Traditionelle Rezepte

Gurnardfilets mit Paprika und Basilikum

Gurnardfilets mit Paprika und Basilikum

Die rote Paprika wird mit dem Öl und den Basilikumblättern vermischt. Über Nacht gehen lassen.

Der Fisch wird eingefädelt, mit Öl eingefettet und mit Basilikumblättern und rotem Pfeffer bedeckt. Mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Tomaten halbieren, Knoblauch in Scheiben schneiden. In einem Wok mit etwas Öl bei schwacher Hitze 8 Minuten anbraten. Würzen und nach der Hälfte der Verarbeitungszeit die Tomaten mit einem Spatel leicht auf den Wokrand drücken, um sie leicht zu brechen. Warm halten.

Die Fischfilets in den Wok legen und in sehr wenig Öl von jeder Seite, beginnend mit der Hautseite, bei starker Hitze 2,5 Minuten braten, dabei jedes Filet am Anfang andrücken, damit es sich nicht verbiegt.

Zum Anrichten die Tomaten auf die Filets und ein paar Stränge Schnittlauch legen.

Es kann mit Baldriansalat serviert werden.

(Fotoquelle 2: http://www.scuba-equipment-usa.com/marine/NOV03/Eastern_Spiny_Gurnard(Lepidotrigla_pleuracanthica).html)


Pasta-Rezepte: Pasta mit grüner Soße

Geben Sie grünes Gemüse in die Pesto-Sauce für Pasta, geben Sie viel Käse zum Schluss und vergessen Sie nicht, welchen besonderen Geschmack einige frische Basilikumblätter geben. Aus der Kategorie grünes Gemüse können Sie Erbsen oder Spinat wählen.

ZUTATEN

400 Gramm Nudeln • 100 Gramm Spinat • 140 Gramm gefrorene Erbsen • eine Handvoll Basilikumblätter (einige zur Dekoration aufbewahren) • 3 Esslöffel Pestosauce • 150 ml flüssige Sahne • 50 Gramm Parmesan (gerieben) • Salz • Pfeffer

VORBEREITUNG

Kochen Sie die Nudeln gemäß den Anweisungen auf der Packung. In der Zwischenzeit die Erbsen und den Spinat in eine größere Schüssel geben und mit kochendem Wasser bedecken. 3 Minuten ruhen lassen, damit die Erbsen weich werden, dann das Wasser abgießen.

Erbsen und Spinat in einen Mixer geben, Basilikum, Pestosauce, Sauerrahm, Salz, Pfeffer und Parmesan dazugeben. Mixen, bis eine feine Creme entsteht.

Das Nudelwasser abgießen und etwas davon aufbewahren. Die Sauce darüber gießen, dann in eine Pfanne geben und erhitzen und die Sauce in die Nudeln geben. Sie können etwas Wasser hinzufügen, in dem die Nudeln gekocht wurden, wenn Sie denken, dass sie trocken sind. Vor dem Servieren Parmesankäse bestreuen und die restlichen Basilikumblätter hineinlegen.


1. Erstickte Artischocken

Alles, was Sie brauchen, sind ein paar kleine Artischocken, die Sie nur zum Köcheln in die Pfanne geben müssen. Unterwegs müssen Sie etwas Wasser hinzufügen, in dem Sie eine Zitrone gepresst haben, damit die Artischocke nicht braun wird.

2. Blätterteig mit Artischocken und Feta

Dieses Rezept gibt dir einen zusätzlichen Grund, immer eine Packung Blätterteig im Kühlschrank zu haben. Alles, was Sie tun müssen, ist den Artischockenteig (entweder mariniert, aus der Dose oder bereits gefroren) zu bestreuen. Dann Fetastücke dazugeben und alles mit geschlagenen Eiern einfetten. Alles in den Ofen schieben und fertig. Einfach und gut, oder?

3. Gegrillte Artischocken mit Joghurtsauce

Sie brauchen keine komplizierten Rezepte. Sie müssen nur die Artischocke auf den Grill legen. Sie werden wissen, wann es fertig ist, wenn es schöne braune Streifen bekommt (genau wie gegrilltes Fleisch). Geben Sie dann in eine Schüssel etwas Joghurt, das eine gute Sauce für diese einfache Zubereitung ist, oder bereiten Sie hier oder hier eine mit Knoblauch oder Limette zu.

4. Hühnereintopf mit Artischocke und Karotte

Bereiten Sie den Hühnereintopf wie gewohnt oder gerne hier vor. Am Ende, für einen perfekten Geschmack und einen Überzug, der Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt, fügen Sie die geschmorte Artischocke mit Zitrone und Karotten hinzu. Einfach wie hallo!

5. Warme Artischocke

Den Ofen anheizen. Schneiden Sie die Artischocke (sie kann auch eingefroren werden) und fügen Sie eine Handvoll frisch gehacktes Basilikum hinzu. Den gesamten Inhalt in eine Auflaufform geben, mit Parmesan und allen anderen gewünschten Gewürzen (Knoblauchgranulat, Oregano) bedecken. Lassen Sie alles 30 Minuten im Ofen. Zum Schluss kannst du noch etwas Basilikum hinzufügen. Mit Toastscheiben servieren, auf die einige Tropfen Öl gegeben werden.

6. Artischockensalat, Sellerie und Parmesan

Gib drei Esslöffel Olivenöl und drei Esslöffel Zitronensaft in eine Schüssel. Für ein gelungenes Dressing fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu. Wickeln Sie die Artischockenblätter aus, bis Sie die Mitte erreichen. Dann den restlichen Kern in sehr dünne Scheiben schneiden, in die Schüssel geben und vermischen. Fügen Sie den Sellerie auf einer Reibe hinzu und nach Geschmack können Sie Salz und Pfeffer hinzufügen. Alles in eine Schüssel umfüllen und mit Parmesan garnieren.

7. Gebackene Eier mit Artischocken, Kartoffeln und Kapern

Eine Bratpfanne erhitzen und drei Esslöffel natives Olivenöl extra hinzufügen. Gehackte Zwiebel, frisch gemahlenen roten Pfeffer, Salz, Thymian hinzufügen und rühren, bis die Zwiebel goldbraun wird. Fügen Sie die Artischockenköpfe und ein paar zerdrückte Knoblauchzehen hinzu.

Geben Sie noch ein paar Tomaten aus der Dose und lassen Sie den Inhalt 15 Minuten köcheln, damit die Aromen alle Zutaten durchdringen.

Währenddessen die Kartoffeln mit etwas Salz in einer Schüssel 8 Minuten kochen. Gekochte Kartoffeln und Kapern in die Artischocken-Tomatensauce geben. Deckel auflegen und 5 Minuten köcheln lassen. Optional können Sie nach Belieben Salz und Pfeffer hinzufügen.

Währenddessen den Backofen vorheizen. Den Inhalt der Pfanne in eine hitzebeständige Glasschüssel geben. Machen Sie mit einem Löffelschwanz einige Stellen in der Artischockensauce, um die Eier hinzuzufügen. Stellen Sie alles in den Ofen, bis Sie bemerken, dass die Eier fertig sind (maximal 15 Minuten). Zum Schluss noch Parmesan darüberstreuen.

