Traditionelle Rezepte

Dubais Qbara gibt das Tempo für die moderne arabische Küche an

Dubais Qbara gibt das Tempo für die moderne arabische Küche an

Was macht Alain Ducasse, Gordon Ramsay, Gary Rhodes, Pierre Gagnaire, Atul Kochhar, Yannick Alléno und Giorgio Locatelli gemeinsam haben? Sie alle sind mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Köche (einige mit über einem Dutzend Sternen), die ihr Imperium erweitert haben Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Michelin ist zwar noch nicht verspätet dort angekommen, aber die Anwesenheit so vieler seiner Geehrten lässt erahnen, wie anspruchsvoll die Restaurantszene in dem vor 25 Jahren noch verschlafenen Fischerdorf am Persischen Golf geworden ist.

An der automatischen Glastür von Qbara, Time Out Dubais „Best Newcomer 2014“, anzukommen, ist, als würde man in einem hochwertigen einheimischen Restaurant anhalten. Innen ist das Design tadellos. Der japanische Top-Restaurantdesigner Studio Glitt hat ein Weltklasse-Interieur geschaffen. Die Uniformen des Personals stammen vom lokalen Top-Designer Essa. Unten befindet sich eine exotische Lounge mit erhöhten Sitzgelegenheiten.

Die Speisekarte besteht nicht aus streng traditioneller arabischer Küche. Es ist vielmehr eine Parallele zum modernen kosmopolitischen Dubai selbst und von der arabischen Esskultur inspiriert. Im Fall von Qbara wird diese Tradition durch die Linse des Group Director of Culinary Emiliano Bernasconi und des Küchenchefs von Qbara Colin Clague gebrochen. Das Ergebnis ist eine modernistische Interpretation arabischer Aromen, die mit Gegenständen präsentiert wird, die in der westlichen Küche bekannt sind.

Wir entschieden uns für das frühe Abendessen für 245 AED (90 $) für 11 Gänge. Der erste Gang war eine Interpretation des traditionellen Rohes Gemüse und Labneh-Dip-Kombination, letzteres ist mit Trüffeln angereichert und köstlich. Der Brotkorb war eine Kombination aus Baguette und Fladenbrot aus dem Nahen Osten. Als nächstes gab es einen Fattoush-Salat mit Avocado-, Zitronen- und Minzdressing, alles mit Sumach bestreut. Dies war das erste einer Reihe von Gerichten, die in tiefen, außermittigen Schüsseln serviert wurden, die dem Verfahren eine stilvolle Note verliehen. Ein mit Koriandersamen bestreuter Gelbschwanz-Rohling war mit essbaren Blüten verfeinert und knusprig Frittierter Tintenfish mit hausgepökelter Chili-Mayonnaise war eine willkommene Ergänzung zum Essen. Der Höhepunkt des Erlebnisses war kibbeh, aber gefüllt mit Hummer statt dem üblichen Rinder- oder Lammfleisch. Serviert mit frischen Kräutern, begleitet von Avocado-Labneh, war dies eine sehr auffällige Interpretation eines levantinischen Favoriten.

Das letzte Trio von Gerichten waren die „Schwergewichte“. Ein scharfes gegrillter Lachs mit marokkanischer Tomatenmarmelade bot eine neue Interpretation eines beliebten Fisches. Gegrillte Lammkoteletts wurden mit Maillard-Reaktions-induzierten Aromen gewürzt. Das allgegenwärtige Labneh wurde in diesem Fall mit Minze aromatisiert. Danach endeten wir mit dem typischen Dessert, einer süßen Milchb’stilla mit Erdbeeren.

Unser Kellner und Sommelier (beide Ukrainer) waren durchweg absolute Profis. Ich vermute, sie fanden die Temperatur von 100 Grad Fahrenheit in Dubai angenehmer als der Krieg auf niedriger Ebene zu Hause.

