Traditionelle Rezepte

Pui Indian Tandoori

Pui Indian Tandoori

In Amman gibt es in jedem Viertel indische Restaurants namens "Mankal Chicken Tikka".
Tikka- und Tandoori-Hühnchen sind sehr scharf; Es wird mit Biryani-Reis in 3 Farben und Reis mit Zitrone und "Poori"-Brot (ähnlich den rumänischen Langos) serviert.

  • 1 großes Huhn
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel frisch geriebener Ingwer auf einer kleinen Reibe
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1/2 Teelöffel Kardamomsamen
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Tasse und eine Hälfte Joghurt
  • 1 Teelöffel Salz

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: über 120 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Tandoori Indian Chicken:

Knoblauch, Zwiebel, Ingwer, Senf und Gewürze im Mixer hacken, dann zum Joghurt geben und gut vermischen.

Hähnchen vierteln und in den gewürzten Joghurt geben.

12 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, damit die Aromen gut durchdringen.

In ein tieferes Backblech das Hähnchen mit dem Joghurt legen und 45 Minuten bei 190 Grad in den vorgeheizten Ofen stellen oder bis es gebräunt ist.

Mit Reis garniert mit Zitrone und indischem Poori-Brot servieren.

Guten Appetit!