8. Gebratene Artischocke mit Gemüsesauce

Für die Sauce ist es notwendig, den fein gehackten Schnittlauch mit Sellerie, 2 Sardellenfilets und 2 Teelöffel Weißweinessig mit Estragon zu mischen. Fügen Sie eine halbe Tasse Fraiche-Creme hinzu und mischen Sie, bis sie cremig und homogen ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Um die Artischocken zu braten, müssen Sie eine Schüssel vorbereiten, in die Sie Bier, 2 Eigelb, 2 Esslöffel Olivenöl, einen Esslöffel Zitronensaft und etwas geriebene Zitronenschale geben. Gut umrühren.

Währenddessen die Artischocke längs in mehrere Stücke schneiden. Jetzt musst du sie nur noch in eine Schüssel mit Wasser und Zitronensaft tauchen. Dann die Artischockenstücke mit Ei und Bier durch die Mischung streichen und in eine vorgeheizte Pfanne geben. Sie werden wissen, dass sie fertig sind, wenn sie einen goldenen Farbton bekommen (wie Schnecken).

Wenn dir das nächste Mal die Ideen ausgehen, probiere eine davon aus 8 Rezepte mit Artischocken für neue sensorische und kulinarische Erlebnisse. Guten Appetit!


Artikel aus der Kategorie: Meeresfrüchte

Diese Köstlichkeiten sind einfach zuzubereiten, wenn Sie jemanden haben, der Sie führt.

Hier sind Sie genau richtig, von Beschreibungen, Reinigung, Zubereitung, Kochen bis hin zu Servier- und Präsentationsideen finden Sie hier alles und warten darauf, von Ihnen ausprobiert zu werden. Entsprechend zubereitet können Meeresfrüchte lecker sein und man kann sich in sie verlieben, aber sei bei der Zubereitung sehr vorsichtig. Wir erwarten, dass Sie Ihre Meinung teilen.

Rezept des Tages: Gebratene Muscheln mit Buttersauce

Gebratene Muscheln mit Buttersauce: Muscheln, Öl, Butter, Basilikum, Salz, Pfeffer. Zutaten: 18 Muscheln 1 1/2 Esslöffel Öl 1 1/2 Esslöffel Butter 1/2 Teelöffel getrocknetes Basilikum Salz Pfeffer Zubereitung: Die Muscheln kalt abspülen und mit Küchenpapier trocknen. Die Butter mit dem Basilikum vermischen. Mit den Händen die Mischung rollen [& hellip]

Tagesrezept: Meeresfrüchte mit Knoblauchsauce

Meeresfrüchte mit Knoblauchsauce aus: Olivenöl, Knoblauch, Meeresfrüchte, Salz, Pfeffer, Butter, Zitronensaft, Kapern, Cayennepfeffer, Petersilie. Zutaten: 3 Esslöffel Olivenöl 10 Knoblauchzehen, gehackt 2 kg Meeresfrüchte Salz und schwarzer Pfeffer 3 Esslöffel Butter ⅓ Tasse Zitronensaft 3 Esslöffel [& hellip]

Leckere Rezepte mit Meeresfrüchten

Tagesrezept: Pasta mit Meeresfrüchten und Tomatensauce Pasta mit Meeresfrüchten und Tomatensauce aus: Tomatensauce, Meeresfrüchte, Austernsauce, Nudeln, Knoblauch, Traubensaft, Parmesan. Zutaten: 1 Tasse Tomatensauce 1 Packung gefrorene Meeresfrüchte 1 Dose Austern-Pastasauce, [& hellip]

Rezept des Tages: Pasta mit Meeresfrüchten und Tomatensauce

Pasta mit Meeresfrüchten und Tomatensauce aus: Tomatensauce, Meeresfrüchte, Austernsauce, Nudeln, Knoblauch, Traubensaft, Parmesan. Zutaten: 1 Tasse Tomatensauce 1 Packung gefrorene Meeresfrüchte 1 Dose Austern-Nudelsauce nach Geschmack 4 Knoblauchzehen ¾ Tasse Grapefruitsaft, [& hellip]

Muscheln in scharfer Pfeffersauce

Miesmuscheln in scharfer Sauce mit Paprika aus: Muscheln, Knoblauch, Peperoni, schwarzer Pfeffer, Austernsauce, Fischsauce, Zucker, Limettenblätter, Basilikum, Öl. Zutaten: 1 kg Miesmuscheln, gereinigt 3 Knoblauchzehen, gehackt 5 Peperoni, gehackt 2 Esslöffel schwarzer Pfeffer, zerdrückt 2 Esslöffel Austernsauce 1,5 Esslöffel Sauce [& hellip]

Hummer mit Zitronensaft

Garnelen mit Zitronensaft aus: Garnelen, Zitronensaft, Butter, Knoblauch, Pfeffer, Champignons, Reis. Zutaten: 10 Garnelen Zitronensaft Pfeffer Butter Pilzreis Zubereitung: Von frisch gekochten Garnelen die Schwänze schälen. Das Fleisch vom Panzer nehmen, jedes Stück mit Pfeffer und Zitronensaft würzen, mit frisch geschmolzener Butter einfetten, mit [& hellip]

Gegrillte Meeresfrüchte

Gegrillte Meeresfrüchte aus: Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Knoblauch, Meeresfrüchte, Oregano, Pfeffer. Zutaten: 60 ml Olivenöl 1 1/2 Zitronensaft 1/2 Teelöffel Salz 1 Knoblauchzehe 450 g Meeresfrüchte 2 Stränge Oregano gemahlener schwarzer Pfeffer Zubereitung: In eine Schüssel geben [& hellip]

Fisch und Meeresfrüchte mit Sauerrahmsauce

Fisch und Meeresfrüchte mit Sauerrahmsauce aus: Zwiebeln, Fischfilets, Tintenfisch, Garnelen, Sauerrahm, Knoblauch, Petersilie, Salz, Pfeffer. Zutaten: 1 Zwiebel 2 Filets von über 3-4 Tintenfischen 1 kg Garnelen- und Schalentiercreme 2 Knoblauchzehen Petersilie Salz und Pfeffer Zubereitung: Waschen und in kaltes Wasser geben [& hellip]

Muscheln in scharfer Sauce

Miesmuscheln in scharfer Sauce aus: Miesmuscheln, Knoblauch, Peperoni, schwarzer Pfeffer, Austernsauce, Fischsauce, Zucker, Limettenblätter, Basilikum, Öl, Reis. Zutaten: 1 kg Miesmuscheln, gereinigt 3 Knoblauchzehen, gehackt 5 Peperoni, gehackt 2 Esslöffel schwarzer Pfeffer, zerdrückt 2 Esslöffel Austernsauce 1,5 Esslöffel [& hellip]

