-Gruppe, die die kanadischen Rechte an Wahlburgers besitzt, haben Wekerle und die Co-Investoren Bruce Greenberg, Präsident der Starwood Group, und Henry Wu, Präsident der Metropolitan Hotels, jetzt große Pläne für eine Kette der Promi-Burger-Lokale.

Ab 2015 werden sie voraussichtlich am Flughafen Pearson und Little Italy sowie an jeweils zwei Standorten in Ottawa und Waterloo und möglicherweise in Guelph sein.

Die schnelle Expansion fällt mit der Einführung mehrerer anderer in den USA zusammen, wo der Wahlberg-Clan erwartet, von seiner erfolgreichen A&E-Reality-Show zu profitieren Wahlburger. Für Las Vegas, Philadelphia und Boston gibt es Standortvereinbarungen, und die Familie hat ehrgeizige Pläne für etwa 300 in den USA in den nächsten zehn Jahren.

Trotz des Wachstums von Gourmet-Burger-Spots in Toronto in letzter Zeit glauben die drei erfahrenen kanadischen Investoren wirklich an das Konzept einfacher, aber gehobener Diner-Essen (einschließlich Süßkartoffel-Tater-Tots und einem Thanksgiving-Truthahnburger mit Füllung und Preiselbeeren), zusammen mit a voll ausgestattete Bar, in der die Einheimischen abhängen können.

“Kanadier lieben aus irgendeinem Grund einen guten Burger. Es liegt uns im Blut, sagte Wekerle mit seiner typischen rauen Stimme.

𠇊ls Kinder hatten die meisten von uns unsere Geburtstagsfeiern bei McDonald’s. Es geht immer zurück zum Burger. Kanadier sind im Allgemeinen eher Burger-orientiert, aber Amerikaner haben so viel mehr Auswahl,” er bemerkte.

Die Speisekarte ist ähnlich, aber nicht identisch mit dem ursprünglichen Ort außerhalb von Boston und wird monatlich kanadische Wendungen bieten, obwohl Küchenchef Paul Wahlberg sehr eng mit dem verbunden ist, was im Wahlburgers Toronto serviert wird. Er arbeitete mit Küchenchef Vincent Leung zusammen, um den maßgeschneiderten Mahlgrad von 100 Prozent kanadischem Rindfleisch zu beziehen, das von einem lokalen Metzger stammt und das Eigentum von Wahlburgers ist.

Auch das knallgrüne Dekor und das gemütliche Family-Diner-Style-Design im 4.800 Quadratmeter großen Restaurant sind dank Hotelier Wu ziemlich ähnlich.

“Henry war sehr hartnäckig und akribisch. Bruce und ich waren die Cheerleader, um den Deal in Gang zu bringen, und Bruce war der gemeinsame Klebstoff, der uns alle verband. Aber Henry war für die Ausführung verantwortlich,"hatte Wekerle bemerkt.

Greenberg ist ein erfolgreicher Entwickler von Luxushotels und Eigentumswohnungen in Toronto und Miteigentümer des exklusiven Fünf-Sterne-Hotels Hazelton in Yorkville. Wu ist ein MIT-Absolvent, der den täglichen Betrieb der Metropolitan-Immobilien in Toronto, Ottawa und Vancouver beaufsichtigt und auch das Hazelton verwaltet.

𠇍ie Marke Wahlburgers ist bekannt. Sie mussten wissen, dass es hier ein Team gibt, das die Leistung erbringen kann, um es auch zu einer kanadischen Marke zu machen“, sagte Wu, der auch der Schlüssel dazu war, den renommierten Koch Susur Lee zu gewinnen, um Luckee im SoHo zu kreieren.

Wekerle scherzt über seine eigene Restauranterfahrung. Er begann mit 12 als Busboy, wuchs in Toronto auf und wartete mit 18 auf die Tische.

Jahre später investierte der Rohstoff-Aktienhändler in einige High-End-Restaurants in Toronto wie das ehemalige Centro, Yorkville’s Flow (jetzt geschlossen) und Splendido, aber er verließ diese Partnerschaften schnell, nachdem ihm einige Egos in die Quere kamen.

Wird geladen.

“Ich bin sehr involviert in das, was ich tue, aber ich habe noch nie Geld in der Gastronomie verdient,” er meinte, dass dieses Projekt erfolgreich sein wird, weil die Investorengruppe diesmal viel kleiner ist und engmaschig.

