Traditionelle Rezepte

Tomatensuppe

Tomatensuppe

Das Gemüse schälen, in große Stücke schneiden und in Salzwasser kochen. Wenn sie gekocht sind, nehmen Sie sie aus der Suppe und mischen / übergeben Sie sie, geben Sie dann das Püree zurück in die Suppe und kauen Sie es, um es zu verteilen. Tomatensaft zugeben ( Seien Sie vorsichtig, nicht die im Handel erhältliche, mit dem Zusatz von Zucker! ) oder Tomaten in Brühe, püriert, noch ein paar kochen lassen. Es schmeckt und passt zum Salz, und wenn der Tomatensaft nicht zu Hause hergestellt wird (dieser ist ein wenig sauer), fügen Sie eine Prise Zitronensalz hinzu.

In diesem Rezept habe ich eifreie Nudeln vom Markt gekauft, weil ich zum Fasten Tomatensuppe gekocht habe, aber die Suppe passt hervorragend zu selbstgemachten Nudeln.

Die Nudeln werden in die kochende Tomatensuppe gegeben, wodurch das Feuer nach dem Kochen gestoppt wird. Fügen Sie viel Petersilie hinzu.

Die Mengenangaben beziehen sich auf einen Topf von ca. 6 Liter Fassungsvermögen.


Tomatensuppe mit Reis

Zutaten Tomatensuppe mit Reis

1 kg Tomaten
1 Paprika
1 Karotte
1 Zwiebel
3 Esslöffel Reis
2 Esslöffel Öl
grüne Petersilie
Salz nach Geschmack

Zubereitung Tomatensuppe mit Reis

In einen Topf oder einen Topf, den wir zur Hand haben, Wasser geben und kochen, um die Tomaten zu verbrühen. Inzwischen Karotte, Paprika und Zwiebel putzen. Paprika und Zwiebel in Würfel schneiden und die Karotte auf eine kleine Reibe geben. Nach dem Überbrühen die Tomaten abkühlen lassen, von der Haut reinigen und auf eine Reibe geben oder in einer Küchenmaschine mischen. Ich lege sie auf die Reibe, sie werden im Mixer cremiger, aber ich mag es, die Tomatenstücke zu fühlen. In einen größeren Topf das Öl geben und die Zwiebel zum Härten geben, dann die Karotte und den Pfeffer hinzufügen und einige Minuten ruhen lassen, bis sie glasig werden. Dann die Tomaten dazugeben und einige Minuten ruhen lassen, dann mit Wasser auffüllen und bei mittlerer Hitze kochen lassen. Den Reis in mehr Wasser waschen, etwa 5 Minuten einweichen lassen und dann in die Suppe geben. Noch ein paar Minuten ruhen lassen, bis der Reis gar ist. Nach Geschmack Salz in die Suppe geben. Am Ende des Garvorgangs grüne Petersilie darüber geben. Wir können heiße Suppe servieren, aber kalt ist wunderbar.


Tomatensuppe mit Reis

Zutaten Tomatensuppe mit Reis

1 kg Tomaten
1 Paprika
1 Karotte
1 Zwiebel
3 Esslöffel Reis
2 Esslöffel Öl
grüne Petersilie
Salz nach Geschmack

Zubereitung Tomatensuppe mit Reis

In einen Topf oder einen Topf, den wir zur Hand haben, Wasser geben und kochen, um die Tomaten zu verbrühen. Inzwischen Karotte, Paprika und Zwiebel putzen. Paprika und Zwiebel in Würfel schneiden und die Karotte auf eine kleine Reibe geben. Nach dem Überbrühen die Tomaten abkühlen lassen, von der Haut reinigen und auf eine Reibe geben oder in einer Küchenmaschine mischen. Ich lege sie auf die Reibe, sie werden im Mixer cremiger, aber ich mag es, die Tomatenstücke zu fühlen. In einen größeren Topf das Öl geben und die Zwiebel zum Aushärten geben, dann die Karotte und den Pfeffer hinzufügen und einige Minuten ruhen lassen, bis sie glasig werden. Dann die Tomaten dazugeben und einige Minuten ruhen lassen, dann mit Wasser auffüllen und bei mittlerer Hitze kochen lassen. Den Reis in mehr Wasser waschen, etwa 5 Minuten einweichen lassen und dann in die Suppe geben. Noch ein paar Minuten ruhen lassen, bis der Reis gar ist. Nach Geschmack Salz in die Suppe geben. Am Ende des Garvorgangs grüne Petersilie darüber geben. Wir können heiße Suppe servieren, aber kalt ist wunderbar.


