Traditionelle Rezepte

Apfelstrudel Dessert

Apfelstrudel Dessert


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir beginnen damit, die Äpfel zu schälen und in Würfel zu schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.

Butter und Semmelbrösel in eine beschichtete Pfanne geben. Rühren, bis die Butter geschmolzen ist und bei schwacher Hitze etwa 2-3 Minuten unter ständigem Rühren stehen lassen.

Äpfel, gehackte Mandeln, gehackte Walnüsse, Pinienknospen und Zucker in eine Schüssel geben. Alle diese Zutaten gut vermischen.

Breiten Sie den Blätterteig in einem möglichst dünnen Blatt aus.

Die Semmelbrösel über die gesamte Oberfläche streuen, dann die Apfelmischung darauf geben und die Ränder frei lassen.

Wir schließen den Teig nebeneinander und schließen an den Enden gut.

Den Teig mit mit Milch vermischtem Eigelb einfetten, dann mit einem scharfen Messer kleine Schnitte machen (dadurch wird verhindert, dass der Teig beim Backen bricht).

Den Strudel in den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad C für 30-40 Minuten stellen.

Lassen Sie es vor dem Servieren abkühlen.

Guten Appetit !



Bemerkungen:

  1. Jullien

    Stimmen Sie Ihnen absolut zu. Da ist auch etwas, das ich auch für die hervorragende Idee denke.

  2. Rey

    ich sollte

  3. Finnbar

    Wacker, der geniale Satz und ist zeitgemäß

  4. Moriarty

    Herzlichen Glückwunsch, was sind die richtigen Worte ... Toller Gedanke

  5. Jeanelle

    Es hat nichts zu sagen - bleiben Sie ruhig, um das Problem nicht zu verwöhnen.

  6. Gojind

    Also passiert. Lassen Sie uns diese Frage diskutieren.



Eine Nachricht schreiben