“Wir akzeptieren keine Fehler und wir akzeptieren kein Nein als Antwort. Wir wollen auch nicht zu schnell vorgehen, sonst riskieren wir, die Kontrolle über das Modell zu verlieren“, sagte Wekerle.

Greenberg hinzugefügt: “Wir werden von der Tatsache angetrieben, dass es kein Burgerladen ist, sondern ein Restaurant. Es ist ein Erlebnis. Toronto ist ein Mini-New York.”


Haftungsausschluss

Die Registrierung auf oder die Nutzung dieser Website stellt die Annahme unserer Benutzervereinbarung, Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihrer kalifornischen Datenschutzrechte dar (Benutzervereinbarung aktualisiert am 01.01.21. Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung aktualisiert am 01.05.2021).

© 2021 Advance Local Media LLC. Alle Rechte vorbehalten (Über uns).
Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Advance Local nicht reproduziert, verteilt, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.

Die Community-Regeln gelten für alle Inhalte, die Sie hochladen oder auf andere Weise an diese Site übermitteln.


Wahlberg-Brüder treffen sich in Boston, um ihren neuen Wahlburgers'-Food-Truck zu feiern

Wenn es ums Essen geht, sind die Wahlberg-Brüder richtig gut unterwegs.

Am Donnerstag enthüllte das Team hinter der Fast-Food-Kette Wahlburgers – die Brüder Donnie, Paul und Bob sowie ihre Mutter Alma – einen neuen Imbisswagen in ihrem alten Bostoner Viertel Dorchester, Massachusetts.

Obwohl er nicht persönlich anwesend sein konnte, meldete sich Mark Wahlberg sogar mit FaceTimed für die Zeremonie zum Durchschneiden des Bandes.

„Wir freuen uns sehr, dass sich nach sechs Jahren mit der Marke der Kreis geschlossen hat“, sagte Rick Vanzura, CEO von Wahlburgers, TODAY Food. "Dorchester hat jahrelang daran gearbeitet, den richtigen Ort zu finden. Wir sind alle so aufgeregt. Deshalb haben sich so viele Familienmitglieder zur Unterstützung gemeldet. Es ist eine große Sache für uns alle."

Neben einem Banddurchtrennen und Kennenlernen ihrer Kunden gaben die Wahlbergs den ersten 100 hungrigen Fans ein kostenloses Mittagessen.

Paul Wahlberg grillte später 5 US-Dollar-Burger für Teilnehmer, die ankamen, nachdem das kostenlose Essen weg war.

In den sozialen Medien lobten Besucher die Wahlbergs dafür, dass sie eine großartige Food Truck-Enthüllungsparty veranstaltet haben.

Ein Instagramer schrieb: "War eine tolle Veranstaltung. Danke, dass Sie sich um uns gekümmert haben. Ich freue mich, wiederzukommen, sobald das Restaurant öffnet."

Ein anderer kommentierte: „Sooooo schön, deine Mutter dort zu sehen. Was für ein Erbe.“

Ein Hochtöner sagte, die Veranstaltung habe sich wie zu Hause angefühlt.

So ein toller Tag! Danke für Ihre Gastfreundschaft! Es fühlte sich wie zu Hause an.

— Alyssa FarrellGreene (@agreene31) 20. April 2018

Und es sieht so aus, als hätte Donnie das gleiche empfunden.

Seit Donnie, Mark und Paul Wahlberg 2014 ihren ersten Burger-Spot eröffneten, haben sie 24 Restaurants eröffnet, eine Reality-TV-Show gestartet und haben jetzt zwei Food Trucks von Philadelphia und Boston aus in Betrieb. Bis Ende 2018 plant das Unternehmen den Betrieb eines Food Trucks im kalifornischen Palo Alto und die Eröffnung von bis zu 15 neuen Restaurants, darunter eines in Dorchester.

Für diejenigen, die sich nach einem Burger in der Region Neuengland (oder nur nach einer möglichen Sichtung eines Wahlberg-Bruders) sehnen, wird das erste Hauptevent des neuen Food Trucks am 18. und 19. Mai 2018 beim HarpoonFest der Harpoon Brewery in Boston stattfinden.

"Der Truck wird durch Neuengland fahren", sagte Vzura. „Vor allem Mark wollte, dass der Truck bei verschiedenen Events zur Verfügung steht.


