Traditionelle Rezepte

Ole Smoky Moonshine Mint Julep Rezept

Ole Smoky Moonshine Mint Julep Rezept

Zutaten

  • 4 frische Minzeblätter
  • 1 Unze einfacher Sirup
  • Zerstoßenes Eis
  • 2 Unzen Old Smoky Moonshine White Lightnin'
  • 1 frischer Minzzweig
  • Limette zum Garnieren

Richtungen

Minzblätter und Zuckersirup in ein Longdrinkglas geben. Minzblätter mit Sirup vermischen. Fügen Sie Eis hinzu und gießen Sie dann Mondschein über Eis. Mit Limette und Minzsirup garnieren.


ARTIKEL ZUM WARENKORB HINZUGEFÜGT

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Klassische Cocktails

Große Margarita

Cocktails von Spirit

Ingwer Wunderkerze

Beliebte Marken

Ananas & Ingwer Moscow Mule

*Geben Sie 100 US-Dollar oder mehr aus und erhalten Sie einen Aktionscode für 20 US-Dollar Rabatt auf einen zukünftigen Einkauf. Kunden mit qualifizierten Bestellungen werden personalisierte Codes per E-Mail zugesandt. Bitte wenden Sie den Code an der zukünftigen Kasse an, um das Angebot einzulösen. Nur für begrenzte Zeit verfügbar. Nicht mit anderen Aktionsangeboten kombinierbar. Beschränken Sie sich auf eine pro Kunde.

Durch die Nutzung dieser Website bestätigen Sie, dass Sie mindestens 21 Jahre alt sind und stimmen unseren Allgemeine Geschäftsbedingungen.


5 köstliche Cocktails, die du mit Moonshine zubereiten kannst

Moonshine hatte im Laufe der Jahre viele Spitznamen: White Lightning. Mountain Dew. Weißer Whisky aus Tennessee. Fusel.

Aber der moderne Mondschein hat einen langen Weg zurückgelegt, seit er im 19. Jahrhundert riskierte, die Appalachen zu blenden.

Dank sich ändernder Spirituosengesetze und einem erneuten Interesse an handwerklichen und lokalen Produkten können Sie jetzt "Moonshine" - ein Begriff, der sich im Allgemeinen auf ungealterte weiße Whiskys bezieht - online und in einer Reihe von Restaurants im ganzen Land bestellen.

Laut Josh Sanburn von TIME ist die Herstellung von Moonshine in Tennessee jetzt legal, und große Marken wie Jack Daniels, Jim Beam und Ole Smokey profitieren von dem wachsenden Trend.

Obwohl wahre Liebhaber Ihnen sagen werden, dass Mondschein am besten von seinen Einsamen konsumiert wird, hat das Zeug immer noch einen Schlag. Hier sind einige köstliche Moonshine-Cocktails für diejenigen von uns, die gerade Shots nicht mehr ertragen können.

Bienenstich-Cocktail: Das Restaurant The Loveless Cafe in Tennessee ist stolz darauf, seine Kollektion an Mondschein-Cocktails zu präsentieren. Der Bienenstich sticht besonders hervor – er wird aus Honig, gepresster Zitrone und einer halben Tasse gesüßtem oder ungesüßtem Eistee hergestellt. Dies ist ein ganz südländischer Leckerbissen.

Erwachsen Shirley Temple: Ole Smoky Distillery stellt Moonshine in verschiedenen Geschmacksrichtungen her, aber ein Muss sind die Smoky Tennessee Moonshine Cherries des Unternehmens. Fügen Sie zwei mit Mondschein angereicherte Kirschen zu Limettensaft und Ginger Ale sowie einen Schuss Saft aus dem Glas hinzu, und Sie haben eine leicht alkoholische Version eines jungfräulichen Klassikers.

Dschungelsaft: Der ganze Sinn von Jungle Juice besteht darin, alles zu mischen, was Sie zur Hand haben – warum nicht etwas Mondschein hinzufügen? Es gibt eine Menge verschiedener Rezepte, aber eine gute Faustregel ist, Fruchtsäfte, Sprite, Fruchtpunsch und vorgeschnittene Früchte in einen riesigen Kühler mit 2 Litern Alkohol zu geben. Da gehen Ihre Erinnerungen!

Himbeer-Fizz: Dark Corner Distillery hat eine Menge leckerer Moonshine-Rezepte, aber das köstlichste klingt das Raspberry Fizz: Es wird aus Moonshine, Orangenlikör, Himbeeren, Eiweiß und Selterswasser hergestellt. Himbeeren mit dem Orangenlikör pürieren, restliche Zutaten dazugeben und kräftig schütteln, Eiswürfel dazugeben, abseihen und mit Selterswasser auffüllen.