Rohe Tomatensuppe mit Avocado (Fasten)

Zutaten Rohe Tomatensuppe mit Avocado (Fasten)

3 mittelgroße reife Tomaten
3 Scheiben getrocknete Tomaten
2 Stangen Sellerie
eine Messerspitze Zwiebelpulver
eine Messerspitze Knoblauchpulver
1-2 Zweige Basilikum
1/2 Avocado
Salz nach Geschmack

Zubereitung Rohe Tomatensuppe mit Avocado (Fasten)

Tomaten waschen, halbieren, unbrauchbare Teile entfernen und in einen Mixer geben. Schlagen Sie mit hoher Geschwindigkeit. Nun die getrockneten Tomaten dazugeben und gut vermischen. Wenn Ihr Mixer nicht stark genug ist, müssen Sie etwas Wasser hinzufügen.

Sellerie, Zwiebel schälen, dann in Stücke schneiden. Zum Tomatenpüree, Sellerie, Zwiebel, Knoblauchpulver und Salz geben. Sobald Sie eine homogene Mischung erhalten, fügen Sie das Basilikum hinzu.

Zum Schluss die Avocadopaste hinzufügen und einige Sekunden mischen. Fertig ist deine rohe Suppe!


Rohe Tomatensuppe mit Avocado (Fasten)

Zutaten Rohe Tomatensuppe mit Avocado (Fasten)

3 mittelgroße reife Tomaten
3 Scheiben getrocknete Tomaten
2 Stangen Sellerie
eine Messerspitze Zwiebelpulver
eine Messerspitze Knoblauchpulver
1-2 Zweige Basilikum
1/2 Avocado
Salz nach Geschmack

Zubereitung Rohe Tomatensuppe mit Avocado (Fasten)

Tomaten waschen, halbieren, unbrauchbare Teile entfernen und in einen Mixer geben. Schlagen Sie mit hoher Geschwindigkeit. Nun die getrockneten Tomaten dazugeben und gut vermischen. Wenn Ihr Mixer nicht stark genug ist, müssen Sie etwas Wasser hinzufügen.

Sellerie, Zwiebel schälen, dann in Stücke schneiden. Zum Tomatenpüree, Sellerie, Zwiebel, Knoblauchpulver und Salz geben. Sobald Sie eine homogene Mischung erhalten, fügen Sie das Basilikum hinzu.

Zum Schluss die Avocadopaste hinzufügen und einige Sekunden mischen. Fertig ist deine rohe Suppe!


Tagessuppe & #8211 Tomatensuppe

Ich bin ein großer Fan von Tomatensuppe, egal in welcher Form. Die folgenden Bilder werden dies noch einmal demonstrieren und werden wahrscheinlich in den nächsten Tagen eine Idee zu einer Ihrer Mahlzeiten beitragen.

Für vier Portionen habe ich etwa 500 Gramm große, fettige und relativ saftige Tomaten verwendet und ein paar Kirschtomaten, süß und duftend. Ich habe sie gewaschen, die Stiele herausgenommen, in große Stücke geschnitten und in einen kleinen Topf gegeben. Ich habe Salz und Pfeffer darüber gestreut und als Geschmack habe ich einen Zweig Basilikum mitgebracht.

Ich schütte einen Liter Wasser über die Tomaten und stelle den Topf auf das Feuer.

Ich lasse es kochen, bis die Tomaten vollständig weich sind.

Ich habe die Tomaten mit dem Mixer zerkleinert.

Ich habe es mit extra nativem Olivenöl beträufelt.

Ich habe ein paar Croutons in die Suppe gegeben.


Sei frisch, nachdem du eine Tomatensuppe genossen hast

Zunächst möchte ich euch das aus meiner Sicht sagen Tomatensuppe es ist viel leckerer, wenn es nur aus Gemüse hergestellt wird. Daher empfehle ich das für dieses Rezept Tomatensuppe kein Fleisch zu verwenden. Also vorbereiten Tomatensuppe du brauchst:
1 kg Tomaten
2 Karotten
3 Kartoffeln
eine Paprika
eine durchschnittliche Zwiebel in der Größe
oder Selleriewurzel
Nudeln oder Nudeln
Salz Pfeffer
ein Bund Petersilie

Wählen Sie einen geräumigen Topf zum Arbeiten und kochen Sie Wasser mit etwas Salz auf. Die Tomaten schälen und so klein wie möglich hacken. Kochen Sie sie, während Sie die Paprika, die Zwiebel und die geriebenen Karotten und den Sellerie hacken. Nachdem Sie das Gemüse geschnitten haben, können Sie es mit den Tomaten kochen. Kartoffeln schälen, in größere Stücke schneiden und in die Suppe geben.