Meeresfrüchtecocktail mit Soße

Meeresfrüchte-Cocktail mit Sauce aus: Krabben, Sauerrahm, Dill, Pfeffer, Zitrone, Fenchel, Mehl, Ei, Paniermehl, Öl, Shrimps, Peperoni, Koriander, Eigelb, Senf, dehydriertes Tomatenmark, Vanille, Tabasco-Sauce, Salat. Zutaten: Für Krabben: 1𴢂 Krabben aus der Dose, gut ausgepresst flüssig 4 Esslöffel Sauerrahm ein paar Zweige frischer Dill, gehacktes Pfefferpulver [& hellip]

Meeresfrüchte mit scharfer Sauce

Meeresfrüchte mit scharfer Sauce aus: Garnelen, Muscheln, Knoblauch, Koriander, Zitrone, Sauce. Zutaten: 8 riesige Garnelen, vorgegart 6 gekochte Muscheln 6 Stück Dosenzangen 4 EL scharfe Sauce 4 EL Knoblauchsauce mit Paprika 1 Knoblauchzehe, zerdrückt 2 EL Koriander, gehackt 1 TL Sweet-Chili-Saft [& hellip]

Miesmuscheln gefüllt mit Sardellen und Tomaten

Muscheln gefüllt mit Sardellen und Tomaten aus: Muscheln, Paniermehl, Knoblauch, Sardellen, Tomaten, Öl, Salz, Pfeffer, Oregano. Zutaten: 1 kg Muscheln 150 g Semmelbrösel 4 Knoblauchzehen 1 Sardelle in Öl 4 reife Tomaten Olivenöl Salz Pfeffer Oregano Zubereitung: Die Muscheln sehr gut waschen, dann öffnen, auf das Feuer legen [& hellip]

Meeresfrüchte mit Tomatensauce

Meeresfrüchte mit Tomatensauce aus: Meeresfrüchten, Salz, schwarzer Pfeffer, Zitronensaft, Worcestersauce, Zwiebel, Karotte, Sellerie, Pfeffer, Öl, Knoblauch, geriebene Zitronenschale, Tomaten, Brühe, Pinienkerne, Essig, Zucker. Zutaten: 300 g fertig gekochte Meeresfrüchte (Tintenfisch, Schalen ohne Schale, Fischfilet) Salz, schwarzer Pfeffer Zitronensaft Worcestersauce 1/2 Zwiebel [& hellip]

Meeresfrüchte mit Ingwer

Meeresfrüchte mit Ingwer aus: Fischsauce, Ingwer, Koriander, Zucchini, Lauch, Karotte, Limette, Champignons, Garnelen, Krebse, weißes Fischfleisch. Zutaten: 6 EL Fischsauce 2 große Ingwerstücke 1 Bund Koriander 1 Zucchini 1 großer Lauch 1 Karotte 1 Limette 100 g Champignons 200 g Garnelen 12 Garnelen [& hellip]

Muscheln mit Haferflocken

Muscheln mit Haferflocken aus: Muscheln, Wein, Eier, Knoblauch, Öl, Salz, Pfeffer. Zutaten: 1 kg Muscheln 300 ml Weißwein 2 Knoblauchzehen 2 Eier 200 g Haferflockenöl zum Braten Salz Pfeffer Zubereitung: Die Muscheln werden gereinigt und sehr gut gewaschen, die bereits geöffneten wegwerfen. [& hellip]

Muscheln mit getrockneten Tomaten

Miesmuscheln mit getrockneten Tomaten aus: Miesmuscheln, getrocknete Tomaten, Kräuter aus der Provence, Salz, Pfeffer, Zitrone, Öl. Zutaten: 200 g Muscheln 100 g getrocknete Tomaten in Öl eingelegt 1 Esslöffel Kräutermischung der Provence Salz Pfeffer 1 Zitrone 200 ml Öl Zubereitung: Muscheln putzen, mit einer Bürste einreiben und alle [& hellip] entfernen

Bruschetta mit Avocado und Meeresfrüchten

Avocado- und Meeresfrüchte-Bruschettas aus: Avocado, Zitronensaft, Meersalz, Brot, Hummer, Peperoni, Schnittlauch, Olivenöl. Zutaten: 2 Avocados 2 Teelöffel frischer Zitronensaft Meersalz 4-6 Scheiben Brot 120 gr Hummer, gehackt 1 Peperoni, dünne Scheiben 2 Teelöffel gehackter Schnittlauch Olivenöl [& hellip]

Paella mit Muscheln und Garnelen

Paella mit Muscheln und Garnelen aus: Hühnerfleisch, Reis, Öl, Muscheln, Garnelen, Erbsen, Zwiebeln, Safran, Wein, Paprika, Paprika, Knoblauch. Zutaten: 1 Hähnchenkeule ohne Knochen 150 g Reis 30 ml Öl 10 Muscheln 10 Garnelen 2 Esslöffel Erbsen 1 Zwiebel 1 Tomate 2-3 Safran 50 ml trockener Weißwein 1/2 Teelöffel Paprika [& hellip]

Meeresfrüchte in Pfannkuchen

Meeresfrüchte in Pfannkuchen aus: Garnelen, Tintenfisch, Zitrone, Butter, Salz, Pfeffer, Pfannkuchen. Zutaten: 200 g Garnelen 200 g Tintenfischringe Zitronensaft 8 Pfannkuchen 50 g Butter Salz Pfeffer Zubereitung: Die Garnelen und Tintenfischringe in eine Schüssel geben und den Zitronensaft darübergießen. Rühren [& hellip]

Pfannkuchen mit Meeresfrüchten und Gemüse

Pfannkuchen mit Meeresfrüchten und Gemüse aus: Garnelen, Reismehl, Frühlingszwiebeln, Sojasprossen, Kurkumapulver, Salat, Zwiebeln, Wasser, Eiern, Gurken, Minze, Basilikum, Koriander, Öl, Salz, Pfeffer, Limette, Zucker, Fischsauce, Knoblauch, scharfer Pfeffer. Zutaten: 300 g Garnelen 500 g Reismehl 50 g Frühlingszwiebeln 100 [& hellip]

Meeresfrüchte in Tomatensauce

Meeresfrüchte in Tomatensauce aus: Meeresfrüchten, Salz, schwarzer Pfeffer, Zitronensaft, Worcestersauce, Zwiebel, Karotte, Sellerie, roter und grüner Pfeffer, Olivenöl, Knoblauch, geriebene Zitronenschale, Tomaten ohne Haut, Gemüsebrühe, Kokos-Kiefernkerne, Essig , Zucker. Zutaten: 300 g fertig gekochte Meeresfrüchte (Tintenfisch, Schalen ohne Schale, Fischfilet) Salz, Pfeffer [& hellip]

Muscheln mit Schnittlauch

Muscheln mit Schnittlauch aus: Knoblauch, Schnittlauch, Salz, schwarzer Pfeffer, Chorizo, Butter, Weißwein, Kichererbsen, Spinat, Muscheln und Petersilie. Zutaten: 3 Knoblauchzehen 1 großer Schnittlauch 1/2 Teelöffel Salz 1 Teelöffel Chorizo ​​schwarzer Pfeffer 3/4 Päckchen Butter 3/4 Tasse trockener Weißwein Kichererbsen 3 Tassen frischer Spinatmuscheln 2 Esslöffel frischer Schnittlauch 2 [& hellip]