Weißer Julep Moonshine-Cocktail: Aktualisieren Sie den klassischen Sommer-Mint Julep-Cocktail mit etwas gutem, altmodischem Mondschein. Bereiten Sie einen klassischen Mint Julep zu (hier ist ein großartiges Rezept), aber fügen Sie anstelle von Bourbon etwas Mondschein hinzu. Seien Sie nur vorsichtig – das wird Sie umhauen.


ARTIKEL ZUM WARENKORB HINZUGEFÜGT

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Klassische Cocktails

Große Margarita

Cocktails von Spirit

Ingwer Wunderkerze

Beliebte Marken

Ananas & Ingwer Moscow Mule

*Geben Sie 100 US-Dollar oder mehr aus und erhalten Sie einen Aktionscode für 20 US-Dollar Rabatt auf einen zukünftigen Einkauf. Kunden mit qualifizierten Bestellungen werden personalisierte Codes per E-Mail zugesandt. Bitte wenden Sie den Code an der zukünftigen Kasse an, um das Angebot einzulösen. Nur für begrenzte Zeit verfügbar. Nicht mit anderen Aktionsangeboten kombinierbar. Beschränken Sie sich auf eine pro Kunde.

Durch die Nutzung dieser Website bestätigst du, dass du mindestens 21 Jahre alt bist und stimmst unseren zu Allgemeine Geschäftsbedingungen.


Kentucky Mint Julep Rezept

Wie der Bourbon, aus dem er hergestellt wird, oder die legendären Obersten, die ihn angeblich getrunken haben, ist der Mint Julep genauso Teil der Kentucky-Kultur wie Pferderennen und heiße Brauntöne. Während der Begriff “mint Julep” erstmals im Amerika des 18.

Ich ertrug 13 Jahre dampfende, pestilenzielle Sommer in Washington, D.C., eine Zeit, in der ich den Minz-Julep sehr schätzte. In einem sehr südlichen Sommerklima wie dem von Washington ist die Wärme von Whisky oft mehr Qual als Genuss, und ich fand, dass ich Whisky zwischen Mai und September nur dann wirklich genießen konnte, wenn ich entweder knochenmüde oder in einem klimatisierten Raum eingeschlossen war bis hin zu Kühltemperaturen (und zugegebenermaßen gibt es in Washington einige Bars und Restaurants, die ein so kaltes Mikroklima aufrechterhalten).

Bald ertappte ich mich dabei, dass ich mich zur Erleichterung den Traditionen von My Old Kentucky Home und seinen Juleps zuwandte, und da so wenige Bars in Washington Juleps servieren, bedeutete das, sie zu Hause zu machen. Ich habe sogar angefangen, Minze in großen Mengen anzubauen, um meinen Bedarf an Minz-Juleps und Minz-Sonnentee (ein weiterer südlicher Favorit von mir) zu decken. Dies ist das Rezept, das ich im Laufe der Zeit perfektioniert habe, und die folgenden Proportionen füllen meinen 1-Liter-Zinnkrug. Das reicht für vier Juleps in normalen altmodischen “rocks” Gläsern.

Zutaten
2 Tassen weißer Kristallzucker
Eine großzügige Handvoll Minzzweige
Viel Eis
1 Flasche mittelmäßiger Bourbon Whisky

Julep Sirup zubereiten
(Bild: Richard Thomas)

Bevor Sie mit der Herstellung von Juleps beginnen, stellen Sie Ihre Julep-Tassen aus Zinn oder Silber (falls vorhanden) in den Gefrierschrank, um sie zu frosten. Ich friere auch meinen Servierkrug aus Zinn ein.

Der erste Schritt ist die Herstellung des Julep-Sirups. Die vier attraktivsten Minzzweige beiseite legen und die restlichen Blätter abstreifen. Hacken Sie diese Minzblätter und mischen Sie die 2 Tassen Zucker mit 2 Tassen Wasser in einem Topf. Geben Sie Ihre gehackten Minzblätter in den Topf, rühren Sie den Inhalt um und bringen Sie ihn zum Kochen. Bringen Sie den Topf zum Köcheln und lassen Sie ihn auf dem Herd, bis er um etwa ein Drittel reduziert ist. Die Minzblätter aus dem Sirup abseihen und den Sirup abkühlen lassen.

Du kannst den Sirup lange vor der Zubereitung von Minz Juleps zubereiten, da er sich gut im Kühlschrank aufbewahren lässt. Wenn Sie häufig Juleps zubereiten möchten, stellen Sie den Sirup in ausreichender Menge her und lagern Sie ihn, um Ihre Arbeit bei der Getränkeherstellung zu reduzieren.

