Traditionelle Rezepte

Süßkartoffel-Latkes mit Curry-Ketchup

Süßkartoffel-Latkes mit Curry-Ketchup

In diesem Jahr ist Thanksgiving auch der erste Tag von Chanukka. Da sich zwei großartige Feiertage überschneiden, gibt es keinen besseren Weg, um zu feiern, als den Geist beider in der Küche zu durchdringen. Traditionelle Latkes erhalten einen Truthahn-Tag-Twist, indem Süßkartoffeln anstelle von normalen Kartoffeln verwendet werden. Curryketchup ist eine ausgezeichnete Dip-Sauce, die sowohl würzig als auch herzhaft ist und eine schöne Balance zu den süßen und erdigen Kartoffelpuffern bietet. Für eine traditionellere Kochmethode können Latkes auf dem Herd gebraten werden; Für ein etwas weniger schmutziges und gesünderes Produkt können Latkes auch im Ofen gebacken werden. In jedem Fall sind diese Latkes besonders genug für die Feiertage, aber köstlich genug, um das ganze Jahr über zu genießen. Fröhliches Dankeschön!

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 20-50 Minuten
Gesamtzeit: 35-65 Minuten

Portionen: 2-4

Foto von Katherine Baker

Zutaten:
1 Pfund Süßkartoffeln (2-3 mittelgroße Süßkartoffeln)
1 Schalotte oder 1/2 mittelgroße Zwiebel
1 Ei
1/8 Tasse Mehl
1/4 Teelöffel Backpulver
1/4 Teelöffel Salz
Spritzer Kreuzkümmel
2-3 Esslöffel Rapsöl (bei Verwendung der Pfannenmethode)
4 Esslöffel Ketchup
1 Teelöffel Currypulver

Richtungen:
1. Wenn Sie Backen als Garmethode verwenden, heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor.
2. Die Schalotte oder Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in eine mittelgroße Schüssel geben.

Foto von Katherine Baker

3. Schlagen Sie das Ei in eine separate kleine Schüssel und schlagen Sie es.

Foto von Katherine Baker

4. Süßkartoffeln schälen und mit einer Käsereibe die Süßkartoffeln in die Schüssel mit den Zwiebeln reiben. Mehl, Backpulver und Kreuzkümmel dazugeben und gut vermischen. Fügen Sie das Ei hinzu und mischen Sie alle Zutaten zusammen, bis alle Kartoffelschnitzel bedeckt sind und die Mischung gut vermischt ist.

Foto von Katherine Baker

Foto von Katherine Baker

Foto von Katherine Baker

Foto von Katherine Baker

5. Wenn Sie die Kochmethode in der Pfanne verwenden, erhitzen Sie 2 Esslöffel Rapsöl bei mäßig hoher Hitze in einer Pfanne oder Pfanne. Sobald es heiß ist, die Hitze auf mäßig reduzieren und etwa 2 Esslöffel der Kartoffelmischung aus der Schüssel schöpfen und mit den Händen zu einem flachen Fladen formen. Mit einem geschlitzten Metall- oder Holzlöffel oder einer Pfannkuchenflosse vorsichtig in Öl absenken. Etwa 5 Minuten braten lassen, bis sie leicht gebräunt sind. Das Patty wenden und die andere Seite weitere 5 Minuten bräunen lassen. Aus dem Öl nehmen und auf ein Papiertuch legen. Überschüssiges Öl vom Latke abtupfen und mit Salz würzen. Es ist möglich, 2 Latkes gleichzeitig zu kochen, aber achten Sie darauf, die Pfanne nicht zu überfüllen. Mit restlichem Teig wiederholen.

Foto von Katherine Baker

6. Wenn Sie die Backmethode verwenden, legen Sie 2 Backbleche mit Pergamentpapier aus. Etwa 2 Esslöffel der Kartoffelmasse aus der Schüssel schöpfen und mit den Händen zu einem flachen Fladen formen. Legen Sie die Patties auf das Backblech, mit mindestens einem Zentimeter Abstand zwischen allen Patties. 35 Minuten backen, dann mit einer Metallzange jede Patty umdrehen und weitere 8-15 Minuten backen oder bis die Pattys leicht gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen, mit Salz würzen und abkühlen lassen.

Foto von Katherine Baker

Foto von Katherine Baker

Foto von Katherine Baker

7. Um Curry-Ketchup zuzubereiten, Ketchup in eine kleine Schüssel geben, Currypulver hinzufügen und rühren, bis alles gut vermischt ist. Die Anteile von Ketchup und Currypulver können nach Geschmack angepasst werden.

Foto von Katherine Baker

Foto von Katherine Baker

8. Servieren Sie Latkes mit Curry-Ketchup zum Dippen.

Foto von Katherine Baker

Foto von Katherine Baker

Der Post Sweet Potato Latkes with Curry Ketchup erschien zuerst an der Spoon University.


Süßkartoffel-Latkes, 2 Möglichkeiten

Probieren Sie diese knusprigen Süßkartoffel-Latkes mit Apfel-Rosinen-Chutney und Jalapeno-Limetten-Sauerrahm als festliche Ergänzung für jeden Feiertagstisch. Leicht gebraten (oder gebacken) in herzgesundem Olivenöl, erhalten traditionelle Latkes ein Superfood-Upgrade, wenn Sie Vitamin-A-reiche Süßkartoffeln verwenden.

