Traditionelle Rezepte

Blutige Maria

Blutige Maria

Die mexikanische Küche von Julian Medina, Chefkoch/Besitzer von Toloache in New York City, ist bekannt – und diese Version des Bloody Mary bekommt eine interessante Wendung, einen getrockneten Heuschrecken-Salzrand aus Oaxaca. Der Cocktail kommt zusammen, wenn er mit Chapulines-Salzrand garniert wird, einer Kombination aus Meersalz und Oxacan-getrockneten Heuschrecken.

Zutaten

  • 2 Unzen Jimador Tequila Blanco
  • 2 Unzen Sangrita*
  • 1 Flasche Dos Equis Lager
  • 1 Zweig Koriander zum Garnieren
  • 1 Oaxaca-Salzrand**

Nutzungsbedingungen

Diese Nutzungsbedingungen ("Bedingungen") gelten für Ihre Nutzung der Websites, Webseiten, interaktiven Funktionen, Anwendungen, Widgets, Blogs, Textnummern, sozialen Netzwerkseiten und anderer Online- oder Wireless-Angebote des Unternehmens und ihrer jeweiligen Inhalte, die einen Link zu diesen Bedingungen posten , einschließlich der oben aufgeführten, unabhängig davon, ob der Zugriff über Computer, Mobilgeräte oder andere Technologien erfolgt ("Seite? ˅" und "Websites"). Die Websites werden angeboten von Dr Pepper/Seven Up, Inc., Mott's LLP, Snapple Beverage Corp., Canada Dry Mott's, Inc. und den jeweiligen Mutter-, Tochter- und verbundenen Unternehmen der Dr Pepper Snapple Group, Website-Entwicklern und anderen Werbepartnern ( kollektiv“,das Unternehmen," oder "wir", "uns", "unsere"). Einige unserer anderen Websites und/oder Programme haben möglicherweise eigene, möglicherweise abweichende Richtlinien, die auf ihren eigenen Websites veröffentlicht werden. Wir empfehlen Ihnen, diese Richtlinien bei der Nutzung dieser Websites zu überprüfen.


Die blutige Maria

Egal, ob Sie sich nach einem kühnen Fiesta-Geschmack sehnen oder den Samstagmorgen mit etwas Würze beginnen, diese nicht-traditionelle Version eines Cocktails ist für Sie. Es ist alles, was Sie an einer Bloody Mary lieben – frische, herzhafte Tomaten … echte Meerrettichwurzel … knackiger Sellerie – aber besser. Gepaart mit weichem Tequila oder rauchigem Mezcal hat die Bloody Maria eine Wucht. Das Beste von allem ist, dass unser Bloody Mary-Mix mit Blick auf Vielseitigkeit formuliert wurde, denn Tequila sollte niemals ein Nachdenken sein.

Um eine Bloody Maria zu machen:

Jede Flasche WithCo Bloody Mary ergibt 6-8 Portionen.

Warum Sie Bloody Mary von WithCo lieben werden:

Wir haben jahrelang gejagt, aber nichts kommt an diesen Cocktail frisch von der Bar heran! Selbst die Top-Mixer auf dem Markt setzen auf abgestandene Gewürze, geschmacklose Saftkonzentrate oder fragwürdige Konservierungsstoffe – und das ist leider ein hartes „NEIN“ von uns. Wir wollten etwas Sauberes, Geschmackvolles und 100% Natürliches, das nie enttäuscht, also haben wir unseren eigenen Bloody Mary-Mix entwickelt, um genau das zu erreichen.


Die Geschichte der blutigen Maria

Woher die Bloody Mary kam, ist ebenso unklar wie die Herkunft der Bloody Mary selbst. Was wir jedoch wissen, ist, dass die Benennung des Erfinders der Bloody Mary heiß umstritten ist.

Abgesehen davon schreiben viele Fernand Petiot zu, die Bloody Mary bereits im Jahr 1921 erfunden zu haben. Diese Behauptung ist wahrscheinlich am wahrsten, weil es sich um die früheste Darstellung von mindestens zehn Jahren handelt.

Bei so vielen Variationen der Bloody Mary (mit Bourbon, Roggen, Gin usw.) ist der Ursprung der Bloody Maria, einer Tequila-Variante, sehr unspezifisch.

Abenteuer ist die Würze des Lebens. Geben Sie sich nicht mit der typischen, müden alten Bloody Mary zufrieden. Versuche etwas Neues.

Wenn Sie das nächste Mal Lust haben, ein Risiko einzugehen oder einfach nur die Monotonie durchbrechen möchten, probieren Sie dieses lateinisch inspirierte Blut aus. Vielleicht findest du die Blutige Maria ist dein neues Lieblingsgetränk für Taco Tuesday mit den Knospen.