Zutaten Auberginencremesuppe mit gebackenen Tomaten:

  • 1 mittelgroße Aubergine (wählen Sie eine Aubergine mit schwarzer und glänzender Haut, die sich leicht flauschig anfühlt)
  • 1 Zucchini von etwa 300 Gramm
  • 2, 1/2 Esslöffel Öl (ich habe Oliven verwendet)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 scharfe Chilischote
  • 12 Kirschtomaten
  • 1 Liter Hühner- oder Gemüsesuppe (und bei so einer Erkältung ist auch das Suppenkonzentrat erlaubt, obwohl ich meistens empfehle, hausgemachte Suppe aus natürlichen Zutaten zu verwenden)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/2 Teelöffel Oregano und Basilikum, fein gehackt
  • 1 Esslöffel fein gehackte grüne Petersilie
  • 1 Teelöffel brauner Zucker und Pfeffer
  • 4 Esslöffel griechischer Joghurt (oder saure Sahne, nach Geschmack)

Zubereitung Auberginencremesuppe mit gebackenen Tomaten:

Als ich sagte, dass der Frost stark ist, habe ich keine Witze gemacht, hier ist, was man aus dem Fenster meiner Küche sehen kann:


Brr! Kommen wir also zu unserem, also haben wir mit Tomaten angefangen:

1. Die Cherrytomaten waschen, beträufeln und halbieren. Die Tomaten mit dem Aufgeschnittenen in ein antihaftbeschichtetes Blech (oder auf Backpapier) legen, mit Salz und Pfeffer nach Geschmack (nicht geizig), braunem Zucker, Oregano und fein gehacktem Basilikum bestreuen und mit 1/2 Teelöffel bestreuen Öl. Auf diese Weise zubereitete Tomaten werden bei 180 Grad Celsius für 20-25 Minuten gebacken, um zu trocknen und zu karamellisieren.


2. Die Aubergine wird an 2-3 Stellen eingestochen (um Risse beim Backen zu vermeiden) und auf einer heißen Platte auf dem Herd backen, wenden, bis die Haut verbrannt, effektiv verkohlt und der Kern sehr weich ist (mehr zur Art der Auberginen gebacken).

3. Legen Sie die Auberginen in ein Sieb auf eine Auffangschale, damit der Saft während des Abkühlens abtropfen kann.

4. In der Zwischenzeit die Zwiebel und ganze Knoblauchzehen hacken und in 2 EL Öl in eine Schüssel mit der richtigen Größe für die gesamte Suppe geben.

5. Nachdem die Zwiebel weich ist, fügen Sie die geschälte und gewürfelte Zucchini hinzu.

6. Nachdem die Zucchini 2-3 Minuten mit Zwiebeln gekocht wurde, fügen Sie den Kern der reifen Aubergine hinzu, die mit einem Löffel verbrannter Schale ausgehöhlt ist (Achtung, es ist unangenehm, verbrannte Schalen auf dem Teller zu finden). Alles 2-3 Minuten kochen lassen, dabei häufig umrühren.

7. Fügen Sie heiße Suppe, Lorbeerblätter und gehackte Chilischote hinzu, salzen und pfeffern Sie nach Geschmack (Vorsicht, wenn die Suppe salzig ist, nicht zu viel Salz hinzufügen).

8. Da die Aubergine bereits gekocht ist und die Zucchini sehr leicht weich wird, wissen wir, dass die Suppe fertig ist, wenn die Knoblauchzehen weich sind und durch Drücken zu einer Paste werden. Es ist Zeit, die Lorbeerblätter zu entfernen und die Suppe in den Mixer zu geben (Sie können auch mit dem Stabmixer pflegen oder durch ein Sieb passieren). Bei Bedarf wird das Suppenpüree mit etwas Wasser oder Suppe verdünnt, die Konsistenz nach jedem Geschmack angepasst, dann kurz aufgekocht und auch der salzig-pfeffrige Geschmack passt.