Ich habe sowohl gebackene als auch frittierte Zubereitungen aufgenommen, die Sie je nachdem, wie nachsichtig Sie Ihre Latkes bevorzugen, auswählen. Während die gebackene Version ein bisschen gesünder ist, sorgt leichtes Braten für eine knusprigere Kruste und erinnert an die reiche kulturelle Bedeutung von Öl in Chanukka. Damit die gebackene Version eine goldene, knusprige Kruste erhält, bürsten Sie sowohl die Pfanne als auch die Latkes mit etwas Olivenöl oder Kochspray ein. Antihaftbeschichtete Backbleche eignen sich am besten, damit die Latkes nach dem Backen leicht abrutschen. Verzichten Sie auf Folie oder Pergamentpapier, da die Latkes am Material kleben bleiben, was zu einem fettigen, klebrigen Durcheinander führt.

Ich liebe Apfelmus und Sauerrahm auf meinen Latkes, also serviere ich eine aktualisierte Version von beiden. Reduziertes Apfel-Rosinen-Chutney ist eine reichhaltige, warme Sauce, die perfekt zu den leicht süßen Latkes passt. Für Wärmeliebhaber gibt es Klumpen Latkes mit der hellen, würzigen Jalapeno-Creme. Latkes werden am besten einer Menge von Freunden und Familie serviert, und dieses Rezept verdoppelt oder verdreifacht sich leicht. Diese werden am besten warm serviert, direkt aus der Fritteuse oder dem Ofen.


Süßkartoffel-Latkes, 2 Möglichkeiten

Probieren Sie diese knusprigen Süßkartoffel-Latkes mit Apfel-Rosinen-Chutney und Jalapeno-Limetten-Sauerrahm als festliche Ergänzung für jeden Feiertagstisch. Leicht gebraten (oder gebacken) in herzgesundem Olivenöl, erhalten traditionelle Latkes ein Superfood-Upgrade, wenn Sie Vitamin-A-reiche Süßkartoffeln verwenden.

Ich habe sowohl gebackene als auch frittierte Zubereitungen hinzugefügt, die Sie je nachdem, wie nachsichtig Sie Ihre Latkes bevorzugen, auswählen. Während die gebackene Version ein bisschen gesünder ist, sorgt leichtes Braten für eine knusprigere Kruste und erinnert an die reiche kulturelle Bedeutung von Öl in Chanukka. Damit die gebackene Version eine goldene, knusprige Kruste erhält, bürsten Sie sowohl die Pfanne als auch die Latkes mit etwas Olivenöl oder Kochspray ein. Antihaftbeschichtete Backbleche eignen sich am besten, damit die Latkes nach dem Backen leicht abrutschen. Verzichten Sie auf Folie oder Pergamentpapier, da die Latkes am Material kleben bleiben, was zu einem fettigen, klebrigen Durcheinander führt.

Ich liebe Apfelmus und Sauerrahm auf meinen Latkes, also serviere ich eine aktualisierte Version von beiden. Reduziertes Apfel-Rosinen-Chutney ist eine reichhaltige, warme Sauce, die perfekt zu den leicht süßen Latkes passt. Für Wärmeliebhaber gibt es Klumpen Latkes mit der hellen, würzigen Jalapeno-Creme. Latkes werden am besten einer Menge von Freunden und Familie serviert, und dieses Rezept verdoppelt oder verdreifacht sich leicht. Diese werden am besten warm serviert, direkt aus der Fritteuse oder dem Ofen.


Süßkartoffel-Latkes, 2 Möglichkeiten

Probieren Sie diese knusprigen Süßkartoffel-Latkes mit Apfel-Rosinen-Chutney und Jalapeno-Limetten-Sauerrahm als festliche Ergänzung für jeden Feiertagstisch. Leicht gebraten (oder gebacken) in herzgesundem Olivenöl, erhalten traditionelle Latkes ein Superfood-Upgrade, wenn Sie Vitamin-A-reiche Süßkartoffeln verwenden.

Ich habe sowohl gebackene als auch frittierte Zubereitungen hinzugefügt, die Sie je nachdem, wie nachsichtig Sie Ihre Latkes bevorzugen, auswählen. Während die gebackene Version ein bisschen gesünder ist, sorgt leichtes Braten für eine knusprigere Kruste und erinnert an die reiche kulturelle Bedeutung von Öl in Chanukka. Damit die gebackene Version eine goldene, knusprige Kruste erhält, bürsten Sie sowohl die Pfanne als auch die Latkes mit etwas Olivenöl oder Kochspray ein. Antihaftbeschichtete Backbleche eignen sich am besten, damit die Latkes nach dem Backen leicht abrutschen. Verzichten Sie auf Folie oder Pergamentpapier, da die Latkes am Material kleben bleiben, was zu einem fettigen, klebrigen Durcheinander führt.

Ich liebe Apfelmus und Sauerrahm auf meinen Latkes, also serviere ich eine aktualisierte Version von beiden. Reduziertes Apfel-Rosinen-Chutney ist eine reichhaltige, warme Sauce, die perfekt zu den leicht süßen Latkes passt. Für Wärmeliebhaber gibt es Klumpen Latkes mit der hellen, würzigen Jalapeno-Creme. Latkes werden am besten einer Menge von Freunden und Familie serviert, und dieses Rezept verdoppelt oder verdreifacht sich leicht. Diese werden am besten warm serviert, direkt aus der Fritteuse oder dem Ofen.


Süßkartoffel-Latkes, 2 Möglichkeiten

Probieren Sie diese knusprigen Süßkartoffel-Latkes mit Apfel-Rosinen-Chutney und Jalapeno-Limetten-Sauerrahm als festliche Ergänzung für jeden Feiertagstisch. Leicht gebraten (oder gebacken) in herzgesundem Olivenöl, erhalten traditionelle Latkes ein Superfood-Upgrade, wenn Sie Vitamin-A-reiche Süßkartoffeln verwenden.