Meeresfrüchteplatte

Meeresfrüchteplatte aus: Garnelen, Muscheln, Krabben, Sauce, Knoblauch, Koriander, Zitrone. Zutaten: 8 Riesengarnelen, vorgegart und geschält 6 Stück gekochte Muscheln 6 Stück Krabbenzange 4 Esslöffel scharfe Sauce 4 Esslöffel Knoblauchsauce mit Paprika 1/2 Knoblauchzehe, zerdrückt 2 Esslöffel Koriander, gehackt 1 Teelöffel Sauce [& hellip ]

Meeresfrüchte mit Knoblauch

Meeresfrüchte mit Knoblauch aus: Garnelen, Muscheln, Krabben, Sauce, Knoblauch, Koriander, Zitrone. Zutaten: 10 Riesengarnelen, vorgegart und geschält 6 Stück gekochte Muscheln 6 Stück Krabbenzange 4 EL scharfe Sauce 4 EL Knoblauchsauce mit Paprika 1/2 Knoblauchzehe, zerdrückt 2 EL Koriander, gehackt 1 TL Sauce [& hellip ]

Paella mit Muscheln und Garnelen

Paella mit Schalen und Garnelen aus: Hühnerfleisch, Reis, Öl, Muscheln, Garnelen, Erbsen, Zwiebeln, Safran, Wein, Paprika, Paprika, Knoblauch. Zutaten: 1 Hühnerkeule ohne Knochen 150 g Reis 30 ml Öl 8 Muscheln 10-12 Garnelen 2 Esslöffel gefrorene Erbsen 1 Zwiebel 1 Tomate 2-3 Safranfäden 50 ml trockener Weißwein 1/2 Teelöffel [& hellip]

Muscheln in Weißwein

Muscheln in Weißwein aus: Muscheln, Knoblauch, Wein, Öl, Petersilie, Pfeffer. Zutaten: 1 kg Miesmuscheln 3 Knoblauchzehen 350 ml trockener Weißwein 2 Esslöffel Öl ein Bund Petersilie ein Pfefferpulver Zubereitung: In heißem Öl geschnittenen Knoblauch zum Härten geben. Nach einer Minute die Muscheln hinzufügen und mischen. Se [& hellip]

Meeresfrüchtesalat mit Orangensaft

Meeresfrüchtesalat mit Orangensaft aus: Garnelen, Schalentieren, Paprika, Orangensaft, Öl, Basilikum, Salz, Ananas. Zutaten: 2 EL roter Orangensaft 1 EL Limettensaft 1 TL frisch geriebener Ingwer 1/2 TL Paprika 3 EL Olivenöl 1 EL Olivenöl 2 EL Basilikum Salz [& hellip]

Aromatischer Meeresfrüchtesalat

Aromatischer Meeresfrüchtesalat aus: Garnelen, Schalentieren, Paprika, Orangensaft, Öl, Basilikum, Salz. Zutaten: 2 EL roter Orangensaft 1 EL Limettensaft 1 TL frisch geriebener Ingwer 1/2 TL Paprika 3 EL Olivenöl 1 EL Olivenöl 2 EL Basilikum Salz 250 g Garnelen 250 [& hellip]

Meeresfrüchtesalat mit Ananas

Meeresfrüchtesalat mit Ananas aus: Garnelen, Schalentieren, Paprika, Orangensaft, Öl, Basilikum, Ananas. Zutaten: 2 EL roter Orangensaft 1 EL Limettensaft 1/2 TL Paprika 3 EL Öl 1 EL Olivenöl 2 EL Basilikum Salz 250 g Garnelen 250 g Muscheln 250 g Fleisch [& hellip]

Muscheln und Meeresschnecken

In Nordeuropa sehr geschätzt, sind Kardiumschalen nicht mehr so ​​beliebt. Sie wachsen an den Atlantikküsten, aber auch im Süden, in Richtung Mittelmeer. Busycon-Seeschnecken haben ein spiralförmiges Gehäuse. Sie sind Fleischfresser und ihr Fleisch ist extrem stark und anders als das von Muscheln [& hellip]

Atem von Kabeljau und Garnelen

Kabeljau und Garnelen aus: Kabeljau, Salz, Pfeffer, Gelatine, Butter, Mehl, Sauerrahm, Garnelen, Petersilie, Ei. Zutaten: 500 g Kabeljau, frisch oder gefroren 400 ml Milch Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer 4 Blatt Gelatine (10 g) 30 g Butter 3 Esslöffel geriebenes Mehl 5 Esslöffel Sahne 200 g gekochte und gereinigte Garnelen 2 [& hellip]

Meeresfrüchte mit Sojasauce

Meeresfrüchte mit Sojasauce aus: Meeresfrüchte, Sojasauce, Wasabi. Zutaten: Meeresfrüchte-Wasabi-Sojasauce Zubereitung: Meeresfrüchte (frisch) werden roh gegessen. Nach dem Eintauchen in Sojasauce mit Wasabi-Geschmack servieren. Guten Appetit!


Rezept für Lachsröllchen mit Pfirsich-Couscous-Sauce

  • Zutaten für das Lachsbrötchen Rezept mit Pfirsichsauce und Couscous Garnitur

400 Gramm frische Lachsfilets (zwei Stück à 200 Gramm)
zwei Teelöffel Dijon-Senf
Olivenöl zum Einfetten der Pfanne

Außerdem benötigen wir zwei Stück ca. 30 Zentimeter Speisekabel

für die Pfirsichsauce mit Chili

150 Gramm Pfirsichpüree
ein viertel Teelöffel Chiliflocken
10 Gramm Butter
ein viertel Teelöffel Salz
eine Messerspitze gemahlener schwarzer Pfeffer
ein Esslöffel Zitronensaft
ein viertel Teelöffel Balsamico-Essig

& # 8211 für Cous-Cous mit Kräutern

50 Gramm Couscous
75 ml Gemüsesuppe (oder Wasser mit etwas Salz)
ein Esslöffel Olivenöl
0 Esslöffel Zitronensaft
eine gesunde Hand grüner Petersilienblätter
10-15 frische Minzblätter
10-15 frische Basilikumblätter
ein Stück rote Paprika
ein mittelgroßes Stück Tomate
Salz und Pfeffer nach Geschmack

  • Zubereitung für das Lachsbrötchen Rezept mit Pfirsichsauce und Couscous Garnitur

für die Pfirsichsauce mit Chili

  1. Butter in einen Topf geben und leicht erhitzen
  2. Pfirsichpüree, Gewürze und Essig dazugeben und aufkochen lassen, bis es abnimmt und die gewünschte Konsistenz erreicht.
  3. Wenn es fertig ist, stellen Sie die Pfanne beiseite, decken Sie es ab und halten Sie es bis zum Servieren warm.

für Couscous mit Kräutern und Gemüse


Würziger Topf

Da das Gemüse in große Stücke geschnitten wird, ist diese Sauce ideal für Nudeln oder Reis für Toast, Omelette, kann aber auch zu Suppen hinzugefügt werden. Mit einer solchen Garnitur oder, warum nicht, mit einer so "geheimen" Zutat für Ihre wunderbaren Suppen haben Sie in der Küche keine Konkurrenz mehr! Dieses Rezept wird Ihnen so gut gefallen, dass Sie sich fragen werden, warum Sie solche Dosen bisher noch nicht gemacht haben, für jeden harten Winter, der Sie voller Ideen und Ideen hinterlässt. frisches Gemüse! Guten Appetit!