Wahlburgers Restaurant eröffnet in Toronto

Wahlburgers, eine Burger-Kette, die den prominenten Brüdern Mark und Donnie Wahlberg gemeinsam mit ihrem Küchenchef-Geschwister Paul gehört, hat in Toronto, Kanada, das erste Restaurant außerhalb der USA eröffnet.

Das Wahlburgers Toronto befindet sich im luxuriösen SoHo Metropolitan Hotel und verfügt über eine Schnellbedienungstheke mit Platz für 40 Personen sowie ein Full-Service-Dine-in-Restaurant und eine Sportbar mit 80 Sitzplätzen.

Nach einem Soft Launch Anfang dieses Monats wird das Restaurant am Samstag offiziell mit einem „Green Carpet“-Event (Grün ist die Markenfarbe) und Auftritten aller drei Wahlberg-Brüder eröffnet.

Die kanadische Eröffnung ist Teil großer Expansionspläne für die Promi-Burger-Kette, die weitere Eröffnungen in ganz Kanada umfassen, darunter der Toronto Pearson International Airport, Waterloo und Ottawa.

Der Bruder des Schauspielers Mark Wahlberg sagte gegenüber dem Toronto Life Magazine: „Es ist ein großartiger Ort, um das Wasser zu testen. Wenn ein Film beim TIFF gut abschneidet, hat er große Chancen, weltweit erfolgreich zu sein. Ich denke, das gilt auch für Restaurants. Es ist eine hochmoderne Stadt mit vielen coolen Leuten. Wenn Sie es in Toronto schaffen, können Sie es überall schaffen."

In den USA gibt es zudem Pläne, weitere Standorte in Las Vegas, Philadelphia und Boston zu eröffnen.

In den nächsten 10 Jahren erwartet das Unternehmen, rund 300 weitere Restaurants in den USA zu eröffnen.

Das Making of der 2011 eröffneten Kette und ihr tägliches Treiben werden auch in einer A&E-Reality-Show „Wahlburgers“ gefilmt


Mark Wahlbergs Wahlburger haben sich in einer weiteren Klage verwickelt

Die von Prominenten betriebene Burger-Kette Wahlburgers ist in eine weitere Klage verwickelt, und diesmal kommt sie aus dem Haus. Die Brüder Wahlberg – Mark, Donnie und der entschieden weniger berühmte Paul – werden von ihren Geschäftspartnern verklagt, die behaupten, sie seien zu Unrecht von den großen Expansionsplänen der Kette ausgeschlossen worden Boston Globe.

Die Klage, die Anfang dieser Woche von Billy Leonard und Edward St. Croix in Plymouth County, Massachusetts, eingereicht wurde, behauptet, dass die Wahlberg-Brüder „die wertvollsten Franchise-Gelegenheiten für sich selbst gestohlen“ hatten, nachdem Leonard und St. Croix eine maßgebliche Rolle bei der Entwicklung des Restaurants gespielt hatten erster Standort, der 2011 vor den Toren Bostons eröffnet wurde.

Die Klage behauptet, St. Croix sei auf die Idee zu Wahlburgers gekommen und die Idee, eine Reality-Show zu machen – A&E’s Wahlburger, das jetzt in seiner siebten Staffel läuft – war auch seins. Leonard, ein langjähriger Freund der Familie, war Minderheitsbesitzer am ersten Standort und wurde auch in der TV-Show gezeigt. Das Duo sagt, dass sie aus Managementpositionen gedrängt und von massiven Franchising-Plänen ausgeschlossen wurden, die in den nächsten fünf Jahren bis zu 180 Wahlburgers-Filialen eröffnen werden, darunter 20 im Nahen Osten.

Der Anzug sagt auch die Brüder haben „dysfunktionale“ Beziehungen das machte es schwierig, das Geschäft zu starten, und dass Mark Wahlberg Leonard einmal am Set der Reality-Show körperlich bedrohte.

Es überrascht nicht, dass Wahlburgers diese Behauptungen bestreitet und in einer gestern veröffentlichten Erklärung sagt: „Es ist offensichtlich, dass diese Klage mit ihrer ungezügelten Litanei falscher und irreführender Behauptungen zusammengebraut wurde, um die persönlichen Ziele der Kläger auf Kosten der Wahrheit, des Wahlbergs, zu fördern Familie und andere Investoren.“

Letztes Jahr wurde Wahlburgers von einer Sammelklage von fünf Mitarbeitern heimgesucht, in der behauptet wurde, dass ein Franchiseunternehmen von Coney Island an Lohndiebstahl beteiligt war, indem es sich weigerte, Arbeitern Überstunden zu zahlen, neben anderen Verstößen gegen das Arbeitsrecht. Die Klage behauptete auch, dass die Wahlberg-Brüder auf die Probleme aufmerksam gemacht worden seien, aber nichts unternommen hätten, um sie zu lösen.