Ich habe sowohl gebackene als auch frittierte Zubereitungen hinzugefügt, die Sie je nachdem, wie nachsichtig Sie Ihre Latkes bevorzugen, auswählen. Während die gebackene Version ein bisschen gesünder ist, sorgt leichtes Braten für eine knusprigere Kruste und erinnert an die reiche kulturelle Bedeutung von Öl in Chanukka. Damit die gebackene Version eine goldene, knusprige Kruste erhält, bürsten Sie sowohl die Pfanne als auch die Latkes mit etwas Olivenöl oder Kochspray ein. Antihaftbeschichtete Backbleche eignen sich am besten, damit die Latkes nach dem Backen leicht abrutschen. Verzichten Sie auf Folie oder Pergamentpapier, da die Latkes am Material kleben bleiben, was zu einem fettigen, klebrigen Durcheinander führt.

Ich liebe Apfelmus und Sauerrahm auf meinen Latkes, also serviere ich eine aktualisierte Version von beiden. Reduziertes Apfel-Rosinen-Chutney ist eine reichhaltige, warme Sauce, die perfekt zu den leicht süßen Latkes passt. Für Wärmeliebhaber gibt es Klumpen Latkes mit der hellen, würzigen Jalapeno-Creme. Latkes werden am besten einer Menge von Freunden und Familie serviert, und dieses Rezept verdoppelt oder verdreifacht sich leicht. Diese werden am besten warm serviert, direkt aus der Fritteuse oder dem Ofen.


Süßkartoffel-Latkes, 2 Möglichkeiten

Probieren Sie diese knusprigen Süßkartoffel-Latkes mit Apfel-Rosinen-Chutney und Jalapeno-Limetten-Sauerrahm als festliche Ergänzung für jeden Feiertagstisch. Leicht gebraten (oder gebacken) in herzgesundem Olivenöl, erhalten traditionelle Latkes ein Superfood-Upgrade, wenn Sie Vitamin-A-reiche Süßkartoffeln verwenden.

Ich habe sowohl gebackene als auch frittierte Zubereitungen hinzugefügt, die Sie je nachdem, wie nachsichtig Sie Ihre Latkes bevorzugen, auswählen. Während die gebackene Version ein bisschen gesünder ist, sorgt leichtes Braten für eine knusprigere Kruste und erinnert an die reiche kulturelle Bedeutung von Öl in Chanukka. Damit die gebackene Version eine goldene, knusprige Kruste erhält, bürsten Sie sowohl die Pfanne als auch die Latkes mit etwas Olivenöl oder Kochspray ein. Antihaftbeschichtete Backbleche eignen sich am besten, damit die Latkes nach dem Backen leicht abrutschen. Verzichten Sie auf Folie oder Pergamentpapier, da die Latkes am Material kleben bleiben, was zu einem fettigen, klebrigen Durcheinander führt.

Ich liebe Apfelmus und Sauerrahm auf meinen Latkes, also serviere ich eine aktualisierte Version von beiden. Reduziertes Apfel-Rosinen-Chutney ist eine reichhaltige, warme Sauce, die perfekt zu den leicht süßen Latkes passt. Für Wärmeliebhaber gibt es Klumpen Latkes mit der hellen, würzigen Jalapeno-Creme. Latkes werden am besten einer Menge von Freunden und Familie serviert, und dieses Rezept verdoppelt oder verdreifacht sich leicht. Diese werden am besten warm serviert, direkt aus der Fritteuse oder dem Ofen.


Süßkartoffel-Latkes, 2 Möglichkeiten

Probieren Sie diese knusprigen Süßkartoffel-Latkes mit Apfel-Rosinen-Chutney und Jalapeno-Limetten-Sauerrahm als festliche Ergänzung für jeden Feiertagstisch. Leicht gebraten (oder gebacken) in herzgesundem Olivenöl, erhalten traditionelle Latkes ein Superfood-Upgrade, wenn Sie Vitamin-A-reiche Süßkartoffeln verwenden.

Ich habe sowohl gebackene als auch frittierte Zubereitungen hinzugefügt, die Sie je nachdem, wie nachsichtig Sie Ihre Latkes bevorzugen, auswählen. Während die gebackene Version ein bisschen gesünder ist, sorgt leichtes Braten für eine knusprigere Kruste und erinnert an die reiche kulturelle Bedeutung von Öl in Chanukka. Damit die gebackene Version eine goldene, knusprige Kruste erhält, bürsten Sie sowohl die Pfanne als auch die Latkes mit etwas Olivenöl oder Kochspray ein. Antihaftbeschichtete Backbleche eignen sich am besten, damit die Latkes nach dem Backen leicht abrutschen. Verzichten Sie auf Folie oder Pergamentpapier, da die Latkes am Material kleben bleiben, was zu einem fettigen, klebrigen Durcheinander führt.

Ich liebe Apfelmus und Sauerrahm auf meinen Latkes, also serviere ich eine aktualisierte Version von beiden. Reduziertes Apfel-Rosinen-Chutney ist eine reichhaltige, warme Sauce, die perfekt zu den leicht süßen Latkes passt. Für Wärmeliebhaber gibt es Klumpen Latkes mit der hellen, würzigen Jalapeno-Creme. Latkes werden am besten einer Menge von Freunden und Familie serviert, und dieses Rezept verdoppelt oder verdreifacht sich leicht. Diese werden am besten warm serviert, direkt aus der Fritteuse oder dem Ofen.