Wenn es Zeit ist, die Juleps zuzubereiten, zerkleinern oder rasieren Sie genug Eis, um Ihren Krug (oder Julep-Becher) zur Hälfte zu füllen. Wenn Sie Ihren Juleps weniger alkoholisch machen möchten, fügen Sie einfach mehr Eis hinzu, aber überschreiten Sie nicht die 2/3s-Marke. Fügen Sie Ihren Sirup zum Eis hinzu. Da ich einen Krug verwende, gieße ich den gesamten Sirup ein, aber wenn Sie glasweise arbeiten, gießen Sie 1/4 Ihres Sirups in jedes Glas oder jede Julep-Tasse. Gießen Sie genug Bourbon hinein, um das Glas oder die Tasse vollständig zu füllen, und rühren Sie das Getränk gut um. Setzen Sie einen dieser attraktiven Minzzweige ein, die Sie zurückgehalten haben, und servieren Sie ihn.


Zitronen Bonbon

Der Lemon Drop wurde zum ersten Mal in den 1970er Jahren in San Francisco zum Leben erweckt. Seinem Erfinder Norman Jay Hobday, einem arbeitslosen Vietnam-Tierarzt, der zum Salonbesitzer wurde, wird auch die Eröffnung der ersten Farnbar des Landes zugeschrieben, ein Konzept, bei dem Zimmerpflanzen und Tiffany-Lampen mit Scharen aufstrebender Großstädter vermischt wurden.

Beide waren auf Anhieb ein Hit. Und seit mehr als zwei Jahrzehnten dominierte der Lemon Drop die Cocktailkarte von North Beach bis Bangkok und begeisterte eine Generation von Bargästen mit seiner feucht-herb-süßen Mischung aus Wodka, Zitrusfrüchten und Zucker. Im Jahr 2006 servierte Oprah Rachael Ray bekanntermaßen einen in ihrer Show, was wie das ultimative Nicken der weit verbreiteten Akzeptanz ist und den Platz des Getränks in der Populärkultur weiter festigte.

Einige bezeichnen den Lemon Drop fälschlicherweise als Martini. Aber seine nächste Cocktail-Verwandtschaft ist eigentlich der Crusta, eine Erfindung aus New Orleans, die aus den 1850er Jahren stammt und sich wie der Lemon Drop durch seinen gezuckerten Rand auszeichnet. Es mag verlockend sein, Zeit zu sparen, indem du diesen wichtigen Schritt überspringst, aber nimm dir die zusätzliche Minute, um den Rand mit Zucker zu bestreichen. Die Mühe lohnt sich, und der erste zuckerhaltige Pinsel auf den Lippen, bevor der Ansturm von Wodka, Zitrone und Orange Ihren Mund füllt, ist die Visitenkarte des Drinks.

Während der Lemon Drop normalerweise in einem Cocktailglas serviert wird, kann er auch als Shot eingeschenkt werden – eine häufige Erscheinung in College-Bars und Nachtclubs. Wie auch immer Sie es servieren, die besten Ergebnisse werden mit frischem Zitronensaft und einfachem Sirup erzielt. Süß-sauer in Flaschen kann die Arbeit erledigen, wenn es Ihre einzige Option ist, und das ist oft in Bars der Fall. Aber die frische Zitrone mit dem Zucker verleiht dem Cocktail seinen charakteristischen Geschmack. Außerdem, wenn Sie sich verwöhnen lassen möchten, können Sie genauso gut die beste Version des Getränks genießen. Es schmeckt nicht nur besser, frische Zutaten verursachen am nächsten Morgen auch weniger Nebenwirkungen.

Angesichts des süßen, zitronigen Charakters des Getränks ist es reif zum Experimentieren. Einige Bars und Hausbarkeeper modifizieren Lemon Drops mit Wodkas mit Zitrus- oder Beerengeschmack, während andere frische Früchte in den Cocktail mischen. Aber bevor Sie mit dem Riffing beginnen, probieren Sie den Klassiker aus. Es hat aus einem bestimmten Grund so lange gedauert und verdient es, in seiner ursprünglichen Form getrunken zu werden.


Was Sie beim Besuch von Tennessee Distilleries erwartet

Wenn Sie schon einmal an einer Destillerie-Tour teilgenommen haben, haben Sie vielleicht Erwartungen an Tennessee-Brennereien. Die Gesetze, die vorschreiben, was eine Brennerei leisten kann und was nicht, können jedoch von Staat zu Staat unterschiedlich sein. Hier sind einige Highlights, die Sie bei Ihrem Besuch erwarten können.