Wahlburgers Franchise-Erweiterung auf Kurs mit 20-Filialen-Deal im Nahen Osten und Flughafen-Vereinbarungen

BOSTON , 6. Mai 2015 /PRNewswire/ -- Wahlburgers, das von den Brüdern Mark, Donnie und Paul Wahlberg gegründete Casual-Burger-Restaurant und Thema der beliebten TV-Reality-Serie A&E, hat einen Franchisevertrag mit 20 Geschäften mit der Arjomand Group of the Naher Osten und eine Vereinbarung mit SSP America, einem Geschäftsbereich der SSP Group, über den Betrieb auf den Flughäfen Logan in Boston und Pearson in Toronto. Außerdem hat Wahlburgers seinen Vertrag mit Big Apple Burgers aus New York um sechs Einheiten auf Long Island erweitert, zusätzlich zu fünf in Manhattan und einer auf Coney Island.

Seit seinem Debüt im Jahr 2011 in Hingham, MA, ist das Franchise-Wachstum für Wahlburgers auf Kurs mit zwei eröffneten Geschäften und 66 weiteren in der Entwicklung, die in den nächsten Jahren eröffnet werden sollen. Im Jahr 2015 sollen sechs bis acht Geschäfte wie folgt eröffnet werden: Im zweiten Quartal wird Wahlburgers in Lynnfield, MA, und Coney Island eröffnen. Im dritten Quartal wird ein dritter Standort im Großraum Boston in der Nähe des Fenway Parks eröffnet. Die zweite Einheit von Wahlburgers in Toronto wird diesen Herbst im Terminal 1 des Toronto Pearson International Airport eröffnet. Weitere Eröffnungen sind bis Ende des Jahres in Orlando, Philadelphia, New York und Las Vegas möglich – alle vorbehaltlich der Mietverhandlungen und Bauzeitpläne.

"Wir freuen uns, diesen nächsten Schritt in unserer Entwicklung mit der Arjomand Group und SSP America zu gehen. Es spiegelt unser kontinuierliches Engagement wider, mit bewährten Betreibern zusammenzuarbeiten, die die Marke weltweit gut vertreten können“, sagte Mark Wahlberg.

"Wir freuen uns sehr, unser Wachstum mit hervorragenden Franchise-Partnern fortzusetzen", sagte Rick Vanzura, CEO von Wahlburgers. "Die Realität, Wahlburger zu unseren Freunden im Nahen Osten zu bringen, ist äußerst aufregend, ebenso wie unsere Burger und herzliche Gastfreundschaft für diejenigen, die über die Flughäfen von Boston und Toronto reisen."

"Wir sind sehr stolz auf die Wahlberg-Familie, die ein so großartiges Franchise-Konzept entwickelt hat, und wir planen, es zu einem großen Erfolg im Nahen Osten zu machen", sagte Farooq Mahmood Arjomand, Gründungsvorsitzender und CEO der Arjomand Group.

"Wahlburger's ist eine spannende Ergänzung des Restaurantportfolios von Toronto's Pearson und Boston's Logan. Es bietet ein einzigartiges Menü mit Wiedererkennungswert – die Kombination bietet eine Vielfalt, die wir noch nie zuvor gesehen haben. Fügen Sie einen großartigen Betreiber wie SSP America hinzu, und es ist ein Gewinn, Gewinn, Gewinn für alle", sagte Pat Murray, Executive Vice President von SSP America.

Wahburgers Restaurants teilen die charakteristischen Merkmale des Flaggschiffs Wahlburgers in Hingham, Massachusetts, einschließlich Full-Service- und Quick-Serve-Restaurants, Take-Away und einer voll ausgestatteten Bar. Um sich nach Geschäftsmöglichkeiten zu erkundigen, besuchen Sie bitte http://www.wahlburgersrestaurant.com/franchise/.