Süßkartoffel-Latkes, 2 Möglichkeiten

Probieren Sie diese knusprigen Süßkartoffel-Latkes mit Apfel-Rosinen-Chutney und Jalapeno-Limetten-Sauerrahm als festliche Ergänzung für jeden Feiertagstisch. Leicht gebraten (oder gebacken) in herzgesundem Olivenöl, erhalten traditionelle Latkes ein Superfood-Upgrade, wenn Sie Vitamin-A-reiche Süßkartoffeln verwenden.

Ich habe sowohl gebackene als auch frittierte Zubereitungen aufgenommen, die Sie je nachdem, wie nachsichtig Sie Ihre Latkes bevorzugen, auswählen. Während die gebackene Version ein bisschen gesünder ist, sorgt leichtes Braten für eine knusprigere Kruste und erinnert an die reiche kulturelle Bedeutung von Öl in Chanukka. Damit die gebackene Version eine goldene, knusprige Kruste erhält, bürsten Sie sowohl die Pfanne als auch die Latkes mit etwas Olivenöl oder Kochspray ein. Antihaftbeschichtete Backbleche eignen sich am besten, damit die Latkes nach dem Backen leicht abrutschen. Verzichten Sie auf Folie oder Pergamentpapier, da die Latkes am Material kleben bleiben, was zu einem fettigen, klebrigen Durcheinander führt.

Ich liebe Apfelmus und Sauerrahm auf meinen Latkes, also serviere ich eine aktualisierte Version von beiden. Reduziertes Apfel-Rosinen-Chutney ist eine reichhaltige, warme Sauce, die perfekt zu den leicht süßen Latkes passt. Für Wärmeliebhaber gibt es Klumpen Latkes mit der hellen, würzigen Jalapeno-Creme. Latkes werden am besten einer Menge von Freunden und Familie serviert, und dieses Rezept verdoppelt oder verdreifacht sich leicht. Diese werden am besten warm serviert, direkt aus der Fritteuse oder dem Ofen.


Süßkartoffel-Latkes, 2 Möglichkeiten

Probieren Sie diese knusprigen Süßkartoffel-Latkes mit Apfel-Rosinen-Chutney und Jalapeno-Limetten-Sauerrahm als festliche Ergänzung für jeden Feiertagstisch. Leicht gebraten (oder gebacken) in herzgesundem Olivenöl, erhalten traditionelle Latkes ein Superfood-Upgrade, wenn Sie Vitamin-A-reiche Süßkartoffeln verwenden.

Ich habe sowohl gebackene als auch frittierte Zubereitungen hinzugefügt, die Sie je nachdem, wie nachsichtig Sie Ihre Latkes bevorzugen, auswählen. Während die gebackene Version ein bisschen gesünder ist, sorgt leichtes Braten für eine knusprigere Kruste und erinnert an die reiche kulturelle Bedeutung von Öl in Chanukka. Damit die gebackene Version eine goldene, knusprige Kruste erhält, bürsten Sie sowohl die Pfanne als auch die Latkes mit etwas Olivenöl oder Kochspray ein. Antihaftbeschichtete Backbleche eignen sich am besten, damit die Latkes nach dem Backen leicht abrutschen. Verzichten Sie auf Folie oder Pergamentpapier, da die Latkes am Material kleben bleiben, was zu einem fettigen, klebrigen Durcheinander führt.

Ich liebe Apfelmus und Sauerrahm auf meinen Latkes, also serviere ich eine aktualisierte Version von beiden. Reduziertes Apfel-Rosinen-Chutney ist eine reichhaltige, warme Sauce, die perfekt zu den leicht süßen Latkes passt. Für Wärmeliebhaber gibt es Klumpen Latkes mit der hellen, würzigen Jalapeno-Creme. Latkes werden am besten einer Menge von Freunden und Familie serviert, und dieses Rezept verdoppelt oder verdreifacht sich leicht. Diese werden am besten warm serviert, direkt aus der Fritteuse oder dem Ofen.


Süßkartoffel-Latkes, 2 Möglichkeiten

Probieren Sie diese knusprigen Süßkartoffel-Latkes mit Apfel-Rosinen-Chutney und Jalapeno-Limetten-Sauerrahm als festliche Ergänzung für jeden Feiertagstisch. Leicht gebraten (oder gebacken) in herzgesundem Olivenöl, erhalten traditionelle Latkes ein Superfood-Upgrade, wenn Sie Vitamin-A-reiche Süßkartoffeln verwenden.

Ich habe sowohl gebackene als auch frittierte Zubereitungen hinzugefügt, die Sie je nachdem, wie nachsichtig Sie Ihre Latkes bevorzugen, auswählen. Während die gebackene Version ein bisschen gesünder ist, sorgt leichtes Braten für eine knusprigere Kruste und erinnert an die reiche kulturelle Bedeutung von Öl in Chanukka. Damit die gebackene Version eine goldene, knusprige Kruste erhält, bürsten Sie sowohl die Pfanne als auch die Latkes mit etwas Olivenöl oder Kochspray ein. Antihaftbeschichtete Backbleche eignen sich am besten, damit die Latkes nach dem Backen leicht abrutschen. Verzichten Sie auf Folie oder Pergamentpapier, da die Latkes am Material kleben bleiben, was zu einem fettigen, klebrigen Durcheinander führt.