Tennessee-Brennereien können Proben von bis zu einer halben Unze pro Produktangebot servieren. Brennereien, die mehr als ein paar Produkte haben, begrenzen normalerweise die Anzahl der Proben, die sie herausgeben, auf 8 oder 10.

Proben können während einer Verkostungstour kostenlos sein, aber einige Brennereien können dennoch Gebühren dafür erheben.

Sie können auch Mixgetränke servieren, solange die Spirituose in der Brennerei hergestellt wird.

Whiskybrennereien in Tennessee können Flaschen in der Brennerei selbst verkaufen, bis zu 25 750-ml-Flaschen pro Besucher und Tag.

Holen Sie sich Ihren Tennessee Whisky Trail Pass von Ihrem ersten Stopp auf dem Trail oder laden Sie die offizielle App herunter. Sammeln Sie Stempel auf Ihrem physischen Reisepass oder digitale Stempel auf Ihrer App und verdienen Sie ein kostenloses T-Shirt, wenn Sie sie ausfüllen.

Einige dieser Begriffe werden Sie auch hören, wenn Sie die Whiskybrennereien besuchen. Hier ist, was sie bedeuten.

  • Angel’s Share – die Menge an Flüssigkeit, die beim Altern im Fass verloren geht
  • Barrelproof – der Proof Whisky reift vor der Abfüllung
  • Dram – ein Schuss Whisky
  • Extraktion – wenn die Flüssigkeit andere Aromen anzieht, z. B. aus der Holzkohle im Lincoln County Process oder dem Eichenfass, in dem sie reift
  • Maische – die Mischung aus gekochtem Getreide und Wasser, bevor Hefe hinzugefügt wird, um die Gärung zu starten
  • Mash Bill – das Rezept der Körner und deren Verhältnis zur Herstellung von Whisky
  • Proof – die Messung von Getränkealkohol auf einer Skala von 200. Zum Beispiel enthält eine 100-Proof-Spirituose 50 Vol.-% Alkohol.
  • Whiskydieb – ein röhrenförmiges Instrument, das von einem Brennmeister verwendet wird, um kleine Portionen Whisky aus einem Fass zur Probenahme zu entnehmen
  • Whiskyflug – eine Probeportion mehrerer Whiskys, die für Abwechslung sorgen und verschiedene Spirituosen vergleichen sollen

Ole Smoky Moonshine nach einem jahrhundertealten Maiswhisky-Rezept

Mondschein ist ein schwierig zu definierendes Wort. Es wird immer noch weitgehend als der illegale Hooch angesehen, den Appalachen-Destillateure heimlich produzieren würden, um in schwierigen Zeiten Geld zu verdienen, wobei Maisbrei als Hauptzutat verwendet wird.

Aber für Ole Smoky Master Distiller Justin King ist Moonshine die klare, ungealterte Spirituose, die seine Brennerei in Gatlinburg, Tennessee, in vielen Sorten herstellt, darunter Original Moonshine, ein Whisky aus Mais, der von lokalen Bauern in East Tennessee angebaut wird, und aus einem Jahrhundert- altes Rezept, das eine Getreiderechnung von 80 Prozent Mais verwendet (die restlichen 20 Prozent sind eine geheime Zutat, die Ole Smoky Moonshine nach Angaben der Destillerie vom Rest der in den USA legal hergestellten weißen Whiskys unterscheidet).

Andere Ole Smoky Whiskys, die kürzlich in die Regale von Geschäften und Bars in Texas aufgenommen wurden, reichen von eher unkonventionellen Geschmacksrichtungen wie Apple Pie und Big Orange. Und sie alle kommen in Einmachgläsern, eine clevere Anspielung auf die lange Geschichte der Gründer von Ole Smoky, die diskret Mondschein in den Bergen produzierten, lange bevor das Gesetz in Tennessee 2009 geändert wurde, um die Destillation von Spirituosen zu ermöglichen.

„Wir sind ein sehr familienorientiertes Unternehmen, das hier seit Hunderten von Jahren Mondschein macht, und wir möchten unser Erbe an Orte wie Austin bringen“, sagte King.