Bloody Maria Cocktail – Ein Tequila Bloody Mary

Ich wurde herausgefordert, eine Bloody Mary zu machen, weil ich sie noch nie zuvor in mein Cocktail-Lineup aufgenommen habe. Ich bin mir nicht sicher warum, aber wenn ich ehrlich bin? Vielleicht nicht mein Lieblingscocktail. Und kein großer Grund warum. Ich mag die Komponenten gut, aber wenn ich die Möglichkeit habe, mache ich normalerweise etwas anderes. Also setzte ich meine Denkmütze auf und ich glaube, ich habe einen Cocktail gefunden, den ich lieben kann, den Bloody Maria Cocktail – A Tequila Bloody Mary!

Angesichts der Reihe von Cocktails auf Tequila-Basis, die ich in meine Bibliothek aufgenommen habe, sollte das keine Überraschung sein. Neben der Fülle an Margaritas mit Kirschen, Himbeeren, Erdbeeren, Limoncello und mehr gibt es The Paloma and the Lone Ranger, einen Tequila-Cocktail mit Rosé-Sekt und Zitrone. Viel, viel Tequila!

Mir ist auch aufgefallen, dass Bloody Marys überall auftauchen und eher wie ein Platzhalter für eine Mahlzeit aussehen. Ehrlich gesagt habe ich Fotos gesehen, die so übertrieben sind, dass das Getränk komplett verloren ging. Ich wollte eine Garnitur, aber sie sollte dem Geschmacksprofil dieses Cocktails entsprechen und auf jeden Fall abgeschwächt bleiben.

Ich liebe das Aussehen von Sellerie, der eine Bloody Mary garniert, also hat diese Bloody Maria das auch zusammen mit Limette und Tomate, aber das Beste an diesem Cocktail? Die Garnelen, die ich gegrillt habe, nachdem ich sie mit einer Kombination aus Olivenöl und Sriracha bedeckt hatte. Speck? OK, vielleicht für das Original, aber für diese Version…no. Die Shrimps waren so perfekt, dass ich sie auch ohne Cocktail wieder machen werde.

Anstelle von scharfer Soße ging auch der Sriracha in den Cocktail. Wenn Sie kürzlich meinen Beitrag für einen Hamburger mit gebackenen Bohnenauflauf verpasst haben, in dem ich über ein lokales Colorado-Produkt, Rocky Mountain Sriracha, berichtet habe, dann werden Sie die neu entdeckte Liebe, die ich für dieses Produkt habe, nicht kennen. Hahn ist weg…das ist mein neuer Favorit! Dies erforderte keinen großen Vertrauensvorschuss und brachte ein reicheres Element mit sich, das wir liebten.

Ich habe eine Salzkombination für den Rand gemacht, betrachte sie aber als optional und mische sie auch nach deinem Geschmack. Ich habe meine Mischung ziemlich zahm gehalten, aber wenn Sie der Typ sind, der es scharf mag, fügen Sie auch etwas Cayennepfeffer hinzu. Ich dachte, Guacamole und Pommes waren erforderlich, um zu den Cocktails zu dienen, und die Avocado profitierte von derselben Salzmischung, die ich für den Rand gemacht hatte, zusammen mit mehr Sriracha. Es war einfach und hervorragend.

Alles in allem nur eine schönere, würzigere Version eines klassischen Cocktails, probieren Sie diesen Bloody Maria Cocktail – A Tequila Bloody Mary und wetten, dass Sie ihn auch mögen!


Die Zutaten in ein Longdrinkglas geben: Tequila, Meerrettich, Dijon-Senf (falls verwendet), Tabasco-Sauce, Worcestershire-Sauce, Selleriesalz, schwarzer Pfeffer und Limettensaft, dann gut verrühren.

Gut mischen, indem man von einem Glas zum anderen hin und her rollt (oder gut umrühren). Füllen Sie das Glas mit Eis und rühren Sie dann erneut um.

Mit einer Zitronen- und/oder Limettenscheibe und einer Selleriestange garnieren. Servieren und genießen.

Rezeptvariation

Während du deine Bloody-Mary-Routine umstellst, erwäge, Tequila zu einer verrückten Bloody-Mary hinzuzufügen. Mit diesem Wechsel enthält das kruggroße Rezept alle Aromen der Bloody Maria, wird jedoch ausführlicher bei den Garnituren. Es macht viel Spaß für einen intimen Brunch.

Wie stark ist die blutige Maria?