Ich liebe Apfelmus und Sauerrahm auf meinen Latkes, also serviere ich eine aktualisierte Version von beiden. Reduziertes Apfel-Rosinen-Chutney ist eine reichhaltige, warme Sauce, die perfekt zu den leicht süßen Latkes passt. Für Wärmeliebhaber gibt es Klumpen Latkes mit der hellen, würzigen Jalapeno-Creme. Latkes werden am besten einer Menge von Freunden und Familie serviert, und dieses Rezept verdoppelt oder verdreifacht sich leicht. Diese werden am besten warm serviert, direkt aus der Fritteuse oder dem Ofen.


Süßkartoffel-Latkes, 2 Möglichkeiten

Probieren Sie diese knusprigen Süßkartoffel-Latkes mit Apfel-Rosinen-Chutney und Jalapeno-Limetten-Sauerrahm als festliche Ergänzung für jeden Feiertagstisch. Leicht gebraten (oder gebacken) in herzgesundem Olivenöl, erhalten traditionelle Latkes ein Superfood-Upgrade, wenn Sie Vitamin-A-reiche Süßkartoffeln verwenden.

Ich habe sowohl gebackene als auch frittierte Zubereitungen hinzugefügt, die Sie je nachdem, wie nachsichtig Sie Ihre Latkes bevorzugen, auswählen. Während die gebackene Version ein bisschen gesünder ist, sorgt leichtes Braten für eine knusprigere Kruste und erinnert an die reiche kulturelle Bedeutung von Öl in Chanukka. Damit die gebackene Version eine goldene, knusprige Kruste erhält, bürsten Sie sowohl die Pfanne als auch die Latkes mit etwas Olivenöl oder Kochspray ein. Antihaftbeschichtete Backbleche eignen sich am besten, damit die Latkes nach dem Backen leicht abrutschen. Verzichten Sie auf Folie oder Pergamentpapier, da die Latkes am Material kleben bleiben, was zu einem fettigen, klebrigen Durcheinander führt.

Ich liebe Apfelmus und Sauerrahm auf meinen Latkes, also serviere ich eine aktualisierte Version von beiden. Reduziertes Apfel-Rosinen-Chutney ist eine reichhaltige, warme Sauce, die perfekt zu den leicht süßen Latkes passt. Für Wärmeliebhaber gibt es Klumpen Latkes mit der hellen, würzigen Jalapeno-Creme. Latkes werden am besten einer Menge von Freunden und Familie serviert, und dieses Rezept verdoppelt oder verdreifacht sich leicht. Diese werden am besten warm serviert, direkt aus der Fritteuse oder dem Ofen.


Süßkartoffel-Latkes, 2 Möglichkeiten

Probieren Sie diese knusprigen Süßkartoffel-Latkes mit Apfel-Rosinen-Chutney und Jalapeno-Limetten-Sauerrahm als festliche Ergänzung für jeden Feiertagstisch. Leicht gebraten (oder gebacken) in herzgesundem Olivenöl, erhalten traditionelle Latkes ein Superfood-Upgrade, wenn Sie Vitamin-A-reiche Süßkartoffeln verwenden.

Ich habe sowohl gebackene als auch frittierte Zubereitungen hinzugefügt, die Sie je nachdem, wie nachsichtig Sie Ihre Latkes bevorzugen, auswählen. Während die gebackene Version ein bisschen gesünder ist, sorgt leichtes Braten für eine knusprigere Kruste und erinnert an die reiche kulturelle Bedeutung von Öl in Chanukka. Damit die gebackene Version eine goldene, knusprige Kruste erhält, bürsten Sie sowohl die Pfanne als auch die Latkes mit etwas Olivenöl oder Kochspray ein. Antihaftbeschichtete Backbleche eignen sich am besten, damit die Latkes nach dem Backen leicht abrutschen. Verzichten Sie auf Folie oder Pergamentpapier, da die Latkes am Material kleben bleiben, was zu einem fettigen, klebrigen Durcheinander führt.

Ich liebe Apfelmus und Sauerrahm auf meinen Latkes, also serviere ich eine aktualisierte Version von beiden. Reduziertes Apfel-Rosinen-Chutney ist eine reichhaltige, warme Sauce, die perfekt zu den leicht süßen Latkes passt. Für Wärmeliebhaber gibt es Klumpen Latkes mit der hellen, würzigen Jalapeno-Creme. Latkes werden am besten einer Menge von Freunden und Familie serviert, und dieses Rezept verdoppelt oder verdreifacht sich leicht. Diese werden am besten warm serviert, direkt aus der Fritteuse oder dem Ofen.


Süßkartoffel-Latkes, 2 Möglichkeiten

Probieren Sie diese knusprigen Süßkartoffel-Latkes mit Apfel-Rosinen-Chutney und Jalapeno-Limetten-Sauerrahm als festliche Ergänzung für jeden Feiertagstisch. Leicht gebraten (oder gebacken) in herzgesundem Olivenöl, erhalten traditionelle Latkes ein Superfood-Upgrade, wenn Sie Vitamin-A-reiche Süßkartoffeln verwenden.

Ich habe sowohl gebackene als auch frittierte Zubereitungen hinzugefügt, die Sie je nachdem, wie nachsichtig Sie Ihre Latkes bevorzugen, auswählen. Während die gebackene Version ein bisschen gesünder ist, sorgt leichtes Braten für eine knusprigere Kruste und erinnert an die reiche kulturelle Bedeutung von Öl in Chanukka. Damit die gebackene Version eine goldene, knusprige Kruste erhält, bürsten Sie sowohl die Pfanne als auch die Latkes mit etwas Olivenöl oder Kochspray ein. Antihaftbeschichtete Backbleche eignen sich am besten, damit die Latkes nach dem Backen leicht abrutschen. Verzichten Sie auf Folie oder Pergamentpapier, da die Latkes am Material kleben bleiben, was zu einem fettigen, klebrigen Durcheinander führt.

