Traditionelle Rezepte

Mikrowellengeeigneter englischer Muffin

Mikrowellengeeigneter englischer Muffin

Zutaten

  • 1 Eiweiß
  • 2 Teelöffel Rapsöl
  • 2 Esslöffel Apfelmus
  • 3 Esslöffel braunes Reismehl
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/8 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Zucker

Richtungen

In einer kleinen Schüssel oder Tasse Eiweiß kurz schaumig schlagen (Bläschen unterschiedlicher Größe).

Restliche Zutaten hinzufügen und gut vermischen.

Sprühen Sie 1-Tassen-Auflaufförmchen oder eine andere mikrowellengeeignete Schüssel mit geradem Rand mit Antihaft-Kochspray ein.

Teig in Auflaufförmchen gießen und auf den Boden klopfen, um den Teig zu glätten.

Mikrowelle auf hoher Stufe für 1 Minute. Vorsichtig aus der Schüssel nehmen und abkühlen lassen.

Halbieren und vor dem Servieren toasten.

Nährwerte

Portionen1

Kalorien pro Portion222

Folatäquivalent (gesamt)7µg2%


Mikrowellengebackenes englisches Muffinbrot

2 Tassen Allzweckmehl PLUS "PLUS" bedeutet diese Zutat zusätzlich zu der in der nächsten Zeile, oft mit geteilter Verwendung
1 Esslöffel Allzweckmehl
1 Umschlag aktive Trockenhefe
2 Teelöffel Zucker
1/2 Teelöffel Salz
1 Tasse lauwarme (105, 115) fettfreie Milch
1/4 Teelöffel Backpulver


Haben Sie eine Frage für Hungriges Mädchen?

Senden Sie es ein! Sie beantwortet jede Woche neue Qs (kann aber nicht persönlich auf E-Mails antworten).

Möglicherweise haben wir kostenlose Lebensmittelproben erhalten, die keinen Einfluss darauf haben, ob diese Produkte positiv, negativ bewertet, gleichgültig oder überhaupt erwähnt werden. Klicken Sie hier, um mehr über unsere redaktionellen und Werberichtlinien zu erfahren.

SmartPoints®-Wert* entspricht nicht Ihren Erwartungen? Bei der Berechnung des Wertes eines Rezepts folgen wir der gleichen Methode wie WW (früher bekannt als Weight Watchers): Wir addieren die SmartPoints®-Werte* der einzelnen Zutaten mit dem Recipe Builder, nicht mit dem Rechner. (Viele Lebensmittel haben einen Wert von Null und bleiben in Rezepten Null.)

*Die SmartPoints®-Werte für diese Produkte und/oder Rezepte wurden von Hungry Girl berechnet und sind keine Billigung oder Genehmigung des Produkts, Rezepts oder seines Herstellers oder Entwicklers durch WW International, Inc., dem Eigentümer der SmartPoints®-Marke.

Hungry Girl bietet allgemeine Informationen über Ernährung und Lebensstil. Diese Informationen und alle verlinkten Materialien sind nicht als medizinische Beratung gedacht und sollten nicht als Ersatz für professionelle medizinische Expertise oder Behandlung verstanden werden. Klicken Sie hier für weitere Informationen.


Mikrowellen-Englischer Muffin (Gf, V, P)

Ein englisches Muffin-Rezept für die Mikrowelle mit 3 Variationen – 1 glutenfrei, 1 Paleo und 1 vegan! Alles proteinreich ohne Proteinpulver!

² Zutaten

  • 1/2 Portion (Portion = 1/4 Tasse) Trader Joe's Erdnussmehl entfettet
  • 1/4 Portion (Portion = 1/2 Tasse) Libby's 100% Pure Pumpkin
  • 1 großes Ei
  • 0,0625 Portion (Portion = 1 Tasse) Blue Diamond Almond Breeze Ungesüßte Vanillemilch
  • 1 TL Zimt
  • 1 Schuss Meersalz
  • 1/2 TL Backpulver (Natriumaluminiumsulfat, doppeltwirkend)

Q Wegbeschreibung

Sprühen Sie eine mikrowellengeeignete Müslischale mit Kochspray ein und fügen Sie das Erdnussmehl und das Backpulver hinzu und mischen Sie, bis sich alles vermischt hat
Kürbis aus der Dose und 2 Eiweiß oder 1 Ei dazugeben und sehr gut verrühren, bis alle Zutaten vollständig eingearbeitet sind
Zimt und Meersalz dazugeben und je nach Leistung 2-4 Minuten in die Mikrowelle stellen
Aus der Mikrowelle nehmen und beidseitig großzügig mit Mehl bestäuben. Abkühlen lassen, halbieren und in einen Toaster geben. Top wie ein englischer Muffin


Mikrowellengeeigneter englischer Muffin - Rezepte

Manchmal passieren die besten Dinge im Leben völlig zufällig.