Ein Wort zum Weinkarte: Es ist so gut wie das eines Michelin-Sterne-Restaurants in Europa. Es ist auch gut konstruiert, mit einer Auswahl aus der ganzen Welt. Eine Kombination aus Logistik und streng regulierten Beschaffungsmärkten für Spirituosen führt jedoch zu hohen Preisen. Ich habe 20 Dollar für ein Glas Sancerre 2013 von Doudeau Leger und einen ähnlichen Betrag für einen Grenache Blanc 2014 von Gayda bezahlt. Mein Rotwein im Glas war mein erster türkischer Wein, 2012 Öküzgözü, Kaya Kapadokia, ein vollmundiger rot mit dunkler Frucht- und Schokoladennase, die in einer Blindverkostung schwer zu platzieren wäre, sich aber als gut gemacht erwies und eine gute Folie für die gegrillten Lammkoteletts war.

Was ein praktisch leerer Raum gewesen war, als wir um 19:20 Uhr eintraten. war gepackt, als wir um 22:30 Uhr abreisten. Die Kundschaft war eine vielseitige Mischung aus Westlern (Touristen oder Expat-Arbeiter) und Arabern. Eine Gruppe arabischer Männer in den Zwanzigern sang einem von ihnen alles Gute zum Geburtstag (auf Englisch), röstete aber mit alkoholfreien Getränken auf Fruchtbasis (die dazu neigen, sehr aufwendig zu werden).

Qbara hat uns einen tieferen Respekt vor der Küche dieser faszinierenden Region der Welt geschenkt.

Hinweis: Wir haben unser Essen bezahlt und anonym gegessen.


Die 13 besten Restaurants in Dubai

Es gibt Restaurants, die praktisch jede nationale Küche servieren, darunter viele, die sich auf Dubais eigene arabische Köstlichkeiten spezialisiert haben.

Von Elite Traveller | 27. Juni 2020

Wenn es ums Essen geht, ist Dubai fast zu exotisch, um es sich vorzustellen. Unter ihnen servieren die besten Restaurants in Dubai praktisch jede nationale Küche aus der ganzen Welt, darunter viele, die sich auf Dubais eigene arabische Köstlichkeiten spezialisiert haben. Dubai hat keinen eigenen Michelin-Führer, importiert jedoch Köche oder Restaurantketten, die zuvor an anderer Stelle von dieser renommierten Veröffentlichung ausgezeichnet wurden. Jedes hier vorgestellte Restaurant ist nicht nur ein Ort zum Essen, sondern ein Ziel für atemberaubende Dekoration, atemberaubende Aussichten und unvergessliche kulinarische Erlebnisse.


Die 13 besten Restaurants in Dubai

Es gibt Restaurants, die praktisch jede nationale Küche servieren, darunter viele, die sich auf Dubais eigene arabische Köstlichkeiten spezialisiert haben.

Von Elite Traveller | 27. Juni 2020

Wenn es ums Essen geht, ist Dubai fast zu exotisch, um es sich vorzustellen. Unter ihnen servieren die besten Restaurants in Dubai praktisch jede nationale Küche aus der ganzen Welt, darunter viele, die sich auf Dubais eigene arabische Köstlichkeiten spezialisiert haben. Dubai hat keinen eigenen Michelin-Führer, importiert jedoch Köche oder Restaurantketten, die zuvor an anderer Stelle von dieser renommierten Veröffentlichung ausgezeichnet wurden. Jedes hier vorgestellte Restaurant ist nicht nur ein Ort zum Essen, sondern ein Ziel für atemberaubende Dekoration, atemberaubende Aussichten und unvergessliche kulinarische Erlebnisse.


Die 13 besten Restaurants in Dubai

Es gibt Restaurants, die praktisch jede nationale Küche servieren, darunter viele, die sich auf Dubais eigene arabische Köstlichkeiten spezialisiert haben.