Ich liebe Apfelmus und Sauerrahm auf meinen Latkes, also serviere ich eine aktualisierte Version von beiden. Reduziertes Apfel-Rosinen-Chutney ist eine reichhaltige, warme Sauce, die perfekt zu den leicht süßen Latkes passt. Für Wärmeliebhaber gibt es Klumpen Latkes mit der hellen, würzigen Jalapeno-Creme. Latkes werden am besten einer Menge von Freunden und Familie serviert, und dieses Rezept verdoppelt oder verdreifacht sich leicht. Diese werden am besten warm serviert, direkt aus der Fritteuse oder dem Ofen.


Süßkartoffel-Latkes, 2 Möglichkeiten

Probieren Sie diese knusprigen Süßkartoffel-Latkes mit Apfel-Rosinen-Chutney und Jalapeno-Limetten-Sauerrahm als festliche Ergänzung für jeden Feiertagstisch. Leicht gebraten (oder gebacken) in herzgesundem Olivenöl, erhalten traditionelle Latkes ein Superfood-Upgrade, wenn Sie Vitamin-A-reiche Süßkartoffeln verwenden.

Ich habe sowohl gebackene als auch frittierte Zubereitungen hinzugefügt, die Sie je nachdem, wie nachsichtig Sie Ihre Latkes bevorzugen, auswählen. Während die gebackene Version ein bisschen gesünder ist, sorgt leichtes Braten für eine knusprigere Kruste und erinnert an die reiche kulturelle Bedeutung von Öl in Chanukka. Damit die gebackene Version eine goldene, knusprige Kruste erhält, bürsten Sie sowohl die Pfanne als auch die Latkes mit etwas Olivenöl oder Kochspray ein. Antihaftbeschichtete Backbleche eignen sich am besten, damit die Latkes nach dem Backen leicht abrutschen. Verzichten Sie auf Folie oder Pergamentpapier, da die Latkes am Material kleben bleiben, was zu einem fettigen, klebrigen Durcheinander führt.

Ich liebe Apfelmus und Sauerrahm auf meinen Latkes, also serviere ich eine aktualisierte Version von beiden. Reduziertes Apfel-Rosinen-Chutney ist eine reichhaltige, warme Sauce, die perfekt zu den leicht süßen Latkes passt. Für Wärmeliebhaber gibt es Klumpen Latkes mit der hellen, würzigen Jalapeno-Creme. Latkes werden am besten einer Menge von Freunden und Familie serviert, und dieses Rezept verdoppelt oder verdreifacht sich leicht. Diese werden am besten warm serviert, direkt aus der Fritteuse oder dem Ofen.


Süßkartoffel-Latkes, 2 Möglichkeiten

Probieren Sie diese knusprigen Süßkartoffel-Latkes mit Apfel-Rosinen-Chutney und Jalapeno-Limetten-Sauerrahm als festliche Ergänzung für jeden Feiertagstisch. Leicht gebraten (oder gebacken) in herzgesundem Olivenöl, erhalten traditionelle Latkes ein Superfood-Upgrade, wenn Sie Vitamin-A-reiche Süßkartoffeln verwenden.

Ich habe sowohl gebackene als auch frittierte Zubereitungen hinzugefügt, die Sie je nachdem, wie nachsichtig Sie Ihre Latkes bevorzugen, auswählen. Während die gebackene Version ein bisschen gesünder ist, sorgt leichtes Braten für eine knusprigere Kruste und erinnert an die reiche kulturelle Bedeutung von Öl in Chanukka. Damit die gebackene Version eine goldene, knusprige Kruste erhält, bürsten Sie sowohl die Pfanne als auch die Latkes mit etwas Olivenöl oder Kochspray ein. Antihaftbeschichtete Backbleche eignen sich am besten, damit die Latkes nach dem Backen leicht abrutschen. Verzichten Sie auf Folie oder Pergamentpapier, da die Latkes am Material kleben bleiben, was zu einem fettigen, klebrigen Durcheinander führt.

Ich liebe Apfelmus und Sauerrahm auf meinen Latkes, also serviere ich eine aktualisierte Version von beiden. Reduziertes Apfel-Rosinen-Chutney ist eine reichhaltige, warme Sauce, die perfekt zu den leicht süßen Latkes passt. Für Wärmeliebhaber gibt es Klumpen Latkes mit der hellen, würzigen Jalapeno-Creme. Latkes werden am besten einer Menge von Freunden und Familie serviert, und dieses Rezept verdoppelt oder verdreifacht sich leicht. Diese werden am besten warm serviert, direkt aus der Fritteuse oder dem Ofen.


Süßkartoffel-Latkes, 2 Möglichkeiten

Probieren Sie diese knusprigen Süßkartoffel-Latkes mit Apfel-Rosinen-Chutney und Jalapeno-Limetten-Sauerrahm als festliche Ergänzung für jeden Feiertagstisch. Leicht gebraten (oder gebacken) in herzgesundem Olivenöl, erhalten traditionelle Latkes ein Superfood-Upgrade, wenn Sie Vitamin-A-reiche Süßkartoffeln verwenden.