Zutaten und Mengen:

3/4 Tasse sonnengetrocknete Tomaten (nicht in Öl)
1 Tasse abgekochtes Wasser
2 Teelöffel Olivenöl
1 große Zwiebel, in große Stücke geschnitten
1 Sellerie, in große Stücke geschnitten
1 grüne oder rote Paprika, klein, in große Stücke geschnitten
1 Knoblauchzehe, geschnitten
1 Tasse Tomatensaft (ohne Salz)
1/2 Tasse trockener Rotwein
1/2 Teelöffel Thymian, Rosmarin und Basilikum
1 Teelöffel Maghiran
1 Esslöffel frisch gehackte Petersilie
Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Zubereitungsart:

1. Die Tomaten in eine Schüssel geben und mit heißem Wasser aufgießen. Lassen Sie es 10 Minuten ruhen. Das Wasser abgießen und die Tomaten in 6 cm dicke Scheiben schneiden. Das Wasser wird gespeichert.

2. Geben Sie das Öl in eine große Pfanne und legen Sie es auf das Feuer. Zwiebel, Sellerie und Paprika dazugeben und etwa 10 Minuten kochen lassen.

3. Die restlichen Zutaten, die Tomaten, das eingemachte Wasser dazugeben und vermischen. Die Hitze auf niedrige Stufe stellen, abdecken und weitere 30 Minuten ruhen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

4. Den Deckel beiseite legen, die Hitze auf Maximum stellen und zum Kochen bringen. Wenn es zu kochen beginnt, lassen Sie es unter ständigem Rühren weitere 3 Minuten ruhen. Vom Herd nehmen und abschmecken, gegebenenfalls salzen oder pfeffern.


Leichte Menüs mit Fisch und Meeresfrüchten!

Zutat: 1 kg Schalen, 2 Knoblauchzehen, Zitronensaft, 750 g Tomaten, 350 g Kürbis, 2 Esslöffel Olivenöl, Salz, Pfeffer, 1 Esslöffel Tomatensauce, 100 ml Sauerrahm, 500 g Spaghetti, ein Bund Petersilie

Zubereitungsart:
Das Olivenöl in die Pfanne geben und die Schalen und den Knoblauch in die Pfanne geben. Gießen Sie Weißwein, Salz, Pfeffer. 5 Minuten braten. Die Spaghetti kochen. Dann die Tomaten mit dem restlichen Öl aus den Schalen mischen. Vom Herd nehmen und die Schalentiermischung über die Nudeln geben. Sauerrahm und Petersilie hinzufügen. Alles 35 Minuten in den Ofen geben. Mengen für 4 Portionen.

Nährwert-Information
100 g Schalentierfleisch hat 76 Kalorien,
100 g Tomaten haben 25 Kalorien
100 g Kürbis haben 18 Kalorien
100 ml Sauerrahm haben etwa 250 Kalorien
100 g einfache gekochte Spaghetti haben etwa 350 Kalorien

Krabbencocktail auf Salatblättern

Zutat: 200 g geschälte Krabben, 200 g Meeresfrüchte-Cocktail, eine rote Grapefruit, 200 g Salat oder andere Blätter, ein Bund Knoblauch, ein Bund Dill, 100 g Frischkäse, 100 g saure Sahne, ein Esslöffel Tomatensauce, 2 Esslöffel Brandy , Salz Pfeffer

Zubereitungsart: Die rote Grapefruit wird in große Würfel geschnitten, wodurch die bittere Schale geschält wird. Knoblauch und Dill fein hacken. In einer Schüssel Sauerrahm, Frischkäse, Tomatensauce, Brandy, Salz, Pfeffer mischen. Fügen Sie dann die gekochten Krabben und Meeresfrüchte hinzu. Die Mischung wird auf die Blätter aufgetragen. Mengen für 4 Portionen.

Nährwert-Information
100 g Krabben haben 130 Kalorien
100 g Meeresfrüchte-Cocktail hat etwa 100 Kalorien
eine große Grapefruit hat etwa 50 Kalorien
100 g Salat haben 22 Kalorien
100 g heller Frischkäse können 100 Kalorien haben

Paella mit Fisch

Zutat: eine gelbe und eine rote Paprika, 2 große Zwiebeln 4 Knoblauchzehen 250 g Schalen 500 g Filets auf 4 EL Öl 250 g Paella 200 ml Weißwein 200 g frisches Gemüse Gewürze

Zubereitungsart: Paprika in Scheiben schneiden und in Schalen anbraten. Zwiebel und Knoblauch mit dem Fischfilet und allen Gewürzen in eine andere Pfanne geben. Mischen Sie dann den Inhalt der beiden Pfannen. Legen Sie sie in einen Tontopf und legen Sie eine Aluminiumfolie darauf. Mit Paella in den Ofen geben. Dauer: 45 Minuten bei schwacher Hitze. Mengen für 4 Portionen.

Nährwert-Information
100 g rote Paprika haben 39 Kalorien
100 g grüne Paprika haben 25 Kalorien
Eine Portion Paella hat 300 Kalorien
100 ml Sonnenblumenöl haben 926 Kalorien

Die geringe Kalorienzahl macht es zum Star der Diät

Filets mit mediterraner Mischung

Zutat: 500 g Basilikumtee, 250 ml Wasser 600 g Filets über 100 g rote Zwiebeln 50 g geschälte Tomaten 8 schwarze Oliven 2 Esslöffel Olivenöl Zitronenschale

Zubereitungsart:
Lassen Sie den Tee 3 Minuten lang auf dem Feuer stehen. Dann die Gewürze und das Filet hineingeben. 5 Minuten kochen lassen. Die rote Zwiebel in eine Pfanne geben. Auf ein Bett aus Blättern oder Gemüse legen Sie das gekochte Filet, die gehärteten Zwiebeln, die geschälten Tomaten und die Zitronenschalen. Mengen für 4 Personen.

Nährwert-Information
100 g schwarze Oliven haben 360 Kalorien
100 g Hecht haben 82 Kalorien
100 g Olivenöl haben 900 Kalorien
100 g Tomaten haben 25 Kalorien

Rote Filets mit frischem Spinat

Zutat: 2 Zehen Knoblauch, eine Zwiebel 750 g frischer Spinat, Chili 2 EL Honig Zitrone, Öl 600 g Lachsfilets

Zubereitungsart: Den Spinat in den Schnellkochtopf geben. In der Zwischenzeit das Fleisch mit Knoblauch und Zitrone und Zwiebel in eine Pfanne geben. Lassen Sie die Qualität. Auf einen Teller Spinat, Chili, Honig und dann die Mischung mit den Filets geben. Mengen für vier Portionen.