ÜBER WAHLBURGER
Gegründet von Küchenchef Paul Wahlberg und den prominenten Brüdern Mark und Donnie Wahlberg. Wahlburgers, das Thema einer A&E-Reality-Show, bietet eine lustige, lockere, musikgefüllte Atmosphäre, in der Gäste wie die Familie gutes Essen, ein paar Lacher und viel Liebe teilen. Während die Inneneinrichtung voller Fotos und Erinnerungen ist, die die Lebensreisen der Brüder von den Kindern aus der Nachbarschaft in Dorchester bis hin zu aufstrebenden Köchen und internationalen Superstars feiern, macht das Wahlburgers Essen zum wahren Star. Die Gäste genießen köstliche frische Hackfleisch-Burger, reine Rindfleisch-Hotdogs, knusprige Pommes, Zwiebelringe, Tater Tots, charakteristische Salate, Spezial-Frappés, Bier und Cocktails - alles serviert mit herzlicher Gastfreundschaft. Mit dem Ziel, etwas zurückzugeben, engagiert sich Wahlburgers in jeder Gemeinschaft, der es dient. Das Wahlburgers ist täglich zum Mittag- und Abendessen geöffnet und bietet schnellen Casual- und Tischservice. Standorte und weitere Informationen finden Sie unter http://www.wahlburgersrestaurant.com.

Über ARJOMAND GRUPPE
Die Arjomand Group ist eine der führenden und angesehensten Organisationen im Nahen Osten und betreibt über 15 Unternehmen unter der Leitung von Herrn Farooq Arjomand . Die Gruppe ist in Segmenten wie Handel, Restaurants, Gastgewerbe, Reisen, Executive Aviation, institutionelle Wäscherei, Unternehmensfinanzierung, Aktien und Anleihen, Investmentbanking, Immobilien, Beleuchtung und Innenausstattung tätig. Die Arjomand Group hat Niederlassungen in ganz Europa und den GCC-Ländern. http://www.arjomandgroup.com/group.html

ÜBER SSP America
Seit seiner Ankunft in Nordamerika im Jahr 2007 hat sich SSP America, ein Geschäftsbereich der SSP Group, als Experte für Gastronomiereisen positioniert und ist zu einem führenden Betreiber von Konzessionen für Lebensmittel und Getränke in den USA und Kanada mit über 200 Filialen an 24 Flughäfen gewachsen . Das starke Wachstum von SSP America wurde von einer strategischen Vision angetrieben, das kulinarische Reiseerlebnis für Passagiere durch Innovation und Investitionen in Marken, umfassende Schulung und Entwicklung des Personals, den Aufbau dauerhafter Partnerschaften mit Flughäfen und gemeinsam die Bedürfnisse der Passagiere an die erste Stelle zu setzen . Das 3.600-köpfige SSP America-Team wird von einer erfahrenen Gruppe von Restaurantfachleuten geleitet, die ein umfangreiches Portfolio lokaler, eigener und nationaler Marken betreiben, die von kulinarischen Prominenten und führenden Branchenexperten kreiert wurden. www.foodtravelexperts.com/america

Über Big Apple Burger
Der gebürtige New Yorker John Cestare und Partner von Big Apple Burgers sind seit über 20 Jahren mit vielen erfolgreichen nationalen Marken in der Restaurant- und Nachtlebensbranche tätig.

Medienkontakt:
Lori Moretti oder Meghan Almquist
CM-Kommunikation
(617) 536 – 3400
[E-Mail geschützt]


Armstrong wird Top-Auswahl für Expansion: NBA: Raptors bewachen Bulls. Massenburg ging auch nach Toronto, während Lakers Harvey gegen Vancouver verlieren.

Nachdem Benoit Benjamin in fünf Spielzeiten dreimal gehandelt wurde, begann eine neue Phase seiner Karriere, als er im Expansionsentwurf vom Samstag von den Vancouver Grizzlies beansprucht wurde.

Benjamin, ein ehemaliger Clipper, Sonic und Laker, wird jetzt ein ehemaliger Net. Es wird angenommen, dass er genommen wurde, weil sein Vertrag im nächsten Sommer ausläuft und es daher nicht ratsam ist, ein Haus in Vancouver zu kaufen, es sei denn, er möchte sich dort zurückziehen.

Der ehemalige Bull Guard B.J. Armstrong war die erste Wahl der Toronto Raptors, aber er könnte es nie über die Grenze schaffen.

Armstrong, 27, wurde von den Bullen überraschend ungeschützt gelassen. Er wurde in Handelsgesprächen mit den Charlotte Hornets und Washington Bullets erwähnt und könnte bis zum College-Entwurf vom Mittwoch der erste Ex-Raptor werden.