Ich habe sowohl gebackene als auch frittierte Zubereitungen hinzugefügt, die Sie je nachdem, wie nachsichtig Sie Ihre Latkes bevorzugen, auswählen. Während die gebackene Version ein bisschen gesünder ist, sorgt leichtes Braten für eine knusprigere Kruste und erinnert an die reiche kulturelle Bedeutung von Öl in Chanukka. Damit die gebackene Version eine goldene, knusprige Kruste erhält, bürsten Sie sowohl die Pfanne als auch die Latkes mit etwas Olivenöl oder Kochspray ein. Antihaftbeschichtete Backbleche eignen sich am besten, damit die Latkes nach dem Backen leicht abrutschen. Verzichten Sie auf Folie oder Pergamentpapier, da die Latkes am Material kleben bleiben, was zu einem fettigen, klebrigen Durcheinander führt.

Ich liebe Apfelmus und Sauerrahm auf meinen Latkes, also serviere ich eine aktualisierte Version von beiden. Reduziertes Apfel-Rosinen-Chutney ist eine reichhaltige, warme Sauce, die perfekt zu den leicht süßen Latkes passt. Für Wärmeliebhaber gibt es Klumpen Latkes mit der hellen, würzigen Jalapeno-Creme. Latkes werden am besten einer Menge von Freunden und Familie serviert, und dieses Rezept verdoppelt oder verdreifacht sich leicht. Diese werden am besten warm serviert, direkt aus der Fritteuse oder dem Ofen.


Süßkartoffel-Latkes, 2 Möglichkeiten

Probieren Sie diese knusprigen Süßkartoffel-Latkes mit Apfel-Rosinen-Chutney und Jalapeno-Limetten-Sauerrahm als festliche Ergänzung für jeden Feiertagstisch. Leicht gebraten (oder gebacken) in herzgesundem Olivenöl, erhalten traditionelle Latkes ein Superfood-Upgrade, wenn Sie Vitamin-A-reiche Süßkartoffeln verwenden.

Ich habe sowohl gebackene als auch frittierte Zubereitungen hinzugefügt, die Sie je nachdem, wie nachsichtig Sie Ihre Latkes bevorzugen, auswählen. Während die gebackene Version ein bisschen gesünder ist, sorgt leichtes Braten für eine knusprigere Kruste und erinnert an die reiche kulturelle Bedeutung von Öl in Chanukka. Damit die gebackene Version eine goldene, knusprige Kruste erhält, bürsten Sie sowohl die Pfanne als auch die Latkes mit etwas Olivenöl oder Kochspray ein. Antihaftbeschichtete Backbleche eignen sich am besten, damit die Latkes nach dem Backen leicht abrutschen. Verzichten Sie auf Folie oder Pergamentpapier, da die Latkes am Material kleben bleiben, was zu einem fettigen, klebrigen Durcheinander führt.

Ich liebe Apfelmus und Sauerrahm auf meinen Latkes, also serviere ich eine aktualisierte Version von beiden. Reduziertes Apfel-Rosinen-Chutney ist eine reichhaltige, warme Sauce, die perfekt zu den leicht süßen Latkes passt. Für Wärmeliebhaber gibt es Klumpen Latkes mit der hellen, würzigen Jalapeno-Creme. Latkes werden am besten einer Menge von Freunden und Familie serviert, und dieses Rezept verdoppelt oder verdreifacht sich leicht. Diese werden am besten warm serviert, direkt aus der Fritteuse oder dem Ofen.


Süßkartoffel-Latkes, 2 Möglichkeiten

Probieren Sie diese knusprigen Süßkartoffel-Latkes mit Apfel-Rosinen-Chutney und Jalapeno-Limetten-Sauerrahm als festliche Ergänzung für jeden Feiertagstisch. Leicht gebraten (oder gebacken) in herzgesundem Olivenöl, erhalten traditionelle Latkes ein Superfood-Upgrade, wenn Sie Vitamin-A-reiche Süßkartoffeln verwenden.

Ich habe sowohl gebackene als auch frittierte Zubereitungen hinzugefügt, die Sie je nachdem, wie nachsichtig Sie Ihre Latkes bevorzugen, auswählen. Während die gebackene Version ein bisschen gesünder ist, sorgt leichtes Braten für eine knusprigere Kruste und erinnert an die reiche kulturelle Bedeutung von Öl in Chanukka. Damit die gebackene Version eine goldene, knusprige Kruste erhält, bürsten Sie sowohl die Pfanne als auch die Latkes mit etwas Olivenöl oder Kochspray ein. Antihaftbeschichtete Backbleche eignen sich am besten, damit die Latkes nach dem Backen leicht abrutschen. Verzichten Sie auf Folie oder Pergamentpapier, da die Latkes am Material kleben bleiben, was zu einem fettigen, klebrigen Durcheinander führt.

Ich liebe Apfelmus und Sauerrahm auf meinen Latkes, also serviere ich eine aktualisierte Version von beiden. Reduziertes Apfel-Rosinen-Chutney ist eine reichhaltige, warme Sauce, die perfekt zu den leicht süßen Latkes passt. Für Wärmeliebhaber gibt es Klumpen Latkes mit der hellen, würzigen Jalapeno-Creme. Latkes werden am besten einer Menge von Freunden und Familie serviert, und dieses Rezept verdoppelt oder verdreifacht sich leicht. Diese werden am besten warm serviert, direkt aus der Fritteuse oder dem Ofen.


Süßkartoffel-Latkes, 2 Möglichkeiten

Probieren Sie diese knusprigen Süßkartoffel-Latkes mit Apfel-Rosinen-Chutney und Jalapeno-Limetten-Sauerrahm als festliche Ergänzung für jeden Feiertagstisch. Leicht gebraten (oder gebacken) in herzgesundem Olivenöl, erhalten traditionelle Latkes ein Superfood-Upgrade, wenn Sie Vitamin-A-reiche Süßkartoffeln verwenden.