Von Elite Traveller | 27. Juni 2020

Wenn es ums Essen geht, ist Dubai fast zu exotisch, um es sich vorzustellen. Unter ihnen servieren die besten Restaurants in Dubai praktisch jede nationale Küche aus der ganzen Welt, darunter viele, die sich auf Dubais eigene arabische Köstlichkeiten spezialisiert haben. Dubai hat keinen eigenen Michelin-Führer, importiert jedoch Köche oder Restaurantketten, die zuvor an anderer Stelle von dieser renommierten Veröffentlichung ausgezeichnet wurden. Jedes hier vorgestellte Restaurant ist nicht nur ein Ort zum Essen, sondern ein Ziel für atemberaubende Dekoration, atemberaubende Ausblicke und unvergessliche kulinarische Erlebnisse.


Die 13 besten Restaurants in Dubai

Es gibt Restaurants, die praktisch jede nationale Küche servieren, darunter viele, die sich auf Dubais eigene arabische Köstlichkeiten spezialisiert haben.

Von Elite Traveller | 27. Juni 2020

Wenn es ums Essen geht, ist Dubai fast zu exotisch, um es sich vorzustellen. Unter ihnen servieren die besten Restaurants in Dubai praktisch jede nationale Küche aus der ganzen Welt, darunter viele, die sich auf Dubais eigene arabische Köstlichkeiten spezialisiert haben. Dubai hat keinen eigenen Michelin-Führer, importiert jedoch Köche oder Restaurantketten, die zuvor an anderer Stelle von dieser renommierten Veröffentlichung ausgezeichnet wurden. Jedes hier vorgestellte Restaurant ist nicht nur ein Ort zum Essen, sondern ein Ziel für atemberaubende Dekoration, atemberaubende Aussichten und unvergessliche kulinarische Erlebnisse.


Die 13 besten Restaurants in Dubai

Es gibt Restaurants, die praktisch jede nationale Küche servieren, darunter viele, die sich auf Dubais eigene arabische Köstlichkeiten spezialisiert haben.

Von Elite Traveller | 27. Juni 2020

Wenn es ums Essen geht, ist Dubai fast zu exotisch, um es sich vorzustellen. Unter ihnen servieren die besten Restaurants in Dubai praktisch jede nationale Küche aus der ganzen Welt, darunter viele, die sich auf Dubais eigene arabische Köstlichkeiten spezialisiert haben. Dubai hat keinen eigenen Michelin-Führer, importiert jedoch Köche oder Restaurantketten, die zuvor an anderer Stelle von dieser renommierten Veröffentlichung ausgezeichnet wurden. Jedes hier vorgestellte Restaurant ist nicht nur ein Ort zum Essen, sondern ein Ziel für atemberaubende Dekoration, atemberaubende Aussichten und unvergessliche kulinarische Erlebnisse.


Die 13 besten Restaurants in Dubai

Es gibt Restaurants, die praktisch jede nationale Küche servieren, darunter viele, die sich auf Dubais eigene arabische Köstlichkeiten spezialisiert haben.

Von Elite Traveller | 27. Juni 2020

Wenn es ums Essen geht, ist Dubai fast zu exotisch, um es sich vorzustellen. Unter ihnen servieren die besten Restaurants in Dubai praktisch jede nationale Küche aus der ganzen Welt, darunter viele, die sich auf Dubais eigene arabische Köstlichkeiten spezialisiert haben. Dubai hat keinen eigenen Michelin-Führer, importiert jedoch Köche oder Restaurantketten, die zuvor an anderer Stelle von dieser renommierten Veröffentlichung ausgezeichnet wurden. Jedes hier vorgestellte Restaurant ist nicht nur ein Ort zum Essen, sondern ein Ziel für atemberaubende Dekoration, atemberaubende Aussichten und unvergessliche kulinarische Erlebnisse.


Die 13 besten Restaurants in Dubai

Es gibt Restaurants, die praktisch jede nationale Küche servieren, darunter viele, die sich auf Dubais eigene arabische Köstlichkeiten spezialisiert haben.