Der erste Grizzly war Knick Guard Greg Anthony.

Sowohl die Lakers als auch die Clippers verloren einen Power Forward. Die Raptors nutzten ihre zweite Wahl für Tony Massenburg von den Clippers, eine angenehme Überraschung bei seiner Rückkehr aus Europa in der vergangenen Saison, als er im Durchschnitt mehr als 25 Minuten verbrachte.

Die Grizzlies nutzten ihre dritte Wahl, um Antonio Harvey mit 6-10 von den Lakers auszuwählen, einen Mann im zweiten Jahr, der in der vergangenen Saison weniger als 10 Minuten pro Spiel spielte.

Raptor General Manager Isiah Thomas hat zwei Veteranen mitgenommen, die er tauschen kann – Armstrong und John Salley aus Miami – sowie den Roly-Poly Oliver Miller, der den größten Teil seiner Karriere ausgebaut hat und Detroit mit 335 Pfund verließ.

Thomas entschied sich jedoch hauptsächlich für junge Spieler wie die gescheiterten Nr. 1-Picks der letzten Saison, B.J. Tyler von den 76ers und Dontonio Wingfield von den Sonics. Wingfield hatte die University of Cincinnati nach seinem ersten Studienjahr verlassen.

Thomas nahm auch die Büste der Celtics von 1993, Acie Earl und Maverick-Enttäuschung Doug Smith.

Die Grizzlies und General Manager Stu Jackson haben einen heißen jungen Spieler, Trevor Ruffin von den Sonnen, und weitere Veteranen: Ex-Laker Byron Scott (34), Gerald Wilkins (31), Benjamin (30), Kenny Gattison (30) und Blue Edward (29).

Benjamins Auswahl lässt die Nets mit zwei Zentren zurück: Yinka Dare, die Nummer 1 im letzten Frühjahr, deren Rookie-Saison drei Minuten und einen Luftball betrug, und Dwayne Schintzius, der im Durchschnitt zwei Punkte und zwei Rebounds erzielte.

Net-Geschäftsführer Willis Reed wollte Rex Walters als Nummer-1-Pick von 1992 ungeschützt lassen, aber die Net-Besitzer sagten ihm, er solle die höherpreisigen Benjamin und Dare baumeln lassen.

Die Lakers ließen zwei Spieler ungeschützt: Harvey und den 33-jährigen Sedale Threatt.

Die Clippers, mit mehr Spielern unter Vertrag, entlarvten Massenburg, Elmore Spencer, Bo Outlaw, Randy Woods und Eric Riley.

(BEGINNTEXT DER INFOBOX / INFOGRAPHIK)

Die Spieler, die von den Toronto Raptors und den Vancouver Grizzlies im NBA-Erweiterungsentwurf am Samstag ausgewählt wurden, mit der Nummer, mit der der Spieler gedraftet wurde:

1. BJ Armstrong, 6-2, Wache, Chicago 3. Tony Massenburg, 6-9, Stürmer, Clippers 5. Andres Guibert, 6-10, Stürmer, Minnesota 7. Keith Jennings, 5-7, Wache, Golden State 9 Dontonio Wingfield, 6-8, Stürmer, Seattle 11. Doug Smith, 6-10, Stürmer, Dallas 13. Jerome Kersey, 6-7, Stürmer, Portland 15. Zan Tabak, 7-0, Mitte, Houston 17. Willie Anderson, 6-8, Wache, San Antonio 19. Ed Pinckney, 6-9, vorwärts, Milwaukee 21. Acie Earl, 6-10, Center, Boston 23. BJ Tyler, 6-1, Wache, Philadelphia 25. John Salley , 6-11, Stürmer, Miami 27. Oliver Miller, 6-9, Zentrum, Detroit

2. Greg Anthony, 6-2, Wache, New York 4. Rodney Dent, 6-9, Stürmer, Orlando 6. Antonio Harvey, 6-11, Stürmer, Lakers 8. Reggie Slater, 6-7, Stürmer, Denver 10 Trevor Ruffin, 6-4, Wache, Phoenix 12. Derrick Phelps, 6-4, Wache, Sacramento 14. Larry Stewart, 6-8, Stürmer, Washington 16. Kenny Gattison, 6-8, Stürmer, Charlotte 18. Byron Scott, 6-4, Wache, Indiana 20. Gerald Wilkins, 6-6, Wache, Cleveland 22. Benoit Benjamin, 7-0, Center, New Jersey 24. Doug Edwards, 6-7, vorwärts, Atlanta 26. Blue Edwards , 6-4, Stürmer, Utah