Ich habe sowohl gebackene als auch frittierte Zubereitungen aufgenommen, die Sie je nachdem, wie nachsichtig Sie Ihre Latkes bevorzugen, auswählen. Während die gebackene Version ein bisschen gesünder ist, sorgt leichtes Braten für eine knusprigere Kruste und erinnert an die reiche kulturelle Bedeutung von Öl in Chanukka. Damit die gebackene Version eine goldene, knusprige Kruste erhält, bürsten Sie sowohl die Pfanne als auch die Latkes mit etwas Olivenöl oder Kochspray ein. Antihaftbeschichtete Backbleche eignen sich am besten, damit die Latkes nach dem Backen leicht abrutschen. Verzichten Sie auf Folie oder Pergamentpapier, da die Latkes am Material kleben bleiben, was zu einem fettigen, klebrigen Durcheinander führt.

Ich liebe Apfelmus und Sauerrahm auf meinen Latkes, also serviere ich eine aktualisierte Version von beiden. Reduziertes Apfel-Rosinen-Chutney ist eine reichhaltige, warme Sauce, die perfekt zu den leicht süßen Latkes passt. Für Wärmeliebhaber gibt es Klumpen Latkes mit der hellen, würzigen Jalapeno-Creme. Latkes werden am besten einer Menge von Freunden und Familie serviert, und dieses Rezept verdoppelt oder verdreifacht sich leicht. Diese werden am besten warm serviert, direkt aus der Fritteuse oder dem Ofen.


Süßkartoffel-Latkes, 2 Möglichkeiten

Probieren Sie diese knusprigen Süßkartoffel-Latkes mit Apfel-Rosinen-Chutney und Jalapeno-Limetten-Sauerrahm als festliche Ergänzung für jeden Feiertagstisch. Leicht gebraten (oder gebacken) in herzgesundem Olivenöl, erhalten traditionelle Latkes ein Superfood-Upgrade, wenn Sie Vitamin-A-reiche Süßkartoffeln verwenden.

Ich habe sowohl gebackene als auch frittierte Zubereitungen aufgenommen, die Sie je nachdem, wie nachsichtig Sie Ihre Latkes bevorzugen, auswählen. Während die gebackene Version ein bisschen gesünder ist, sorgt leichtes Braten für eine knusprigere Kruste und erinnert an die reiche kulturelle Bedeutung von Öl in Chanukka. Damit die gebackene Version eine goldene, knusprige Kruste erhält, bürsten Sie sowohl die Pfanne als auch die Latkes mit etwas Olivenöl oder Kochspray ein. Antihaftbeschichtete Backbleche eignen sich am besten, damit die Latkes nach dem Backen leicht abrutschen. Verzichten Sie auf Folie oder Pergamentpapier, da die Latkes am Material kleben bleiben, was zu einem fettigen, klebrigen Durcheinander führt.

Ich liebe Apfelmus und Sauerrahm auf meinen Latkes, also serviere ich eine aktualisierte Version von beiden. Reduziertes Apfel-Rosinen-Chutney ist eine reichhaltige, warme Sauce, die perfekt zu den leicht süßen Latkes passt. Für Wärmeliebhaber gibt es Klumpen Latkes mit der hellen, würzigen Jalapeno-Creme. Latkes werden am besten einer Menge von Freunden und Familie serviert, und dieses Rezept verdoppelt oder verdreifacht sich leicht. Diese werden am besten warm serviert, direkt aus der Fritteuse oder dem Ofen.


Süßkartoffel-Latkes, 2 Möglichkeiten

Probieren Sie diese knusprigen Süßkartoffel-Latkes mit Apfel-Rosinen-Chutney und Jalapeno-Limetten-Sauerrahm als festliche Ergänzung für jeden Feiertagstisch. Leicht gebraten (oder gebacken) in herzgesundem Olivenöl, erhalten traditionelle Latkes ein Superfood-Upgrade, wenn Sie Vitamin-A-reiche Süßkartoffeln verwenden.

Ich habe sowohl gebackene als auch frittierte Zubereitungen hinzugefügt, die Sie je nachdem, wie nachsichtig Sie Ihre Latkes bevorzugen, auswählen. Während die gebackene Version ein bisschen gesünder ist, sorgt leichtes Braten für eine knusprigere Kruste und erinnert an die reiche kulturelle Bedeutung von Öl in Chanukka. Damit die gebackene Version eine goldene, knusprige Kruste erhält, bürsten Sie sowohl die Pfanne als auch die Latkes mit etwas Olivenöl oder Kochspray ein. Antihaftbeschichtete Backbleche eignen sich am besten, damit die Latkes nach dem Backen leicht abrutschen. Verzichten Sie auf Folie oder Pergamentpapier, da die Latkes am Material kleben bleiben, was zu einem fettigen, klebrigen Durcheinander führt.

Ich liebe Apfelmus und Sauerrahm auf meinen Latkes, also serviere ich eine aktualisierte Version von beiden. Reduziertes Apfel-Rosinen-Chutney ist eine reichhaltige, warme Sauce, die perfekt zu den leicht süßen Latkes passt. Für Wärmeliebhaber gibt es Klumpen Latkes mit der hellen, würzigen Jalapeno-Creme. Latkes werden am besten einer Menge von Freunden und Familie serviert, und dieses Rezept verdoppelt oder verdreifacht sich leicht. Diese werden am besten warm serviert, direkt aus der Fritteuse oder dem Ofen.