Von Elite Traveller | 27. Juni 2020

Wenn es ums Essen geht, ist Dubai fast zu exotisch, um es sich vorzustellen. Unter ihnen servieren die besten Restaurants in Dubai praktisch jede nationale Küche aus der ganzen Welt, darunter viele, die sich auf Dubais eigene arabische Köstlichkeiten spezialisiert haben. Dubai hat keinen eigenen Michelin-Führer, importiert jedoch Köche oder Restaurantketten, die zuvor an anderer Stelle von dieser renommierten Veröffentlichung ausgezeichnet wurden. Jedes hier vorgestellte Restaurant ist nicht nur ein Ort zum Essen, sondern ein Ziel für atemberaubende Dekoration, atemberaubende Aussichten und unvergessliche kulinarische Erlebnisse.


Die 13 besten Restaurants in Dubai

Es gibt Restaurants, die praktisch jede nationale Küche servieren, darunter viele, die sich auf Dubais eigene arabische Köstlichkeiten spezialisiert haben.

Von Elite Traveller | 27. Juni 2020

Wenn es ums Essen geht, ist Dubai fast zu exotisch, um es sich vorzustellen. Unter ihnen servieren die besten Restaurants in Dubai praktisch jede nationale Küche aus der ganzen Welt, darunter viele, die sich auf Dubais eigene arabische Köstlichkeiten spezialisiert haben. Dubai hat keinen eigenen Michelin-Führer, importiert jedoch Köche oder Restaurantketten, die zuvor an anderer Stelle von dieser renommierten Veröffentlichung ausgezeichnet wurden. Jedes hier vorgestellte Restaurant ist nicht nur ein Ort zum Essen, sondern ein Ziel für atemberaubende Dekoration, atemberaubende Aussichten und unvergessliche kulinarische Erlebnisse.


Die 13 besten Restaurants in Dubai

Es gibt Restaurants, die praktisch jede nationale Küche servieren, darunter viele, die sich auf Dubais eigene arabische Köstlichkeiten spezialisiert haben.

Von Elite Traveller | 27. Juni 2020

Wenn es ums Essen geht, ist Dubai fast zu exotisch, um es sich vorzustellen. Unter ihnen servieren die besten Restaurants in Dubai praktisch jede nationale Küche aus der ganzen Welt, darunter viele, die sich auf Dubais eigene arabische Köstlichkeiten spezialisiert haben. Dubai hat keinen eigenen Michelin-Führer, importiert jedoch Köche oder Restaurantketten, die zuvor an anderer Stelle von dieser renommierten Veröffentlichung ausgezeichnet wurden. Jedes hier vorgestellte Restaurant ist nicht nur ein Ort zum Essen, sondern ein Ziel für atemberaubende Dekoration, atemberaubende Ausblicke und unvergessliche kulinarische Erlebnisse.


Die 13 besten Restaurants in Dubai

Es gibt Restaurants, die praktisch jede nationale Küche servieren, darunter viele, die sich auf Dubais eigene arabische Köstlichkeiten spezialisiert haben.

Von Elite Traveller | 27. Juni 2020

Wenn es ums Essen geht, ist Dubai fast zu exotisch, um es sich vorzustellen. Unter ihnen servieren die besten Restaurants in Dubai praktisch jede nationale Küche aus der ganzen Welt, darunter viele, die sich auf Dubais eigene arabische Köstlichkeiten spezialisiert haben. Dubai hat keinen eigenen Michelin-Führer, importiert jedoch Köche oder Restaurantketten, die zuvor an anderer Stelle von dieser renommierten Veröffentlichung ausgezeichnet wurden. Jedes hier vorgestellte Restaurant ist nicht nur ein Ort zum Essen, sondern ein Ziel für atemberaubende Dekoration, atemberaubende Ausblicke und unvergessliche kulinarische Erlebnisse.