Mixgetränke wie das Bloody Maria sind vom Alkoholgehalt her schwer zu bestimmen. Das liegt daran, dass Sie sechs Unzen Tomatensaft einschenken können und ich nur vier. Nehmen wir den Mittelweg und nehmen an, wir gießen fünf Unzen ein und kombinieren das mit einem 80-Proof-Tequila.

In diesem Fall würde die Bloody Maria etwa 5 Prozent ABV (10 Proof) betragen. Das ist ein perfekt leichter Cocktail, ungefähr so ​​stark wie ein einzelnes Bier und deshalb ein großartiger Drink für Brunch, Happy Hour oder jederzeit, wenn Sie einen lässigen Sipper voller Vitamine und Würze wünschen.


Blutiger Todo

Bloody Maria Chicken Cacciatore ist nur eines der Rezepte in dem kostenlosen, herunterladbaren Kochbuch, das gewidmet ist Verdammter Maria-Mix, das neue mexikanische –made, mit grünem Chili angereichertes Produkt, das für so ziemlich alles gut ist. Wann Malisa und Marcos Aragon, die in Pilar leben, ihr Produkt vor vier Jahren vorstellten, stellten sie fest, dass sie mehr als nur Bloody Mary-Saft in ihren Händen hatten. Obwohl es dafür definitiv auch gut ist. Fügen Sie zwei Unzen Wodka (für eine Bloody Mary) oder zwei Unzen Tequila (für eine Bloody Maria) zu vier Unzen der Mischung hinzu, um einen fantastischen Cocktail zu erhalten. Wenn Sie eher ein Biertrinker sind, fügen Sie einem Nuevo-Bier anderthalb Unzen hinzu, der Cerveza Clara, die eine Partnerschaft zwischen dem Paar und der Santa Fe Brewery für eine Michelada im New Mexico-Stil darstellt. Die Aragons sind auch Miteigentümer von Tim’s Stray Dog Cantina im Taos Ski Valley, wo die sportlichen Cocktails zu den Picante-Mahlzeiten passen.


FLASCHE BLUT(Y)
Ein 32-Unzen-Glas Blutige Maria Mix kostet 10 US-Dollar in den meisten Spirituosengeschäften in New Mexico, wie Susan’s oder Owl’s in Santa Fe.


Frische Tomaten Bloody Maria's

2 Limettenspalten
2 Esslöffel Selleriesalz
Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1/2 Serrano, entkernt, halbiert
12 Unzen 100% blauer Agave Blanco Tequila
3 Esslöffel frisch gepresster Limettensaft
2 Teelöffel Worcestershiresauce
1/2 Teelöffel Sriracha
2 Teelöffel Balsamico-Essig
1 Esslöffel frisch geriebener oder zubereiteter Meerrettich
4 Tassen frischer hausgemachter Tomatensaft oder handelsüblicher Bio-Tomatensaft
6 kleine Stängel eingelegter Sellerie oder Frühlingszwiebeln

Anweisungen

Um die Gläser vorzubereiten, reiben Sie den Rand jedes Glases mit einer Limettenscheibe ein. Auf einer Untertasse das Selleriesalz, 1 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel schwarzen Pfeffer mischen. Drehen Sie das Glas um und tauchen Sie den Glasrand in die Selleriesalzmischung. Stellen Sie die Gläser bis zum Servieren beiseite. Reservieren Sie das Selleriesalz.

Die Serrano-Chili in einen Cocktailshaker geben. Den Serrano durcheinander bringen. Den Tequila dazugeben und gut schütteln. Wenn der Tequila nicht so scharf ist, wie Sie ihn mögen, wiederholen Sie den Vorgang. Den Tequila in einen großen Krug abseihen und Limettensaft, Worcestershire, Sriracha, Balsamico, Meerrettich, Tomatensaft, eine große Prise des reservierten Selleriesalzes und Pfeffer hinzufügen.

Zum Servieren die Gläser mit Eis füllen und auf die Gläser verteilen. In jedes Glas eine Stange eingelegten Sellerie stecken und sofort servieren.

Machen Sie dieses Rezept?

Poste dein Bild und markiere @chefjoanneweir auf Instagram.
Wir würden gerne sehen, wie es bei dir geworden ist!