Nährwert-Information
100 g Spinat auf 25 g
100 g Zwiebel haben 50 Kalorien
100 g Bienenhonig haben 340 Kalorien
100 g Lachsfilet bei 367


15 besondere Vorspeisenrezepte für Silvester 2018: Sie werden alle Ihre Gäste beeindrucken!

APERITIVE OFFENBARUNG. Bereiten Sie etwas anderes für das Silvesteressen 2018 vor: Die Gäste werden sicherlich Gerichte mit Würstchen, Gemüse und einigen Frikadellen erwarten. Deshalb muss man sie angenehm überraschen und ihnen etwas anderes anbieten. Hier sind einige schnelle Ideen für die Vorspeisen des neuen Jahres, die wir vorschlagen!

1. APERITIVE OFFENBARUNG. Mit Cheddar-Käse gefüllte Eier

APERITIVE OFFENBARUNG. Zutat:

12 Eier
2 EL geriebener Cheddarkäse
1/2 Tasse Mayonnaise
1 Esslöffel Senf
4 Scheiben Speck

APERITIVE OFFENBARUNG. Zubereitungsart:

Eier 10-12 Minuten kochen und mit kaltem Wasser übergießen, bis sie Zimmertemperatur haben. Einen Kürbis schälen, reiben und halbieren.

Bacon in einer sauberen Pfanne anbraten, bis er braun wird. Auf trockenen Servietten abtropfen lassen. Das Eigelb entfernen und mit Mayonnaise, Senf, Cheddar-Käse und kleinen Speckstücken mischen. Füllen Sie die Eihälften mit dieser Mischung und kühlen Sie sie einige Stunden im Kühlschrank.

Mit Cheddar und Speck gefüllte Eier können Sie mit ein paar Petersilienblättern dekorieren. Sie werden kalt in der Halle serviert.

APERITIVE OFFENBARUNG. 2. Gebackene Würstchen

APERITIVE OFFENBARUNG. Zutaten:

etwa 70 Gramm brauner Zucker
450 g Speck, in Scheiben geschnitten
ein paar Stücke geräucherte Würstchen

APERITIVE OFFENBARUNG. Zubereitungsart:

Den Backofen auf 170 Grad Celsius vorheizen. Jede Wurst in eine Speckscheibe wickeln, mit einem Zahnstocher auffangen und in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Bevor Sie alles in den Ofen schieben, streuen Sie etwas Zucker über die Zubereitung. Nach 30-40 Minuten ist der Snack fertig.

APERITIVE OFFENBARUNG. 3. Fleischpasteten

APERITIVE OFFENBARUNG. Zutaten:

2 Blätter Kuchen
2 Esslöffel Butter
2 Esslöffel Mehl
1 Teelöffel koscheres Salz
3/4 Tasse Vollmilch
1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
1 gebratene Hähnchenbrust
1/4 Tasse geriebener Parmesankäse
1 Tasse fein gehackte Brokkolisträuße
1 oder

APERITIVE OFFENBARUNG. Zubereitungsart:

Die Butter in einem Topf bei mittlerer Temperatur schmelzen, das Mehl hinzufügen und die Mischung 1-2 Minuten mischen. Fügen Sie nach und nach die Milch hinzu und mischen Sie die Zusammensetzung weiter und kochen Sie sie 6 Minuten lang. Die Pfanne vom Herd nehmen und das Salz, Pfeffer, Parmesan, fein gehackte Hähnchenbrust und Brokkolistücke, die du zuvor in einem Dampfgarer zubereitet hast, einarbeiten.

Schneiden Sie die Tortenblätter aus, damit Sie sie in Muffinformen legen können und für jedes eine #Kapazität & # 8221 haben. Ein spezielles Fach für Muffins einfetten und mit Mehl auslegen. Legen Sie die Tortenblätter in jedes Fach, füllen Sie sie mit der Hühnchen-Brokkoli-Mischung und bedecken Sie sie mit anderen Tortenblättern.

Das Ei mit einem Esslöffel Wasser in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel verquirlen und die Mini-Pies damit einfetten. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 15-20 Minuten goldbraun backen.

APERITIVE OFFENBARUNG. 4. Mit Parmesan gefüllte Champignons

APERITIVE OFFENBARUNG. Zutaten:

ca. 20 Champignons, groß (frisch)
2 weiße Zwiebeln, fein gehackt
4 Knoblauchzehen, fein gehackt
ein Bund Dill
ein Bund Petersilie
100 g Parmesan-Rennen
2 Esslöffel Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

APERITIVE OFFENBARUNG. Zubereitungsart:

Die Champignons putzen, gut waschen und die Beine spreizen. Die Hüte werden bis zur Verwendung in einer Schüssel mit Wasser belassen und ihre Beine werden fein gehackt. In einer Pfanne das Öl, die Zwiebel, den Knoblauch und die Pilzkeulen hinzufügen und zusammen kochen, bis sie weich sind und der von ihnen übrig gebliebene Saft verdampft. Wenn sie fertig sind, mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwa 15 Minuten abkühlen lassen.

Inzwischen Dill und Petersilie fein hacken. Über die zuvor zubereitete Zusammensetzung geben und gut mischen. Eine große Pfanne mit Öl einfetten. Die Wasserkappen abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Streuen Sie Salz und Pfeffer darüber und füllen Sie dann jeden Pilz mit den oben genannten Kompositen.

Das Blech 30 Minuten bei 180 °C in den vorgeheizten Backofen geben. Wenn sie fast fertig sind, entfernen Sie das Blech und streuen Sie den Parmesankäse über die Pilze. Nochmals in den Ofen geben, bis der Parmesankäse schmilzt und zu bräunen beginnt.

Tipp: Um zu prüfen, ob die Pilze gereift sind, stechen Sie den Rand mit einer Gabel ein. Wenn die Gabel leicht in sie eindringt, bedeutet dies, dass sie bereit sind.

Sie werden als solche serviert, mit frisch zubereitetem Brot zu Hause oder als Beilage zu Steaks.

APERITIVE OFFENBARUNG. 5. Rolle mit Lachs und Frischkäse

APERITIVE OFFENBARUNG. Zutaten:

1 Päckchen Frischkäse
1 Esslöffel frischer und gehackter Dill oder ein Teelöffel getrockneter Dill
4 war Tortilla
ein geräucherter Lachs, fein gehackt
16 Spinatblätter
16 Scheiben rote Paprika

APERITIVE OFFENBARUNG. Zubereitungsart:

Dill mit Frischkäse mischen. Auf jede Tortilla 50 g der Zusammensetzung geben, dann ein Viertel des Lachses. Mit 3-4 Spinatblättern und 4 Scheiben Paprika belegen. Rollen Sie die Tortilla-Blätter, drücken Sie sie fest zusammen und wickeln Sie sie in Frischhaltefolie ein. Stellen Sie sie für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank, jedoch nicht länger als 24 Stunden vor dem Servieren.