Nehmen Sie meine Entdeckung dieses erstaunlichen Rezepts für “Englisches Muffinbrot”, das in wenigen Minuten in Ihrer Mikrowelle “gebacken” ist. Das ist kein Scherz.

Vor einem Monat schickte mir Rebecca aus New Hampshire aus heiterem Himmel eine E-Mail und suchte verzweifelt nach diesem Rezept der Kochbuchautorin Lora Brody. Sie hatte es schon einmal gemacht, liebte es, konnte es aber für ihr Leben nicht wieder in die Hände bekommen. Also tat sie, was wir alle tun: Sie googelte es. Die Suchmaschine gab einen Link zurück, wo sie es finden konnte: FoodGal.com. Das Problem ist, dass ich dieses Rezept nicht nur nicht auf meinem Blog hatte, sondern auch noch nie davon gehört hatte. Stelle dir das vor.

Nachdem sie und ich verblüffte E-Mails ausgetauscht hatten, fand Rebecca das Rezept schließlich in Brodys Kochbuch “The New England Table” (Chronicle Books) wieder und schickte mir eine Kopie. Es ist von einem James Beard-Rezept adaptiert.

Ich habe schon früher englische Muffins von Grund auf neu gemacht. Sie sind herrlich, wenn sie hausgemacht sind, aber sie sind ziemlich mühsam.

Dieses englische Muffinbrot ist viel einfacher. Klar, du musst den Teig noch gehen lassen. Da es sich jedoch um einen Laib handelt, müssen Sie keine einzelnen Runden formen, um sie zu grillen. Sie müssen auch im Sommer nicht den Herd anmachen und das Haus heizen, wenn Sie frisches Brot haben möchten. Ist das ein Geschenk des Himmels oder was?

Ein einfacher Teig aus Allzweck- und Vollkornmehl wird mit etwas Maismehl, Zucker, Salz und Hefe verrührt. Lassen Sie es eine Stunde lang gehen. Dann stanzst du es nieder, bevor du eine Prise Backpulver mit warmem Wasser vermischt einrührst. Lassen Sie es noch einmal eine halbe Stunde gehen, dann ist es bereit, für alle sechseinhalb Minuten in Ihre Mikrowelle zu gehen.

Wenn es auftaucht, sieht es vielleicht blass und zerbrochen aus, aber schneide eine Scheibe ab und toaste es, um belohnt zu werden. Es ist Brot mit knusprigen Teilen, zähen Teilen und luftigen Teilen – ein Füllhorn an angenehmen Texturen.

Es hat nicht den entwickelten Geschmack englischer Muffins, die mit einer Vorspeise zubereitet werden. Aber ich beschloss, mit einer zweiten Charge zu experimentieren, indem ich den Teig über Nacht im Kühlschrank langsam gehen ließ. Am nächsten Tag ließ ich es etwa zwei Stunden lang auf Raumtemperatur kommen, bevor ich es niederdrückte und dann die Backpulvermischung hinzufügte. Da der Teig so kalt war, musst du ihn vielleicht noch ein paar Sekunden länger in der Mikrowelle nuken.

Und der Geschmack in dieser Version? Mit Butter geröstet, hatte es einen etwas stärker fermentierten Brotgeschmack.

Wenn Sie also mehr Zeit haben, empfehle ich, den Teig über Nacht im Kühlschrank ruhen zu lassen. Wenn nicht, gehen Sie mit der Standardmethode für ein immer noch sehr zufriedenstellendes Ergebnis.

Wenn jemand das Rezept von nun an googelt, dann wirklich Wille finden Sie auf meinem Blog.

Englisches Muffin Brot

2 Tassen (10 Unzen) ungebleichtes Allzweckmehl

½ Tasse (2,5 Unzen) Vollkornmehl

1 ½ Teelöffel Kristallzucker

1 1/2 Teelöffel aktive Trockenhefe

1 ½ Tassen (12 Unzen) Buttermilch, auf 110 Grad erhitzt

Kombinieren Sie 1 Tasse Allzweckmehl mit dem Vollkornmehl, Maismehl, Zucker, Hefe und Salz in einer mittelgroßen Rührschüssel und schlagen Sie leicht, bis sich alles vermischt hat. Die warme Buttermilch langsam unter Rühren mit einem Holzlöffel zu einer glatten Masse hinzugeben. Fügen Sie die restliche 1 Tasse Allzweckmehl hinzu und schlagen Sie mit der Hand weiter, bis der Teig steif und nur noch leicht klebrig ist.