Wahlberg Brothers bringen Burger-Konzept nach Kanada

Wahlburgers, das in den USA ansässige Burger-Konzept, das vom Küchenchef Paul Wahlberg und den Brüdern Mark und Donnie ins Leben gerufen wurde, wird mit der Eröffnung seines ersten kanadischen Standorts im SoHo Metropolitan Hotel in Toronto den nächsten Schritt in einer nordamerikanischen Expansion ankündigen.

Wahlburgers Canada ist eine Zusammenarbeit der Wahlbergs mit Bruce Greenberg, Präsident der Starwood Group, Michael Wekerle, Executive Chairman von Difference Capital, und Henry Wu, Präsident von Metropolitan Hotels.

Inspiriert von ihrer Liebe zum Burger und dem lässigen Komfortessen ihrer Bostoner Kindheit eröffneten die Wahlberg-Brüder im Oktober 2011 das ursprüngliche Wahlburgers als cheforientiertes Burger-Konzept. Auf der Speisekarte stehen frische, auf Bestellung zubereitete Burger sowie beliebte Familienrezepte mit regionalen, hausgemachten Zutaten.

„Meine Brüder und ich freuen uns sehr, die Eröffnung unseres kanadischen Standorts im SoHo Metropolitan Hotel ankündigen zu können“, sagt Paul Wahlberg, Küchenchef von Wahlburgers. „Da wir viel Zeit in der Stadt verbracht haben, haben wir eine starke Verbindung zu Toronto und schätzen die lebendige Esskultur. Der Standort Toronto Wahlburgers wird dazu beitragen, darauf aufzubauen, indem er lokale Lieferanten hinzuzieht, um unsere Speisekarte zum Leben zu erwecken.“

Die Speisekarte des Wahlburgers legt großen Wert auf die Verwendung lokaler und hausgemachter Zutaten. Der Standort in Toronto wird die Philosophie der Marke widerspiegeln, mit lokalen Lebensmittellieferanten zusammenzuarbeiten und charakteristische hausgemachte Zutaten wie Pauls original Wahl-Sauce zu bieten.

  • Donnie’s Choice: „The BBQ Bacon Burger“ mit weißem Cheddar-Käse, Speck und Avocado, abgerundet mit Jalapenos und einer hausgemachten BBQ-Sauce
  • Mark's Choice: „The Thanksgiving Burger“ aus frisch gemahlenem und gewürztem Truthahn, angerichtet mit Pauls Orangen-Cranberry-Sauce, hausgemachtem geröstetem Butternusskürbis und Füllung
  • Paul's Choice: Das Wahlburgers Original „Unser Burger“ wird frisch auf Bestellung zubereitet mit der speziellen Mischung des Restaurants aus Rindfleisch mit Regierungskäse (amerikanischem Käse), Dillgurken, Salat, Tomaten, Zwiebeln und mit der charakteristischen Wahl-Sauce verfeinert

Während Burger im Vordergrund stehen, bietet Wahlburgers eine Vielzahl an Sandwiches und Salaten an. Zu den weiteren Spezialitäten gehören eine Auswahl an Hausbeilagen wie Mamas Makkaroni-Salat, Süßkartoffel-Tots, frisch geschnittene Pommes und Zwiebelringe sowie Eis-Frappes und Frappes für Erwachsene, Pauls erwachsene, mit Alkohol angereicherte Version des Eisgetränks.

Wie sein US-Pendant präsentiert Wahlburgers Canada eine Sportsbar, Sitzgelegenheiten und ein Schnellrestaurant unter einem Dach und bietet ein familienfreundliches kulinarisches Erlebnis. Das Restaurant soll Anfang 2014 eröffnet werden.

Wahlburgers feiert die Bekanntgabe seines ersten kanadischen Standorts am Montag, 9. September, mit einem „Green Carpet“-Event im SoHo Metropolitan Hotel. Küchenchef Paul Wahlberg und Bruder Mark werden zusammen mit Familie, Freunden und VIP-Gästen an der Veranstaltung teilnehmen.


Schau das Video: Diddy Takes Over Mark Wahlbergs Wahlburgers Restaurant During Lunch With DJ Khaled (Oktober 2021).