Bloody Mary-Rezepte

Michael Kraus

Ich könnte jeden Tag mit einer anderen Art von Bloody Mary aufwachen. Ich hatte Bloody Marys mit eingelegtem Okra, solche mit Bier oder Tequila anstelle des Standard-Wodkas und andere mit grünen Tomaten und Kräutern. Manche, mit Rinderfond gespickt oder mit rohen Austern gespickt, schmecken wie eine Mahlzeit. Und vergessen wir nicht die köstliche klassische Version mit viel Meerrettich, frischem Zitronensaft, Selleriesalz, Worcestershire, Tabasco und genau der richtigen Balance aus Wodka und Tomatensaft. Der Wochenendmorgen wäre ohne ihn einfach nicht dasselbe. —John Francese, Harrisburg, Pennsylvania

Tomatillo Bloody Mary

Tomatillos verleihen dieser Bloody-Mary-Variante ihren grünen Farbton. Holen Sie sich das Rezept für Tomatillo Bloody Mary »

Dekonstruierte Bloody Mary

Diese Bloody Mary ist randvoll mit gehacktem Gemüse und mit frischen Kräutern aromatisiert. Holen Sie sich das Rezept für Deconstructed Bloody Mary »

Gefrorene Bloody Mary

Das Rezept für diese Bloody Mary basiert auf einem im Esquire Getränkebuch (Harper und Row, 1956).

Verdammter Martini

Pürierte Tomaten, Wodka mit Pfeffergeschmack und eine mit Piment gefüllte grüne Olive ergeben die perfekte Mischung aus zwei Grundnahrungsmitteln, dem Bloody Mary und dem klassischen Martini. Holen Sie sich das Rezept für Bloody Martini »

Michelada Bloody Mary

Chefkoch Rick Bayless schlug dieses Rezept für eine Bloody Mary mit Bier, Zitrusfrüchten und Tequila vor.

Cajun Bloody Mary

Für dieses Getränk haben wir ein Rezept aus dem Restaurant Cochon in New Orleans adaptiert.

Boston Bloody Mary

Diese Bloody Mary bekommt einen salzigen Kick von frisch geschälten Austern.

Old Bay Bloody Mary

Old Bay verleiht dieser Bloody Mary einen extra pikanten Kick. Holen Sie sich das Rezept für Old Bay Bloody Mary »

Erbstück Tomate Bloody Mary

Das Union Square Cafe in New York City macht diese Bloody Mary mit Erbstücktomaten vom nahe gelegenen Bauernmarkt.

Singapur Bloody Mary

Chilis und Zitronengras verleihen dieser Inkarnation der Bloody Mary feurige und zitronige Noten.

Gazpacho Bloody Mary

Diese erfrischende Bloody Mary enthält gelbe Tomaten, Sellerie und Karotten.

Original Bloody Mary

Eine Kombination aus Wodka, Tomatensaft, frischem Zitronensaft, Worcestershire und frisch gemahlenen Gewürzen ist einfach, klassisch und immer lecker.

Fermentierte Bloody Mary

Fermentierte Bloody Mary Hergestellt aus mit Salzlake angereichertem Wodka und garniert mit säuerlichen Cornichons und einer Scheibe fleischiger, herzhafter Salumi, ist diese Bloody Mary der Traum eines Gurkenliebhabers.

MEHR ZU LESEN

20 helle, erfrischende Frühlingscocktails zur Begrüßung der Saison

Vollgepackt mit frischen saisonalen Zutaten sind diese Getränke der perfekte Weg, um den Frühling einzuläuten.


Blutige Maria Coctel

Machen Sie die Ceviche. In einer nicht reaktiven Schüssel (Glas oder Edelstahl) den Fisch und so viel Limettensaft vermischen, dass er etwas frei schwimmen kann. Lassen Sie den Fisch im Limettensaft „garen“, bis er nach Belieben durch ist (für rohen Thunfisch sind das bei mir nur 20 Minuten). Den Fisch abtropfen lassen, ein paar Esslöffel Limettensaft zurücklassen, dann Gurke, Oliven und Koriander untermischen. Abschmecken und mit Salz abschmecken, normalerweise etwa 1/2 Teelöffel.

Machen Sie die verdammte Maria „Brühe“. In einem kleinen Topf den Muschelsaft und das Dashi Power vermischen. Zum Köcheln bringen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. (Wenn Sie kein Dashi-Pulver verwenden, überspringen Sie diesen Schritt.) Mischen Sie die Muschelsaftmischung (oder den reinen Muschelsaft) mit dem Tomatensaft, Limettensaft, Worcestershire und scharfer Sauce. Abschmecken und mit Salz würzen, wenn du denkst, dass es nötig ist.

Beende das Gericht. Teilen Sie das Ceviche auf Servierbecher oder kleine Schüsseln auf. Entscheiden Sie, ob Sie den Mezcal untermischen oder als Beilage servieren. Wenn Sie es untermischen, rühren Sie es in die Bloody Maria und gießen Sie dann eine Portion über jede Portion Ceviche. Mit Korianderzweigen bestreuen und fertig zum Servieren.


Schau das Video: Die Geheimnisse der Tudor Dynastie 13 Doku HD (Januar 2022).