APERITIVE REVELION.6. Hähnchenspieße

APERITIVE OFFENBARUNG. Zutat:

4 Stück. Hühnerhaut und Haut ohne Knochen, in Würfel geschnitten
450 gr geschnittener Speck
ca. 100 gr Barbecuesauce

APERITIVE OFFENBARUNG. Zubereitungsart:

Den Backofen auf 130 Grad Celsius vorheizen. Jeden Fleischwürfel in eine Speckscheibe wickeln, mit einem Zahnstocher oder Spieß auffangen und in die Barbecue-Sauce tauchen. Die Spieße in den Ofen geben. Dupa 20 de minute scoate tava, toarna sos barbue peste frigarui si baga-le inapoi in cuptor, tot pentru 20 de minute.

APERITIVE REVELION. 7. Aperitiv usor cu paste tortellini

APERITIVE REVELION. Ingrediente:

tortellini cu aroma de branza (gatite conform instructiunilor de pe ambalaj)
dressing italian
cateva rosii cherry
cateva masine fara samburi
branza taiata cubulete
6 betisoare de frigarui

APERITIVE REVELION. Mod de preparare:

Pune tortellini in dressing si baga vasul in frigider peste noapte. A doua zi infige in frigarui pastele, maslinele, rosiile injumatatite si branza. Poti adauga si alte ingrediente, dupa preferinte.

APERITIVE REVELION. 8. Mini-lasagna cu ciuperci si mozzarella

APERITIVE REVELION. Ingrediente:

340 gr carne tocata de curcan
1/4 lingurita sare
1/4 lingurita piper
230 gr ceapa tocata
100 gr ciuperci tocate
2 catei de usturoi zdrobiti
cca 400 gr sos de tomate
3 lingurite oregano uscat
1/2 lingurita busuioc uscat
cca 350 gr branza ricotta semi-degresata
cca 350 gr branza mozzarella data pe razatoare
24 bucatele de aluat

APERITIVE REVELION. Mod de preparare:

Incinge cuptorul la 170 de grade Celsius. Pune o tigaie la foc mediu, iar dupa ce s-a infierbantat, pune in ea sarea, piperul, carnea, ciupercile si ceapa. Amesteca in compozitie in jur de 10 minute, pana cand carnea e gatita, dupa care pune usturoiul si amesteca inca 30 de secunde. Adauga sosul de tomate si 2 lingurite de oregano. Lasa sa fiarba la foc mic in jur de 10 minute, dupa care indeparteaza de foc. Intr-un bol mare amesteca branza ricotta cu sare si ptin piper, busuioc si restul de oregano. Lasa deoparte.

Pulverizeaza spray de gatit in hartiile de briose, pune-le in forma speciala, apoi pune cate o foaie de aluat in fiecare, umple pe jumatate cu ricotta si jumatate cu carne. Urmeaza alte foi de aluat, ricotta pe fiecare, apoi putin sos de tomate (daca ti-a mai ramas) si mozzarella. Da la cuptor pentru 10 minute sau pana cand branza s-a topit de tot.

APERITIVE REVELION. 9. Foietaj cu masline si lapte

APERITIVE REVELION. Ingrediente:

350 gr aluat foietaj
15 masline verzi umplute cu ardei
1 galbenus
1 lingura lapte

APERITIVE REVELION. Mod de preparare:

Intinde aluatul de foietaj intr-un dreptunghi (32x15cm) cu o grosime de 3mm. Taie-l pe lungime in doua bucati de 18 si 14 cm. Pune-le la rece timp de 10 minute. Aseaza bucata mai mica de aluat pe o tava presarata cu faina. Aseaza pe ea, pe latura de 14 cm, 5 masline cap la cap, pornind de la 1.5cm de margine.

Formeaza inca doua randuri (la 2cm distanta unul de celalalt) cu restul maslinelor. Unge toata suprafata aluatului in jurul maslinelor cu galbenusul batut cu lapte. Acopera cu cealalta foaie de aluat si preseaza usor pe toata suprafata astfel incat sa lipesti bine in jurul maslinelor. Pune totul la frigider timp de 20 minute.

Incinge cuptorul la 200C/ gaz treapta 6. Niveleaza marginile aluatului, apoi taie fasii pe lungime, astfel incat sa ramana maslinele in sectiune. Aseaza foietajele pe o tava cu hartie de copt si coace-le timp de 5-6 minute. Scoate-le pe un gratar sa se raceasca.

APERITIVE REVELION. 10. Sandvis cu somon si hrean

APERITIVE REVELION. Ingrediente:

250 g somon afumat rupt fasii
100 g crema de branza
2 lingurite hrean ras
ierburi aromate
4 felii paine de secara
ou fiert

APERITIVE REVELION. Mod de preparare:

Amesteca crema de branza cu hreanul si intinde-o pe feliile de paine prajita. Adauga fasii de somon si ierburi aromate si ou. Serveste cu felii de lamaie.

APERITIVE REVELION. 11. Briose cu carne, branza si ceapa

APERITIVE REVELION. Ingrediente:

400 gr carne de vita, tocata
1/3 cana branza Cheddar rasa
1/2 cana sos barbeque
1 pachet aluat de placinta sau aluat foetaj
2 linguri ceapa tocata foarte marunt
piper
sare

APERITIVE REVELION. Mod de preparare:

Preincalzeste cuptorul la 180oC. Unge cu unt sau ulei o tava pentru briose. Intr-o tigaie incapatoare pune carnea de vita si gateste-o pana devine maronie. Adauga ceapa si sosul barbeque si mai las-o cateva minute pe foc. Asezoneaza totul cu sare si piper, dupa gust.

Tapeteaza cu aluat fiecare forma de briose si adauga o lingurita din compozitia de carne in fiecare briosa. Adauga tava la cuptor pentru 12 minute. Presara apoi branza Cheddar peste briose si adauga totul la cuptor pentru inca 3 minute, sau pana cand aluatul este copt.
Scoate tava din cuptor si lasa briosele sa se “odihneasca” timp de 5 minute. Scoate-le apoi pe un platou si serveste-le imediat. Le poti servi atat ca aperitiv daca ai musafiri, cat si ca fel principal.

APERITIVE REVELION. 12. Bezele din branza cu busuioc

APERITIVE REVELION. Ingrediente:

60 g branza Gruyere rasa
60 g faina
2 oua
¼ lingurita sare
2 linguri cu parmezan ras
60 g unt
120 ml apa
½ lingurita cu busuioc uscat
boia de ardei (dulce sau iute, dupa gust)
praf de usturoi

APERITIVE REVELION. Mod de preparare:

Pune pe foc apa cu untul, busuiocul, un praf de usturoi si unul de boia si lasa sa se infierbante. Pune faina dintr-o data si amesteca vartos. Tine pe foc pana compozitia se despinde de pe peretii vasului, apoi da deoparte. Lasa 5 minute si incorporeaza, pe rand, ouale, amestecand foarte bine dupa fiecare, apoi branza Gruyere. Umple un cornet de patiserie cu aceasta compozitie si formeaza bezele pe tava tapetata cu hartie de copt, lasand spatiu intre ele.