9. Die reifen Tomaten aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.


10. Portionieren Sie heiße Suppe in Schüsseln oder Teller, fügen Sie griechischen Joghurt (oder Sauerrahm), gehackte grüne Petersilie und gebackene Tomaten hinzu. Sofort servieren.


Ich konnte auch nicht glauben, wie lecker diese Creme geworden ist, würde mich sehr freuen, sie auszuprobieren und mir Ihre Meinung zu sagen. Gute Arbeit und guten Appetit!


Tomatensuppe mit hausgemachten Nudeln

Tomatensuppe mit hausgemachten Nudeln , mein Favorit seit meiner Kindheit, war eines der am häufigsten zubereiteten Tomatensuppenrezepte an heißen Sommertagen (an zweiter Stelle steht die Tomatencremesuppe mit Croutons). Mama hat es natürlich nur mit Gartentomaten geschafft, frisch und voller Geschmack.

Heutzutage sind Bio-Tomaten ziemlich schwer zu finden, wenn wir keinen eigenen Garten haben, in dem wir sie anbauen oder Verwandte irgendwo auf dem Land. Tomaten auf den Märkten, auch wenn sie zu 100 % rumänisch verkauft werden, haben nicht mehr den Geschmack der Tomaten von einst.

Auch wenn ich dieses leckere Tomatensuppen-Rezept eher im Sommer mache, habe ich manchmal auch in der kalten Jahreszeit Lust darauf, wenn Gartentomaten einfach ein schöner Traum sind. Und für zusätzlichen Geschmack habe ich einige gemacht Hausnudeln , wie meine Mutter es getan hat, als ich klein war. Das Rezept für den Nudelteig ist sehr einfach, daher rate ich dir, die Tomatensuppe mit Nudeln anzureichern. Es wird noch leckerer schmecken!


Tomatensuppe mit hausgemachten Nudeln

Tomatensuppe mit hausgemachten Nudeln , mein Favorit seit meiner Kindheit, war eines der am häufigsten zubereiteten Tomatensuppenrezepte an heißen Sommertagen (an zweiter Stelle steht die Tomatencremesuppe mit Croutons). Mama hat es natürlich nur mit Gartentomaten geschafft, frisch und voller Geschmack.

Heutzutage sind Bio-Tomaten ziemlich schwer zu finden, wenn wir keinen eigenen Garten haben, in dem wir sie anbauen oder Verwandte irgendwo auf dem Land. Tomaten auf den Märkten, auch wenn sie zu 100 % rumänisch verkauft werden, haben nicht mehr den Geschmack der Tomaten von einst.

Auch wenn ich dieses leckere Tomatensuppen-Rezept eher im Sommer mache, habe ich manchmal auch in der kalten Jahreszeit Lust darauf, wenn Gartentomaten einfach ein schöner Traum sind. Und für zusätzlichen Geschmack habe ich einige gemacht Hausnudeln , wie meine Mutter, als ich klein war. Das Rezept für den Nudelteig ist sehr einfach, daher rate ich dir, die Tomatensuppe mit Nudeln anzureichern. Es wird noch leckerer schmecken!


Tomatensuppe mit hausgemachten Nudeln

Tomatensuppe mit hausgemachten Nudeln , mein Favorit seit meiner Kindheit, war eines der am häufigsten zubereiteten Tomatensuppenrezepte an heißen Sommertagen (an zweiter Stelle steht die Tomatencremesuppe mit Croutons). Mama hat es natürlich nur mit Gartentomaten geschafft, frisch und voller Geschmack.

Heutzutage sind Bio-Tomaten ziemlich schwer zu finden, wenn wir keinen eigenen Garten haben, in dem wir sie anbauen oder Verwandte irgendwo auf dem Land. Tomaten auf den Märkten, auch wenn sie zu 100 % rumänisch verkauft werden, haben nicht mehr den Geschmack der Tomaten von einst.

Auch wenn ich dieses leckere Tomatensuppen-Rezept eher im Sommer mache, habe ich manchmal auch in der kalten Jahreszeit Lust darauf, wenn Gartentomaten einfach ein schöner Traum sind. Und für zusätzlichen Geschmack habe ich einige gemacht Hausnudeln , wie meine Mutter, als ich klein war. Das Rezept für den Nudelteig ist sehr einfach, daher rate ich dir, die Tomatensuppe mit Nudeln anzureichern. Es wird noch leckerer schmecken!