Kratzen Sie den Teig in eine andere geölte, mittelgroße Schüssel. Mit Plastikfolie abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich die Masse verdoppelt hat. Rühren Sie den Teig mit einem Holzlöffel um, um das Gas freizusetzen und den Teig zu entleeren. Lösen Sie das Backpulver in 1 Esslöffel warmem Wasser auf und geben Sie diese Lösung zum Teig. Verwenden Sie den Holzlöffel, um zu mischen, bis es gleichmäßig verteilt ist. Eine mikrowellengeeignete 6-Tassen-Laibpfanne mit Butter bestreichen und den Teig in die Pfanne geben. Decken Sie es mit Plastikfolie ab und legen Sie es erneut an einem warmen Ort beiseite, bis sich die Menge etwa verdoppelt hat, etwa 30 Minuten.

Die Kastenform in die Mikrowelle stellen und den Teig bei voller Leistung (hoch) 6 ½ Minuten garen. Das Brot wird immer noch teigig, voller Löcher und roh aussehen, das ist in Ordnung. Den Teig 5 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen. Vollständig abkühlen lassen.

Zum Servieren beliebig viele Scheiben schneiden und goldbraun rösten.

Notiz: Brody sagt, dass Buttermilchpulver ersetzt werden kann. Fügen Sie das Pulver mit den anderen trockenen Zutaten im ersten Schritt hinzu. Dann statt Milch warmes Wasser hinzufügen.

Notiz: Für einen ausgeprägteren Geschmack folgen Sie dem Rezept bis zum Schritt des Schabens des Teigs in eine andere geölte, mittelgroße Schüssel. Mit Plastikfolie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Lassen Sie den Teig am nächsten Tag etwa 2 Stunden auf Raumtemperatur kommen, bevor Sie die Natron-Wasser-Mischung einrühren. Befolgen Sie dann die restlichen Schritte im Rezept. Wenn der Teig noch etwas kühl ist, bevor er in die Mikrowelle gestellt wird, müssen Sie möglicherweise noch ein paar Sekunden Garzeit hinzufügen.

Nach einem Rezept von Lora Brody in “The New England Table”


Englisches Muffinbrot aus der Mikrowelle

Fetten Sie eine mikrowellengeeignete 9࡫-Zoll-Laibpfanne leicht mit Maismehl ein.

In einer großen Schüssel Hefe in Wasser auflösen. Fügen Sie Milch, Zucker, Salz, Soda und Vollkornmehl hinzu und schlagen Sie gut. Allzweckmehl, jeweils 1/2 Tasse, einrühren, bis ein weicher Teig entsteht. Den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche stürzen und etwa 5 Minuten kneten, bis er glatt ist.

Zu einem Laib formen und in die vorbereitete Form legen.

1 Minute bei 50 % Leistung ohne Deckel in die Mikrowelle stellen. 10 Minuten ruhen lassen. 1 oder 2 Mal wiederholen, bis sich das Brot verdoppelt hat.

Mikrowelle 4 bis 6 Minuten auf höchster Stufe stellen, bis die Oberseite nicht mehr feucht ist. 5 Minuten in der Pfanne stehen lassen. Herausnehmen und auf einem Rost abkühlen lassen.

Regen Arora

Hunger Rezepte ist eine Website, auf der wir eine Sammlung von Rezepten aus der ganzen Welt haben, einige alte, einige neue und viele mit verdrehtem Geschmack. Unser ständiges Bestreben ist es, Rezepte hinzuzufügen, die den Menschen helfen, neue Geschmacksrichtungen zu entdecken. Wenn Sie Kommentare hinterlassen, wird es uns sicherlich helfen, dieser Site mehr Wert zu verleihen.


Schnelles und einfaches Mikrowellen-Ei McMuffin

Mein Vater ist kein großartiger Koch (sorry Dad), aber er kann ein ernsthaftes Ei in der Mikrowelle machen.

Es ist erstaunlich, was 40 Sekunden elektromagnetischer Wellen mit einem Hühnerei anrichten können. Ernsthaft. Es ist schnell und verdammt lecker. Stellen Sie nur sicher, dass Sie Ihre Teetasse ernsthaft mit PAM besprühen und diesen bösen Jungen abdecken – oder Sie bekommen ein Ei, das sich weigert, aus der Tasse zu kommen, und ein riesiges Durcheinander in der Mikrowelle.