Presara deasupra parmezan si coace-le la foc mai mare 10 minute, apoi redu flacara si mai lasa-le 10-12 minute sau pana capata bezelele de branza o culoare aurie si apetisanta. Scoate-le si lasa-le 3-4 minute, apoi serveste-le fierbinti.

APERITIVE REVELION.13. Mini tarte cu telemea

APERITIVE REVELION. Ingrediente:

Pentru blat:
1 ou
300 gr de faina
150 gr de unt
O lingura cu varf de parmezan ras
2-3 linguri de smantana lichida
sare
cimbru uscat

Pentru umplutura:
250 gr de smantana
2 legaturi de ceapa verde
2 catei de usturoi
o lingurita de mustar de foarte buna calitate
2 linguri de ulei
100 gr nuci
2 oua
200 gr de branza sarata (telemea uscata)

APERITIVE REVELION. Mod de preparare:

Untul si faina pentru blat se amesteca cu mana. In aluatul nisipos se pune parmezanul, cimbul, sarea si oul. Se amesteca bine si se adauga smantana. Se framanta putin aluatul si se lasa la rece 30 de minute. Din aluat se intinde foaie care se pune in formele de mini tarte sau intr-o forma clasica de tarta. Ceapa verde tocata marunt se caleste cateva minute in ulei incins. Adauga usturoiul maruntit si caleste inca doua minute. Da deoparte.

Cand ceapa s-a racit bine se adauga mustarul si smantana. Amesteca bine. Adauga branza maruntita cu furculita sau data prin razatoare. Bate ouale si adauga-le in compozitia de branza. Omogenizeaza bine. Pune nucsoara macinata si piper. Striveste cu sucitorul nucile pana se maruntesc cat sa ajunga la dimeniunea boabelor de mazare. Pune nucile in amestecul pentru umplutura si pune crema in gaoacele de aluat.

Coace aceste mini tarte cu branza, nuci si ceapa verde, in cuptorul bine incalzit, la foc moale pentru 25-30 de minute. In varianta de mini tarte cu branza, nuci si ceapa verde se fac repede, dar intr-o tava clasica coacerea dureaza cu circa 10-15 minute mai mult. Aceste mini tarte cu branza, nuci si ceapa verde sunt la fel de bune si reci si calde.

APERITIVE REVELION. 14. Rulouri cu spanac si branza

APERITIVE REVELION. Ingrediente

1 un pachet de foi pentru lasagna
spanac tocat (decongelat si bine scus)
branza ricotta
cca 100 gr parmezan
1 ou
1/2 lingurita usturoi zdrobit
1/2 lingurita amestec italian
sos pentru pizza
cca 230 gr mozzarella rasa
piper
sare

APERITIVE REVELION. Mod de preparare:

Incige cuptorul la 176 grade Celesiu. Amesteca spanacul cu ricotta, parmezan, ou, usturoi si mix italian. Potriveste de piper si sare.
Sterge foile de lasagna cu prosoape absorbante de bucatarie, apoi intinde-le pe foi pergament. Injumatateste-le pe latime. Pune pe fiecare cate 2-3 linguri din mixul cu ricotta, apoi ruleaza-le astfel incat sa ajungi in partea in care nu este umplutura.

Taie apoi fiecare foaie in doua si pune rulourile intr-o tava gresata. Acopera-le cu sosul pentru pizza si cu mozzarella. La final pune o folie peste tava si bag-o in cuptor pentru 18-20 de minute sau pana cand branza s-a topit. Serveste rulourile calde.

APERITIVE REVELION. 15. Chiftelute de somon la cuptor

APERITIVE REVELION. Ingrediente:

300 gr file de somon
1 ou
2 catei usturoi
1 lingura sos soia
1 lingura pesmet
2 linguri ulei de masline
cateva fire ceapa verde
cateva fire patrunjel verde
sare, piper

APERITIVE REVELION. Mod de preparare:

Mai intai desfacem pielea de pe file daca aceasta exista apoi taiem fileul in bucati mai mici si le punem in vasul robotului de bucatarie. Pornim robotul si maruntim carnea de somon. Nu il mixam mult fiindca se va face pasta.

Adaugam oul, usturoiul pisat, sarea, piperul, sosul de soia, ceapa si patrunjelul tocate marunt. Sare nu puneti foarte multa fiindca si sosul de soia este sarat. Amestecam pana obtinem o compozitie omogena.

Cu mainile unse cu putin ulei de masline modelam chiftelutele si le asezam in tava tapetata cu hartie de copt. Nu le faceti foarte mari fiindca vor ramane crude la mijloc.

Turnam pe fiecare chifteluta un strop de ulei de masline. Coacem chiftelutele de somon la 160 grade folosind functia de ventilatie pentru 30 minute.


Tartar de somon cu avocado si rosii

Imi place mult pestele, mai ales cel oceanic, de la halibut sau monkfish, la dorada, cod sau ton. Rar mananc si somon – si-l prefer crud sau fumée, nu gatit, asa ca zilele astea am facut un tartar de somon, ca de carpaccio ma cam saturasem.

N-a fost un tartar in adevaratul sens (aducea un pic cu un ceviche) pentru ca am pus si cateva legume, care au format o combinatie interesanta. Bineinteles, mie mi s-a parut si foarte gustoasa.

Am taiat cubulete somonul crud (va sugerez sa luati un file), avocado si o rosie curatata de pielita. Am adaugat ulei de masline extravirgin (putin picant, dintr-o sticla in care am pus niste chili), sare de mare si piper, dar si putina lamaie, Desi rosia e usor astringenta, somonul mai are nevoie de putina aciditate.

Tartarul se lasa vreo zece minute in frigider, timp in care ingredientele se imprietenesc, apoi se pune intr-o forma, ca sa arate si el bine :).

(Paranteza. Intr-o zi va voi povesti despre ghela, o mancare machidoneasca pe care am invatat-o de la Cristina, care o stia de la bunica ei, care probabil o stia de la bunica ei… Well, mancarea aia are ceva aproape ancestral in ea, e teribil de simpla si de buna vara, insa oricat te-ai chinui, nu va arata niciodata bine. Niciodata, am zis! Iar eu o fac de cand eram la liceu. :)).

Revenind la tartar, l-am ornat (si mancat) cu cativa stropi dintr-o reductie dulce-acrisoara de prune si balsamic. Adica 4-5 prune bine coapte, moi, taiate in bucati se fierb cu o lingura de zahar, iar dupa ce au clocotit 5 minute se adauga 50 de ml de balsamic si se fierbe toata treaba inca zece minute, apoi se strecoara, sa nu ramana vreo urma de coaja de pruna in reductie.


Reteta de paste cu rosii si busuioc: simplitatea are gust bun!

Un maraton de seriale intr-o seara tarzie de toamna va fi o experienta cu atat mai placuta daca vei servi alaturi o portie aburinda de paste cu rosii si busuioc! Aromate, delicioase si atat de sanatoase, aceste paste iti vor lasa un gust varatic in gura si vor face temperaturile reci ale toamnei mai usor de suportat!


Video: How to prepare and bake a gurnard (Januar 2022).