Er fügte hinzu, dass die breite Palette an Geschmacksrichtungen das Ole Smoky-Portfolio vielfältig macht, mit vielen Möglichkeiten, den Mondschein in Cocktailrezepte zu integrieren. Ein solches Rezept ist dieses Harvest Mule, das White Lightnin’ verwendet, einen neutralen Getreidespiritus, der sechsmal destilliert und als Alternative zu Wodka oder Gin kreiert wurde, und Apple Pie, eine Mischung aus reinem Apfelsaft, gemahlenem Zimt und anderen Gewürzen mit Mondschein. Es ist einer der meistverkauften Geschmacksrichtungen, sagte King, "weil Apfelkuchen und Mondschein Hand in Hand gehen."


Mint Julep Rezepte für das Kentucky Derby

Es ist Kentucky Derby-Zeit, was eines bedeutet: Mint Juleps. Ja, wir sind gespannt auf das Rennen und das Spektakel, aber seien wir ehrlich: Wir freuen uns mehr darauf, das perfekte Rezept für unseren eisigen Cocktail zu finden (und natürlich die tollen Hüte zu sehen).

Aus diesem Grund haben wir sechs verschiedene Rezepte zusammengestellt, damit Sie die für Sie richtige Variation von Mint Julep finden, damit Sie Ihre Kentucky Derby-Party genießen können.

Das traditionelle Rezept

Das Beste an Mint Juleps? Sie sind so einfach zu machen. Für die traditionelle Version des Rezepts benötigen Sie lediglich Kentucky Whisky, Minzsirup, frische Minze und ein mit Crushed Ice gefülltes Glas. Das ist es. Und wenn Sie die Zubereitung noch einfacher machen möchten, bereiten Sie den Sirup im Voraus zu. Das Rezept von Betty Crocker finden Sie hier.

Wenn Sie ein Fan von Champagner sind

Möchten Sie Ihrem Minz-Julep etwas Sekt hinzufügen? Mach weiter, wir werden es niemandem erzählen. Probieren Sie dieses Rezept von TODAY.com aus, das Champagner, Whisky, einen Zuckerwürfel, Minzblätter und eine Garnitur enthält. Ja, es ist ein ziemlich starkes Getränk (also langsam gehen), aber du wirst dich super kultiviert fühlen, während du dir eines der berühmtesten Sportereignisse des Landes ansiehst. Das Rezept finden Sie hier.

Wenn du deinen süßen Tee nicht loslassen kannst

Mint Juleps sind Südstaaten-Gebräue, aber Sie können die Südstaaten-Ness verdoppeln, indem Sie der Mischung etwas süßen Tee hinzufügen. Das Rezept besteht aus Tee, Zucker, Wasser, Minzblättern, Bourbon, Zitronenscheiben, Minzquellen und Crushed Ice. Außerdem enthält es nicht so viel Alkohol wie die traditionelle Version, also ist es perfekt, wenn Sie dieses Derby etwas weniger verrückt machen möchten. Das Rezept von Spicy Southern Kitchen finden Sie hier.

Wenn Sie die Erdbeersaison nutzen möchten

Ist Ihnen Bourbon ein bisschen zu stark? Nun, Sie können es mit Erdbeeren (oder anderen Früchten) aufgießen und es wird süßer. Aber das solltest du etwas im Voraus tun, denn du musst die Erdbeer-/Bourbon-Mischung 3-7 Tage lang an einem dunklen Ort aufbewahren, bevor du sie abseihen kannst. Aber wenn Ihnen das zu viel Arbeit zu sein scheint, denken Sie daran: Sie können es bis zu einem Monat einfrieren. Das Rezept von Cookie + Kate finden Sie hier.

Wenn du es zurück zum College bringen willst

Vier Worte: Mint Julep Jell-O Shots. Ja, es ist eine Sache, und wir sind dafür da. Das Kentucky Derby, auch bekannt als "The Run for the Roses", mag ein schickes Event sein, aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht ein paar Wackelpudding-Shots trinken können - außerdem sind diese mit einem Minzzweig garniert, so dass das sie anspruchsvoll, nicht wahr? Für dieses Rezept benötigst du Bourbon, Limettensaft, Limetten-Jell-O, Minzblätter und Wasser. Keine ausgefallenen silbernen Tassen erforderlich. Das Rezept von Brown Eyed Baker finden Sie hier.

Und zum Schluss: Moonshine Mint Julep

Natürlich gibt es im Internet ein Rezept für Moonshine Mint Julep – und das sieht natürlich lecker aus. Um es zu machen, brauchst du Mondschein (duh), Minzblätter, einfachen Sirup, zerstoßenes Eis, einen frischen Minzzweig und Limette zum Garnieren. Es ist eine moderne Variante des Julep, zu der wir einfach nicht nein sagen können. Das Rezept von Endless Simmer finden Sie hier.


Schau das Video: The Clovers - One Mint Julep (Januar 2022).