Wenn Sie sie richtig zubereiten, haben Sie die erste Zutat zu einem unglaublich leckeren Genuss.

Dein eigener Egg McMuffin – ohne den Halt an der Durchfahrt.

Leute, meine Mädchen lieben diese, mein Mann liebt diese und es könnte auch einer meiner Favoriten sein. Ein englischer Muffin, ein wenig Käse, ein wenig Schinken und eine Portion Butter und Ihr herrliches Mikrowellen-Ei " und Sie sind bereit für ein leckeres, schnelles Frühstück (oder Mittagessen, Abendessen oder zum Teufel " sogar Snack!).

Können Sie jetzt Ihr Ei für dieses Rezept auf dem Herd zubereiten? Sie wetten. Aber warum? Das ist einfacher Leute. Und leicht lässt mich lächeln.

Genießen! Oh – und danke meinem Vater für den Tipp!

Dad’s Egg McMuffins

Du wirst brauchen:

  • Ei
  • Kochspray
  • Prise Salz
  • Englische Muffins
  • Schinken (oder Fleisch nach Wahl)
  • Käse
  • Butter

1. Sprühen Sie einen mikrowellenfesten Becher mit Kochspray ein. Legen Sie ein Ei in die Tasse. Abdeckung. Mikrowelle auf hoher Stufe für 40 Sekunden. (Je nach Mikrowelle mehr oder weniger.)

2. Toasten Sie Ihren Muffin. Auf der gewünschten Buttermenge verteilen. Ei auf eine Seite legen, Schinken und Käse auf die andere.


Keto-Muffin zum Frühstück

Niemand möchte viel Zeit in der Küche verbringen, oder?

Ich habe ein groß bei Frühlingsgefühle und ich suche nach Möglichkeiten, mehr Zeit draußen zu verbringen und die Dinge zu tun, die ich liebe.

Also mache ich immer mehr schnelle und einfache Low-Carb-Rezepte.

Wussten Sie, dass es weniger als zwei Minuten dauert, einen köstlichen Keto-freundlichen Mikrowellen-Muffin in einer Tasse zu backen? Jep?

Das heißt, Sie können morgens vor der Abfahrt einen aufpeitschen und während der Fahrt zur Arbeit naschen.


Was gibt englischen Muffins ihre “Nooks and Crannies?”

Bei englischen Muffins dreht sich alles um die großen Lufttaschen, die die “Ecken und Ritzen” im Brot bilden. Wenn Sie wie ich sind, lieben Sie es, Ihre Butter mit Butter zu füllen, da sie einfach in diese Ecken sickert und für das wohligste Frühstück sorgt. In diesem Rezept entstehen diese Luftblasen durch die während der Fermentation gebildeten Blasen.

Je länger Sie Ihren Teig vor dem Backen stehen lassen, desto mehr Blasen erzeugen Sie einen noch besseren Geschmack.


Zubereitung der 4 Zutaten 90 Sekunden English Muffin

Mandelmehl, Butter, Backpulver und ein Ei sind die einzigen Zutaten, die Sie für dieses Rezept benötigen.

Ich benutze eine Auflaufförmchen, um diese Muffins zu machen. Sie schaffen die perfekte Form für die englischen Muffins.

Wenn Sie keine Auflaufförmchen haben, verwenden Sie einfach eine Tasse, es funktioniert auch perfekt. Stellen Sie sicher, dass alles, was Sie verwenden, mikrowellengeeignet ist.

Beginnen Sie damit, die Butter in der Auflaufförmchen oder Tasse zu schmelzen. Das sollte etwa 20 Sekunden dauern.

Mandelmehl, geschlagenes Ei und Backpulver zur geschmolzenen Butter geben.

Mit einer Gabel oder einem Schneebesen gut vermischen, bis die Mischung glatt ist. In die Mikrowelle stellen und 90 Sekunden auf hoher Leistungsstufe kochen

Sie werden sehen, wie die Mischung während des Garens über den Rand der Auflaufförmchen aufsteigt. Dies ist normal, es wird nicht überlaufen, da es beim Kochen fest wird.

Nimm den gekochten englischen Muffin mit einem Küchentuch oder Ofenhandschuhen aus der Mikrowelle. Auf einen Teller stürzen, halbieren und in einer Pfanne mit schwerem Boden auf dem Herd goldbraun rösten.